[SIRO-ANTRIEBE] 15% im Online-Shop auf elektrische Antriebe für Rollos etc. pp
186°

[SIRO-ANTRIEBE] 15% im Online-Shop auf elektrische Antriebe für Rollos etc. pp

97,82€114,20€ -14%
11
Läuft bis 26.12.2017eingestellt am 25. Nov
Ein Nischendeal, ich weiß, aber trotzdem:
Es gibt im Moment 15% auf den gesamten Siro Shop mit dem Code Weihnachten17
Ich beobachte die Teile schon eine Weile und bisher hatte sich nie ein Gutschein aufgetan um die nicht ganz billigen Rollo-Motoren günstiger zu bekommen. Als Beispiel habe ich den recht universal einsetzbaren ERB16LE Motor genommen mit dem sich beispielsweise auch die IKEA Tupplur Rollos automatisieren lassen (ist die Funk+Akku Variante).

Das ganze lässt sich mittlerweile in FHEM einbinden, wodurch ich überhaupt auf die Teile gekommen bin (forum.fhem.de/ind…tml).

Vergleichspreis kann ich eben nur den üblichen Preis liefern (siehe oben). Es gibt auf AliExpress ähnliche Motoren, die aber meistens keine passenden Adapter mitliefern und nur auf eine Rollo-Welle (Durchmesser) passen (de.aliexpress.com/ite…tml). Der Preis ohne Zoll liegt dort meist bei circa 75€ (eventuell Zoll ist bei so einem Produkt ja Glück oder Pech).

Lieferzeit ist im Moment KW51 für da o.g. Modell.
VSK sind 5€ und ab 150€ ist's versandkostenfrei.

EDIT:
Leider vermittelt das Produktbild vom ERB16LE im Online-Shop den Eindruck, dass die Fernbedienung und eben das Ladegerät dabei wären (habe das Bild hier bei mydealz geändert) - dem ist leider nicht so / finde ich schon bisschen schade nicht einmal einen einfachen Handsender beizulegen. Hab ich ihnen auch in einer eMail geschrieben. Da sollte man vielleicht überlegen, ob man bei mehreren Motoren nicht irgendwann eine Staffelung (wie auch von @kaktus317 angeregt) der Preise macht und eben eine (oder mehrere) Fernbedienung beilegt und zumindest ein Netzteil. Die meisten von euch werden vielleicht ein passendes rumfliegen haben, aber 109€ aufwärts sind halt auch nicht unbedingt ein Gratisartikel.

Ich habe beim Dealpreis jetzt einfach mal den reinen Motor inkl. Versandkosten angenommen. Ein nahezu zwingender Zubehörartikel dürfte der Handsender sein, der günstigste ohne Sender, ohne Wochenprofil und Zeitschaltuhr, liegt bei 29,99 abzüglich der 15% macht 25,50€.

Ich versuche mal im FHEM Forum rauszufinden, ob ein Anlernen des Rollos auch mit FHEM und dem nanoCUL möglich wären..
Eine physische Fernbedienung ist bei der Verwendung von FHEM nicht notwendig, da FHEM eine Fernbedienung komplett emulieren kann. Zitat hierzu aus dem passenden FHEM Thread/Dokumenatation: "Um ein Rollo anzusteuern wird keine physische Siro-Fernbedienung benötigt, da das FHEM-Modul eine Fernbedienung vollständig emulieren kann (inkl. dem Pairing). Ist eine physische Fernbedienung vorhanden und ein autocreate aktiv, kann auch der bestehende Code der Fernbedienung übernommen werden, ohne dass die Rollos neu „gepaired“ werden müssen."Link zu FHEM

11 Kommentare

Mist, ein paar Monate zu spät

Das Produkt ist ziemlich geil und der Support der Firma sehr freundlich. Dein Dealpreis stimmt m. E. so aber nicht, da die Fernbedienung und ein Ladenetzteil dazu gekauft werden müssen. Der Motor wird bspw. seit Anfang Nov. auch vom jbMedia Lightmanager "nativ unterstützt", verlangt aber wohl auch da irgendwie die Fernbedienung zum Einlernen. Zumindest die Endlagen kann man wohl nicht einfach so ohne FB einprogrammieren.

Du hast aber Recht, dass sich ein Import von wenigen davon nicht lohnt. Ich hätte mir von Siro allerdings eine Vernünftige Preisstaffelung gewünscht, denn wer stattet sich zu solchen Preisen denn bitte das gesamte Einfamilienhaus oder Wohnung damit aus?

Welchen 433MHz Sender braucht man denn für FHEM? Diesen hier?
Den ERB15 finde ich fast noch interessanter mit USB Aufladung. Statt des Solarmodule müsste man eigentlich auch eine Powerbank anschließen können. Leider gibt es dafür offenbar kein Datenblatt.
Der ERB25 dreht zwar etwas langsam, aber hat die dreifache Akkugröße und kann stärkere Stoffe ziehen. Leider gibt es aber auf der Seite keine Hinweise, welche Rollos kompatibel sind.

Ich habe von Siro noch einen kabelgebundenen Motor, da haben sie die Welle und Montagezubehör gleich mitgeliefert.nSchade das dies hier nicht möglich ist - den Stoff aufkleben kann ich auch selbst.

Merk

Konsensbrechervor 4 h, 17 m

Welchen 433MHz Sender braucht man denn für FHEM? Diesen hier?Den ERB15 …Welchen 433MHz Sender braucht man denn für FHEM? Diesen hier?Den ERB15 finde ich fast noch interessanter mit USB Aufladung. Statt des Solarmodule müsste man eigentlich auch eine Powerbank anschließen können. Leider gibt es dafür offenbar kein Datenblatt.Der ERB25 dreht zwar etwas langsam, aber hat die dreifache Akkugröße und kann stärkere Stoffe ziehen. Leider gibt es aber auf der Seite keine Hinweise, welche Rollos kompatibel sind.Ich habe von Siro noch einen kabelgebundenen Motor, da haben sie die Welle und Montagezubehör gleich mitgeliefert.nSchade das dies hier nicht möglich ist - den Stoff aufkleben kann ich auch selbst.



Der ERB25 hat ja schonmal einen ganz anderen Durchmesser. Die Website ist etwas verwirrend, teilweise wird nichtmal übersichtlich angegeben was (für Wellen-Adapter) mitgeliefert werden. Einzelne Wellen kann man, soweit mir bekannt, auch bestellen und beim Kabelgebundenen 24V mit 16mm (?) Durchmesser wird bspw. auch eine Welle für Tupplur mitgeliefert, man braucht dann aber noch Wandadapter von Siro. Interessant hierbei ist, dass es ein Z-Wave/Zigbee 24V Rolladenmodul gibt, sodass man mit einem pasenden Netzteil das Ding relativ leicht auch in "moderne" Smarthomes integrieren kann.

Verfasser

kaktus317vor 16 h, 46 m

verlangt aber wohl auch da irgendwie die Fernbedienung zum Einlernen. …verlangt aber wohl auch da irgendwie die Fernbedienung zum Einlernen. Zumindest die Endlagen kann man wohl nicht einfach so ohne FB einprogrammieren



Ich werde mal versuche in FHEM Forum in Erfahrung zu bringen, ob ein Anlernen des Rollos auch ohne Fernbedienung möglich ist. Eigentlich bräuchte man nur einen passenden Sendecode, der Rest (maximal Laufdauer etc. pp) lässt sich dort per Parameter/Attribute durch herumspielen rausfinden. Möchte die Aktion (Rauf-Runter) nämlich so oder so auf einen freien Homematic Taster programmieren (Prinzip: Homematic Taster drücken -> FHEM empfängt Signal von Taster -> Sendet Signal an Rollo-Motor). So würde man sich die extra Fernbedienung auch sparen.

Edit: Okay - lange Rede kurze Suche. Zitat aus dem FHEM Forum:

"Um ein Rollo anzusteuern wird keine physische Siro-Fernbedienung benötigt, da das FHEM-Modul eine Fernbedienung vollständig emulieren kann (inkl. dem Pairing). Ist eine physische Fernbedienung vorhanden und ein autocreate aktiv, kann auch der bestehende Code der Fernbedienung übernommen werden, ohne dass die Rollos neu „gepaired“ werden müssen." (FHEM FORUM)
Bearbeitet von: "was" 26. Nov

Verfasser

Konsensbrechervor 14 h, 52 m

Welchen 433MHz Sender braucht man denn für FHEM? Diesen hier?



Das Teil sollte sich als CUL verwenden lassen. Man flasht dann einfach mit FHEM die signalDuino Firmware auf das Gerät und alles sollte recht flott laufen. Vorteil ist sicher die Antenne und das Gehäuse. Günstig ist die Lösung allerdings nicht, dafür aber eben wenig fummelig. Mit "bisschen" fummeln könntest du dir einfach einen Arduino Nano besorgen und dieses Teil anstecken. Ist halt die Fummel-Lösung

wasvor 1 h, 59 m

Ich werde mal versuche in FHEM Forum in Erfahrung zu bringen, ob ein …Ich werde mal versuche in FHEM Forum in Erfahrung zu bringen, ob ein Anlernen des Rollos auch ohne Fernbedienung möglich ist. Eigentlich bräuchte man nur einen passenden Sendecode, der Rest (maximal Laufdauer etc. pp) lässt sich dort per Parameter/Attribute durch herumspielen rausfinden. Möchte die Aktion (Rauf-Runter) nämlich so oder so auf einen freien Homematic Taster programmieren (Prinzip: Homematic Taster drücken -> FHEM empfängt Signal von Taster -> Sendet Signal an Rollo-Motor). So würde man sich die extra Fernbedienung auch sparen.Edit: Okay - lange Rede kurze Suche. Zitat aus dem FHEM Forum:"Um ein Rollo anzusteuern wird keine physische Siro-Fernbedienung benötigt, da das FHEM-Modul eine Fernbedienung vollständig emulieren kann (inkl. dem Pairing). Ist eine physische Fernbedienung vorhanden und ein autocreate aktiv, kann auch der bestehende Code der Fernbedienung übernommen werden, ohne dass die Rollos neu „gepaired“ werden müssen." (FHEM FORUM)


Ich sprach auch explizit vom jbmedia lichtmanager. Warum man dort den pairing Knopf nicht emuliert hat weiß ich auch nicht. Zumindest sieht die Oberfläche für Siro nicht danach aus als würde das dort so einfach gehen. Ich bin vom Lightmanager umgestiegen und habe mir daher ein 24v zwave Modul geholt um diese 433mhz Bastelei zu umgehen.

Bis zu welcher Tupplur Größe lässt sich das einsetzen? Wir haben einen Erker aus feststehenden Fensterelementen, da lässt sich im Prinzip nichts anderes anbringen als Deckenrollos.

Verfasser

burksavor 6 h, 4 m

Bis zu welcher Tupplur Größe lässt sich das einsetzen? Wir haben einen Er …Bis zu welcher Tupplur Größe lässt sich das einsetzen? Wir haben einen Erker aus feststehenden Fensterelementen, da lässt sich im Prinzip nichts anderes anbringen als Deckenrollos.




Also laut Homepage gehen auch die kleinen Akku-Motoren ERB15LE und ERB16LE für Rollos bis 250cm Breite.

Verfasser

kaktus31725. Nov

Ich hätte mir von Siro allerdings eine Vernünftige Preisstaffelung g …Ich hätte mir von Siro allerdings eine Vernünftige Preisstaffelung gewünscht, denn wer stattet sich zu solchen Preisen denn bitte das gesamte Einfamilienhaus oder Wohnung damit aus?



Ich habe bei Siro per eMail nach gefragt zum Thema Preisstaffelung. Ich denke mal, ich kann deren Antwort diesbezüglich copy&pasten..:
Personalisierte Angebote sind nicht ausgeschlossen und gerade bei höheren Abnahmemengen vereinbar. Wir sind da sehr Kulant, jedoch kommen die wenigstens auf die Idee diese einmal persönlich anzufragen.

Hier gilt es also einfach mal zu schreiben. Fragen kostet ja nichts und mir haben sie innerhalb von 18 Stunden (Sonntags hingeschrieben) geantwortet. Ich warte jetzt erst einmal auf meine beiden Motoren
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text