SM-58K1-01 Monitor von [Swedx.se] - ultra slim 58'' UHD Monitor (TV) mit niedrigem Input Lag und HDMI 2.0 (4K@60fps) für 542€
1053°Abgelaufen

SM-58K1-01 Monitor von [Swedx.se] - ultra slim 58'' UHD Monitor (TV) mit niedrigem Input Lag und HDMI 2.0 (4K@60fps) für 542€

108
eingestellt am 23. Jul 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moin.

Der Monitor aus diesem Deal ist wieder verfügbar - und günstiger geworden.

1026708.jpg
Anschlüsse:
HDMI2,0/1,4b
HDCP 2,2/1,4
MHL 3,0/2,1


Aspect Ratio: 16:9
Number of pixels: 3840 x 2160
FeaturesRefresh rate: 120Hz
Contrast Ratio(type): 4000:1 Static. 100 000:1 Dynamic
Brightness(cd m2): 250Peak
Luminance Ratio: 68%
Response Time: 6.5ms
Viewing Angle: 178/178
Audio Out: 2 x 10W

1026708.jpg



Eine ausführliche Auseinandersetzung findet ihr im 1. Kommentar - User "WillitBlend" hat sich ausführlich dazu geäußert. Danke!

Der Versand erfolgt über DHL / TNT. Der Support ist deutschsprachig und laut Rückmeldung sehr zuvorkommend.

Ein Standfuß ist im Lieferumfang enthalten, über VESA (8 Schrauben) ist jedoch auch die Wandanbringung problemlos.

Smart TV o.ä. sucht ihr vergeblich. Dies kann z.B. mit dem Fire TV Stick nachgerüstet werden.

Er wird mit 120Hz beworben - das ist zu 99% interpoliert, da es keine 4K-Monitore mit mehr als 60Hz gibt.

Außer im Direktvertrieb ist er z.B. bei Amazon zu bekommen - für ~770€ statt 542€.
Zusätzliche Info
Achtung der verlinkte Artikel ist Pixel-Richtlinie 2 somit ist es bspw. zulässig, dass 10 Pixel schwarz sind oder 8 Hell oder Dunkel. Genaueres könnt ihr unter Pixel-Richtlinie lesen. Von Pixelfehlern würde ich ausgehen, da der Händler sonst wohl kaum verschieden Klassen anbietet. Rückversand auf eigene Kosten (und keine Erstattung der hin-Versandkosten ) dürfte teuer werden
Im Internet sind überwiegend nur Renderings vom Monitor zu finden.
Hier gibt es ein paar Bilder vom Gerät im Einsatz:
imgur.com/a/C…PtN
SWEDX Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Das hier ist das einzige halbwegs ausführliche Review zu dem Gerät, das ich im Internet finden konnte:
sweclockers.com/for…-01


Mit Google Translate lässt sich der Text zum Großteil gut verstehen.
Was das 58 Zoll Modell betrifft, dass ich beschrieben habe im Review ist die Skizze mit den Abmessungen falsch. Das gesamte Modell ist ein Quader mit 31mm Dicke mit innenliegender Aussparungen für die Anschlüssen, also ohne herausstehenden Kasten für die Kabelanschlüsse. Falls das die offizielle Zeichnung ist, dann ist denen ein Fehler unterlaufen / altes Modell.

Holt euch auf keinen Fall HDMI Kabel mit 90 Grad Winkelstecker, sondern flache. Mich hat die fehlerhafte Skizze auch getäuscht.

Die angebrachte Bemerkung mit den dezenten Lichthöfen, die sich innerhalb von 2 Monaten nahezu vollständig verflüchtigt haben, kann ich so bestätigen.

@HDR Lover
Für echtes HDR darf man aktuell 1500-2000€ hinlegen. Erst ab dieser Preisklasse ist das qualitativ hochwertig umgesetzt. Ich brauchte einen neuen Fernseher mit geringem Inputlag zum Zocken und 4k Auflösung für die nächsten Jahre. Mit Wandhalterung habe ich unter 600€ für das Modell gezahlt. Die aktuelle Preissenkung geht auch in Ordnung.

Das verbaute Panel ist denen der Billighersteller und den Billigmodellen der Premiumhersteller in der gleichen Preisregion deutlich überlegen. Sowohl beim Schauen von Bluerays als auch und vor Allem beim Zocken.

Mir ist eine passende Sound Anlage wichtiger deshalb habe ich die knapp 1000€ Aufpreis zu sehr guten HDR Geräten lieber dort investiert. Außerdem verabscheue ich den Schrott der im Fernsehen läuft und bin mit Nvidia Shield (Chromecast integriert) + Kodi und einem guten Computer bestens versorgt. Ansonsten gibt es für alle anderen noch Zattoo für 30€ im Jahr. Ich wüsste also nicht wozu ich einen Fernseher mit dem ganzen schlecht umgesetzten Smart Kram bräuchte.

Mein nächster Sprung wäre eines der besagten HDR Geräte in der Preisregion 1500-2000€, aber das ist ja jedem selber überlassen.

Pixelfehler:
Ich habe ein Klasse 1 Modell bestellt und keine gehabt, bei der Auflösung sind die aber schwer zu entdecken und können bei jedem Hersteller auftreten.

Zur Langlebigkeit kann ich natürlich nichts sagen, aber in Schweden ist das gesetzlich etwas gefestigter als in Deutschland, außerdem entstammt der Hersteller dem Business Sektor, ich bin also guter Dinge.
Bearbeitet von: "WillitBlend" 24. Jul 2017
Kommentar von "Willitblend":


"Habe mir folgendes Modell gegönnt: SM-58K1-01 (58Zoll, Pixelfehlerklasse 1, kein Analog Tuner) und dazu die passende Wandhalterung SWM-01.

Über einen Denon AVR-X1200W habe ich angeschlossen:
- PS3 (1080p)
- PC über HDMI (980Ti) (2160p)
- Odroid C2 64 bit mit LibreElec (2160p)
- Chromecast Ultra (2160p)

Pro:
- freundlicher deutscher Support
- schnelle Lieferung
- sehr gute Verpackung
- keine Pixelfehler
- geringer Input Lag (bin das Spielen mit 120/144Hz gewöhnt und erkenne sofort einen Unterschied bei Verzögerungen, niedrigen Frame- und oder Bildwiederholraten)
- auch ohne Entwicklermenü (Freischaltung ist nach Rücksprache mit Support möglich) und mit Standardeinstellungen lässt sich ein sehr gutes Bild bekommen

Neutral:
- gute Schwarzwerte bei horizontaler Betrachtung (von oben gesehen helle Stellen erkennbar, allerdings ein praxisfernes Szenario
- obwohl oft gelesen, hat meine Fernbedienung eine relativ gute Reichweite von über 4m, allerdings steuert sie den Receiver mit, was ich etwas unglücklich finde
- das hohe Gewicht von über 30Kg kann ich mir nicht so ganz erklären, aber dafür sind die Maße trotzdem wirklich traumhaft dünn und schmal

Kontra:
- die HDMI CEC Funktion lässt sich zwar so konfigurieren, dass der angeschlossene Verstärker automatisch abgeschaltet wird, allerdings schaltet sich der TV andersherum nicht automatisch aus und an (würde gerne die Fernsehfernbedienung komplett weglegen können), auch die Lautstärkeregelungen bedingen sich gegenseitig, dies empfinde ich als störend
- die Wandhalterung wird mit 8 Schrauben am TV befestigt, laut Support sind nur 4 nötig. Die Gewinde befinden sich in 8 Metallzylindern, einer davon ist mir beim gefühlvollen! Festziehen rausgesprungen. Somit hängt der Fernseher nun nur noch an 7 Schrauben an der Wandhalterung. Soll laut Support aber halten.

Gesamtfazit:
Eventuell liegt es an mir oder meinem AV Receiver, deshalb würde ich den Punkt HDMI CEC von der Bewertung gerne ausschließen. Ansonsten bleibt nur mein um 12,5% gesunkenes Vertrauen in die Wandmontage. In Summe würde ich den Monitor auf jeden Fall weiterempfehlen:
- schmaler Rahmen (7mm!)
- sehr dünne Bauweise (durchgehend 34mm!)
- super Bild
- Geringe verzögerungsrate und definitiv zum Spielen geeignet
- geringer Preis und super Support!

Würde direkt nochmal kaufen und habe auch Empfehlungen im Bekanntenkreis ausgesprochen.

Edit (20.05.2017):

Nach rund 4 Wochen mit dem neuen TV konnte ich ein paar neue Erkenntnisse sammeln:
- Odroid als libreelec Maschine und ChromecastUltra wurden durch NvidiaShield ersetzt, funktioniert tadellos, Bildqualität ist super
- auf Grund der Bauart der Wandhalterung konnte ich den Fernseher nur an 4 Schrauben befestigen, aber auch so hält der bombenfest
- habe mehrere Geräte im Bekanntenkreis verglichen und meine sehr dezent vorhandenen Lichthöfe spielen im Praxiseinsatz keine Rolle, dementsprechend beurteile ich das Panel auch in dieser Hinsicht als gut
- mein Nvidia Shield schaltet den Fernseher problemlos ein und wieder aus, die Fernbedienung konnte ich daher wegräumen
- die HDMI CEC Funktionen meines AV Receivers habe ich komplett deaktiviert, das war einfach nicht schön zu benutzen, möglich dass dies am Denon liegt
- Endfazit bleibt unverändert, besonders Spiele gefallen mir nach wie vor

Für jeden der alles andere schon hat und nur ein großes Display sucht >> uneingeschränkte Kaufempfehlung"
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 23. Jul 2017
Als Monitor ist mir das Ding aber etwas zu klein.
108 Kommentare
Kommentar von "Willitblend":


"Habe mir folgendes Modell gegönnt: SM-58K1-01 (58Zoll, Pixelfehlerklasse 1, kein Analog Tuner) und dazu die passende Wandhalterung SWM-01.

Über einen Denon AVR-X1200W habe ich angeschlossen:
- PS3 (1080p)
- PC über HDMI (980Ti) (2160p)
- Odroid C2 64 bit mit LibreElec (2160p)
- Chromecast Ultra (2160p)

Pro:
- freundlicher deutscher Support
- schnelle Lieferung
- sehr gute Verpackung
- keine Pixelfehler
- geringer Input Lag (bin das Spielen mit 120/144Hz gewöhnt und erkenne sofort einen Unterschied bei Verzögerungen, niedrigen Frame- und oder Bildwiederholraten)
- auch ohne Entwicklermenü (Freischaltung ist nach Rücksprache mit Support möglich) und mit Standardeinstellungen lässt sich ein sehr gutes Bild bekommen

Neutral:
- gute Schwarzwerte bei horizontaler Betrachtung (von oben gesehen helle Stellen erkennbar, allerdings ein praxisfernes Szenario
- obwohl oft gelesen, hat meine Fernbedienung eine relativ gute Reichweite von über 4m, allerdings steuert sie den Receiver mit, was ich etwas unglücklich finde
- das hohe Gewicht von über 30Kg kann ich mir nicht so ganz erklären, aber dafür sind die Maße trotzdem wirklich traumhaft dünn und schmal

Kontra:
- die HDMI CEC Funktion lässt sich zwar so konfigurieren, dass der angeschlossene Verstärker automatisch abgeschaltet wird, allerdings schaltet sich der TV andersherum nicht automatisch aus und an (würde gerne die Fernsehfernbedienung komplett weglegen können), auch die Lautstärkeregelungen bedingen sich gegenseitig, dies empfinde ich als störend
- die Wandhalterung wird mit 8 Schrauben am TV befestigt, laut Support sind nur 4 nötig. Die Gewinde befinden sich in 8 Metallzylindern, einer davon ist mir beim gefühlvollen! Festziehen rausgesprungen. Somit hängt der Fernseher nun nur noch an 7 Schrauben an der Wandhalterung. Soll laut Support aber halten.

Gesamtfazit:
Eventuell liegt es an mir oder meinem AV Receiver, deshalb würde ich den Punkt HDMI CEC von der Bewertung gerne ausschließen. Ansonsten bleibt nur mein um 12,5% gesunkenes Vertrauen in die Wandmontage. In Summe würde ich den Monitor auf jeden Fall weiterempfehlen:
- schmaler Rahmen (7mm!)
- sehr dünne Bauweise (durchgehend 34mm!)
- super Bild
- Geringe verzögerungsrate und definitiv zum Spielen geeignet
- geringer Preis und super Support!

Würde direkt nochmal kaufen und habe auch Empfehlungen im Bekanntenkreis ausgesprochen.

Edit (20.05.2017):

Nach rund 4 Wochen mit dem neuen TV konnte ich ein paar neue Erkenntnisse sammeln:
- Odroid als libreelec Maschine und ChromecastUltra wurden durch NvidiaShield ersetzt, funktioniert tadellos, Bildqualität ist super
- auf Grund der Bauart der Wandhalterung konnte ich den Fernseher nur an 4 Schrauben befestigen, aber auch so hält der bombenfest
- habe mehrere Geräte im Bekanntenkreis verglichen und meine sehr dezent vorhandenen Lichthöfe spielen im Praxiseinsatz keine Rolle, dementsprechend beurteile ich das Panel auch in dieser Hinsicht als gut
- mein Nvidia Shield schaltet den Fernseher problemlos ein und wieder aus, die Fernbedienung konnte ich daher wegräumen
- die HDMI CEC Funktionen meines AV Receivers habe ich komplett deaktiviert, das war einfach nicht schön zu benutzen, möglich dass dies am Denon liegt
- Endfazit bleibt unverändert, besonders Spiele gefallen mir nach wie vor

Für jeden der alles andere schon hat und nur ein großes Display sucht >> uneingeschränkte Kaufempfehlung"
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 23. Jul 2017
Als Monitor ist mir das Ding aber etwas zu klein.
Der Fernseher kommt also aus Schweden?
Alter Schwede!
Kein eingebauter DVB-C, DVB-S, DVB-T2-Receiver? Das wäre ein Minuspunkt.
Würde mich als großer digitaler Bilderrahmen interessieren. Gibt es irgendwo Angaben wie die sRGB Farbraumabdeckung ist?
Auf Tuner, SmartTv etc kann man ja wirklich getrost verzichten, aber 4K ohne HDR macht dann irgendwie nur bedingt Sinn, da meiner Meinung nach HDR mehr bringt als die 4K Auflösung...
Kalauer23. Jul 2017

Kein eingebauter DVB-C, DVB-S, DVB-T2-Receiver? Das wäre ein Minuspunkt.


Bei einem Monitor? Das ist kein Fernseher.

JohnDoe9323. Jul 2017

Auf Tuner, SmartTv etc kann man ja wirklich getrost verzichten, aber 4K …Auf Tuner, SmartTv etc kann man ja wirklich getrost verzichten, aber 4K ohne HDR macht dann irgendwie nur bedingt Sinn, da meiner Meinung nach HDR mehr bringt als die 4K Auflösung...



Wie soll HDR mehr bringen als die Auslösung? Das ergibt keinen Sinn. Das ist ein Monitor Leute, kein Fernseher.

Man muss das schon differenziert sehen. Das Teil hier hat 120hz und geringen Inputlag, es ist einfach ein riesiger Monitor mit 4K Auflösung.
Bearbeitet von: "stafic" 23. Jul 2017
Warum kommt bei mir ein Preis von EUR 504.- im Warenkorb? Bei Euch auch? Kommt noch etwas hinzu?
ah, ok. hat sich erklärt - Vesand nach D kostet mehr :-(
Kalauer23. Jul 2017

Kein eingebauter DVB-C, DVB-S, DVB-T2-Receiver? Das wäre ein Minuspunkt.


Das Gerät ist doch, im Dealtitel und auf der Anbieterwebseite, eindeutig als Monitor, nicht als Fernseher, gekennzeichnet.
Bearbeitet von: "black.dot" 23. Jul 2017
Kalauer23. Jul 2017

Kein eingebauter DVB-C, DVB-S, DVB-T2-Receiver? Das wäre ein Minuspunkt.


M o n i t o r !!!
stafic23. Jul 2017

Bei einem Monitor? Das ist kein Fernseher.Wie soll HDR mehr bringen als …Bei einem Monitor? Das ist kein Fernseher.Wie soll HDR mehr bringen als die Auslösung? Das ergibt keinen Sinn. Das ist ein Monitor Leute, kein Fernseher.Man muss das schon differenziert sehen. Das Teil hier hat 120hz und geringen Inputlag, es ist einfach ein riesiger Monitor mit 4K Auflösung.

Das Teil hat niemals echte 120 Hertz. Selbst mit HDMI 2.0 kannst du die Übertragung von 4k@120 Hertz vergessen.
stafic23. Jul 2017

Bei einem Monitor? Das ist kein Fernseher.Wie soll HDR mehr bringen als …Bei einem Monitor? Das ist kein Fernseher.Wie soll HDR mehr bringen als die Auslösung? Das ergibt keinen Sinn. Das ist ein Monitor Leute, kein Fernseher.Man muss das schon differenziert sehen. Das Teil hier hat 120hz und geringen Inputlag, es ist einfach ein riesiger Monitor mit 4K Auflösung.



Ist mir schon klar, was das ist. Die meisten werden sich das Teil aber trotzdem holen um auch damit "Fernzusehen". Speist man Filme ein, so ist lediglich meiner Meinung nach HDR wichtiger als die 4k Auflösung. Beim zocken ist HDR ebenfalls eine nette Sache und native 120Hz bei 4K kauf ich dem Teil ehrlich gesagt nicht ab....
Ohne hdr würde ich keinen tv oder teuren Monitor mehr kaufen.
nextgenplay23. Jul 2017

Ohne hdr würde ich keinen tv oder teuren Monitor mehr kaufen.



Würde mir gerade jetzt überhaupt keinen TV kaufen, wenn es nicht wirklich dringend ist. Noch in diesem Jahr kommt HDMI 2.1, das Dynamic HDR unterstützt und Auflösungen bis 10k. Das ist nochmal ein gewaltiger Sprung und mit 8k/60fps dürfte HDMI 2.1 dann auch einigermaßen zukunftssicher sein...
Xeswinoss23. Jul 2017

Kommentar von "Willitblend":"Habe mir folgendes Modell gegönnt: SM-58K1-01 …Kommentar von "Willitblend":"Habe mir folgendes Modell gegönnt: SM-58K1-01 (58Zoll, Pixelfehlerklasse 1, kein Analog Tuner) und dazu die passende Wandhalterung SWM-01.Über einen Denon AVR-X1200W habe ich angeschlossen:- PS3 (1080p)- PC über HDMI (980Ti) (2160p)- Odroid C2 64 bit mit LibreElec (2160p)- Chromecast Ultra (2160p)Pro:- freundlicher deutscher Support- schnelle Lieferung- sehr gute Verpackung- keine Pixelfehler- geringer Input Lag (bin das Spielen mit 120/144Hz gewöhnt und erkenne sofort einen Unterschied bei Verzögerungen, niedrigen Frame- und oder Bildwiederholraten)- auch ohne Entwicklermenü (Freischaltung ist nach Rücksprache mit Support möglich) und mit Standardeinstellungen lässt sich ein sehr gutes Bild bekommenNeutral:- gute Schwarzwerte bei horizontaler Betrachtung (von oben gesehen helle Stellen erkennbar, allerdings ein praxisfernes Szenario- obwohl oft gelesen, hat meine Fernbedienung eine relativ gute Reichweite von über 4m, allerdings steuert sie den Receiver mit, was ich etwas unglücklich finde- das hohe Gewicht von über 30Kg kann ich mir nicht so ganz erklären, aber dafür sind die Maße trotzdem wirklich traumhaft dünn und schmalKontra:- die HDMI CEC Funktion lässt sich zwar so konfigurieren, dass der angeschlossene Verstärker automatisch abgeschaltet wird, allerdings schaltet sich der TV andersherum nicht automatisch aus und an (würde gerne die Fernsehfernbedienung komplett weglegen können), auch die Lautstärkeregelungen bedingen sich gegenseitig, dies empfinde ich als störend- die Wandhalterung wird mit 8 Schrauben am TV befestigt, laut Support sind nur 4 nötig. Die Gewinde befinden sich in 8 Metallzylindern, einer davon ist mir beim gefühlvollen! Festziehen rausgesprungen. Somit hängt der Fernseher nun nur noch an 7 Schrauben an der Wandhalterung. Soll laut Support aber halten.Gesamtfazit:Eventuell liegt es an mir oder meinem AV Receiver, deshalb würde ich den Punkt HDMI CEC von der Bewertung gerne ausschließen. Ansonsten bleibt nur mein um 12,5% gesunkenes Vertrauen in die Wandmontage. In Summe würde ich den Monitor auf jeden Fall weiterempfehlen:- schmaler Rahmen (7mm!)- sehr dünne Bauweise (durchgehend 34mm!)- super Bild- Geringe verzögerungsrate und definitiv zum Spielen geeignet- geringer Preis und super Support!Würde direkt nochmal kaufen und habe auch Empfehlungen im Bekanntenkreis ausgesprochen.Edit (20.05.2017):Nach rund 4 Wochen mit dem neuen TV konnte ich ein paar neue Erkenntnisse sammeln:- Odroid als libreelec Maschine und ChromecastUltra wurden durch NvidiaShield ersetzt, funktioniert tadellos, Bildqualität ist super- auf Grund der Bauart der Wandhalterung konnte ich den Fernseher nur an 4 Schrauben befestigen, aber auch so hält der bombenfest- habe mehrere Geräte im Bekanntenkreis verglichen und meine sehr dezent vorhandenen Lichthöfe spielen im Praxiseinsatz keine Rolle, dementsprechend beurteile ich das Panel auch in dieser Hinsicht als gut- mein Nvidia Shield schaltet den Fernseher problemlos ein und wieder aus, die Fernbedienung konnte ich daher wegräumen- die HDMI CEC Funktionen meines AV Receivers habe ich komplett deaktiviert, das war einfach nicht schön zu benutzen, möglich dass dies am Denon liegt- Endfazit bleibt unverändert, besonders Spiele gefallen mir nach wie vorFür jeden der alles andere schon hat und nur ein großes Display sucht >> uneingeschränkte Kaufempfehlung"

Für die ps4 pro mit HDR geeignet?
Ohne echtes 10bit HDR ist das Bild doch nur halb so schön.
Schade das swedx nicht auch PC monitore mit so dünnen kanten hat. Die 4k monitore sollen ja ganz gut sein, aber sind leider Bissl klobig. Der Fernseher siht echt top aus. Hot 🔥
Hört sich sehr gut, mich würde mal interessieren ob das Teil ein Chance hat gegen einen Panasonic 4k DP TV.
Ist doch klasse ohne den ganzen Tuner und SmartTV Mumpitz der ja nun selbst bei 2000€ TVs eher suboptimal ist. Für SmartTV kommt ein NVidia Shield 4k dran, das macht eh alles besser als jeder(!) TV und zum TV Schauen nimmt man den DVR vom Anbieter, der kann dann auch gleich 4 Sendungen zur gleichen Zeit aufzeichnen, was auch keine "All In" Lösung kann.

Wenn man mit externen Geräten arbeitet ist das der perfekte TV, da man diesen ganzen Tuner und Smart Mist nicht mitzahlen muss wie seinerzeit bei Zepto auch R.I.P.
Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 23. Jul 2017
JohnDoe9323. Jul 2017

Ist mir schon klar, was das ist. Die meisten werden sich das Teil aber …Ist mir schon klar, was das ist. Die meisten werden sich das Teil aber trotzdem holen um auch damit "Fernzusehen". Speist man Filme ein, so ist lediglich meiner Meinung nach HDR wichtiger als die 4k Auflösung. Beim zocken ist HDR ebenfalls eine nette Sache und native 120Hz bei 4K kauf ich dem Teil ehrlich gesagt nicht ab....

Hat glaube ich nativ auch nur 60 Hz. Meine das irgendwo mal in einem Forum gelesen zu haben
FoxMcCloud23. Jul 2017

Hat glaube ich nativ auch nur 60 Hz. Meine das irgendwo mal in einem Forum …Hat glaube ich nativ auch nur 60 Hz. Meine das irgendwo mal in einem Forum gelesen zu haben


Zumindest auf den Bildern steht auch überall 60hz
JohnDoe9323. Jul 2017

Auf Tuner, SmartTv etc kann man ja wirklich getrost verzichten, aber 4K …Auf Tuner, SmartTv etc kann man ja wirklich getrost verzichten, aber 4K ohne HDR macht dann irgendwie nur bedingt Sinn, da meiner Meinung nach HDR mehr bringt als die 4K Auflösung...

Das ding ist ein Monitor und kein TV. Ich bin bei HDR absolut anderer Meinung. Alles was ich bisher gesehen habe ist und bleibt für mich die nächsten Jahre ein Gimmick. Die Firmen sollen sich erst mal auf ein HDR Standard einigen. Solange gibt es nur halbgares.
Kenne auch niemanden der HDR auf anhieb erkennt ohne einen direkten Vergleich zu haben.
JohnDoe9323. Jul 2017

Würde mir gerade jetzt überhaupt keinen TV kaufen, wenn es nicht wirklich d …Würde mir gerade jetzt überhaupt keinen TV kaufen, wenn es nicht wirklich dringend ist. Noch in diesem Jahr kommt HDMI 2.1, das Dynamic HDR unterstützt und Auflösungen bis 10k. Das ist nochmal ein gewaltiger Sprung und mit 8k/60fps dürfte HDMI 2.1 dann auch einigermaßen zukunftssicher sein...

Und mit wievielen Grafikkarten willst du das befeuern?
Klare Hot Empfehlung

Das ist mal eine super TV Alternative.
Und mit den "Nur" 4 Schrauben würde ich mir keine Sorgen machen...
Es sei denn du hast kleine Kinder im Haus die gerne Klammeräffchen am TV spielen.

Ich frag mich wer sowas wirklich als Monitor benutzt (im Privaten Bereich)?

Die PC Master-Race ist da doch sicher am jammern wegen G- bzw. Freesync etc.

Für die 4k Konsolen sicher eine sehr gute Wahl.

Ich denke bei meinem nächsten TV Kauf werde ich auch auf so eine Alternative umsteigen.

Vielen Dank
mhh stell mir den als Monitor vor...
Ich stehe auf große Bildschirme aber hier muss ich ja den Kopf drehen um mit der Maus die Statleiste öffnen zu können....
Dinge, die die Welt nicht braucht
Tobi18723. Jul 2017

Und mit wievielen Grafikkarten willst du das befeuern?


Vor allem können die morgen auch 40k bringen, dadurch wird der "alte" TV ja nicht plötzlich schlecht.

Man muss ja nicht immer wie ein Konsumzombie sofort alles kaufen nur weil wieder irgendwas neues raus gebracht wird. Das scheint jetzt für einige unglaublich aber mir recht vorerst sogar noch mein FHD TV
VFLdalzer23. Jul 2017

mhh stell mir den als Monitor vor...Ich stehe auf große Bildschirme aber …mhh stell mir den als Monitor vor...Ich stehe auf große Bildschirme aber hier muss ich ja den Kopf drehen um mit der Maus die Statleiste öffnen zu können....


Ist evtl. mehr was für die Streamer als zweitbildschirm
War schon öfter kurz davor mir einen TV / Monitor von swedx zu kaufen.

Aber eines hat sich dann immer herausgestellt: keine echten 100 / 120 Hz. Ist das bei diesem Modell wirklich anders? Und wenn ja, lässt sich per HDMI in 1080p auch 120Hz als Refresh-Rate einstellen?
Hat der pwm oder ist er flickerfree?
"Gästeklo"-Käufer schweigen nervös in der Ecke... keiner traut sich... )))
Ich will nicht wissen wie teuer es wird den zurückzusenden falls er Pixelfehler hat.

Wobei er mich ja schon reizt!
Bearbeitet von: "lerush" 23. Jul 2017
Mills23. Jul 2017

M o n i t o r !!!


Jaaa, jetzt habe ich es auch kapiert, war mein Lesefehler!
So macht das natürlich wieder Sinn.
Ich guck grad nach nem neuen TV und bin durch den Deal darauf gekommen, dass ich eigentlich nur ein Display (sprich Monitor) brauche. Ich schaue kein Fernsehen sondern streame nur, brauche also keinen integrierten Tuner und Sound kommt über die Soundbar.

58" ist mir zwar zu groß aber auch die kleineren Modelle sind erstaunlich günstig. Begebe mich daher jetzt auf Monitor Recherche. Danke für den (eigentlich logischen) Input
120 hz und 60fps bei 4k?verstehe ich nicht ganz?
Spassfabrik23. Jul 2017

Ich frag mich wer sowas wirklich als Monitor benutzt (im Privaten Bereich)?


@Spassfabrik@VFLdalzer
Monitor bedeutet nur, dass das Gerät keine integrierten Tuner hat. Damit ist es kein Fernseher.
Desweiteren haben Monitore nicht zwingend etwas mit Computern zu tun. Man kann sie auch als Display für TV-Receiver, Konsolen, Smart-Sticks usw. nutzen.
Xeswinoss23. Jul 2017

Kommentar von "Willitblend":"Habe mir folgendes Modell gegönnt: SM-58K1-01 …Kommentar von "Willitblend":"Habe mir folgendes Modell gegönnt: SM-58K1-01 (58Zoll, Pixelfehlerklasse 1, kein Analog Tuner) und dazu die passende Wandhalterung SWM-01.Über einen Denon AVR-X1200W habe ich angeschlossen:- PS3 (1080p)- PC über HDMI (980Ti) (2160p)- Odroid C2 64 bit mit LibreElec (2160p)- Chromecast Ultra (2160p)Pro:- freundlicher deutscher Support- schnelle Lieferung- sehr gute Verpackung- keine Pixelfehler- geringer Input Lag (bin das Spielen mit 120/144Hz gewöhnt und erkenne sofort einen Unterschied bei Verzögerungen, niedrigen Frame- und oder Bildwiederholraten)- auch ohne Entwicklermenü (Freischaltung ist nach Rücksprache mit Support möglich) und mit Standardeinstellungen lässt sich ein sehr gutes Bild bekommenNeutral:- gute Schwarzwerte bei horizontaler Betrachtung (von oben gesehen helle Stellen erkennbar, allerdings ein praxisfernes Szenario- obwohl oft gelesen, hat meine Fernbedienung eine relativ gute Reichweite von über 4m, allerdings steuert sie den Receiver mit, was ich etwas unglücklich finde- das hohe Gewicht von über 30Kg kann ich mir nicht so ganz erklären, aber dafür sind die Maße trotzdem wirklich traumhaft dünn und schmalKontra:- die HDMI CEC Funktion lässt sich zwar so konfigurieren, dass der angeschlossene Verstärker automatisch abgeschaltet wird, allerdings schaltet sich der TV andersherum nicht automatisch aus und an (würde gerne die Fernsehfernbedienung komplett weglegen können), auch die Lautstärkeregelungen bedingen sich gegenseitig, dies empfinde ich als störend- die Wandhalterung wird mit 8 Schrauben am TV befestigt, laut Support sind nur 4 nötig. Die Gewinde befinden sich in 8 Metallzylindern, einer davon ist mir beim gefühlvollen! Festziehen rausgesprungen. Somit hängt der Fernseher nun nur noch an 7 Schrauben an der Wandhalterung. Soll laut Support aber halten.Gesamtfazit:Eventuell liegt es an mir oder meinem AV Receiver, deshalb würde ich den Punkt HDMI CEC von der Bewertung gerne ausschließen. Ansonsten bleibt nur mein um 12,5% gesunkenes Vertrauen in die Wandmontage. In Summe würde ich den Monitor auf jeden Fall weiterempfehlen:- schmaler Rahmen (7mm!)- sehr dünne Bauweise (durchgehend 34mm!)- super Bild- Geringe verzögerungsrate und definitiv zum Spielen geeignet- geringer Preis und super Support!Würde direkt nochmal kaufen und habe auch Empfehlungen im Bekanntenkreis ausgesprochen.Edit (20.05.2017):Nach rund 4 Wochen mit dem neuen TV konnte ich ein paar neue Erkenntnisse sammeln:- Odroid als libreelec Maschine und ChromecastUltra wurden durch NvidiaShield ersetzt, funktioniert tadellos, Bildqualität ist super- auf Grund der Bauart der Wandhalterung konnte ich den Fernseher nur an 4 Schrauben befestigen, aber auch so hält der bombenfest- habe mehrere Geräte im Bekanntenkreis verglichen und meine sehr dezent vorhandenen Lichthöfe spielen im Praxiseinsatz keine Rolle, dementsprechend beurteile ich das Panel auch in dieser Hinsicht als gut- mein Nvidia Shield schaltet den Fernseher problemlos ein und wieder aus, die Fernbedienung konnte ich daher wegräumen- die HDMI CEC Funktionen meines AV Receivers habe ich komplett deaktiviert, das war einfach nicht schön zu benutzen, möglich dass dies am Denon liegt- Endfazit bleibt unverändert, besonders Spiele gefallen mir nach wie vorFür jeden der alles andere schon hat und nur ein großes Display sucht >> uneingeschränkte Kaufempfehlung"

I like your setup
black.dot23. Jul 2017

@Spassfabrik @VFLdalzer Monitor bedeutet nur, dass das Gerät keine …@Spassfabrik @VFLdalzer Monitor bedeutet nur, dass das Gerät keine integrierten Tuner hat. Damit ist es kein Fernseher.Desweiteren haben Monitore nicht zwingend etwas mit Computern zu tun. Man kann sie auch als Display für TV-Receiver, Konsolen, Smart-Sticks usw. nutzen.


Ich kenne das im gewerblichen Bereich(z.B. bei Messsystemen). Da ist das durchaus sinnvoll einen grossen Monitor zu haben.
Man arbeitet mehrere Meter entfernt und muss auf den Bildschirm achten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text