Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Skoda Fabia ab 86€ im Monat Privatleasing 10000 KM / 54 Monate
586° Abgelaufen

Skoda Fabia ab 86€ im Monat Privatleasing 10000 KM / 54 Monate

4.644€
80
eingestellt am 10. Aug 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Leute hier ein Privatleasing Angebot für ein Skoda Fabia Cool Plus . Hier die Konditionen .

Preis ab : 86€ Monatlich ( je nach Ps Zahl und Ausstattung )
Laufzeit: 54 Monate
Fahrleistung: 45.000 km
Keine Bereitstellungs und Zulassungsgebühren
Garantieverlängerung bis Laufzeitende : 6,50€ Monatlich
Inspektionspaket : 16,84 Monatlich

Ich finde ein guter deal für Leute die wenig Fahren . Meiner Meinung Lohnt das Inspektionspaket nicht .

Autos sind Sofort Verfügbar .
Zusätzliche Info
Redaktion
Erstzulassung: 04/19
Kilometerstand: 1.001km
Gibt bei MeinAuto keine Kurzzeitzulassungen, deshalb Werte für ein Neufahrzeug. Hier ist übrigens gar nichts an Sonderausstattung vorhanden.
Rabattpreis: 11.378,54€
GKF (real): 0,74

Gruppen

Beste Kommentare
Robert2510.08.2019 10:33

300 ps Okay damit stehst du auch nur im Stau genau wie mit 75 ps .

22557308-V8wPP.jpg
ChaboFDM10.08.2019 10:31

Alles unter 300 PS ist asozial.....Vorallem dieses Fahrzeug mit der …Alles unter 300 PS ist asozial.....Vorallem dieses Fahrzeug mit der Silhouette einer Ratte


Der Dödel so klein,ehrlich?
Wir haben seit 3 Jahren einen 60ps fabia (5gang Schaltgetriebe) in der Firma. Fährt sich super! Für die Stadt und Landstraße reicht es. Autobahn Erfurt nach Rügen mit 135 Tempomat erzeugt einen Verbrauch von real 5,5l auf 100km. Wer nicht ständig auf der BAB ist, kann sich an so eine vernünftige Lösung gewöhnen. Komme vom 190ps 4x4 Superb und da ist der Umstieg ein wenig härter. Aber es geht!
Insofern möchte ich die geäußerten Bedenken der Kollegen mit einer anderen Meinung versehen.
Bearbeitet von: "ts7318" 10. Aug 2019
ChaboFDM10.08.2019 10:31

Alles unter 300 PS ist asozial.....Vorallem dieses Fahrzeug mit der …Alles unter 300 PS ist asozial.....Vorallem dieses Fahrzeug mit der Silhouette einer Ratte


300 ps Okay damit stehst du auch nur im Stau genau wie mit 75 ps .
80 Kommentare
ChaboFDM10.08.2019 10:31

Alles unter 300 PS ist asozial.....Vorallem dieses Fahrzeug mit der …Alles unter 300 PS ist asozial.....Vorallem dieses Fahrzeug mit der Silhouette einer Ratte

22558622-SAuUE.jpg
jobe10.08.2019 12:35

Kraftfahrzeuge ohne Emissionen gibt es nicht.


Es geht um direkten Emissionen in der Stadt, wo sich viele Menschen auf engstem Raum aufhalten.
Da kann man wohl kaum die „Emissionen“ eines eFahrzeugs mit den Abgasen und Motorgeräuschen von Verbrennern vergleichen.
shifty10.08.2019 13:32

Es geht um direkten Emissionen in der Stadt, wo sich viele Menschen auf …Es geht um direkten Emissionen in der Stadt, wo sich viele Menschen auf engstem Raum aufhalten. Da kann man wohl kaum die „Emissionen“ eines eFahrzeugs mit den Abgasen und Motorgeräuschen von Verbrennern vergleichen.


Das ist nur eine Verlagerung der Emission. Feinstaub vom Abrieb wird auch gern unterschlagen. Der fällt nämlich ebenfalls an.
Wir brauchen das auch nicht weiter diskutieren, weil dein Kommentar mit dem Deal eh nichts zu tun hatte.
jobe10.08.2019 13:38

Das ist nur eine Verlagerung der Emission. Feinstaub vom Abrieb wird auch …Das ist nur eine Verlagerung der Emission. Feinstaub vom Abrieb wird auch gern unterschlagen. Der fällt nämlich ebenfalls an. Wir brauchen das auch nicht weiter diskutieren, weil dein Kommentar mit dem Deal eh nichts zu tun hatte.


Dann schau dir bitte auch die genauen Werte und Kausalitäten an und berücksichtige auch die alternativen Mobilitätskonzepte.
Aber die Diskussion brauchen wir hier wirklich nicht.
Hättest ja auch gar nicht darauf eingehen müssen ... das Popcorn ist ja eigentlich eindeutig zu verstehen
Kakoke10.08.2019 11:39

Brudi schneller als 120kmh muss man nicht fahren idR kommt man kaum früher …Brudi schneller als 120kmh muss man nicht fahren idR kommt man kaum früher an wenn man schneller als Dieses Tempo fährt #realtalk


Kollege ,digga oder so. Rede auch nicht von 200 sachen. Irgendwas zwischen 130-150 km/h finde ich bei >300km Strecken als angemessen. Vom fiat panda mit 60 ps bis audi a6 mit 300 PS Mietwagen alles schon ausprobiert. Um die 100 PS pro Tonne sind ausreichend um mitschwimmen zu können.

Für Autobahn Pendler daher weniger zu empfehlen.
shaolin010.08.2019 09:59

Interessantes Angebot! Vor allem mit Garantieverlängerung.Für mich jedoch z …Interessantes Angebot! Vor allem mit Garantieverlängerung.Für mich jedoch zu weit weg.



Muss nicht beim Leasing, der Leasinggeber nicht die Reparaturen übernehmen (selbstverursachte Schäden ausgenommen)?
DerKrokodil10.08.2019 14:14

Muss nicht beim Leasing, der Leasinggeber nicht die Reparaturen übernehmen …Muss nicht beim Leasing, der Leasinggeber nicht die Reparaturen übernehmen (selbstverursachte Schäden ausgenommen)?


Nein, es sei denn du hast Full Service Leasing.
DerKrokodil10.08.2019 14:14

Muss nicht beim Leasing, der Leasinggeber nicht die Reparaturen übernehmen …Muss nicht beim Leasing, der Leasinggeber nicht die Reparaturen übernehmen (selbstverursachte Schäden ausgenommen)?


üblicherweise schon da in 99,9% aller Leasingverträgen die Garantie über die Leasinglaufzeit hinausläuft, da sonst ebenfalls das kalkulatorische Risiko zu hoch ist (Leasingnehmer kann z.B. nicht für Totalschaden aufkommen bei hochwertigem Fahrzeug)
Nashorn9010.08.2019 14:25

Nein, es sei denn du hast Full Service Leasing.


Fullservice Leasing bezieht sich nur auf reguläre Wartungen & Verschleiß
suschmania10.08.2019 10:45

Und dann gibt's da ja noch das Modell mit 60 PS Dann kommt die nur …Und dann gibt's da ja noch das Modell mit 60 PS Dann kommt die nur 5-Gang Schaltung - eine Zumutung für die Ohren, wenn man 2-3h auf der Autobahn bei knapp 4.000 Touren aushalten darf.Also nein, ich brauche auch keine PS Boliden und suche gerade nen Kleinwagen, der aber wenigstens 100 PS liefern kann. Leider fällt da sehr viel schon raus. Auch der Mazda 2 welcher mir gefallen würde aber auch mit 90ps ist das einfach nicht "schön" zu fahren. Den Fabia habe ich daher schon von vorne herein ausgeschlossen... Auch wenn das Angebot ziemlich gut ist (bis auf die Länge der Laufzeit).Ich hoffe ja, das bald mal ähnliche Angebote für Clio, Mikra oder 208 kommen, gerade weil nun wieder Modellwechsel / face-lift ansteht. Ich bin erst gestern den Nissan Mikra gefahren und die 117ps wie auch das Auto selbst machen wirklich einen guten Eindruck. Ich glaub den Fabia(Motor) hätte ich verflucht


Gibt es auch mit 110ps (gestern erst als neues Auto für die Frau abgeholt). Mit 110ps ist der Fabia definitiv kein Verkehrshindernis mehr. Klingt halt wie ein Rasenmäher mit seinen 3 Zylindern. Dennoch ein gutes Auto für den Preis
Andm9410.08.2019 11:15

Hatte den als Mietwagen mit 75 PS und 5gang schaltung. Für die Stadt ok, …Hatte den als Mietwagen mit 75 PS und 5gang schaltung. Für die Stadt ok, aber sobald man mal auf der Autobahn unterwegs ist einfach nur eine Qual. Innenraum auf dacia Niveau, dann lieber eine asiatische Alternative. Aber er hat einen schönen, großen Kofferraum


Wir waren auch auf der Suche nach einem Kleinwagen und haben wirklich allen Herstellern einen Besuch abgestattet. Was sofort aufgefallen ist: asiatische Hersteller bieten sehr viel Ausstattung bei huebscher Außenoptik zu guten Preisen. Was sie aber alle nicht können (bis 20k €) ist eine wertige Innenausstattung. Vergleich man den Fabia mit z.b. Kia ceed/Riot dann liegen da einfach Welten zwischen. Ist leider so. Irgendwo muss der Preis halt herkommen.
ChaboFDM10.08.2019 14:35

Fullservice Leasing bezieht sich nur auf reguläre Wartungen & …Fullservice Leasing bezieht sich nur auf reguläre Wartungen & Verschleiß


Habe ich etwas anderes behauptet?
Reaver198810.08.2019 14:43

Wir waren auch auf der Suche nach einem Kleinwagen und haben wirklich …Wir waren auch auf der Suche nach einem Kleinwagen und haben wirklich allen Herstellern einen Besuch abgestattet. Was sofort aufgefallen ist: asiatische Hersteller bieten sehr viel Ausstattung bei huebscher Außenoptik zu guten Preisen. Was sie aber alle nicht können (bis 20k €) ist eine wertige Innenausstattung. Vergleich man den Fabia mit z.b. Kia ceed/Riot dann liegen da einfach Welten zwischen. Ist leider so. Irgendwo muss der Preis halt herkommen.


Der fabia soll eine wertige innenverarbeitung haben? Alles klar ceed sieht im Gegensatz zum fabia nicht aus wie ein Auto aus den 2000er (Innen) und hat nicht 100% hartplastik verarbeitet. Alleine die dicke der Türen bzw des kofferraumdeckels des fabias sollte bereits genug über die Qualität Aussagen. Aber ist ja vag, muss gut sein
@alex1200@ChaboFDM


Danke für die Info
Andm9410.08.2019 14:47

Der fabia soll eine wertige innenverarbeitung haben? Alles klar Der fabia soll eine wertige innenverarbeitung haben? Alles klar ceed sieht im Gegensatz zum fabia nicht aus wie ein Auto aus den 2000er (Innen) und hat nicht 100% hartplastik verarbeitet. Alleine die dicke der Türen bzw des kofferraumdeckels des fabias sollte bereits genug über die Qualität Aussagen. Aber ist ja vag, muss gut sein


Kia ist meiner Meinung nach auch besser.

Aber selbst die Verarbeitung von Skoda ist in Ordnung. Leute die so ein Auto kaufen haben keine Qualitätsansprüche wie Kunden eines 7er BMW's
Warum fühle ich mich unter Auto-Deals eigentlich immer an den Kalten Krieg erinnert?
Bei diesem ständigen Wettrüsten der PS-Zahlen kann ich mir noch an den Kopf fassen... da wird von mindestens 350Nm fabuliert um halbwegs voranzukommen oder 100 PS pro Tonne um Mitschwimmen zu können. Da fällt mir echt nichts mehr zu ein.
Nashorn9010.08.2019 14:46

Habe ich etwas anderes behauptet?


ja hast du schwerer Fall da auf die Frage nach "Leasinggeber nicht die Reparaturen übernehmen" mit "fUlL sErViCe lEaSiNg" angekommen bist
Elion10.08.2019 15:00

... da wird von mindestens 350Nm fabuliert um halbwegs voranzukommen oder …... da wird von mindestens 350Nm fabuliert um halbwegs voranzukommen oder 100 PS pro Tonne um Mitschwimmen zu können. Da fällt mir echt nichts mehr zu ein.


Ja, bin bei dir.

Sollten schon mindestens 200 PS pro Tonne sein.
Bearbeitet von: "Nashorn90" 10. Aug 2019
Vom Innenraum her hat mir bisher der Mazda 2 am besten gefallen. Ich saß noch nicht im Fabia, aber diverse Kommentare hier scheinen einer Meinung zu sein...
Bearbeitet von: "suschmania" 10. Aug 2019
BarTiger10.08.2019 16:11

Wer kleiner will: hyundai i10 von sixt ist wieder online. ~130€/Monat i …Wer kleiner will: hyundai i10 von sixt ist wieder online. ~130€/Monat inkl. Versicherung. 36Monate. mydealz.de/deals/privatleasing-hyundai-i10-10-trend-67-ps-fur-mtl-10911-36-monate-10000km-pa-inklusive-steuerversicherungzulassungsos-paket-1366390


Und wenn man etwas größer (=stärker) will?
Bearbeitet von: "suschmania" 10. Aug 2019
Ich habe den als Kombi seit einem Dreivierteljahr, ich glaube 75 PS, gewerblich geleast.
Preis/Leistung super.
Verbrauch - wenn man will - sehr niedrig.

Es ist erstaunlich, was man heute schon bei günstigen Fahrzeugen alles bekommt.

Wer ein solides Fahrzeug mit geringen Verbrauch zum klasse Preis nutzen möchte, kann aus meiner Sicht hier bedenkenlos zuschlagen.
Bearbeitet von: "Olaf123" 10. Aug 2019
Ärgerlich ist, das nicht mal ein Tempomat und PDC hinten vorhanden ist...
ChaboFDM10.08.2019 14:34

üblicherweise schon da in 99,9% aller Leasingverträgen die Garantie über di …üblicherweise schon da in 99,9% aller Leasingverträgen die Garantie über die Leasinglaufzeit hinausläuft, da sonst ebenfalls das kalkulatorische Risiko zu hoch ist (Leasingnehmer kann z.B. nicht für Totalschaden aufkommen bei hochwertigem Fahrzeug)


Das ist eine kühne Behauptung, bei der ich mich frage, woher du diese Daten hast.
Außerdem zahlst du doch dann dir Garantieverlängerung.
Der Zusammenhang mit einem Unfallschaden erschließt sich auch nicht wirklich.
Wenn man mit dem Motor leben kann, ist das Angebot eigentlich ganz ok.
Ich musste vor kurzem einen Fabia mit dem 75PS-Motor als Werkstattersatzwagen nehmen (Drecks-Octavia hatte seinen 2. Motorschaden).
Das war wie eine Lektion in Demut. Ich mein, der Octavia (1.0l Turbo) ist schon eine Wanderdüne, aber im Vergleich zum Fabia eine Rennsemmel.

Für den Opa, der 1-2x die Woche die Oma zum einkaufen und Doctor kutschieren muss, ist der aber ideal...
shifty10.08.2019 12:05

Mal ein anderes Statement:Rein für die Stadt finde ich Verbrenner …Mal ein anderes Statement:Rein für die Stadt finde ich Verbrenner mittlerweile überholt. Evtl. noch einen Smart, den man längs parken kann. Besser ein kleines Elektro Vehikel ohne Emissionen. Beim Reisefahrzeug braucht es Drehmoment, mind. 350 Nm besser 500-600 Nm, damit man auch mit Beladung halbwegs voran kommt. Sprich ein moderner Turbomotor mit 2-3l Hubraum. Von mir aus noch ein Hybrid. Diese kleinen Dreckschleudern sind in der Tat asozial in der Stadt und unpassend auf der BAB.


Wie wird den der Akku hergestellt???? Onhe Rohstoffe zu vernta
Robert2510.08.2019 23:10

Wie wird den der Akku hergestellt???? Onhe Rohstoffe zu vernta


weiß ich
Entspann dich
Und Schau dir die letzten 2 Kommentare von mir an ;-)
-Gibt es eigentlich auch Leasing Angebote auf gebrauchte Fahrzeuge?

-Müssten eigentlich dann auch günstiger sein oder?
Sehr gutes Auto für alle, die einfach langfristig günstig von A nach B kommen wollen.Hab selbst mittlerweile den Dritten (in der Regel bei 200TKM abgegeben). Keine Mucken, günstiger Unterhalt und gerade im Kombi sehr viel Raum. Wartung nach 30TKM (oder 2 Jahren), die letzte beim Skoada-Händler für 230,-- und da hab ich nicht mal das Öl selbst mitgebracht.

Ich würde allerdings als Vielfahrer auch nicht den 60 oder 75PS nehmen, der 110PS braucht kaum mehr (ausgelitert 5,8l, nach Bordcomputer "Langzeitverbrauch" typisch 5,6l).
deranderedirk11.08.2019 17:00

Sehr gutes Auto für alle, die einfach langfristig günstig von A nach B k …Sehr gutes Auto für alle, die einfach langfristig günstig von A nach B kommen wollen.Hab selbst mittlerweile den Dritten (in der Regel bei 200TKM abgegeben). Keine Mucken, günstiger Unterhalt und gerade im Kombi sehr viel Raum. Wartung nach 30TKM (oder 2 Jahren), die letzte beim Skoada-Händler für 230,-- und da hab ich nicht mal das Öl selbst mitgebracht. Ich würde allerdings als Vielfahrer auch nicht den 60 oder 75PS nehmen, der 110PS braucht kaum mehr (ausgelitert 5,8l, nach Bordcomputer "Langzeitverbrauch" typisch 5,6l).


was hast du für deine Autos noch bekommen? und wie lange gefahren?
Lama.del.rey11.08.2019 17:29

was hast du für deine Autos noch bekommen? und wie lange gefahren?



Zeitweise hab ich damit 40 bis 45TKM im Jahr damit runtergerissen. Am längsten hatte ich einen Fabia II-Kombi, der war am Ende 7 Jahre alt und hatte beim Verkauf 210TKM runter, für den hab ich noch 2400,-- bekommen, hatte den aber als Jahreswagen mit weniger als 10TKM und sehr guter Ausstattung gekauft (knapp 13K). Der ist bei einem Freund von mir noch 3 Jahre gelaufen, da hatte er dann ein paar kleinere Elektronik-Spinnereien (z.B. PDC kein verwertares Signal), er ging dann mit 285TKM weg.
Mit dem zweiten hatte ich das Pech einen EA189-Diesel zu haben, das war beim Verkauf natürlich sch... sonst aber vollkommen problemlos. Immer nur fahren, alle 30TKM in die Werkstatt, weiterfahren.
Jetzt eben einen 1,2l Vierzylinder-Benziner (den gibt es leider nicht mehr), aktuell 50TKM. Bis jetzt kann ich für alle 3 auch sagen: kein nennenswerter Ölverbrauch, musste nie selbst nachfüllen). Den habe ich übrigens auch nur gekauft, weil mir mein Händler ein wirklich extrem gutes Angebot gemacht hat. Und es ist echt schwer, ein vergleichbares Auto zu finden. Vom Raum her ist man nämlich schnell bei einem Astra oder Megane oder Peugeot 309. Hab sogar über einen BMW 2er Active-Tourer nachgedacht, die gab es zeitweise auch noch für deutlich unter 20K.

Vom reinen Nutzwert betrachtet sehr viel Auto für kleines Geld - und das langfristig. Hat halt Null Prestige, aber das ist mir vollkommen Latte. Bleibt halt mehr für Mydealz...
Bearbeitet von: "deranderedirk" 11. Aug 2019
hallo39311.08.2019 06:47

-Gibt es eigentlich auch Leasing Angebote auf gebrauchte …-Gibt es eigentlich auch Leasing Angebote auf gebrauchte Fahrzeuge?-Müssten eigentlich dann auch günstiger sein oder?


Nein. Das ist ein Trugschluß. Da kommen durch die höheren Zinsen im Hintergrund eher höhere oder ähnliche Raten raus, wenn man junge Gebrauchtwagen als Vergleich nimmt. Gebraucht kaufen lohnt dann erst wieder, wenn die Fahrzeuge deutlich älter sind.
Könnte jemand mir bitte sagen, wie viel die Überführungs- und Zulassungkosten bei dem 60 PS Modell betragen? Kostet das wirklich nichts?
Wie oft muss man eine Inspektion im Jahr laut Leasing durchführen und wie viel kostet das?
Es geht darum, wie viel man zusätzlich zu den 86 Euro Brutto / Monat als Privatperson für Verpflichtungen gegenüber der Leasingfirma hat und zahlen muss, was meist im Kleingedruckten steht?

Danke im Voraus für die Unterstützung.
Bearbeitet von: "Ostwestfalen2016" 12. Aug 2019
larson10.08.2019 18:59

Ärgerlich ist, das nicht mal ein Tempomat und PDC hinten vorhanden ist...


Das ist in der Tat so! Daran gewöhnt man sich sooo schnell - das sollte serienmäßig überall angeführt sein, zumindest PDC
Bearbeitet von: "petrolli" 12. Aug 2019
Ostwestfalen201612.08.2019 13:05

Könnte jemand mir bitte sagen, wie viel die Überführungs- und Zu …Könnte jemand mir bitte sagen, wie viel die Überführungs- und Zulassungkosten bei dem 60 PS Modell betragen? Kostet das wirklich nichts? Wie oft muss man eine Inspektion im Jahr laut Leasing durchführen und wie viel kostet das?Es geht darum, wie viel man zusätzlich zu den 86 Euro Brutto / Monat als Privatperson für Verpflichtungen gegenüber der Leasingfirma hat und zahlen muss, was meist im Kleingedruckten steht? Danke im Voraus für die Unterstützung.

Überführung ist Gratis und Zulassung kannst du Selber Machen .
Wartung alle 2 Jahre oder 20000/ KM also 2 mal im Leasing Zeitraum zusammen ca. 600-700 € denke ich
1 Mal TüV 100 €
Evt . zum Leasing Ende Nochmal aufbereiten lassen .
Bearbeitet von: "Robert25" 12. Aug 2019
TheTrader7711.08.2019 19:50

Nein. Das ist ein Trugschluß. Da kommen durch die höheren Zinsen im H …Nein. Das ist ein Trugschluß. Da kommen durch die höheren Zinsen im Hintergrund eher höhere oder ähnliche Raten raus, wenn man junge Gebrauchtwagen als Vergleich nimmt. Gebraucht kaufen lohnt dann erst wieder, wenn die Fahrzeuge deutlich älter sind.


Achso hätte gedacht, weil die gebraucht, älter sind, sind sie weniger Wert und man zahlt weniger als, wenn man ein Neuwagen Leasing mache.....Welche Zinsen kommen da drauf, wenn man ein zB 2 Jahre altes Auto least?
Gibt's den auch mit Erdgas/CNG?
Hallo, mal ne Frage... ich hab interesse an der Kübel. Da ich jeden Tag insgesamt 44 Kilometer auf der Autobahn verbringe.... morgens 22 hin und abends 22 zurück... stell ich mir die Frage ob die Karre dafür reicht mit 60 PS. Mehr wie 120-140 fahr ich eh nie im Auto.

Ich fahre sonst nie Auto, deshalb mal gefragt ob... oder gibts ne andere Empfehlung?
Grüße
Nimm bitte 75 PS habe meinen vor 2 Wochen abgeholt alles super gelaufen . 75 ps brauchst du schon besser wären sogar 90ps aber die gibt es ja bei diesen Angebot nicht . Insgesamt bin ich aber wirklich zufrieden mit der Kiste .
HolyCalamity10.09.2019 13:25

Hallo, mal ne Frage... ich hab interesse an der Kübel. Da ich jeden Tag …Hallo, mal ne Frage... ich hab interesse an der Kübel. Da ich jeden Tag insgesamt 44 Kilometer auf der Autobahn verbringe.... morgens 22 hin und abends 22 zurück... stell ich mir die Frage ob die Karre dafür reicht mit 60 PS. Mehr wie 120-140 fahr ich eh nie im Auto. Ich fahre sonst nie Auto, deshalb mal gefragt ob... oder gibts ne andere Empfehlung?Grüße


Die kleinen Motoren sind vollkommen ok, wenn Du in der Stadt und auf der Landstraße fährst (haben noch einen 75PS-Fabia in der Familie).

Beim Fabia würde ich aber doch mindestens zur 95PS-Variante greifen, wenn es auf die Autobahn geht. Nicht weill es ums schnell fahren geht, sondern darum, im dichten Berufsverkehr ausreichend beschleunigen zu können um überhaupt vom Beschleunigungsstreifen auf die Piste zu kommen. Mit dem 60PS-Fabia machst Du das dann immer im dritten Gang, er zieht nur mäßig und säuft dann dabei (den Motor kenne ich allerdings nur aus dem kleineren Citigo). Einen Mehrverbrauch hast Du deswegen mit dem 90PS-Motor nicht wirklich, ist im Prinzip alles der gleiche 1,0l-Dreizylinder. Wenn Du dann mit 120-140 vor Dich hinbrummelst, macht das keinen Unterschied. Der Turbo hat allerdings 160Nm-Drehmoment zwischen 1800 und 3500UPM, die Sauger (60, 75PS) nur 95Nm zwischen 3000 und 4300UPM.
Am besten auch mal hier vergleichen (inkl. Verbrauchsangaben):
de.wikipedia.org/wik…III
spritmonitor.de/de/…t=2
spritmonitor.de/de/…t=2

Für den 60PS-Motor spricht eigentlich nur, dass er deutlich günstiger ist und keinen Turbo hat, der kaputt gehen könnte. Letzteres gilt auch für den 75PS-Motor.
Bearbeitet von: "deranderedirk" 12. Sep 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text