Skoda Rapid Spaceback in Holland kaufen und teilweise gewerblich nutzen
-423°Abgelaufen

Skoda Rapid Spaceback in Holland kaufen und teilweise gewerblich nutzen

49
eingestellt am 17. Jan
Der Seat Toledo Deal ist ja schon über ein Jahr her und ich hab hier was ähnliches aber gebraucht und billiger.
Alter Deal
Der Rapid ist ja das Schwestermodell des Toledos.
Dieser hier hat 66 000 km, eine Klimaanlage, ist 2 Jahre jung und kostet nur 6300,- netto.

Ich meine auch, es muß ja nicht unbedingt ein Toledo sein.
Der Skoda Rapid - Spaceback hat auch das selbe Format, besser noch, er ist ein Kombi.

Wir nehmen an, wir sind gewerbetreibend und haben die Regelbesteuerung gewählt. D. h. wir bekommen aus unseren Käufen die MWSt als Vorsteuer erstattet und müssen auf der anderen Seite die Umsatzsteuer unserer Verkäufe ans Finanzamt abführen.

Wir würden anhand eines vereinfachten Fahrtenbuches in 3 Monaten ca. 40 % (10 - 45 %) betriebliche Nutzung glaubhaft machen.

Als Zweijährigen mit 70 000 km gibt es ihn für brutto 7623,-, netto 6300,- €.

suchen.mobile.de/fah…r=1

Wir würden also 6300,- ausgeben.
Die Abschreibung auf 5 Jahre würde bei 20 % Steuersatz 1260,- Einsparung bedeuten.
Wir würden ihn zu 40 % betrieblich nutzen.
Wir würden vielleicht 10 000 km im Jahr fahren = 50 000 km.
Bei 5 Liter pro 100 km würden wir 2500 l Benzin verfahren. = 3000,-€ = 500,- MWST.
Davon 40 % = 200,-, die wir erstattet bekommen würden.
Außerdem ist der neue ja sparsamer, vielleicht ein Liter / 100 km. = 500 l = 600,-
Der neue würde etwa 150,- weniger KFZ- Steuer in den 5 Jahren kosten.
Wir hätten also runde 2210,- Vorteil in den 5 Jahren.

Leider habe ich die Versteuerung des Privatanteils nicht bedacht. Somit ist der Vorteil wesentlich geringer, vielleicht 30 %, so 800,- €.
Auf den Privatanteil müßte dann noch 19 % USt abgeführt werden!

Wie


sich dann der Verkauf gestalten würde und ob wir ihn vielleicht


weiterfahren würden und ihn der Frau verkaufen würden, wissen wir heute


noch nicht.

Sollte in meiner Rechnung ein Fehler sein, bitte ich das mit Quellangabe zu posten.

Beste Kommentare

Das Milchmädchen aus Holland

Demnächst kommt noch einer mit nem 399-iPhone-Deal....das kann man dann als GWG sofort abschreiben und voila, bei entsprechendem Steuersatz kostet es in Gemeinde X mit Hebesatz Y nir noch unglaubliche 300 Euro netto. Zack, Deal

Wir denken, der "Deal" ist Humbug hoch 10

Was erhält jemand, der dreimal durch die Führerscheinprüfung fällt?





1. Ein gelbes Nummernschild.





2. Einen Wohnwagen, damit er nicht schneller als 30 km / h fahren kann.





3. Und einen NL Aufkleber (never learned)
Bearbeitet von: "tuxbox" 17. Jan
49 Kommentare

Das Milchmädchen aus Holland

Verfasser

Der Rapid ist auch für Privatleute wegen des günstigen Preises interessant.
Der Händler hat ihn in weiß oder silbermetallic.

Der ist viel zu teuer. Neu gibts den ab 11.000 brutto. Mit Garantie und dem neueren Motor, 16V, sparsamer und mit Zahnriemen statt 8v und Kette. Ist ein VW und damit kann immer was kaputt gehen was dann teuer wird. Besser mit Garantie

suchen.mobile.de/fah…rev

Wir denken, der "Deal" ist Humbug hoch 10

DSLsuchervor 1 h, 29 m

Der Rapid ist auch für Privatleute wegen des günstigen Preises interessant.Der Händler hat ihn in weiß oder silbermetallic.

​Definitiv! Wir fahren auch einen seit einem Jahr und sind sehr zufrieden.

So ein Quatsch...rechnen wir das jetzt in jedem Deal so? Cold

Wenn's ein Auto irgendwo oder woanders günstig gibt, ist das durchaus eine Erwähnung wert. Und seine eigenen Pläne mal jemanden anders zu präsentieren und schriftlich zu formulieren, hilft ja nicht zuletzt der eigenen Entscheidungsfindung. Aber die Rechnung selbst, die Annahmen, Randbedingungen, Möglichkeiten und Gestaltungen sind dann doch so individuell, daß es höchst individuell, nicht übertragbar und somit uninteressant wird. Entweder ist das Auto zu dem Preis ein guter Deal oder eben nicht.

Demnächst kommt noch einer mit nem 399-iPhone-Deal....das kann man dann als GWG sofort abschreiben und voila, bei entsprechendem Steuersatz kostet es in Gemeinde X mit Hebesatz Y nir noch unglaubliche 300 Euro netto. Zack, Deal

Verfasser

Ja, ich hab mir das ja vor einem Jahr schon mal so überlegt. Und es dient mir wie Du sagst der Entscheidungsfindung.
Ich habe eine extensive Landwirtschaft, verkaufe wenig und kann durch die Regelbesteuerung die Mehrwertsteuer aus meinen Ausgaben holen, was sich für mich rechnet.

Die Möglichkeit, das Fahrzeug dem Betriebsvermögen zuzuordnen hat halt den Vorteil, dass man den Nettopreis hier auf 5 Jahre abschreiben kann.

Der normale Mydealzer beschäftigt sich da ja wahrscheinlich nicht mit. Aber in Einzelfällen ist das vielleicht eine Überlegung wert.

Nehmen wir an, bei Erstellung des Deals warst Du noch sehr müde. Dann würde es so einiges erklären.

Was erhält jemand, der dreimal durch die Führerscheinprüfung fällt?





1. Ein gelbes Nummernschild.





2. Einen Wohnwagen, damit er nicht schneller als 30 km / h fahren kann.





3. Und einen NL Aufkleber (never learned)
Bearbeitet von: "tuxbox" 17. Jan

Konjunktiv ist schon was feines... Wir könnten die geschichte noch etwas weiter mit Annahmen ausschmücken...

Nehmen wir mal an, einer hat keine Frau, der er den Skoda am Ende andrehen kann. Und dann?
Nehmen wir mal an, derjenige trifft am Wochenende eine in einem Club, lohnt sich dann der deal? Und welchen Einfluss hat das auf das Wetter der kommenden 14 Tage?
Fragen über Fragen...
Bearbeitet von: "slimy" 17. Jan

tuxboxvor 9 m

Was erhält jemand, der dreimal durch die Führerscheinprüfung fällt? 1. Ein gelbes Nummernschild. 2. Einen Wohnwagen, damit er nicht schneller als 30 km / h fahren kann. 3. Und einen NL Aufkleber (never learned)


Schwarze Schrift auf gelben Grund, halt Abstand, bleib gesund.

also ich denke wir machen es kurz: cold!

Ist das hier eine Steuerberatungs-Stelle oder ein Deal Portal?

DSLsuchervor 1 h, 17 m

...Der normale Mydealzer beschäftigt sich da ja wahrscheinlich nicht mit...



aus guten grund, da die wenigsten ein gewerbe haben, und wer eins hat, dem sollte das steuersystem halbwegs vertraut sein.

da das irgendeine beliebige möhre für par tausender ist das hier auch nicht der richtige platz dafür: entweder ist das etwas für diverses oder ein steuerforum....

Was du aber vergessen hast zu erwähnen ist, dass man das Auto wegen der Privatnutzung noch versteuern muss. Entweder mit dem 1% des Bruttolistenpreises pro Monat oder laut Fahrtenbuch (Einzelnachweismethode). Dann sieht die Ersparnis leider nicht mehr so gut aus. Und wer hätte Lust nach jeder Fahrt einen Eintrag ins Fahrtenbuch vorzunehmen?

Billiger unauffälliger Wagen + Holland. Ich kann mir schon denken, was das für ein "Gewerbe" ist...

Verfasser

dimon85vor 10 m

Was du aber vergessen hast zu erwähnen ist, dass man das Auto wegen der Privatnutzung noch versteuern muss. Entweder mit dem 1% des Bruttolistenpreises pro Monat oder laut Fahrtenbuch (Einzelnachweismethode). Dann sieht die Ersparnis leider nicht mehr so gut aus. Und wer hätte Lust nach jeder Fahrt einen Eintrag ins Fahrtenbuch vorzunehmen?



Der Trick ist das vereinfachte Fahrtenbuch für 3 Monate.
Dabei wird der gewerbliche Teil glaubhaft gemacht (z.B. 40 %)
Da greift dann die 1 % Regel nicht mehr, bei der 1 % des Listenpreises monatlich als privat angesehen würde.
Es wird also mit 40 % bei den Ausgaben gerechnet.

Hier werden nur richtige Autos mit mehr als 600PS Hot gevotet.

Wenn ich ein Gewerbe und so viel Geld-zurück Möglichkeiten hätte würde ich mir ein Auto kaufen und kein Seat oder Skoda. Nein ich mein jetzt nix mit 500PS, sondern etwas worin man ein bisschen komfort genießen und sich wohl fühlen darf, ohne dass man Angst haben muss dass die Plastikteile abbrechen. Aber unsere Landwirte verdienen ja auch nix mehr, also muss man sich wohl oder übel mit sowas zufrieden geben.

Chris_Sabionvor 13 m

Billiger unauffälliger Wagen + Holland. Ich kann mir schon denken, was das für ein "Gewerbe" ist...

​Ein Gewerbe bei dem man nichts verdient, warum sollte man sich sonst so eine Mőhre kaufen und dann noch gebraucht?
Avatar

GelöschterUser207266

Dealpreis ist falsch, 7623€ wäre korrekt. So COLD.

dimon85vor 22 m

Was du aber vergessen hast zu erwähnen ist, dass man das Auto wegen der Privatnutzung noch versteuern muss.


Mal abgesehen davon, dass steuerliche Abschreibungsmthoden für jeden beliebigen Firmenwagen gelten, ist das genau der Knackpunkt....
Ich empfehle dringend den Gang zum Steuerberater, hier ist jedenfalls nicht das richtige Forum, Dir die deutschen Steuergesetze nahe zu bringen.

Leider eiskalt...

Verfasser

Sagt mir nichts gegen Skoda. Mein Octavia hat jetzt 172 000 km drauf ohne gravierende Mängel oder Reparaturen.
Jetzt ist das Komfortsteuergerät defekt. Kostet neu um 400,-. Bei Ebay gibt es es um 50,-. Ich hab da das Buch So wirds gemacht, und das und das Internet helfen da schon viel.

Ich denke auch, dass ich da für das Fahrzeug jetzt noch einigermaßen was bekomme.

DSLsuchervor 22 m

Der Trick ist das vereinfachte Fahrtenbuch für 3 Monate.Dabei wird der gewerbliche Teil glaubhaft gemacht (z.B. 40 %)Da greift dann die 1 % Regel nicht mehr, bei der 1 % des Listenpreises monatlich als privat angesehen würde.Es wird also mit 40 % bei den Ausgaben gerechnet.



Es ist nur dann richtig, wenn das Fahrzeug im Privatvermögen verbleibt. Das gleiche gilt zum Beispiel auch für das private Telefon. Damit jedoch die Fahrtenbuchmethode greift, muss das Fahrtenbuch das ganze Jahr vollständig und zeitnah ausgefüllt werden. Da kommt man leider nicht drumherum.

Verfasser

Startpilotvor 11 m

Mal abgesehen davon, dass steuerliche Abschreibungsmthoden für jeden beliebigen Firmenwagen gelten, ist das genau der Knackpunkt....Ich empfehle dringend den Gang zum Steuerberater, hier ist jedenfalls nicht das richtige Forum, Dir die deutschen Steuergesetze nahe zu bringen.Leider eiskalt...



Was kritisierst Du genau?
Die Abschreibung des 2 Jahre alten Rapid geht auf 5 Jahre. Dann hat man bei 20 % Steuersatz die erwähnte Einsparung.
Was ist daran falsch?

DSLsuchervor 7 m

Sagt mir nichts gegen Skoda. Mein Octavia hat jetzt 172 000 km drauf ohne gravierende Mängel oder Reparaturen.Jetzt ist das Komfortsteuergerät defekt. Kostet neu um 400,-. Bei Ebay gibt es es um 50,-. Ich hab da das Buch So wirds gemacht, und das und das Internet helfen da schon viel.Ich denke auch, dass ich da für das Fahrzeug jetzt noch einigermaßen was bekomme.

​Skoda ist kacke

Was ist denn das für ein Quatsch?

Fashionsvor 6 m

​Skoda ist kacke


Gibt's dafür auch eine Begründung oder ist das nur das typische BMW- oder Mercedes-Fanboy Gehate?

Generell kann es sich lohnen Autos aus dem Ausland zu kaufen, Ich erinnere mich an den Renault Clio Bj 2003 NEU den wir damals dort abholten. Das Modell gab es hier gar nicht. Hatte Xenon, Alcantara, FB, Regensensor usw.. für einen wirklich guten Kurs.

DSLsuchervor 37 m

Sagt mir nichts gegen Skoda. Mein Octavia hat jetzt 172 000 km drauf ohne gravierende Mängel oder Reparaturen.Jetzt ist das Komfortsteuergerät defekt. Kostet neu um 400,-. Bei Ebay gibt es es um 50,-. Ich hab da das Buch So wirds gemacht, und das und das Internet helfen da schon viel.Ich denke auch, dass ich da für das Fahrzeug jetzt noch einigermaßen was bekomme.


Ich geb dir fünfundzwanzig Euro

5L du träumst.

Im Sommer fahre ich den Wagen wenn es gemütlich ist mit 5,6 und mit den Winterrädern bin ich so bei 6,2.

Wie gesagt alles sehr gemütlich.

Geht man aufs Gas würde ich übers Jahr eher einen Durchschnitt von 6,5-7,0 L anpeilen. Nicht jeder will 120 fahren.

TargetCars?
Dort soll man nichts kaufen.

Nichts gegen Skoda... Da kann man sich wenigstens die Reparaturen leisten falls was fällig wird im Gegensatz zu den deutschen Premium Marken oder den asiatischen Anbietern. Ich höre mir jeden Tag das Gejammer an: warum so teuer usw

DSLsuchervor 3 h, 11 m

Was kritisierst Du genau?Die Abschreibung des 2 Jahre alten Rapid geht auf 5 Jahre. Dann hat man bei 20 % Steuersatz die erwähnte Einsparung.Was ist daran falsch?



Lies bitte meinen Post nochmal gründlich... dort ist keine Kritik untergebracht. Nur der nett und ernst gemeinte Rat, sich beim Steuerberater zu informieren und nicht in einem Schnäppchenforum...
Und selbst der Kaufpreis ist definitv KEIN Deal... der Wagen kostet in Deutschland (unverhandelt!) auch nicht viel mehr, der TATSÄCHLICHE Zustand bleibt vollkommen unberücksichtigt.
Dein "Deal" bezieht sich ausschließlich auf Deine zusammengereimte persönliche Steuersituation gepaart mit gefährlichem Halbwissen bezüglich eines Gebrauchtwagenkaufs ohne nähere Informationen.

So, jetzt aber Mal aufpassen: Wenn die Oma noch einen Riesen dazu tut, sind wir nur noch bei knapp über 3000€. Und dann fahrt ihr den 2 Jahre, sucht euch eine unübersichtliche Kreuzung und fährt geschickt jemanden rein, so dass der die Schuld bekommt (ist nicht schwierig, da gibt es Foren wo ihr euch informieren könnt). Dann bekommt ihr auch noch den Restwert wieder! Und jetzt wird es richtig gut: Ihr last euch den Schrott zum fairen Preis abkaufen, gebt aber bei der Versicherung weniger an! Dann kommt am Ende noch was bei raus! 'Nen Skoda für Umme! Der Wahnsinn! Hot, hot, hot!
Ach, und nichts gegen Skoda! Die haben 4 Reifen und sind total toll!
Bearbeitet von: "wotty55" 17. Jan

Verfasser

Startpilot, wo machst Du mein gefährliches Halbwissen aus? Was stimmt in meiner Rechnung nicht?

DSLsuchervor 4 h, 40 m

Der Trick ist das vereinfachte Fahrtenbuch für 3 Monate.Dabei wird der gewerbliche Teil glaubhaft gemacht (z.B. 40 %)Da greift dann die 1 % Regel nicht mehr, bei der 1 % des Listenpreises monatlich als privat angesehen würde.Es wird also mit 40 % bei den Ausgaben gerechnet.




Der Deal besteht also darin, das Finanzamt zu bescheixxen? Tip: Noch guenstiger wird es, wenn Du die Karre klaust und mit Ukrainischen Kennzeichen faehrst - damit spart man den *Kaufpreis* und die *Steuer*. Und wenn Dir jemand die Karre klaut, ist der Verlust genau 0 EUR (plus etwas Gegenwert des Benzins, das Du beim Nachbarn mittels Schlauch aus dem Tank "geliehen" hast).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text