Skylum Photolemur 3 kostenlos (Win & Mac)
1674°

Skylum Photolemur 3 kostenlos (Win & Mac)

KOSTENLOS35€
86
eingestellt am 11. Sep
Moinsen, aktuell bekommt ihr das Bildbearbeitungs-Programm Photolemur 3 von Skylum kostenlos. Normalerweise müsst ihr 35€ für das Programm hinblättern. Tragt euren Namen und Emailadresse auf der Seite ein und bestätigt eure Angaben, danach bekommt ihr die Downloadlinks und Seriennummer per Mail zugesandt.


1432755.jpgMit Photolemur 3 will Skylum den komplexen Prozess der Bildbearbeitung auch für große Bildermengen kompatibel gestalten. Die Software wurde als intelligenter, automatisierter Fotoassistent entwickelt, der Bilder auf die gleiche Weise verbessert, wie es ein professioneller Fotograf es tun würde – jedoch viel schneller als andere Standard-Bearbeitungssoftware. Dazu wird ein Bild einfach per Drag & Drop auf die Oberfläche gezogen. Die Software kümmert sich um den Rest, indem sie automatisch und in kürzester Zeit Verbesserungen und Anpassungen am Bild vornimmt.



Photolemur verwendet verschiedene KI-Technologien, um selbstständig entscheiden und analysieren zu können, welche Aspekte eines Fotos optimiert werden müssen, damit das Bild optimal zur Geltung gebracht wird. Dazu nutzt das Programm das Ergebnis der Analyse von Millionen Fotos, um deren Bearbeitungsmuster zu erlernen. Die Engine nutzt dazu Techniken der manuellen Bearbeitung wie Farbwiederherstellung und Rauschreduzierung bis hin zu Farbtemperatur- und Belichtungskorrektur. Die KI-Technologie erkennt dabei auch feine Unterschiede in Objekten und trifft intelligente Entscheidungen bei der Auswahl der richtigen Anpassungen.

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ich kann die Software sehr empfehlen - Bilder von der Schwiegermutter hochgeladen und die war auf einmal kaum wiederzuerkennen - plötzlich soooooooo sympathisch geguckt
Mmh. Das was hier an Beispielen gezeigt wird sieht zwar ganz nett aus, aber man muss auch sagen, dass das wohl die einfachste Bildsituation ist, mit der die Software klarkommen muss (korrekt belichtet, scharf, "einfaches" Licht).
Wenn ich Zeit hab teste ich lieber Mal schwierigere Sachen, z.B. unter/-überbelichtet, Rauschen, Nebel, Dreck auf dem Sensor, etc.

Edit: So, probiere es gerade mit Bildern aus dem kürzlichen Schottland Urlaub. Braucht schon eine Weile und nach dem Export ist das Programm mit einer nichtssagenden Fehlermeldung zugrunde gegangen.

Die Ergebnisse sind OK. Der Sensorfleck, den ich leider hab (siehe linker Bildrand) wurde nicht entfernt, bei allen Bildern schwer die Farben gesättigt, zu meiner Verwunderung wird ne Objektivkorrektur angewendet (dazu bin ich selbst immer zu faul), Belichtung wird sofern möglich korrigiert, geschärft wird zu meiner Verwunderung gar nicht (normalerweise übertreiben es solche Programme damit ja eher mal), es wird durch die Rauschminderung eher unschärfer. Bei JPGs wär das OK, bei den Raws mit denen ich das Programm gefüttert hab aber nicht, da dort ja nicht in der Kamera geschärft wird. Weißabgleich wird nicht angepasst, dadurch sieht eine Abendaufnahme ziemlich miste aus (gerade in kombination mit der Sättigung).

Die Bilder stammen von einer Nikon D300s, ich hab sie ein mal unbearbeitet, dann mit meinen eigenen Einstellungen und mit Photolemur exportiert. Zusätzlich hab ich noch ein paar Handybilder dabeigepackt, die sind aber nur von nem alten Sony Z1.. Die Sortierung ist online ein bisschen doof, ihr könnt die Ordner aber auch komplett runterladen, in Windows gehts dann.

Link
Bearbeitet von: "Akkordinator" 12. Sep
Wucherkater11.09.2019 13:05

vorher : https://www.directupload.net/file/d/5572/54xmjfm3_jpg.htmnachher …vorher : https://www.directupload.net/file/d/5572/54xmjfm3_jpg.htmnachher :https://www.directupload.net/file/d/5572/8sslwyd3_jpg.htm



Nimmt schön den Grauschleier raus!
22876831-5bM92.jpg
86 Kommentare
hat wer Erfahrungen damit? ist es wirklich sinnvoller, als sich in Photoshop einzuarbeiten?
Sieht im Video echt ganz gut aus. Da ich zu faul bin, selbst Hand anzulegen, wird das mal getestet.
danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen
edit: danke sieht einfach und effektiv aus

wollte bilder hochladen, sind aber zu groß ( evtl. kann mir jemand nen link für ne passende seite mitteilen ;))
Bearbeitet von: "Wucherkater" 11. Sep
Also ich habe von Skylum sowohl Luminar als auch Aurora... von dem hier habe ich leider noch nie gehört
Aber an sich ist deren Software echt super, daher werde ich's mal ausprobieren - danke!

Wucherkater11.09.2019 12:12

danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen ( …danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen edit: danke sieht einfach und effektiv aus wollte bilder hochladen, sind aber zu groß


Sagen sie, wo das Limit liegt?
Bearbeitet von: "broxello" 11. Sep
broxello11.09.2019 12:21

Also ich habe von Skylum sowohl Luminar als auch Aurora... von dem hier …Also ich habe von Skylum sowohl Luminar als auch Aurora... von dem hier habe ich leider noch nie gehört Aber an sich ist deren Software echt super, daher werde ich's mal ausprobieren - danke! Sagen sie, wo das Limit liegt?



Nichts größer als 6144 Kilobytes ist erlaubt.^^
Wucherkater11.09.2019 12:24

Nichts größer als 6144 Kilobytes ist erlaubt.^^


Uff, okay... das bringt mir nichts aber danke für's nachschauen!
ich kann die Software sehr empfehlen - Bilder von der Schwiegermutter hochgeladen und die war auf einmal kaum wiederzuerkennen - plötzlich soooooooo sympathisch geguckt
Wucherkater11.09.2019 12:12

danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen ( …danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen edit: danke sieht einfach und effektiv aus wollte bilder hochladen, sind aber zu groß ( evtl. kann mir jemand nen link für ne passende seite mitteilen ;))



Nimm die hier:
imgur.com/upload
Wucherkater11.09.2019 12:12

danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen ( …danke, für mich als laie ließt es sich recht simpel. werd es mal testen edit: danke sieht einfach und effektiv aus wollte bilder hochladen, sind aber zu groß ( evtl. kann mir jemand nen link für ne passende seite mitteilen ;))



directupload.net/
Wucherkater11.09.2019 13:05

vorher : https://www.directupload.net/file/d/5572/54xmjfm3_jpg.htmnachher …vorher : https://www.directupload.net/file/d/5572/54xmjfm3_jpg.htmnachher :https://www.directupload.net/file/d/5572/8sslwyd3_jpg.htm



Nimmt schön den Grauschleier raus!
22876831-5bM92.jpg
Danke für den Deal, jetzt müssen sie nur noch irgendwann Luminar 3 verschenken ;-)
Ich bin mal gespannt, was das Photolemur zu den Bildern vom iPhone 11 Pro sagt
Ich lade ein Bild hoch und erhalte dann das bearbeitete Bild als Download zurück? Sind Änderungen ersichtlich an den Bildern das z. B. die Tiefenschärfe verändert wurde, Helligkeitsgrad usw.?
thx
„Bildbearbeitung auch für große Bildermengen“

Geht das mit der Automatisierung für „große Bildermengen“ wirklich? Wenn ich „Drag&Drop“ lese, kommen mir da so meine Zweifel...

Ich habe etwa 10.000 Bilder, die ich da als Batch mal durchschleifen möchte. Ist mir egal, wenn es dann eine Woche dauert, soll nur interaktionslos sein.
"Für Windows und Mac" müsste es heißen. Ist sonst irreführend.
Habe die Software vorher gekauft, ist perfekt um dem Faulen das Aufpeppen der Urlaubsfotos abzunehmen.
Mmh. Das was hier an Beispielen gezeigt wird sieht zwar ganz nett aus, aber man muss auch sagen, dass das wohl die einfachste Bildsituation ist, mit der die Software klarkommen muss (korrekt belichtet, scharf, "einfaches" Licht).
Wenn ich Zeit hab teste ich lieber Mal schwierigere Sachen, z.B. unter/-überbelichtet, Rauschen, Nebel, Dreck auf dem Sensor, etc.

Edit: So, probiere es gerade mit Bildern aus dem kürzlichen Schottland Urlaub. Braucht schon eine Weile und nach dem Export ist das Programm mit einer nichtssagenden Fehlermeldung zugrunde gegangen.

Die Ergebnisse sind OK. Der Sensorfleck, den ich leider hab (siehe linker Bildrand) wurde nicht entfernt, bei allen Bildern schwer die Farben gesättigt, zu meiner Verwunderung wird ne Objektivkorrektur angewendet (dazu bin ich selbst immer zu faul), Belichtung wird sofern möglich korrigiert, geschärft wird zu meiner Verwunderung gar nicht (normalerweise übertreiben es solche Programme damit ja eher mal), es wird durch die Rauschminderung eher unschärfer. Bei JPGs wär das OK, bei den Raws mit denen ich das Programm gefüttert hab aber nicht, da dort ja nicht in der Kamera geschärft wird. Weißabgleich wird nicht angepasst, dadurch sieht eine Abendaufnahme ziemlich miste aus (gerade in kombination mit der Sättigung).

Die Bilder stammen von einer Nikon D300s, ich hab sie ein mal unbearbeitet, dann mit meinen eigenen Einstellungen und mit Photolemur exportiert. Zusätzlich hab ich noch ein paar Handybilder dabeigepackt, die sind aber nur von nem alten Sony Z1.. Die Sortierung ist online ein bisschen doof, ihr könnt die Ordner aber auch komplett runterladen, in Windows gehts dann.

Link
Bearbeitet von: "Akkordinator" 12. Sep
Also bei mir sieht es einfach aus, als ob es alberne Filter drauf legt. Ich habe es gekauft und benutze es nicht. Aber der Vergleich ist nicht Photoshop mit Lemur sondern eher Instagramfilter oder Lightroom
wann habt ihr eure Bestätigungsmail erhalten?
frj090112.09.2019 08:50

wann habt ihr eure Bestätigungsmail erhalten?


Unmittelbar nach dem Absenden.
Barney12.09.2019 09:00

Unmittelbar nach dem Absenden.


Danke. Ich versuch mal ne andere Mail-Adresse
frj090112.09.2019 09:03

Danke. Ich versuch mal ne andere Mail-Adresse



klappt mit keiner meiner Mail-Adressen
Das Programm macht halt wie es denkt mal ok mal nicht so geil.

So fern man sich selbst hinsetzt hat man in 1 min bessere Bilder
Kommt irgendwie keine Mail (Gmail) - komische Sache.
Kann das Programm empfehlen, aber dass man mehrere Bilder direkt durchlaufen lässt, habe. Ich bisher nicht hinbekommen.
Mal sehen, wohin ich meine Daten gerade verkauft habe. Ich habe mal meine Spam-Mailadresse zur Anmeldung verwendet. Da dürfen sie mir gerne Werbung zusenden. Bin gespannt, was das Programm kann.
Wucherkater11.09.2019 13:05

vorher : https://www.directupload.net/file/d/5572/54xmjfm3_jpg.htmnachher …vorher : https://www.directupload.net/file/d/5572/54xmjfm3_jpg.htmnachher :https://www.directupload.net/file/d/5572/8sslwyd3_jpg.htm


Dateigröße bei gleichbleibender Auflösung von 7,3 auf 1,6 MB reduziert. Sind also ne Menge Informationen unwiderruflich verloren gegangen.

ichtimo12.09.2019 00:02

Also bei mir sieht es einfach aus, als ob es alberne Filter drauf legt. …Also bei mir sieht es einfach aus, als ob es alberne Filter drauf legt. Ich habe es gekauft und benutze es nicht. Aber der Vergleich ist nicht Photoshop mit Lemur sondern eher Instagramfilter oder Lightroom


Lightroom mit Instagramfiltern vergleichen... Ansonsten gebe ich dir aber recht.
korki3i12.09.2019 10:15

Mal sehen, wohin ich meine Daten gerade verkauft habe. Ich habe mal meine …Mal sehen, wohin ich meine Daten gerade verkauft habe. Ich habe mal meine Spam-Mailadresse zur Anmeldung verwendet. Da dürfen sie mir gerne Werbung zusenden. Bin gespannt, was das Programm kann.



Welche Daten?
Einen falschen Namen und eine Spam-Mailadresse?
uiuiuiui da wirst du aber bald bestimmt täglich IKEA-Katalog dicke Werbebündel im Briefkasten haben
Bis jetzt keine Bestätigungs-Email :/
Scheint schon abgelaufen zu sein - schade.
Nein, ist angekommen. Nach etwa 45 Minuten. Man muss etwas Geduld mitbringen
Bearbeitet von: "simon_x" 12. Sep
NINEGRAVES12.09.2019 10:14

Kommt irgendwie keine Mail (Gmail) - komische Sache.


Hat bei mir gut 20 Minuten gedauert, aber hat geklappt (ebenfalls Gmail). Vllt einfach viele Anfragen gerade
Mails kommen nicht an (3 verschieden Adressen und Provider versucht), riecht eher nach E-Mail Listen Scam
edit: nach 20min angekommen
Bearbeitet von: "Benjiy" 12. Sep
Hat bei mir gerad ohne Probleme mit 2 gmx Adressen geklappt.
Hat bei mir auch direkt funktioniert. Ich finde die automatische objectiv korrektur sehr praktisch
LeMeGusta12.09.2019 10:31

Welche Daten?Einen falschen Namen und eine Spam-Mailadresse?uiuiuiui da …Welche Daten?Einen falschen Namen und eine Spam-Mailadresse?uiuiuiui da wirst du aber bald bestimmt täglich IKEA-Katalog dicke Werbebündel im Briefkasten haben


Naja... Mailwerbung halt. Was ist denn sonst bitte deren Motivation, ihr Programm kostenfrei anzubieten unter Angabe von Namen und Mailadresse?
Danke für den Deal, ich werde es mal bei der Arbeit testen
korki3i12.09.2019 10:52

Naja... Mailwerbung halt. Was ist denn sonst bitte deren Motivation, ihr …Naja... Mailwerbung halt. Was ist denn sonst bitte deren Motivation, ihr Programm kostenfrei anzubieten unter Angabe von Namen und Mailadresse?


Publicity denk ich mal, aber die machen es einem ja nicht schwer Quatsch anzugeben also wird es eher um Zahlen "neuer Kunden" gehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text