Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Skiathos, Griechenland: 5* La Piscine Art Hotel - 2 Pers. Doppelzimmer inkl. Frühstück - kostenlose Stornierung - Juni & September
566°

Skiathos, Griechenland: 5* La Piscine Art Hotel - 2 Pers. Doppelzimmer inkl. Frühstück - kostenlose Stornierung - Juni & September

Redakteur/in22
Redakteur/in
eingestellt am 5. Jun
Kaliméra Mydealzer, das 5* La Piscine Art Hotel gibts für einen kleinen Zeitraum ab Mitte bis Ende September zum Preis ab 58€ die Nacht im Doppelzimmer für 2 Personen inkl. Frühstück. Da das Hotel die Preise auf sämtlichen Plattformen gesenkt hat, hinkt hier ein wenig der Preisvergleich, allerdings beginnen andere 5* Hotels für den gleichen Zeitraum erst ab ca. 130€ die Nacht mit Frühstück. Es gibt über Agoda ebenfalls ab Mitte bis Ende Juni Termine bereits ab 52€. Zwischendurch bis September steigen die Preise erheblich.

Wenn ihr eine Woche bleiben möchtet kommt ihr z.B. bei Buchung über Stayforlong auf einen Preis von 406€ für 2 Personen - also 206€ p.P. und Woche.Stornierung kostenfrei bis 29. August.

Direktflüge nach Skiathos gibts von Deutschland auf die Insel mit Condor ab Frankfurt und München. Alternativ bietet sich natürlich auch Inselhüpfen an mit einem Stopp auf Skiathos und einer anderen Flugkombi. Wäre auch meine persönliche Empfehlung.

Zum Abgleich der günstigsten Preise zu eurem gewünschten Termin nehmt ihr am besten Trivago, so wie verlinkt und passt den Reisezeitraum an.




Infos vom Auswärtigen Amt zu Reisen nach Griechenland findet ihr hier.

Griechenland öffnet die Tore wieder am 15.Juni.

5* La Piscine Art Hotel, Philian Hotels and Resorts

Hotelwebsite

Die Bewertungen
booking 9,1/10
Tripadvisor 4,5
google 4,6

1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg
Lage

1598835.jpg
Klima und beste Reisezeit

Die beste Reisezeite für die Insel Skiathos in Griechenland ist von Mai bis Oktober, da Sie ein angenehme oder warme Temperaturen haben und kaum bis wenig Niederschlag. Die höchste Durchschnittstemperatur auf Skiathos ist 27°C im Juli und die niedrigste Temperatur beträgt 12°C im Januar. Die Wassertemperatur liegt zwischen 12°C und 34°C. Das Wetter und Klima von Skiathos ist für einen Sonnenurlaub geeignet.

Der durchschnittliche Klimawert für Skiathos liegt bei 8,4. Dies basiert auf mehreren Faktoren, wie Durchschnittstemperaturen, Niederschlagswahrscheinlichkeit und Wettererfahrungen anderer.

1598835.jpg

Skiathos

1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg1598835.jpg
Zusätzliche Info
Trivago Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
joshis05.06.2020 14:59

Die insel ist einfach nur geil.



Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, Studienratniveau, Rucksackreisende? Wobei mir letzteres am liebsten wäre.

Edith: Habe mich gerade etwas schlau gemacht, die Stadt scheint voller Briten zu sein - was sehr lustig sein kann, aber auch peinlicher, als man es von den übelsten deutschen Urlaubern erleben kann.
Bearbeitet von: "Schwanzus_Longus" 5. Jun
22 Kommentare
Die insel ist einfach nur geil.
Griechenland
Öffnen die Strände erst ab Juli? Direktflüge auch erst ab Juli.. Habe im Juli geschaut und komme nicht auf deine Preise..
Bearbeitet von: "SisskiPisski" 5. Jun
SisskiPisski05.06.2020 15:09

Öffnen die Strände erst ab Juli? Direktflüge auch erst ab Juli.. Habe im Ju …Öffnen die Strände erst ab Juli? Direktflüge auch erst ab Juli.. Habe im Juli geschaut und komme nicht auf deine Preise..


Die Strände sind meines Wissens schon geöffnet. Der Preis bezieht sich auf Juni und September, wobei im Juni das Flugproblem besteht - es gibt nämlich erst Direktflüge ab Juli.
joshis05.06.2020 14:59

Die insel ist einfach nur geil.



Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, Studienratniveau, Rucksackreisende? Wobei mir letzteres am liebsten wäre.

Edith: Habe mich gerade etwas schlau gemacht, die Stadt scheint voller Briten zu sein - was sehr lustig sein kann, aber auch peinlicher, als man es von den übelsten deutschen Urlaubern erleben kann.
Bearbeitet von: "Schwanzus_Longus" 5. Jun
Hätte ja schon Lust. Aber die Flüge sind nicht so günstig und ich reise ungern in Länder, deren Sprache ich nicht spreche.
Schwanzus_Longus05.06.2020 15:29

Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, …Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, Studienratniveau, Rucksackreisende? Wobei mir letzteres am liebsten wäre.


Ich war selbst noch nicht dort, aber die Insel ist noch recht unbekannt im Vergleich zu anderen griechischen Inseln. Vermute hier ein etwas jüngeres Publikum, aber eher weniger den typischen Arenal-Touristen oder massenhaft Besucher aus dem Land der Zaren. @joshis Du warst schon dort oder? Kannst was dazu sagen?
Fahrkosten, Fahrzeit Athen - Skiathos ?
Nur für Erwachsene
DashOne05.06.2020 15:16

Die Strände sind meines Wissens schon geöffnet. Der Preis bezieht sich auf …Die Strände sind meines Wissens schon geöffnet. Der Preis bezieht sich auf Juni und September, wobei im Juni das Flugproblem besteht - es gibt nämlich erst Direktflüge ab Juli.


Dann ist der Dealpreis komplett falsch
Schwanzus_Longus05.06.2020 15:29

Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, …Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, Studienratniveau, Rucksackreisende? Wobei mir letzteres am liebsten wäre.Edith: Habe mich gerade etwas schlau gemacht, die Stadt scheint voller Briten zu sein - was sehr lustig sein kann, aber auch peinlicher, als man es von den übelsten deutschen Urlaubern erleben kann.


Jüngeres publikum.skiathos ist das aufstrebende neue mykonos. Mykonos kann man vergessen,alles überteuert.hier geht's noch vernünftig zu
joshis05.06.2020 19:45

Jüngeres publikum.skiathos ist das aufstrebende neue mykonos. Mykonos kann …Jüngeres publikum.skiathos ist das aufstrebende neue mykonos. Mykonos kann man vergessen,alles überteuert.hier geht's noch vernünftig zu


Mykonos ist eine Jetset Insel. Tom hanks hat dort letztes Jahr Urlaub gemacht und war wohl begeistert.
DashOne05.06.2020 15:42

Ich war selbst noch nicht dort, aber die Insel ist noch recht unbekannt im …Ich war selbst noch nicht dort, aber die Insel ist noch recht unbekannt im Vergleich zu anderen griechischen Inseln. Vermute hier ein etwas jüngeres Publikum, aber eher weniger den typischen Arenal-Touristen oder massenhaft Besucher aus dem Land der Zaren. @joshis Du warst schon dort oder? Kannst was dazu sagen?


Ich war 2014 dort,also etwas lange her.Die Insel wird immer bekannter und populär und strebt nach der top 5 der griechischen Urlaubsinseln.
Sie ist flächenmäßig ziemlich klein,aber verfügt über einen eigenen internationalen Flughafen,der erst in den letzten drei Jahre ausgebaut worden ist.
Ich kann mich an sehr vielen Touristen erinnern, die meisten aus England und Skandinavien.Deutschen eher weniger,da man in Deutschland eher nach Kreta und Korfu verreist.
Es gibt ein belebtes Nachtleben für die Jüngeren und Familien.
Entlang der ganze Küstenlinie von Ost nach West gibt es zahlreiche schöne Strände,alle auf top Niveau (kristallklares Wasser,Sandstrand,kleine Buchten).
Die sind auch praktisch mit der städtische Buslinie erreichbar.Endstation ist der Strand "koukounaries beach" ,der soweit ich weiss samt den benachbarten Pinienwald unter strengen Naturschutz besteht (Natura Programm).Das ist auch meistens Das Ziel aller Touristen und die Busse sind bedauerlicherweise in der Touristensaison überfüllt.
Koukounaries beach und banana beach nebenan ist populär für die Riesenpartys am Strand,die Jugendlichen kommen hier voll auf ihre Kosten.

Es gibt natürlich auch auf der Nordseite sehr viele weitere Badestrände,leider sind diese nur mit Mietwagen oder Mietmotorrad erreichbar.
Also ich denke um alle Badestrände zu besuchen,braucht man mehr als zwei Wochen.

Ich fand die Preise zum Essen ausgehen ziemlich gut,nichts war überteuert,ich hoffe das hat sich nicht verändert.

Man kommt an der Insel mit dem Flugzeug an,sogar aus dem ausland.
sonst mit der Fähre aus der griechische Stadt Volos oder auch von der Nachbarinsel Evoia (von Athen ankommend).
Leider ist das Mitbringen des eigenen Autos ein teueres Unterfangen .Die Fähre verlangte damals für hin und zurück ganze 119€. Mittlerweile wird es bestimmt noch teuerer sein.
Spritpreise sind,wie auch auf jede insel, überteuert.(rechne mit 40-50cent mehr,von dem was du hier in Deutschland kenntst)



Die Insel ist auch ideal zum Wandern,obwohl sie klein ist,braucht man Tage,um sie zu entdecken.
Für die Kulturliebhaber gibt's,soweit mir bekannt, keine antike Ruinen zu bestaunen.

Ich hoffe dein Interesse geweckt zu haben und dich nicht gelangweiligt zu haben.


PS: was der aktuelle Lage angeht,ich bin mir sicher dort wird man noch echten Urlaub machen können,ohne jedes Mal an Corona denken zu müssen.
und ich rede nicht von den Verängstigten,denen Millionen andere Viren nicht stören aber ihnen der eine ihre Lebensweise verändert haben.
Bearbeitet von: "joshis" 6. Jun
Schwanzus_Longus05.06.2020 15:29

Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, …Welches Publikum treibt sich da so herum? Russen, Mallorca-Suffköppe, Studienratniveau, Rucksackreisende? Wobei mir letzteres am liebsten wäre.Edith: Habe mich gerade etwas schlau gemacht, die Stadt scheint voller Briten zu sein - was sehr lustig sein kann, aber auch peinlicher, als man es von den übelsten deutschen Urlaubern erleben kann.


Hab etwas dazu geschrieben.vielleicjt interessiert es dich
joshis06.06.2020 08:32

Ich war 2014 dort,also etwas lange her.Die Insel wird immer bekannter und …Ich war 2014 dort,also etwas lange her.Die Insel wird immer bekannter und populär und strebt nach der top 5 der griechischen Urlaubsinseln.Sie ist flächenmäßig ziemlich klein,aber verfügt über einen eigenen internationalen Flughafen,der erst in den letzten drei Jahre ausgebaut worden ist.Ich kann mich an sehr vielen Touristen erinnern, die meisten aus England und Skandinavien.Deutschen eher weniger,da man in Deutschland eher nach Kreta und Korfu verreist.Es gibt ein belebtes Nachtleben für die Jüngeren und Familien.Entlang der ganze Küstenlinie von Ost nach West gibt es zahlreiche schöne Strände,alle auf top Niveau (kristallklares Wasser,Sandstrand,kleine Buchten).Die sind auch praktisch mit der städtische Buslinie erreichbar.Endstation ist der Strand "koukounaries beach" ,der soweit ich weiss samt den benachbarten Pinienwald unter strengen Naturschutz besteht (Natura Programm).Das ist auch meistens Das Ziel aller Touristen und die Busse sind bedauerlicherweise in der Touristensaison überfüllt.Koukounaries beach und banana beach nebenan ist populär für die Riesenpartys am Strand,die Jugendlichen kommen hier voll auf ihre Kosten.Es gibt natürlich auch auf der Nordseite sehr viele weitere Badestrände,leider sind diese nur mit Mietwagen oder Mietmotorrad erreichbar. Also ich denke um alle Badestrände zu besuchen,braucht man mehr als zwei Wochen.Ich fand die Preise zum Essen ausgehen ziemlich gut,nichts war überteuert,ich hoffe das hat sich nicht verändert.Man kommt an der Insel mit dem Flugzeug an,sogar aus dem ausland.sonst mit der Fähre aus der griechische Stadt Volos oder auch von der Nachbarinsel Evoia (von Athen ankommend).Leider ist das Mitbringen des eigenen Autos ein teueres Unterfangen .Die Fähre verlangte damals für hin und zurück ganze 119€. Mittlerweile wird es bestimmt noch teuerer sein.Spritpreise sind,wie auch auf jede insel, überteuert.(rechne mit 40-50cent mehr,von dem was du hier in Deutschland kenntst)Die Insel ist auch ideal zum Wandern,obwohl sie klein ist,braucht man Tage,um sie zu entdecken.Für die Kulturliebhaber gibt's,soweit mir bekannt, keine antike Ruinen zu bestaunen.Ich hoffe dein Interesse geweckt zu haben und dich nicht gelangweiligt zu haben.PS: was der aktuelle Lage angeht,ich bin mir sicher dort wird man noch echten Urlaub machen können,ohne jedes Mal an Corona denken zu müssen.und ich rede nicht von den Verängstigten,denen Millionen andere Viren nicht stören aber ihnen der eine ihre Lebensweise verändert haben.


Mega cool, vielen Dank!

Hab mal wieder richtig Fernweh bekommen während des Lesens Die Insel scheint ja wirklich schöne bleibende Eindrücke bei dir hinterlassen zu haben.
abug05.06.2020 19:51

Mykonos ist eine Jetset Insel. Tom hanks hat dort letztes Jahr Urlaub …Mykonos ist eine Jetset Insel. Tom hanks hat dort letztes Jahr Urlaub gemacht und war wohl begeistert.


Aha? Tom Hanks hat seinen Zweitwohnsitz auf Antiparos und dürfte daher wohl kaum Urlaub auf Mykonos machen Dafür sieht man ihn regelmäßig in Restaurants am Hafen und in der wunderschönen Altstadt von Naoussa auf Paros.

26562860-DCuZo.jpg
joshis06.06.2020 08:41

Hab etwas dazu geschrieben.vielleicjt interessiert es dich



Vielen Dank. Sollte jedem Interesierten für einen ausreichenden Eindruck reichen, mir auf jeden Fall.
TeePee06.06.2020 12:49

Aha? Tom Hanks hat seinen Zweitwohnsitz auf Antiparos und dürfte daher …Aha? Tom Hanks hat seinen Zweitwohnsitz auf Antiparos und dürfte daher wohl kaum Urlaub auf Mykonos machen Dafür sieht man ihn regelmäßig in Restaurants am Hafen und in der wunderschönen Altstadt von Naoussa auf Paros.[Bild]


Google: Tom Hanks Mykonos
Bearbeitet von: "abug" 6. Jun
Laut Google ein 4 * hotel, oder?
abug06.06.2020 15:47

Google: Tom Hanks Mykonos


Da find ich nix. Wie gesagt, er wohnt gefühlte 50 km von Mykonos entfernt auf Antiparos, da klingt das halt eher unrealistisch. Aber ist ja auch eigentlich Wurscht und hier eh am Thema vorbei.
Das als Pauschalreise – Top! Leider mit Flügen im Sept für 9 Nächte zu teuer, trotzdem guter Deal
sven_siebel05.06.2020 18:37

Nur für Erwachsene


Oh wirklich? Habe eine 2 jährige Tochter :-/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text