1343°
ABGELAUFEN
Sixt - Umzugswagen z.B. Sprinter ab 4€ pro Tag mit XING Gutschein - Vergleichspreis ab 49€
Sixt - Umzugswagen z.B. Sprinter ab 4€ pro Tag mit XING Gutschein - Vergleichspreis ab 49€

Sixt - Umzugswagen z.B. Sprinter ab 4€ pro Tag mit XING Gutschein - Vergleichspreis ab 49€

Preis:Preis:Preis:4€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktion Frühlingsgefühle bei Sixt.
Sixt - Umzugswagen z.B. Mercedes Sprinter ab 19€ pro Tag - Vergleichspreis 49€
Achtung: Mit XING-Gutschein für 4€/Tag - Erklärung siehe unten.

Hinweis: Nur gültig bei Anmietungen von Sonntag bis Donnerstag!

Konditionen:
Land: Deutschland
Anmietung: 23.03.2015 - 27.08.2015
Maximalmietdauer: 2 Tage
Vorausbuchungsfrist: 48 Stunden
Freikilometer: 100 km (weitere km 29Cent/km)
Nur Haftpflichtversicherung inkl. - Vollkasko mit SB gegen Aufpreis ca. 29€/Tag
Einwegmieten nicht möglich
Ggf. zzgl. 21,5% Standortzuschlag
Je nach Verfügbarkeit an teilnehmenden Stationen

Tipp: wer eine XING Premium-Mitgliedschaft hat - kann einfach 2 Gutscheine á 15€ anfordern.
Habe einen eingelöst und bin dann in München auf den genialen Preis von 8,97€ gekommen.
Ohne Standortzuschlag sind dann wohl auch 4€/Tag möglich :-)

Beste Kommentare

rumibi

Wenn es nur selbst verschuldete wären hätte ich kein Problem damit... aber du zahlst ja für jede Beule, also auch für welche die andere dir reinfahren und abhauen, für Steinschläge, bei Übergabe übersehende und nicht in den Unterlagen vermerkten Schäden (z.B. am Unterboden), u.s.w. Also ich miete grundsätzlich nur ohne Selbstbeteiligung, alles anderes ist mir zu riskant.



Echt nichts für ungut, aber wenn ich das schon wieder lese....
Ich habe schon etliche Male bei Sixt gemietet und nie ein Problem gehabt. Und ich wähle generell zwar schon Vollkasko, aber immer mit der höchsten SB. Deutschland ist das Land, in dem die Versicherungsgesellschaften sich dumm und dämlich verdienen, weil wir so ein grauenvoll ängstliches Volk sind. Gerade wenn man häufiger mietet, rechnet es sich, ein gewisses Risiko einzugehen.
Und die von dir beschriebenen Schäden lassen sich allesamt ziemlich einfach vermeiden. Steinschläge hat man in den meisten Fällen von zu dichtem auffahren auf der AB, fremdverschuldete Beulen kann man durch abseits parken vermeiden... bei Übernahme des Fahrzeugs sucht man das Fahrzeug sowieso nochmal gründlich nach vorhandenen Schäden ab und vergleicht mit dem Mietvertrag..
Wenn du zu der ängstlichen Sorte gehörst und jedes Risiko ausschließen willst ist das ja kein Problem, aber verbreite bitte nicht direkt so eine Panik.

Wer einen Transporter ohne Vollkasko nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Beispiel gefällig?
mietwagen-talk.de/six…er/

Und der Xing-Gutschein gehört nicht in den Dealpreis gerechnet.

94 Kommentare

Versicherung dabei oder selbst löhnen bei verschuldeten Beulen usw ?

Gutscheine sind personalisiert. Falls jemand fragt.

Verfasser

Haftpflicht dabei - Vollkasko und weiteres kostet Aufpreis Vollkasko z.B. 29,14€/Tag

ich habe mir bei xing mal 20 stück reg. wenn ich sie mal brauche in diesem jahr. sind aber nicht übertragbar.

Alles richtig gemacht mit dem Deal sehr guter Nischen-Deal, wobei der echte Mydealer logischerweise testen wird ob das auch mit der kostenfreie Test-Premiummitglieschaft läuft!

Schon jmd probiert?

dopaya

ich habe mir bei xing mal 20 stück reg. wenn ich sie mal brauche in diesem jahr. sind aber nicht übertragbar.



Einer der Vorteile bei Xing

Bippo

Haftpflicht dabei - Vollkasko und weiteres kostet Aufpreis Vollkasko z.B. 29,14€/Tag



Und was heißt das, wenn man keine Vollkasko nimmt?
Selbst wenn man das Auto im Hagel stehen läßt und es dann ein Schaden bekommt, muss man alles selber löhnen?

Bippo

Haftpflicht dabei - Vollkasko und weiteres kostet Aufpreis Vollkasko z.B. 29,14€/Tag


was die Haftplicht eben so abdeckt...
Hagel ist durch TK versichert i.d.R.

@chrisulm

Richtig !

Und du musst nichtmal schuld sein. Mietwagen in Italien am Parkplatz abgestellt und nach Stadtrundgang mit Streifschaden/Fahrerflucht vorgefunden. 1000 Euro SB futsch. Der Urlaub war im Eimer. Seither nur noch ohne SB, die paar Euro mehr sind es mir wert.

Ach ja, wenn Du gar keine Kasko nimmst, haftest bis zum Wiederbeschaffungswert. Dann kann Dich der Sparzwang auch schnell mal einige 10.000 Euro kosten.

bimmerfan

@chrisulm Richtig ! Und du musst nichtmal schuld sein. Mietwagen in Italien am Parkplatz abgestellt und nach Stadtrundgang mit Streifschaden/Fahrerflucht vorgefunden. 1000 Euro SB futsch. Der Urlaub war im Eimer. Seither nur noch ohne SB, die paar Euro mehr sind es mir wert. Ach ja, wenn Du gar keine Kasko nimmst, haftest bis zum Wiederbeschaffungswert. Dann kann Dich der Sparzwang auch schnell mal einige 10.000 Euro kosten.



oder man entdeckt später einen schaden der da war oder ein schaden kommt nach abgabe dazu ... und du kannst nix beweisen ... wird im ausland oft so gemacht. plötzlich buchen sie 1000 euro von deiner kreditkarte .,,,,

Guter Deal.

Kann auch nur jedem ans Herz legen, nie aber wirklich nie einen Wagen mit reiner Haftpflicht oder einer hohen SB zu nehmen. Freund von mir hat seit kurzem 1000€ an der Backe.

Die Sache liegt jetzt beim Anwalt.

Ergänze bitte noch Versicherung und Selbstbeteiligung dann ist die Beschreibung top.

f5Touchpad

Versicherung dabei oder selbst löhnen bei verschuldeten Beulen usw ?



Wenn es nur selbst verschuldete wären hätte ich kein Problem damit... aber du zahlst ja für jede Beule, also auch für welche die andere dir reinfahren und abhauen, für Steinschläge, bei Übergabe übersehende und nicht in den Unterlagen vermerkten Schäden (z.B. am Unterboden), u.s.w.

Also ich miete grundsätzlich nur ohne Selbstbeteiligung, alles anderes ist mir zu riskant.

Wer einen Transporter ohne Vollkasko nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Beispiel gefällig?
mietwagen-talk.de/six…er/

Und der Xing-Gutschein gehört nicht in den Dealpreis gerechnet.

Cold, wg. verar***e!

Bippo

Mein erster Deal: also bitte um Gnade :-)


Wegen diesem Spruch werden hier viele Ersteller abgestraft, auch wenn es wirklich der erste ist. Aber bei dir stimmt es nicht. Was hast du am 05.05. gemacht?? :-(

Verfasser

Cabronito

Ergänze bitte noch Versicherung und Selbstbeteiligung dann ist die Beschreibung top.


Erledigt :-)

Hot!

Interessanter und guter Deal für alle die demnächst was größeres transportieren müssen und einen Xing Premium account haben!

Alle anderen können sich den Gutschein mit dem Kopierpapier (1,88 € für 500 Blatt) aus dem anderen Deal ausdrucken und
damit dann ihr Gästeklo tapezieren

Verfasser

Bippo

Mein erster Deal: also bitte um Gnade :-)


Ups, den hatte ich echt verdrängt. War 2014. Hab den Spruch rausgenommen

Hätte des nicht ein Tag früher kommen können;(

Was bedeutet denn die Vorausbuchungsfrist genau?
Bei Bestellung scheint ja eine genaue Terminvereinbarung bereits unumgänglich zu sein?

Cabronito

Ergänze bitte noch Versicherung und Selbstbeteiligung dann ist die Beschreibung top.


ließt den keiner meinen Beitrag?

Also finde den Deal doch nicht mehr so hot.

Die Enterprise-Aktion wurde verlängert. Gibt es schon paar Deals zu.

Dort gelten folgende Konditionen:

200km frei
1000 € SB --> durch Zuzahlung von 24 € auf 100 € reduzierbar.
Mo-Do

Gesamtpreis sind dann knapp 44€ für die doppelten Kilometer.

Sixt will für das gleiche Angebot mit 100km weniger 66€ - 15 € Gutschein = 51 € (dafür aber garkeine SB)

6194748-jDOKB



Man muss abwegen was man braucht und welches Risiko man eingehen will. Ich zahle lieber etwas mehr um später nicht paar Tausend an der Backe zu haben...




rumibi

Wenn es nur selbst verschuldete wären hätte ich kein Problem damit... aber du zahlst ja für jede Beule, also auch für welche die andere dir reinfahren und abhauen, für Steinschläge, bei Übergabe übersehende und nicht in den Unterlagen vermerkten Schäden (z.B. am Unterboden), u.s.w. Also ich miete grundsätzlich nur ohne Selbstbeteiligung, alles anderes ist mir zu riskant.



Echt nichts für ungut, aber wenn ich das schon wieder lese....
Ich habe schon etliche Male bei Sixt gemietet und nie ein Problem gehabt. Und ich wähle generell zwar schon Vollkasko, aber immer mit der höchsten SB. Deutschland ist das Land, in dem die Versicherungsgesellschaften sich dumm und dämlich verdienen, weil wir so ein grauenvoll ängstliches Volk sind. Gerade wenn man häufiger mietet, rechnet es sich, ein gewisses Risiko einzugehen.
Und die von dir beschriebenen Schäden lassen sich allesamt ziemlich einfach vermeiden. Steinschläge hat man in den meisten Fällen von zu dichtem auffahren auf der AB, fremdverschuldete Beulen kann man durch abseits parken vermeiden... bei Übernahme des Fahrzeugs sucht man das Fahrzeug sowieso nochmal gründlich nach vorhandenen Schäden ab und vergleicht mit dem Mietvertrag..
Wenn du zu der ängstlichen Sorte gehörst und jedes Risiko ausschließen willst ist das ja kein Problem, aber verbreite bitte nicht direkt so eine Panik.

dopaya

ich habe mir bei xing mal 20 stück reg. wenn ich sie mal brauche in diesem jahr. sind aber nicht übertragbar.



Max = 2

Lasst euch nicht trollen.

rumibi

Wenn es nur selbst verschuldete wären hätte ich kein Problem damit... aber du zahlst ja für jede Beule, also auch für welche die andere dir reinfahren und abhauen, für Steinschläge, bei Übergabe übersehende und nicht in den Unterlagen vermerkten Schäden (z.B. am Unterboden), u.s.w. Also ich miete grundsätzlich nur ohne Selbstbeteiligung, alles anderes ist mir zu riskant.




Eigentlich super Beitrag, aber nur weil Du zu der nicht ängstlichen Sorte gehörst und das Risiko eingehen möchtest, schreib doch bitte nicht "man".

Ich z.B. hab keinen Bock mich vor der Übernahme des Mietwagens unter das Auto zu legen und jeden kleinen Lackfehler eintragen zu lassen oder nachher blöd rumzudiskutieren.
Trotzdem buche ich hin und wieder ohne Vollkasko und setze auf das Gute im Menschen :-)

Cabronito

Also finde den Deal doch nicht mehr so hot. Die Enterprise-Aktion wurde verlängert. Gibt es schon paar Deals zu. Dort gelten folgende Konditionen: 200km frei 1000 € SB --> durch Zuzahlung von 24 € auf 100 € reduzierbar. Mo-Do Gesamtpreis sind dann knapp 44€ für die doppelten Kilometer. Sixt will für das gleiche Angebot mit 100km weniger 66€ - 15 € Gutschein = 51 € (dafür aber garkeine SB) Man muss abwegen was man braucht und welches Risiko man eingehen will. Ich zahle lieber etwas mehr um später nicht paar Tausend an der Backe zu haben...



Ich persönlich habe eine schlechte Erfahrunge mit Enterprise und diesem Angebot gemacht.
Es wurde zusätzlich eine Kaution verlangt, der ich schon seit 5 Wochen hinterher laufen muss.
Angeblich wurde diese am selben Tag wieder im System auf meine EC-Karte zurückgebucht, doch bis heute kam das Geld nicht an. Laut Gesprächen kann das manchmal bis zu 2 Monate dauern und es liege an meiner Bank....
Alles klar, als ob meine Bank Wochen für eine Transaktion benötigt.....
Noch einmal sehen die mich nicht.

Mal so vielleicht für den ein oder anderen interessant, bei MöMax bzw. XXXL Möbelhaus gibt es ab Samstag 18 Uhr bis Montag 09 Uhr einen Transporter zu mieten. Inkl. Frei km und Vollkasko Versicherung. Und das ganze 39 Euro.

rumibi

Wenn es nur selbst verschuldete wären hätte ich kein Problem damit... aber du zahlst ja für jede Beule, also auch für welche die andere dir reinfahren und abhauen, für Steinschläge, bei Übergabe übersehende und nicht in den Unterlagen vermerkten Schäden (z.B. am Unterboden), u.s.w. Also ich miete grundsätzlich nur ohne Selbstbeteiligung, alles anderes ist mir zu riskant.



Von dem, was ich mir bisher an Versicherungsgebühren gespart habe, könnte ich mir wohl bald nen Totalschaden leisten

Man bezahlt bei Versicherungsgebühren ja nicht nur die dicken operativen Kosten plus Margen der Versicherungsunternehmen, sondern subventioniert auch die Tollpatschigkeit anderer Versicherungsnehmer. Auszahlungsquoten von 50-60% sind eher die Regel als die Ausnahme.
Kehrseite der Medallie ist natürlich, dass man auch hin und wieder mal für nen Schaden aufkommen muss, aber trotzdem spart man im Schnitt einiges. Hat schon auch seine Gründe, warum viele große Firmen ihren Fuhrpark gar nicht mehr versichern, sondern die Schäden lieber selbst regulieren.
Muss natürlich jeder selber wissen und ich würde auch nie jemanden verurteilen, weil er sich lieber versichert. Aber rein finanziell lohnt es sich oft nicht.

Vollkasko für 5,50€ am Tag;
expedia.de/dai…spx

Hatte bei meinem letzten Umzug einen Transporter von Sixt gemietet.
Zuerst wollten die mir einen mit platten Reifen geben, was ich natürlich direkt reklamiert habe.
Nachdem ich dann einen anderen Transporter bekommen habe, den Umzug hinter mich gebracht hatte, und eine Woche vergangen ist bekam ich aus heiterem Himmel eine Mail.

Ihr Unfall mit unserem Mietfahrzeug.
Direkt angerufen, gefragt was los ist. Wollten die mir sämtliche, am Transporter welchen ich gar nicht gefahren bin (der mit den platten Reifen) vorhandenen Schäden aufschwärzen.
Selbstverständlich hatte sich das dann schnell geklärt, selbstverständlich kann jeder mal Fehler machen. Wo anders ist mir das jedoch noch nicht passiert.

Woher kriege ich den Gutschein her?

Xing Gutschein funktioniert hier nicht?!

sezginsariyar

Woher kriege ich den Gutschein her?



Log dich ein bei Xing und geh auf Premium Cockpit. Dann ganz unten auf der Seite. Könnte man noch ergänzen.
Geht aber nur wenn du wirklich Premiummember bist.

Nils90

Xing Gutschein funktioniert hier nicht?!



Funktioniert scheinbar nur beim Vito, aber nicht bei größeren Autos

the_hunny

Vollkasko für 5,50€ am Tag; http://www.expedia.de/daily/service/insurance/Default.aspx



So wie ich das verstehe ist das keine VK sondern eine SB-Übernahme. Und wenn ich das richtig interpretiere, gilt das nur für über expedia abgeschlossene Fahrzeugmiete.

the_hunny

Vollkasko für 5,50€ am Tag; http://www.expedia.de/daily/service/insurance/Default.aspx




Ne geht auch so. Hier klicken

Die Frage letztendlich ist, gilt es für Transporter im Inland?

Mit Fremdfahrzeugen, und insbesondere wenn man nicht regelmäßig Transporter fährt, ist das Unfallrisiko definitiv erhöht. Gerade Bagatellschäden beim Rangieren und zu eng geschnittene Kurven passieren schnell. Obacht!

Deshalb rate ich fast jedem (aus eigener leidvoller Erfahrung) zumindest hohe SBs (wie z.B. 1000 EUR) durch Versicherung zu vermeiden. Kostet deutlich mehr, aber das Risiko fährt immer mit und die Prämien sind nicht umsonst so hoch.
Was nutzt es, einen Transporter unter 100 EUR für 2 oder 3 Tage zu mieten und hinterher 1000 EUR für einen Batellschaden zu latzen?

...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text