178°
Skywalker Trampolines 244 cm Rundes Trampolin mit Sicherheitsnetz - Grün - 72,65€ [Amazon]

Skywalker Trampolines 244 cm Rundes Trampolin mit Sicherheitsnetz - Grün - 72,65€ [Amazon]

Home & LivingAmazon Angebote

Skywalker Trampolines 244 cm Rundes Trampolin mit Sicherheitsnetz - Grün - 72,65€ [Amazon]

Preis:Preis:Preis:72,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Damit auch die Nicht-Primler in den Genuss eines schönen Trampolins kommen können, hier ein Deal, der keine Prime-Mitgliedschaft voraussetzt ;-)

Das Trampolin hat einen Durchmesser von 2,44m, aber leider nur eine Belastbarkeit von 50kg. Die Eltern dürfen also wohl eher nur zuschauen :-P

Vor zwei Wochen hat dieses Trampolin noch 150€ gekostet und ist seit dem bei Amazon kontinuierlich im Preis gesunken. Einen direkten Preisvergleich mit anderen Anbieten konnte ich nicht ausfindig machen.

Besonders gut finde ich, dass das Sicherheitsnetz innen liegt, so dass die Kinder nicht Gefahr laufen/springen, in den Federn zu landen.

Versand ist kostenlos.

PS: Für ein größeres Trampolin, siehe den ersten Kommentar.

11 Kommentare

Das größere Trampolin ist ebenfalls zu einem guten Kurs (für 92,27€) bei Amazon zu bekommen: Skywalker Trampolines 305 cm

Dieses Trampolin ist sogar mit 80kg belastbar.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/A1SichRvz-L._SL1500_.jpg

Bearbeitet von: "korknabe" 28. August

Bei dem Produkt wäre ich äußerst vorsichtig !!!

In der Beschreibung steht: MAXIMALBELASTUNG 50 kg ... das würde "punktuelle Belastung" und nicht "Maximales Benutzergewicht" bedeuten ... heisst:

auch Kinder mit nur 30 kg Gewicht können beim Hüpfen diese Maximalbelastung sehr schnell erreichen / überschreiten, und bei zwei kleinen Kindern wird es mit Sicherheit schon kritisch!

HaiOPai

Bei dem Produkt wäre ich äußerst vorsichtig !!!In der Beschreibung steht: MAXIMALBELASTUNG 50 kg ... das würde "punktuelle Belastung" und nicht "Maximales Benutzergewicht" bedeuten ... heisst:auch Kinder mit nur 30 kg Gewicht können beim Hüpfen diese Maximalbelastung sehr schnell erreichen / überschreiten, und bei zwei kleinen Kindern wird es mit Sicherheit schon kritisch!


Ich habe in der Beschreibung bereits darauf hingewiesen, dass das kein hoher Wert ist. Ich möchte dem Anbieter aber hier einfach nur eine unglückliche Formulierung unterstellen. Für mich ist klar, dass es um das Benutzergewicht geht.

Im Übrigen ist ohnehin davon abzuraten mehrere Kinder gleichzeitig springen zu lassen, da eine Kollision äußerst böse ende kann.

Das ist gefährlicher Schrott. Richtige 3,05er Trampoline sind mit 150kg belastbar.

HaiOPai

Bei dem Produkt wäre ich äußerst vorsichtig !!!In der Beschreibung steht: MAXIMALBELASTUNG 50 kg ... das würde "punktuelle Belastung" und nicht "Maximales Benutzergewicht" bedeuten ... heisst:auch Kinder mit nur 30 kg Gewicht können beim Hüpfen diese Maximalbelastung sehr schnell erreichen / überschreiten, und bei zwei kleinen Kindern wird es mit Sicherheit schon kritisch!



Das mag richtig sein, aber sollte man denn solch einen "Schrott"-Artikel (der eventuell lebensgefährlich sein kann) wirklich als Deal einstellen ???

Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass beim Deal Bild 3 Kinder am Trampolin stehen und es an Stangen und Rahmen festhalten, während ein Kind hüpft? Bei mir jedenfalls wirft es massive Fragen und Bedenken auf.

Und für die Sicherheit meiner Kinder gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus ... ist aber nur meine Meinung.


Kann mal jemand an die Kinder denken?! An die Kinder!!!


Genau...die Kinder halten das Trampolin fest...Bleib doch einfach mal bei objektiven Kriterien. Das Argument mit 50kg bzw. 80kg verstehe ich und daraus kann man schlussfolgern, dass die Stabilität nicht mit einem Trampolin für 150€+ vergleichbar ist. Alles andere was du hier vorbringst ist reine Panikmache.

Bearbeitet von: "korknabe" 28. August

HaiOPai

Das mag richtig sein, aber sollte man denn solch einen "Schrott"-Artikel (der eventuell lebensgefährlich sein kann) wirklich als Deal einstellen ???

HaiOPai

Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass beim Deal Bild 3 Kinder am Trampolin stehen und es an Stangen und Rahmen festhalten, während ein Kind hüpft? Bei mir jedenfalls wirft es massive Fragen und Bedenken auf.



​Du musst das Ganze nicht ins Lächerliche ziehen. Das Teil ist gefährlicher Schrott und sowas als "Deal" einzustellen ist fahrlässig.
Ich hoffe, Du hast keine Kinder, für die Du sowas kaufen würdest.

Nooooo, gerade bei Netto für 129 Euro gekauft. Okay, andere Marke, aber naja..

Auch hier (habe ich gerade im Deal zum FA Sports Trampolin geschrieben:

Wenn ich schon "T-förmige Verstärkungen aus verzinktem Stahl" lese und die Bilder dazu sehe, wird mir schlecht. Die Teile sind nicht zum verstärken da sondern schlichtweg und ergreifend um die Holme für das Sicherheitsnetz zu halten - und das mittels einiger Schweißpunkte auf einer nur wenige Zentimeter langen Strecke. Wer sich aus seiner Schulzeit noch an das Hebelgesetz erinnert, kann sich ausmalen, wie "stabil" diese Pfosten für das Sicherheitsnetz mit den supertollen T-förmigen Verstärkungen mit der Unterkonstruktion verankert sind - das könnte auch die geringe Maximalbelastbarkeit erklären

chris_der_baer

Auch hier (habe ich gerade im Deal zum FA Sports Trampolin geschrieben: Wenn ich schon "T-förmige Verstärkungen aus verzinktem Stahl" lese und die Bilder dazu sehe, wird mir schlecht. Die Teile sind nicht zum verstärken da sondern schlichtweg und ergreifend um die Holme für das Sicherheitsnetz zu halten - und das mittels einiger Schweißpunkte auf einer nur wenige Zentimeter langen Strecke. Wer sich aus seiner Schulzeit noch an das Hebelgesetz erinnert, kann sich ausmalen, wie "stabil" diese Pfosten für das Sicherheitsnetz mit den supertollen T-förmigen Verstärkungen mit der Unterkonstruktion verankert sind - das könnte auch die geringe Maximalbelastbarkeit erklären


Danke für die konstruktive Kritik

chris_der_baer

Auch hier (habe ich gerade im Deal zum FA Sports Trampolin geschrieben: Wenn ich schon "T-förmige Verstärkungen aus verzinktem Stahl" lese und die Bilder dazu sehe, wird mir schlecht. Die Teile sind nicht zum verstärken da sondern schlichtweg und ergreifend um die Holme für das Sicherheitsnetz zu halten - und das mittels einiger Schweißpunkte auf einer nur wenige Zentimeter langen Strecke. Wer sich aus seiner Schulzeit noch an das Hebelgesetz erinnert, kann sich ausmalen, wie "stabil" diese Pfosten für das Sicherheitsnetz mit den supertollen T-förmigen Verstärkungen mit der Unterkonstruktion verankert sind - das könnte auch die geringe Maximalbelastbarkeit erklären



Man merkt dem Skywalker bei der Ausstattung / Bauweise einfach den günstigen Preis an - das muss ja (auch aus marktwirtschaftlicher Sicht) irgendwie zusammen passen.

Kann man bei den billigen Trampolin-Modellen beliebig weiter belegen, z.B. indem man die Pfosten des Sicherungsnetzes zählt Skywalker: 4 --- Konkurrenz (teurer, z.B. FA Sports oder Ultrasport): 6

Die wissen einfach, wie / wo man spart, ohne dass es der Kunde auf den ersten Blick sieht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text