Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sixpack Millenium 2.0 Flatpedals
339° Abgelaufen

Sixpack Millenium 2.0 Flatpedals

94,50€125€-24%fahrrad.de Angebote
18
eingestellt am 3. Mär
Ein Nischendeal, aber den ein oder anderen Mountainbiker gibt es hier ja auch. Abgesehen vom Skywalker 3 und den div. Ti Upgrades DAS Sixpack Pedal schlechthin mit 110x105 Größe bei nur 338g.

Bei fahrrad.de in allen Farben (rot über eigenen Link: fahrrad.de/six…251) zum Knallerpreis.

Die zusätzlichen 10% könnt ihr über einen Sovendus Fahrrad.de Gutschein bekommen. Dazu einfach bei Makerist.de den kostenfreien Kurs "Schnittmuster lesen" kaufen und am Ende des Bestellprozesses auf "Geschenk wählen" klicken.

Versand kommt hier keiner mehr drauf, da fahrrad.de ab 69,- EUR kostenfrei versendet.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Für meine Frau bestellt.

Die fährt im Sommer gern barfuss.
Da macht das abrutschen Spaß! 🤕
18 Kommentare
Da macht das abrutschen Spaß! 🤕
Für meine Frau bestellt.

Die fährt im Sommer gern barfuss.
CroSseDvor 1 m

Da macht das abrutschen Spaß! 🤕


Die fährt man tendenziell mit passenden Schuhen (Stealth Sohlen bspw. von FiveTen), sodass Abrutschen da eigentlich kein Problem darstellt.
Etikettenschwindel! - Ist gar kein Sixpack, sind nur zwei im Set...
Olli-HHvor 4 m

Etikettenschwindel! - Ist gar kein Sixpack, sind nur zwei im Set...


Schlagwortalarm geklingelt?
Qualität von Sixpack Racing eher mau. Der Lack geht schnell ab. Für den Einsteiger in den Bereich aber ein preiswertes Pedal mit guter Achse.
Herthilinho03.03.2019 13:15

Qualität von Sixpack Racing eher mau. Der Lack geht schnell ab. Für den E …Qualität von Sixpack Racing eher mau. Der Lack geht schnell ab. Für den Einsteiger in den Bereich aber ein preiswertes Pedal mit guter Achse.


Als Einsteiger-Flatpedal wären mir knapp 100€ zuviel, maximal 60€ für die Race Face Chester Pedale würde ich da zahlen, eher noch 40€ für welche von Aaron Parts, um erstmal zu schauen, ob einem Flats liegen.
Klar kauft man dann ggf. zweimal, aber am Rad ist eh immer Verschleiß. Lack geht auch an Pedalen jenseits der 200€ ab, das Argument zählt nicht!

Der Dealpreis ist allerdings gut.
Bearbeitet von: "AndyCrush" 3. Mär
Wer kann mir einen günstigen guten Montaibike empfehlen?
charifvor 10 m

Wer kann mir einen günstigen guten Montaibike empfehlen?


Kommt drauf an was du damit vor hast und wie dein Budget ist.
AndyCrush03.03.2019 13:53

Als Einsteiger-Flatpedal wären mir knapp 100€ zuviel, maximal 60€ für die R …Als Einsteiger-Flatpedal wären mir knapp 100€ zuviel, maximal 60€ für die Race Face Chester Pedale würde ich da zahlen, eher noch 40€ für welche von Aaron Parts, um erstmal zu schauen, ob einem Flats liegen. Klar kauft man dann ggf. zweimal, aber am Rad ist eh immer Verschleiß. Lack geht auch an Pedalen jenseits der 200€ ab, das Argument zählt nicht! Der Dealpreis ist allerdings gut.


Volle Zustimmung. Das Millenium 2.0 ist nach dem Skywalker das Top Modell und die Qualität ist top. Wichtiger aber noch Verhältnis Fläche zu Gewicht ist super! Lack geht bei allen Pedalen ab wenn man sie gegen Steine haut. Vorteil beim Sixpack sind die Pins die man auch verbogen noch herausgeschraubt bekommt ohne das Gewinde zu schrotten.

Ein super Einstieg (allerdings nur bis Enduro) sind die Xpedo Spry mit grade mal 265g.
Meine Brave Rockah sind glaube ich schon 7 Jahre alt, bei denen habe ich die Pins durch Edelstahlschrauben ersetzt und Ruhe war.
Vorteil ist wenn man mal auf andere Schuhe umsteigt kann man auch durch andere Längen ersetzen wenn notwendig.
Unterschiedliche Pinlängen bekommt man selten und mit Schrauben ist man ja extrem flexibel.
Und nein ausgebrochen ist mir da noch keine Schraube (=Pin).
Bearbeitet von: "ChrisHD412" 3. Mär
Herthilinhovor 6 h, 42 m

Qualität von Sixpack Racing eher mau. Der Lack geht schnell ab. Für den E …Qualität von Sixpack Racing eher mau. Der Lack geht schnell ab. Für den Einsteiger in den Bereich aber ein preiswertes Pedal mit guter Achse.


wohl eher nicht. das millenium pedal ist eloxiert und nicht lackiert. daher nicht vergleichbar mit etwaigen preiswerteren druckguss pedalen.
fahre die bereits seit Markteinführung, habe nie etwas besseres gefahren. top abgedichtet, super pins, der beste grip ever.
tobim11vor 5 h, 21 m

Volle Zustimmung. Das Millenium 2.0 ist nach dem Skywalker das Top Modell …Volle Zustimmung. Das Millenium 2.0 ist nach dem Skywalker das Top Modell und die Qualität ist top. Wichtiger aber noch Verhältnis Fläche zu Gewicht ist super! Lack geht bei allen Pedalen ab wenn man sie gegen Steine haut. Vorteil beim Sixpack sind die Pins die man auch verbogen noch herausgeschraubt bekommt ohne das Gewinde zu schrotten. Ein super Einstieg (allerdings nur bis Enduro) sind die Xpedo Spry mit grade mal 265g.


Ich wollte es gerade schreiben. Die hab ich und bin bisher (<1500km) voll zufrieden. Und das für den kurs...
Was denn hier los? In den Fahrraddeals ist doch sonst nicht so viel Humor zu finden - finde ich eine gute Entwicklung, weiter so!

Die Pedale sind wirklich gut, aber für deutlich weniger Geld kann man auch zB OneUp Pedale bekommen (bike-components.de/en/…53/). Super Grip, großzügige Standfläche, im DH-Einsatz bisher ohne Mängel und auch härtere Kontakte ausgehalten. Material Nylon mit Inserts, aber ich sehe da quasi keine Nachteile, denn schwer sind sie auch nicht übermäßig und wie gesagt ist Stabilität wirklich kein Problem.
Wie? Es gibt Leute, die nicht mit Klickies fahren? Auf dem Rennrad (8000km p.a) SPD SL, auf dem MTB SPD und auf dem Alltagsrad auch SPD
Avatar
GelöschterUser1012023
CroSseD03.03.2019 12:31

Da macht das abrutschen Spaß! 🤕


Ach was, am Schienbein stoppen die Dinger schnell.
Die oder crankbrothers stamp 7?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text