Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Skylum Photolemur 3 kostenlos (Windows/Mac)
332° Abgelaufen

Skylum Photolemur 3 kostenlos (Windows/Mac)

KOSTENLOS35€
14
eingestellt am 7. Okt 2019Bearbeitet von:"mark-s"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die simple Fotobearbeitungs-Software Photolemur gibt es zurzeit wieder kostenlos.

Die Software ersetzt kein Photoshop, Lightroom, Luminar, etc., sondern ist für Menschen gedacht, die besonders wenig Zeit für die Bearbeitung der Fotos aufwenden möchten. Die Ergebnisse sind nicht perfekt, können sich allerdings sehen lassen.

Vergleichsbild (Danke an Shebang & Wucherkater):

1444960.jpg

Weitere Informationen findet ihr in einem alten, abgelaufenen Deal von Search. Im Gegensatz zum alten Deal kommt das Giveaway allerdings nicht direkt von Skylum, sondern von SharewareOnSale. mydealz.de/dea…755
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Mecker, mecker, mecker. Seid doch mal zufrieden, dass es so etwas überhaupt kostenlos gibt. Klar, es gibt bessere Alternativen und ob das Programm 35€ wert ist, darüber lässt sich ebenfalls streiten, aber kostenlos? ... Ich weiß schon, wieso ich hier kaum noch Deals erstelle.
was soll uns das Vergleichsbild darstellen?
Eisthomas07.10.2019 16:36

was soll uns das Vergleichsbild darstellen?


Na links Helligkeit runter und rechts Helligkeit rauf.
Das Vergleichsbild zeigt also dass das Programm die Helligkeit verändern kann. Tolle Sache
14 Kommentare
nach der pleite von luminar 3 hat skylum bei mir einfach verkackt...wohl wissentlich,dass das wahrscheinlich nicht ganz sachlich ist.
Bearbeitet von: "mathew_diamond" 7. Okt 2019
was soll uns das Vergleichsbild darstellen?
mathew_diamond07.10.2019 16:27

nach der pleite von luminar 3 hat skylum bei mir einfach verkackt...wohl …nach der pleite von luminar 3 hat skylum bei mir einfach verkackt...wohl wissentlich,dass das wahrscheinlich nicht ganz sachlich ist.



Ich bin mit Luminar relativ zufrieden. Es ist langsam, aber ich habe einen sehr schnellen Rechner, also stört mich das nicht. Als Vorschaubilder nehme ich immer JPG, weil die RAW-Dateien sau lange laden. Keine Ahnung, wieso alle auf der Bibliotheken-Funktion rummeckern. Ich finde die viel besser als bei Lightroom. Abstürze hatte ich bisher noch keine.
Eisthomas07.10.2019 16:36

was soll uns das Vergleichsbild darstellen?



Sieht man doch? Auf der linken Seite das unbearbeitete Bild und auf der rechten Seite das bearbeitete. Diese Ansicht kennt man doch auch aus Lightroom, etc.
mark-s07.10.2019 16:38

Ich bin mit Luminar relativ zufrieden. Es ist langsam, aber ich habe einen …Ich bin mit Luminar relativ zufrieden. Es ist langsam, aber ich habe einen sehr schnellen Rechner, also stört mich das nicht. Als Vorschaubilder nehme ich immer JPG, weil die RAW-Dateien sau lange laden. Keine Ahnung, wieso alle auf der Bibliotheken-Funktion rummeckern. Ich finde die viel besser als bei Lightroom. Abstürze hatte ich bisher noch keine.



die bearbeitungsergebnisse waren mir persönlich auch eher zu mau, daher hab ich dann auf capture one pro gewechselt...das kann beides in gut, ist aber halt auch preislich was anderes.
mark-s07.10.2019 16:40

Sieht man doch? Auf der linken Seite das unbearbeitete Bild und auf der …Sieht man doch? Auf der linken Seite das unbearbeitete Bild und auf der rechten Seite das bearbeitete. Diese Ansicht kennt man doch auch aus Lightroom, etc.


also es ist sowas wie Canon DPP Software oder Nikon Capture NX-D die kostenlos sind? halt RAW Format Entwickeln?
Bearbeitet von: "Eisthomas" 7. Okt 2019
Eisthomas07.10.2019 16:36

was soll uns das Vergleichsbild darstellen?


Na links Helligkeit runter und rechts Helligkeit rauf.
Das Vergleichsbild zeigt also dass das Programm die Helligkeit verändern kann. Tolle Sache
Mecker, mecker, mecker. Seid doch mal zufrieden, dass es so etwas überhaupt kostenlos gibt. Klar, es gibt bessere Alternativen und ob das Programm 35€ wert ist, darüber lässt sich ebenfalls streiten, aber kostenlos? ... Ich weiß schon, wieso ich hier kaum noch Deals erstelle.
mathew_diamond07.10.2019 16:27

nach der pleite von luminar 3 hat skylum bei mir einfach verkackt...wohl …nach der pleite von luminar 3 hat skylum bei mir einfach verkackt...wohl wissentlich,dass das wahrscheinlich nicht ganz sachlich ist.


Ich suche händeringend nach einer Alternative zu meinem betagten Lightroom 5 und hatte gehofft Luminar würde etwas taugen...
Was für Probleme hat die Version 3 denn konkret für Dich?
HPP_Dealz07.10.2019 23:20

Ich suche händeringend nach einer Alternative zu meinem betagten Lightroom …Ich suche händeringend nach einer Alternative zu meinem betagten Lightroom 5 und hatte gehofft Luminar würde etwas taugen...Was für Probleme hat die Version 3 denn konkret für Dich?



Das mit Abstand größte Problem ist die Performance. Vorher besser die Testversion ausprobieren.
mark-s07.10.2019 23:38

Das mit Abstand größte Problem ist die Performance. Vorher besser die T …Das mit Abstand größte Problem ist die Performance. Vorher besser die Testversion ausprobieren.


Alles klar, danke für den Tipp!
mark-s07.10.2019 23:38

Das mit Abstand größte Problem ist die Performance. Vorher besser die T …Das mit Abstand größte Problem ist die Performance. Vorher besser die Testversion ausprobieren.



lad dir mal ein paar testversionen - gibt ja zb. auch capture one pro als 30-tage testversion.

dann bearbeitest du mal das gleiche bild mit mehreren programmen um das bestmögliche aus dem jeweiligen programm rauszubekommen und vergleichst die ergebnisse.

luminar 3 war meilenweit hinter capture one, deshalb hab ich mir dann mein geld zurückerstatten lassen.

schärfe, farben, details, schatten usw. waren einfach eine andere welt...und von der performance (die mittlerweile vielleicht besser ist) will ich gar nicht erst anfangen. es war unmöglich da nen vernünftigen katalog aufzuziehen.
mathew_diamond08.10.2019 08:37

lad dir mal ein paar testversionen - gibt ja zb. auch capture one pro als …lad dir mal ein paar testversionen - gibt ja zb. auch capture one pro als 30-tage testversion.dann bearbeitest du mal das gleiche bild mit mehreren programmen um das bestmögliche aus dem jeweiligen programm rauszubekommen und vergleichst die ergebnisse.luminar 3 war meilenweit hinter capture one, deshalb hab ich mir dann mein geld zurückerstatten lassen.schärfe, farben, details, schatten usw. waren einfach eine andere welt...und von der performance (die mittlerweile vielleicht besser ist) will ich gar nicht erst anfangen. es war unmöglich da nen vernünftigen katalog aufzuziehen.


Danke für die Tipps, ich habe mir Capture One gestern mal auf der Website angeschaut. Sehr eindrucksvoll!
Für mich und mein Talent/Equipment ist es aber eher zu hoch angesiedelt. Ich mache zum Beispiel fast keine RAW Enrwicklung, und der Anschaffungswiderstand ist schon immens! :-o

Lightroom war damals mit den 100€, die ich dafür bezahlt habe, genau die richtige Dosis von Software für meine Sammlung ;-)

Leider ist in dieser Preisregion eine Lücke entstanden, seitdem LR nur noch im Abo zu haben ist.
Erst letzte Woche habe ich mich wieder darüber geärgert, dass ich keine Bilder mehr per GPS verorten kann, weil Google sein Maps-Interface geändert hat und LR 5.5 bei Adobe "out of support" ist
Ich kann es verstehen, dass man Software nicht ewig supported, aber es ärgert mich trotzdem

Ich hatte gehofft, dass Luminar vor allem im Katalogbereich weiterhelfen könnte. Mir geht es in erster Linie um die Verwaltung meiner gigantomanischen Sammlung (ich fotografiere seit 1999 digital ;-) Bilder aufhübschen ist natürlich auch gerne gesehen ;-)

Gibt es überhaupt eine gute Budget-Bilderverwaltung? Sie muss für mich nicht auch gleich Bilder aufhübschen
Bearbeitet von: "HPP_Dealz" 8. Okt 2019
mathew_diamond08.10.2019 08:37

lad dir mal ein paar testversionen - gibt ja zb. auch capture one pro als …lad dir mal ein paar testversionen - gibt ja zb. auch capture one pro als 30-tage testversion.dann bearbeitest du mal das gleiche bild mit mehreren programmen um das bestmögliche aus dem jeweiligen programm rauszubekommen und vergleichst die ergebnisse.luminar 3 war meilenweit hinter capture one, deshalb hab ich mir dann mein geld zurückerstatten lassen.schärfe, farben, details, schatten usw. waren einfach eine andere welt...und von der performance (die mittlerweile vielleicht besser ist) will ich gar nicht erst anfangen. es war unmöglich da nen vernünftigen katalog aufzuziehen.



Capture One Pro ist mir zu teuer. Aber ich kann die Ergebnisse mit Lightroom und PSE vergleichen und da habe ich keine Unterschiede feststellen können. Beide Softwarelösungen haben in etwa die gleichen Ergebnisse geliefert. Dazu muss ich allerdings auch sagen, dass ich meine Bilder nicht extrem bearbeite. Mag gut sein, dass die Ergebnisse anders aussehen, wenn man beispielsweise ein total unterbelichtetes Bild bearbeitet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text