Sleep as Android für 0,50 cent anstelle 2,99€
272°Abgelaufen

Sleep as Android für 0,50 cent anstelle 2,99€

32
eingestellt am 21. Jun 2016
Hi,

das ist mein erster Deal also steinigt mich bitte nicht.
Es gibt die extrem gute Sleep as Android App heute mit starkem Rabatt von 2,99€ auf 0,50€

Beste Kommentare

kunoo

Warum gibt's die bloß für ios nicht?(mad)...



hmm, die App heißt: "Sleep as Android"

PurpleT

...das ist mein erster Deal also steinigt mich bitte nicht.


Falscher Beginn deiner Karriere. Gesteinigt.

CaptainTeemo

I want "sleep as Apple" lol



"Boah, ich hab geschlafen wie'n Apfel"
"???"
"Mit'm Stiel nach oben!"
32 Kommentare

Warum gibt's die bloß für ios nicht?(mad)
Für mich die beste Weck-App

kunoo

Warum gibt's die bloß für ios nicht?(mad)...



hmm, die App heißt: "Sleep as Android"

Würde mir bitte jemand mal erklären wozu man sowas braucht? Ein Wecker ist doch schon integriert? Danke!

dduester

Würde mir bitte jemand mal erklären wozu man sowas braucht? Ein Wecker ist doch schon integriert? Danke!



Es ist ein Schlafphasen-Tracker und auf Wunsch kannst du deine Schlafgeräusche mit aufzeichnen lassen. Die App soll den idealen Weckzeitpunkt für dich feststellen und ausrechnen ob dein Schlaf an sich ausreichend ist.

PurpleT

...das ist mein erster Deal also steinigt mich bitte nicht.


Falscher Beginn deiner Karriere. Gesteinigt.

Cool benutzt ich schon ne weile die app X)

Verfasser

PurpleT

...das ist mein erster Deal also steinigt mich bitte nicht.



​Ok

I want "sleep as Apple" lol

Sehr guter Schlaf Trecker und Wecker, mit Musik Einschlaf Timer. Benutze ich schon seit langem. Überhaupt gute Apps von dem Entwickler Team.
Ob Twilight oder Brain Droid. Einzig das passende Lula Baby Add on für Sleep as Android finde ich nicht so berauschend. Das Geld kommt ihr euch sparen. Lieber eine eigene Playlist zusammen stellen zb mit einem mp3 YouTube Downloader.

Muss dabei das Smartphone auch im Bett liegen? Hatte mal so eine App.. war doof...

muecke

Muss dabei das Smartphone auch im Bett liegen? Hatte mal so eine App.. war doof...


Neben das Bett reicht auch. Das Mikro nimmt halt deine Bewegungen und Geräusche wahr, da braucht es einen gewisse Nähe.


Ich nutze die App auch schon zwei Jahr und es ist wirklich sehr interessant zu sehen, wie manche Nächte der Schlaf usw. ist, wenn man sich am nächsten Tag geräder oder sehr fit fühlt. Besonders gut gefällt mir die Integration von Philips Hue. Sobald man auf "Schlafen" geht, dimmt der das Licht sehr stark runter und geht nach ein paar MInuten automatisch aus. Sehr bequem gemacht.

dduester

Würde mir bitte jemand mal erklären wozu man sowas braucht? Ein Wecker ist doch schon integriert? Danke!


ich wollte die mal testen (benutze ein windows telefon). habs für mein billig android-tablet runtergeladen und getestet. unvoreingenommen. das ergebnis: ich stehe vieeeeel leichter auf. irgendwie managed es die app, dich supersanft aus dem schlaf zu holen. wie sie die impulse setzt und herausfindet, wann man die impulse setzt wollte ich bis jetzt noch nicht herausfinden. aber sie ist toll! besser als jeder wecker! (naja - vielleicht kann der tageslichtwecker von philips noch ansatzweise mithalten).

leider gebe ich mein tablet oft weg, wenn verwandte mal im krankenhaus sind oder benutze es als musikspieler an der anlage. aber ich kann versichern: die male, die ich es als wecker benutze, waren für mich unterschiede im aufstehen wie tag und nacht. und mein lumia930 weckton ist sehr angenehm. nur ist es eben ein dummer wecker, der einfach um eine bestimmte uhrzeit angeht und kein schlafphasen-tracker mit weckfunktion.
Bearbeitet von: "lxd" 21. Jun 2016

CaptainTeemo

I want "sleep as Apple" lol



"Boah, ich hab geschlafen wie'n Apfel"
"???"
"Mit'm Stiel nach oben!"

dduester

Würde mir bitte jemand mal erklären wozu man sowas braucht? Ein Wecker ist doch schon integriert? Danke!



Klingt ja erstmal nicht schlecht, dass man dann geweckt wird, wenn man in der richtigen Phase ist, um geweckt zu werden. Aber wie ist das dann, wenn ich erst um 9:30 Uhr in der richtigen Phase zum Aufwecken bin, allerdings um z.B. 8 Uhr Dienstbeginn habe? Oder ich möchte spätestens um 7 Uhr aufstehen, eine richtige Aufweckphase ist dann z.B. um 6:10 Uhr, weckt er mich dann 50 Minuten früher auf, obwohl ich bis 7 Uhr Zeit hätte, zu schlafen?
Und wie ist das, wenn im Raum eine weitere Person schläft (Partner im Doppelbett z.B.). Kommt dann die App nicht durcheinander?

geklärt!:p

Bearbeitet von: "eh47" 21. Jun 2016

Leider kann man mit der App ein Wecker "überspringen".
Manchmal bin ich eine Stunde früher wach als geplant (Kleinkind schläft neben uns) und bin dann schon unterwegs Richtung Arbeit, wenn mein Wecker plötzlich in der Ubahn klingelt. Nervig. Ich muss (m.W.) den Wecker vorher komplett deaktivieren und nachher wieder aktivieren, damit ich am nächsten Tag geweckt werden kann. Eine Überspringen-Funktion wäre klasse.
Oder weiß jemand, ob das mittlerweile geht?

Verfasser

eh47

was ist der unterschied zwischen Sleep as Android und Sleep as Android Unlock ??



​keiner das eine ist die light Version mit eingeschränkten Funktionen und die unlock ist die Vollversion.

ich war immer von alleine sanft 2-5 minuten eher wach. soweit ich mich erinnern kann, macht er dann normalen weckerterror, wenn du nach der angegebenen uhrzeit nicht wach bist. ich meine selbst einen puffer von +-10 minuten angegeben zu haben beim einstellen und bin damit sehr gut gefahren.

@mbmb: keine ahnung. schreib den entwicklern doch eine mail. die sind sicher daran interessiert, ihre app noch besser zu machen.

fliva

[…]Überhaupt gute Apps von dem Entwickler Team.Ob Twilight[…]


Gerade aufgrund von Twilight bin ich bei diesem Entwickler so skeptisch. Wenn man sich mal näher mit den Hintergründen der "abends-filtere-ich-das-blaue-Spektrum-raus"-Apps beschäftigt, kommt man schnell zu der Erkenntnis, dass man nicht an f.lux oder cf.lumen vorbeikommt und der Rest eigentlich totaler Nonsens ist. Lux und Twilight sind zwei Beispiele, die mit einem roten Filter/Layer arbeiten: und genau der filtert eben kein blaues Licht raus. Im Grunde kann man das Smartphone auch auf die niedrigste Helligkeit stellen und hätte denselben Effekt, den Twilight erzeugt – und das sogar ohne die Farbverfälschung.
Grundsätzliches Problem ist nämlich: ohne root ist das bei Android gar nicht anders machbar. Trotzdem ist der Ansatz von Twilight reine Augenwischerei. Ich bin jedes Mal erstaunt, wie gut doch trotzdem die Bewertungen sind. Dabei ist das ein reiner Placebo-Effekt, der billig programmiert ist. Eventuell wird der integrierte Nachtmodus in Android N aber hier eine gute Alternative sein, ohne auf root setzen zu müssen.

Für's iPhone empfehle ich Sleep Cycle. Macht dasselbe.

dduester

Würde mir bitte jemand mal erklären wozu man sowas braucht? Ein Wecker ist doch schon integriert? Danke!



OK, danke, fällt also für mich in die Kategorie 'Blödsinn'. Ich weiss wann ich aufstehen muß, stelle mir meinen Wecker und stehe dann auf. Genauso ein Quatsch wie diese komischen 'Lichtwecker', oder wie die Dinger heißen.

das ist mein erster Deal also steinigt mich bitte nicht.



Darf ich den ersten Stein werfen?

Deswegen habe ich extra geschrieben "soll", ob die App dir was bringt, liegt natürlich an dir alleine.

f.lux nutze ich im übrigen ebenfalls, ein sehr nettes Tool. Wenn man es einmal genutzt hat, will man im Dunklen nicht mehr auf normal eingestellte Bildschirme schauen.

Hatte die App auch einige Zeit im Einsatz. Sehr detaillierte Schlafprofile und eine sehr gute Aufweck-Systematik erreicht man mit einer guten Smartwatch. Die Entwickler haben auf ihrer Webseite viele Modelle aufgelistet, jeweils mit bestimmten Eigenschaften und Funktionen sowie Nutzbarkeit durch die App. Die beste Unterstützung mit dem größten Funktionsumfang und dem besten Preis (quasi das Optimum ala mydealz) ist die LG Watch R. Die gibts mittlerweile für verhältnismäßig kleines Geld bei ebay und wird dann beim Schlafen getragen.

Der Vibrationsalarm der Uhr weckt einen dann in einem optimalen Schlafabschnitt (leichter Schlaf). Detaillierte Schlafprotokolle inkl. Schlafphasen-Zyklen (ermittelt anhand der Herzfrequenzmessung der Uhr sowie des integrierten Beschleunigungssensors = Bewegungsverhalten in der Nacht) sind dann in der App auf dem Smartphone abrufbar. Smartphone und Uhr sind in der Nacht via Bluetooth gekoppelt.

Klare Empfehlung für eine (fast) professionelle Schlafanalyse sowie optimales Wecken.

Bearbeitet von: "aikonmk" 21. Jun 2016

dduester

OK, danke, fällt also für mich in die Kategorie 'Blödsinn'. Ich weiss wann ich aufstehen muß, stelle mir meinen Wecker und stehe dann auf. Genauso ein Quatsch wie diese komischen 'Lichtwecker', oder wie die Dinger heißen.



Schlafphasen sind kein Blödsinn, keine Spekulation und auch keine Glaubensfrage. Jeder weiß, wann er aufstehen muss, aber du kannst nicht wissen, in welcher Schlafphase du bist, wenn du schläfst. Es macht nämlich einen großen Unterschied, ob du aus dem Tiefschlaf gerissen oder sanft aus einer leichten Schlafphase geholt wirst. Ist ja schön, wenn du deinen Rhythmus gefunden hast, stets zur gleichen Zeit ins Bett gehst und aufstehst und so immer super ausgeruht bist - dann brauchst du die App nicht. Aber andere stehen morgens deswegen neben sich, sind schlecht gelaunt, können nicht ohne Kaffee und sind den halben Tag unproduktiv.
Meine Probleme mit dem Schlafphasenwecker sind, dass ich nicht alleine im Bett schlafe, zudem ein Kleinkind habe und nicht neben dem Handy liegen will. Ich glaube nicht, dass mir die App da helfen kann.

CaptainTeemo

I want "sleep as Apple" lol



Du meinst so mit Schneewittchen, Gift und so....

fliva

[…]Überhaupt gute Apps von dem Entwickler Team.Ob Twilight[…]



Filter hin Filter her. Das war nicht das Haupt Kriterium warum ich beim Twilight Deal zugeschlagen habe. Eher fand ich es gut das ich den Licht Filter individuell einstellen kann und ab wann Twilight beginnen soll mein Bildschirm zu Dimmen, mit den von mir eingestellten Zeitraum und mit meinen Koordinaten. Mir gefällt Twilight. Ich muss nicht immer nach Justieren und kann entspannter Lesen.

Hmm also jetzt in der ersten Nacht mit Handy neben dem Bett hat die App zwar Geräusche aufgezeichnet (unter anderem am Morgen die Vögel vor dem Fenster), aber geweckt wurde ich zum Zeitpunkt den ich angegeben habe und nicht irgendwie davor. Der Schlafrythmus sah auch nicht nach einem großen Wechsel zwischen Tiefschlaf und leichten Schlaf aus..

Ich bezweifle also zur Zeit noch, dass die App brauchbar ist, wenn das Smartphone nicht im Bett liegt..

dduester

OK, danke, fällt also für mich in die Kategorie 'Blödsinn'. Ich weiss wann ich aufstehen muß, stelle mir meinen Wecker und stehe dann auf. Genauso ein Quatsch wie diese komischen 'Lichtwecker', oder wie die Dinger heißen.



Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Ich habe nicht geschrieben, dass das Blödsinn ist, sondern ich es dafür halte. Ich kann mir den Luxus des sanften Weckens einfach nicht erlauben. Wie schön, wenn man das kann. Ich schlafe auch definitiv zu wenig, auch das merke ich, aber dieses Problem bekomme ich weder mit einer App, noch mit einem Super-Duper-Wecker gelöst.

dduester

Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Ich habe nicht geschrieben, dass das Blödsinn ist, sondern ich es dafür halte.



Ja, das ist common sense. Oder was glaubst du, wie sich das Wort "Meinung" definiert? lol

dduester

OK, danke, fällt also für mich in die Kategorie 'Blödsinn'. Ich weiss wann ich aufstehen muß, stelle mir meinen Wecker und stehe dann auf. Genauso ein Quatsch wie diese komischen 'Lichtwecker', oder wie die Dinger heißen.


ja. schlafe ich auch (zu wenig). aber wenn ich leicht geweckt werde ist das besser als mit weckerkeule auf psyche und körper - als erste aktive tätigkeit des tages. die kostenlos-version gibts übrigens auch. und von sleep better. vielleicht testest du ja erstmal, bevor du es "weißt" ohne es zu testen. ist wie mit klamotten im laden. sehen toll an der puppe und auf dem tisch aus, aber an einem selbst nicht. bei dingen, die vermutlich nicht gut an einem aussehen - ist es dann anders herum.

Wir sind idR alle Bauern. Und die futtern nicht, was sie nicht kennen... höchst überzogen ausgedrückt - aber die Situation treffend beschreibend (;

Taugt das Ding auch, wenn noch eine zweite Person im Doppelbett schläft oder kommt die App dann durcheinander?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text