313°
simyo Freikarte - Werbefinanzierte Internet-Flat im E-Plus Netz

simyo Freikarte - Werbefinanzierte Internet-Flat im E-Plus Netz

ElektronikSimyofreikarte Angebote

simyo Freikarte - Werbefinanzierte Internet-Flat im E-Plus Netz

Seit Kurzem gibt es von der E-Plus Tochter simyo eine kostenlose, werbefinanzierte Handy-Internet-Flat.

Hier mal die Eckdaten des Tarifs:
- SIM-Karte kostenlos bestellbar
- 5€ Startguthaben
- 100 MB Highspeed-Volumen monatlich
- danach weiter mit GPRS-Speed (ohne Zusatzkosten)
- 9 Cent pro Min./SMS in alle Netze

Der Tarif ist werbefinanziert.
Anders als beim vergleichbaren Anbieter Netzclub bekommt man hier allerdings keine Werbe-SMS, sondern muss einmal monatlich "Partner-Angebote" im Internet anklicken, damit die Flat verlängert wird.
Es besteht dabei aber keinerlei Kaufzwang.

Das Ganze trägt den Namen "simyo Freikarte" bzw. "Flat Internet Free" (Tarif).
Der Deal-Link führt direkt zur Bestellseite.

Weitere Infos gibt es im ersten Kommentar.

Beliebteste Kommentare

Ich bin seit Jahren Netzclub Kunde und habe bis jetzt keine einzige Werbung per SMS erhalten.

Kleingedrucktes:
"Nach Einstellung der kostenfreien Nutzung fallen für die Nutzung 24 Cent/MB an. Alternativ haben Sie die Möglichkeit eine simyo Flat Internet Minimum zu buchen."

Also insgesamt klingt das Netzclub-Angebot besser. Ich mag diese Nichtnutzungsklausel von Simyo nicht und diese 24 Cent/MB nach Einstellung der kostenfreien Nutzung und das ich mich Aktiv bei Simyo einmal im Monat einloggen muß. Dann lieber SMS von Netzclub bei denen man die Karte auch mal im Schrank vergessen darf über nen längeren Zeitraum.

Wenn es Netzclub nicht gäbe wäre dieses Simyo-Angebot geil. Aber so ist es nur 2. Wahl...

101 Kommentare

z1KmMKn.gif

60Z03Lg.jpg
jX261Gb.png

Der Deal-Link führt zur kostenlosen Bestellung der Freikarte.
Der Tarif kann hier auch für 4,90€ über das normale Portal gebucht werden.
Dort kann man eine Wunschrufnummer wählen oder seine alte Nummer portieren (geht bei der Freikarte nicht).

Interessant ist, dass laut dieser Seite die Aktion bis zum 31.03. läuft.
Bei der Freikarte steht nur "Solange der Vorrat reicht".
Im Zweifelsfall also besser früh als spät bestellen.

Ob auch Bestandskunden den Tarif nachbuchen können, ist mir nicht bekannt.
Vielleicht kann das ja mal jemand probieren und Bericht erstatten.

Ebenfalls erwähnenswert ist vielleicht noch, dass die SIM nur ein Jahr gültig ist.
Bei Guthaben-Aufladung (min. 15€) verlängert sich die Laufzeit wieder auf ein Jahr.
Damit dürfte die Karte für Tablet/Stick-Nutzer weniger geeignet sein, als Smartphone-Nutzer dürfte es aber kein Problem sein, einmal jährlich 15€ aufzuladen.

Persönlicher Erfahrungsbericht:
Ich habe die Karte am 27.02. bestellt.
Am 01.03., also nur zwei Tage später, lag sie im Briefkasten.
Die Flat war bereits gebucht und ließ sich sofort nutzen.
Bin bisher sehr zufrieden und kann nichts schlechtes über das Angebot sagen.
Da das E-Plus Netz hier deutlich besser als o2 ist, werde ich die Karte erstmal weiternutzen.
Als Wenig-Nutzer bin ich von dem Tarif echt begeistert, endlich mal eine Alternative zu Netzclub.

Links:
Diskussion im Telefon-Treff Forum
Artikel bei Teltarif.de
E-Plus Netzabdeckung

Da es in den Kommentaren einige Verwirrung gab, hier nochmal zur Klarstellung:
Es handelt sich um eine Prepaid-Karte.
Bei der Bestellung müssen keine Bankdaten angegeben werden, somit kann simyo auch nichts "unberechtigt abbuchen".


Ich bin seit Jahren Netzclub Kunde und habe bis jetzt keine einzige Werbung per SMS erhalten.

mcweck

Ich bin seit Jahren Netzclub Kunde und habe bis jetzt keine einzige Werbung per SMS erhalten.



Ich auch nur sehr wenige, kommt wohl auch drauf an, welche Interessen man gewählt hat.
Aber das sind halt die Konditionen bei netzclub, daher habe ich es so erwähnt.

ohje simyo...
bin gespannt wann der erste "mir wurde unberechtigt von simyo geld abgebucht..."-thread aufgemacht wird. im April gehts dann los.
gaunerverein!

Kleingedrucktes:
"Nach Einstellung der kostenfreien Nutzung fallen für die Nutzung 24 Cent/MB an. Alternativ haben Sie die Möglichkeit eine simyo Flat Internet Minimum zu buchen."

Ganz nette ergänzung für o2 hasser...
Aber im endeffekt ist es ja egal ob o2 oder e+ ... beides alles andere als highspeed.

MarZ

Kleingedrucktes: "Nach Einstellung der kostenfreien Nutzung fallen für die Nutzung 24 Cent/MB an. Alternativ haben Sie die Möglichkeit eine simyo Flat Internet Minimum zu buchen."


Jo, d.h. wenn man die Angebote nicht anklickt und der Tarif ausläuft.
Nach den 100MB Highspeed geht's kostenlos mit GPRS-Speed weiter.

hopp3l

Ganz nette ergänzung für o2 hasser...Aber im endeffekt ist es ja egal ob o2 oder e+ ... beides alles andere als highspeed.


Naja, kommt immer auf die Region an.
Bei E-Plus gibt's aktuell sogar LTE kostenlos, gilt übrigens auch für diesen Tarif.

leider schafft man nicht mal die 100 MB zu versurfen, da man zumindest hier in Berlin eh nur Probleme mit dem eplus Netz hat...

also nicht "man", sondern "du"...hier in leipzig habe ich überall fullspeed mit e-plus zu jeder tages- und nachtzeit.

Also insgesamt klingt das Netzclub-Angebot besser. Ich mag diese Nichtnutzungsklausel von Simyo nicht und diese 24 Cent/MB nach Einstellung der kostenfreien Nutzung und das ich mich Aktiv bei Simyo einmal im Monat einloggen muß. Dann lieber SMS von Netzclub bei denen man die Karte auch mal im Schrank vergessen darf über nen längeren Zeitraum.

Wenn es Netzclub nicht gäbe wäre dieses Simyo-Angebot geil. Aber so ist es nur 2. Wahl...

wolfbd

also nicht "man", sondern "du"...hier in leipzig habe ich überall fullspeed mit e-plus zu jeder tages- und nachtzeit.


Geht mir in Karlsruhe und Umgebung genauso. Bisher konnte ich nicht nachvollziehen wieso E-Plus so einen schlechten Ruf besitzt.
Aber ein ist Klar, die Netzabdeckung unterscheidet sich stark je nach Aufenthaltsort, von daher einfach den Provider benutzen der lokal das bessere Netz bietet.

Werbefinanziert gut und schön, aber nie wieder Simyo...

simyo? nein danke. bin ewig meinem Geld hinterher gerannt, als die einfach abgebucht haben, nach der Kündigung.

stefan_kah

simyo? nein danke. bin ewig meinem Geld hinterher gerannt, als die einfach abgebucht haben, nach der Kündigung.


schon mal was von rückbuchung gehört!
animaatjes-geld-72705.gif

gattler

ohje simyo...bin gespannt wann der erste "mir wurde unberechtigt von simyo geld abgebucht..."-thread aufgemacht wird. im April gehts dann los.gaunerverein!



Hör bloß auf. Musste gestern erst das Geld zurückbuchen lassen. Ein sch*** Verein ist das!

Karte wurde am 09.09.13 aktiviert.
Gekündigt wurde am 14.10.13.
Kündigungsbestätigung kam mit Vertragslaufzeitende 09.12.13.
Berechnet wurden 4 Monate!
09.09.13-09.12.13 sind aber nur 90 Tage! Für 120 Tage sollte ich aber zahlen!
Kann ja echt nicht sein, dass wenn man 5 Wochen nach vertragsbeginn kündigt, einen 4 Monate berechnet werden!

stefan_kah

simyo? nein danke. bin ewig meinem Geld hinterher gerannt, als die einfach abgebucht haben, nach der Kündigung.



Tja, und wenn du dann net aufpasst.. Schonmal was von Inkasso gehört?

stefan_kah

simyo? nein danke. bin ewig meinem Geld hinterher gerannt, als die einfach abgebucht haben, nach der Kündigung.


nööö

Meine Erfahrungen mit Simyo waren auch nicht berauschen.
Musste die Verbraucherzentrale einschalten und umsonst arbeiten die auch nicht.

Den Stress erspare ich mir.
COLD!

stefan_kah

simyo? nein danke. bin ewig meinem Geld hinterher gerannt, als die einfach abgebucht haben, nach der Kündigung.



Inkasso, na und? Die können doch dann gerne ein gerichtliches Mahnverfahren starten, bei dem Du dann der Forderung widersprichst. Dann stecken die Herrschaften in der Beweislastsituation.

Fazit: Nur weil irgendwo Inkasso drauf steht, sind die Forderungen nicht automatisch gerechtfertigt.

just my 2 cents

dentie

leider schafft man nicht mal die 100 MB zu versurfen, da man zumindest hier in Berlin eh nur Probleme mit dem eplus Netz hat...



Nicht nur in Berlin... Das E-Plus Netz ist allgemein eine Zumutung, und alles andere als auch nur annähernd "schnell".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text