155°
SIXT Leasing - Ford Focus Tunier Ambiente 1,6 Ti-VCT 63kW ohne Anzahlung 10tkm/Jahr

SIXT Leasing - Ford Focus Tunier Ambiente 1,6 Ti-VCT 63kW ohne Anzahlung 10tkm/Jahr

Dies & DasSixt Angebote

SIXT Leasing - Ford Focus Tunier Ambiente 1,6 Ti-VCT 63kW ohne Anzahlung 10tkm/Jahr

Preis:Preis:Preis:1.676€
Zum DealZum DealZum Deal
12 Monate 1676€
24 Monate 3133€
36 Monate 4592€

Bin auf der Suche nach Alternativen zum Gebrauchtwagen bei Sixt auf ein paar Interessante Angebote gestoßen. Beim bisschen Klicken im Konfigurator gab es als Resultat z.B. für 1 Jahr Leasing des Holzklasse Focus Kombi für rund 73€/Monat. Mit Cool&Sound Paket kommt man auf 101€/Monat (1 Jahr). Jeweils ohne Anzahlung. Als Fußnote kommt noch: Das Angebot enthält keine Überführungs- und Zulassungskosten. Im Schnitt kostet eine Überführung ca. 700€ und eine Zulassung 100€. Man kann natürlich auch länger leasen oder finanzieren. Auch die Finanzierung ist recht günstig im Vergleich zu Internetkaufhäuser mit Finanzierung. Hier ist es wohl eine Kombination aus Leasing und Finanzierung, wo man sich verpflichtet am Ende der Laufzeit den Wagen zu übernehmen.
Zu erwähnen gäbe es noch, dass es demnächst einen Modellwechsel gibt und Ford ordentlich Rabatte gibt. Wer den Wagen übernehmen möchte nach der Laufzeit kann bis 5000€ auf den Listenpreis sparen und braucht nahezu keine Anzahlung tätigen.

Beste Kommentare

popcorn.jpg

wird eh hot weil alle nur das auto und den preis sehen

marceltowski

Lieber einen alten Kombi für den Preis kaufen und später einfach verkaufen, anstatt das Geld einfach so "wegzuwerfen"



Das ist ne altmodische Denkweise. Geld "verbrennen" tut man so oder so - ob man kauft oder least. Bei deinem Beispiel muss ich sagen, wär es mir wirklich egal ob ich ein alten, unschönen Kombi habe oder für den gleichen Nutzungszeitraum ein schönes Auto gefahren bin und nachher keins habe. (Den unschönen alten Kombi)
Je nach Leasingangebot und individuellem Fall kann es allerdings sogar Sinn machen. Allerdings sollte man sich dem bewusst sein, dass man die Kohle auf der Kante haben sollte, die das Leasingauto kostet. Stichwort: Totalschaden. Bei dem Gedanken wird mir dann immer schwindelig, nicht bei der Finanzierungsgeschichte.

37 Kommentare

Uuund SPAM!

Leider handelt es sich hierbei um den bei weitem unattraktivsten Motor. Schade, mit 1.0 l ecoboost wäre es vielleicht was geworden.

Lieber einen alten Kombi für den Preis kaufen und später einfach verkaufen, anstatt das Geld einfach so "wegzuwerfen"

wird eh hot weil alle nur das auto und den preis sehen

kaitzo

wird eh hot weil alle nur das auto und den preis sehen


... darum geht's doch hier!?

kaitzo

wird eh hot weil alle nur das auto und den preis sehen



Focus für 1700€? Neu? Hot! Bestellt, danke!

Mit dem ecoboost 1.0l und Cool&Sound Paket bei 24 Monaten für ~4000€.
Bin mir nur nicht sicher, ob es noch einen Haken gibt.

...

bigdee

Mit dem ecoboost 1.0l und Cool&Sound Paket bei 24 Monaten für ~4000€.Bin mir nur nicht sicher, ob es noch einen Haken gibt.


Was genau wäre an dem denn besser?

marceltowski

Lieber einen alten Kombi für den Preis kaufen und später einfach verkaufen, anstatt das Geld einfach so "wegzuwerfen"



Das ist ne altmodische Denkweise. Geld "verbrennen" tut man so oder so - ob man kauft oder least. Bei deinem Beispiel muss ich sagen, wär es mir wirklich egal ob ich ein alten, unschönen Kombi habe oder für den gleichen Nutzungszeitraum ein schönes Auto gefahren bin und nachher keins habe. (Den unschönen alten Kombi)
Je nach Leasingangebot und individuellem Fall kann es allerdings sogar Sinn machen. Allerdings sollte man sich dem bewusst sein, dass man die Kohle auf der Kante haben sollte, die das Leasingauto kostet. Stichwort: Totalschaden. Bei dem Gedanken wird mir dann immer schwindelig, nicht bei der Finanzierungsgeschichte.

Der ist doch total nackig.. Klima muss schon sein.. Und ein nicht-uni-Lack auch, sonst wirds teuer beim abgeben..
Nee, da war der Tiguan bei 162€+Überführung besser

JustDontAsk

Klima muss schon sein.. Und ein nicht-uni-Lack auch, sonst wirds teuer beim abgeben..



Da kann ich dir jetzt nicht folgen. Wieso ist ein Auto mit Nicht-Uni-Lackierung billiger bei der Abgabe?
Uni-Lackierungen dürften sich gerade die billigeren sein?!

Versicherungskosten?

JustDontAsk

Klima muss schon sein.. Und ein nicht-uni-Lack auch, sonst wirds teuer beim abgeben..



Weil ne Metallic-Lackierung in der Regel mehr aushält, du also weniger Krazer, Steinschläge und Abnutzungen hast die "ausserordentlich" (aka zu bezahlen) sind.. Und Jupp, deswegen is Nicht-Uni teuerer - also höher als der Preis aus den Beispielen..

Avatar

GelöschterUser24790

Finisher

Versicherungskosten?


Da solltest du vielleicht mal bei der Versicherung deiner Wahl schauen was bei deinen persönlichen Bedingungen da zu zahlen ist. Für eine schnelle Grobrichtung kann ich Huk24.de empfehlen.

popcorn.jpg

xer0o

Allerdings sollte man sich dem bewusst sein, dass man die Kohle auf der Kante haben sollte, die das Leasingauto kostet. Stichwort: Totalschaden. Bei dem Gedanken wird mir dann immer schwindelig, nicht bei der Finanzierungsgeschichte.


Ein Totalschaden macht mir bei einem Leasing-Fz keine schlaflose Nacht, ist doch eh Vollkasko versichert als Vorgabe bzw. über das Versicherungspaket gedeckt.

"Hier ist es wohl eine Kombination aus Leasing und Finanzierung, wo man sich verpflichtet am Ende der Laufzeit den Wagen zu übernehmen.
Zu erwähnen gäbe es noch, dass es demnächst einen Modellwechsel gibt und Ford ordentlich Rabatte gibt. Wer den Wagen übernehmen möchte nach der Laufzeit kann bis 5000€ auf den Listenpreis sparen und braucht nahezu keine Anzahlung tätigen."

Also werden nach einem Jahr so mal eben ca. 10000€ fällig?

Das Risiko GAP, also die Differenz zwischen Zeitwert und Restfinanzierungswert, läßt sich bei den meisten Versicherern gegen kleinen monatlichen Aufpreis abdecken!

xer0o

Allerdings sollte man sich dem bewusst sein, dass man die Kohle auf der Kante haben sollte, die das Leasingauto kostet. Stichwort: Totalschaden. Bei dem Gedanken wird mir dann immer schwindelig, nicht bei der Finanzierungsgeschichte.

Freddi61

Das Risiko GAP, also die Differenz zwischen Zeitwert und Restfinanzierungswert, läßt sich bei den meisten Versicherern gegen kleinen monatlichen Aufpreis abdecken!



Ja, recht hast du. Allerdings kann man da auch viele Schererein mit haben. Habe mich da gerad noch nicht so reingelesen, eine eigene Vollkasko zahlt den Neuwert ja nur insoweit, wie das vertraglich vereinbart wurde.



Von daher - bevor ich ein Auto fahre, mit dem ich mich nicht anfreunden kann, fahre ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder lease mit einem vernünftigen Tarif.





Dein Kommentar
Avatar
@
    Text