Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Slate Digital Fresh Air - Exciter-Plugin kostenlos 'für kurze Zeit' [Musikproduktion / VST / AU / AAX]
325°

Slate Digital Fresh Air - Exciter-Plugin kostenlos 'für kurze Zeit' [Musikproduktion / VST / AU / AAX]

17
325°
Slate Digital Fresh Air - Exciter-Plugin kostenlos 'für kurze Zeit' [Musikproduktion / VST / AU / AAX]
eingestellt am 28. Nov 2020
Slate Digital verschenken pünktlich zum Black Friday ihr neues Exciter-Plugin Fresh Air „für begrenzte Zeit“ (eigene Angabe). Da es neu ist, gibt es auch noch keinen Vergleichspreis. Für die Aktivierung wird ein iLok-Konto benötigt (kein USB-Dongle).

1704300.jpg
Über das Plugin
Fresh Air verspricht, Euren Instrumenten oder Gesangsaufnahmen einen weichen Höhenanteil („Air“) zu verschaffen, also den Höhenbereich zu veredeln. Nach Slate Digital geschieht das auf Basis von analogen Klangverbesserungsschaltkreisen (klingt als „exciter circuits“ im Englischen dann doch besser) und intelligenter Dynamikbearbeitung.
Die Bedienung ist wahrlich simpel gehalten. Ihr habt zwei große Regler für das Mischverhältnis der Klanganpassung, einmal für die Höhen und einmal die hohen Mitten, könnt diese aber auch mit einen Linkbutton verknüpfen. Einen gesonderten Button für Bypass (Effekt deaktivieren) und einen Regler zur Reduktion der Lautstärke des verarbeiteten Materials gibt es auch noch.

Das Prozedere
Puh. Für das kostenlose Plugin braucht Ihr sowohl einen iLok-Account als auch einen bei Slate Digital, beides natürlich ohne Verpflichtungen. Ihr klickt auf Get it free bzw. Get it now und werdet zum Einloggen bzw. Registrieren eines Slate-Digital-Kontos aufgefordert. Nach der Registrierung müsst Ihr noch angeben, in welchen Genres Ihr produziert und ob Ihr Anfänger/so mittel/Experte seid, dann könnt Ihr den Kauf abschließen.
Nach Bestätigung Eurer E-Mail-Adresse fragt Euch die Seite ab, welches iLok-Konto Euch zugeordnet werden soll - falls es zu Eurer Mailadresse schon eines gibt, wird Euch das vorgeschlagen, sonst tippt Ihr den iLok-Benutzernamen ein. Dann ist die Lizenz in Eurem iLok-Account hinterlegt.
Jetzt noch von der Installers-Seite das Setup herunterladen, installieren und via iLok License Manager die Lizenz für Euren Computer hinterlegen.
Edit: Die Lizenz wird als iLok-Cloud-Lizenz hinterlegt, und wird nicht konkret für einen Computer aktiviert. Beim ersten Aufruf fragt das Plugin nach und aktiviert das für Euch über iLok.

Spezifikationen
Windows: VST2, VST3 und AAX (64-bit)
Mac: VST2, VST3, AU und AAX (64-bit)
Aktivierung: Benötigt ein iLok-Konto (kein USB-Dongle notwendig)
Zusätzliche Info
17 Kommentare
Dein Kommentar