-45°
Smart DNS führt Abo System ein und alle können NOCH davon profitieren: 1 Jahr $20/ 2 Jahre $35

Smart DNS führt Abo System ein und alle können NOCH davon profitieren: 1 Jahr $20/ 2 Jahre $35

EntertainmentSmartDNSProxy Angebote

Smart DNS führt Abo System ein und alle können NOCH davon profitieren: 1 Jahr $20/ 2 Jahre $35

Preis:Preis:Preis:14,47€
Zum DealZum DealZum Deal
Smart DNS dürfte den meisten von Euch ja nach dem Ableben von Tunlr bekannt sein. Es ist ein weiterer DNS Dienst, der Server in Irland und den USA für eure Bedürfnisse wie, Hulu+, Netflixt, BBC iPlayer etc. zu Verfügung stellt.

Es war uns wohl allen klar, dass Sie aus dem ganzen Dienst mal einen Bezahlservice machen wollten/werden und jetzt ist es soweit.

Der Deal an der Sache ist, dass Ihr jetzt aus eurer kostenlosen MItgliedschaft einen 1 jährigen für $19,99 oder einen 2 jährigen Account für $34,99 machen könnt.

Da ich den Dienst fast täglich nutze und definitiv einen DNS Dienst brauche und die Performance immer gepasst hat finde ich das eine geniale Möglichkeit sich einen günstigen DNS Dienst zu sichern.

Kleines Update:
Der Discount ist ein lifetime Discount.

Update 2:
NUr für Bestandskunden gibt es den Rabatt, leider nicht für Neuanmeldung.

14 Kommentare

Cool, dann werde ich unblock-us für 4,99€/Monat kündigen und zu Smart DNS wechseln.

Wie komme ich auf 19,99$/Jahr? Wenn ich auf SIGN UP klicke, kosten 12 Monate 34,90$? Soll ich mich zuerst für 14 Day Free Trial anmelden?

Saublöde Frage: Was genau bringt ein "DNS Proxy"?

Weil wenn mein ISP/Arbeitgeber/Zensursula mir den DNS lookup versaut kann ich doch genau so gut 8.8.8.8 nehmen (jaja, google ist böse) oder über bande per hand die IP auflösen (https://www.google.de/search?q=ip+resolver+online dürfte ein paaar ungesperrte finden).

Ich kann von so etwas nur abraten. Ein solcher Anbieter kann jegliche Einträge die ihr über ihn auflöst manipulieren. Einen Vserver den man für einen SSH Tunnel nutzen kann gibt es schon für wenige Dollar im Jahr.

ktxjg

Ich kann von so etwas nur abraten. Ein solcher Anbieter kann jegliche Einträge die ihr über ihn auflöst manipulieren. Einen Vserver den man für einen SSH Tunnel nutzen kann gibt es schon für wenige Dollar im Jahr.



Quelle?

stinger

Cool, dann werde ich unblock-us für 4,99€/Monat kündigen und zu Smart DNS wechseln.Wie komme ich auf 19,99$/Jahr? Wenn ich auf SIGN UP klicke, kosten 12 Monate 34,90$? Soll ich mich zuerst für 14 Day Free Trial anmelden?



Jupp, erst Trial.

Eigentlich ist eine Quelle unnötig, hier geht es um einen elementaren Dienst im Netz.

de.wikipedia.org/wik…tem

Jetzt werden sicherlich einige sagen "Ich nutz das an meinem Fernseher, da log ich mich nirgendwo ein!", das stimmt nicht ganz, der Fernseher sucht in der Regel automatisch nach Firmwareupdates, da die Software von Fernsehern und auch anderen Geräten hier oft nicht prüft ob sie die Firmware von dem richtigen Server abholen und ob diese auch richtig signiert ist, ist es ein leichtes eine manipulierte Firmware einzuspielen. Und diese erlaubt z.B. vom Fernseher aus weiter auf das Netzwerk zuzugreifen oder auch auf andere Dinge wie die Webcam in modernen Smart TVs zur Raumüberwachung zu nutzen (für Einbrecher und Erpresser sehr interessant).

ktxjg

Ein solcher Anbieter kann jegliche Einträge die ihr über ihn auflöst manipulieren.

Ist das nicht gerade seine Aufgabe (so daß man sicherheitskritische/personenbeziehbare Zugriffe natürlich nicht darüber laufen lassen sollte), damit eben nicht der ganze Traffic durchs VPN muß?
Eine genaue technische Beschreibung des Verfahrens (und warum das zur Umgehung der Geolokation schon reichen kann, aber für bestimmte Dienste wie etwas BBC-Livefeeds eben evtl. doch wieder nicht?) wäre hier wie schon für tunlr natürlich nützlich.

stinger

Cool, dann werde ich unblock-us für 4,99€/Monat kündigen und zu Smart DNS wechseln.Wie komme ich auf 19,99$/Jahr? Wenn ich auf SIGN UP klicke, kosten 12 Monate 34,90$? Soll ich mich zuerst für 14 Day Free Trial anmelden?



Funktioniert leider nicht, wenn ich meine Email Adresse bei Trial eintrage werde ich automatisch zu den Tarifen weitergeleitet. Die ersten 14 Tage sind zwar kostenlos, aber danach kostet es 34,90$/Jahr.

stinger

Cool, dann werde ich unblock-us für 4,99€/Monat kündigen und zu Smart DNS wechseln.Wie komme ich auf 19,99$/Jahr? Wenn ich auf SIGN UP klicke, kosten 12 Monate 34,90$? Soll ich mich zuerst für 14 Day Free Trial anmelden?



Das ist ja schade! Aber immer noch günstiger als 4,99 pro Monat.

Ihr bekommt bei USAccess.ca einen sehr guten Dienst mit Rabatt über Reddit für ein Jahr ebenfalls für 20$ - ohne vorher Kunde zu sein. USAccess ist auch schon relativ lange dabei und bringt bald ein Region Switcher heraus, der bei SmartDNS noch nicht in Aussicht zu sein scheint.

Link zur Reddit Promo bei USAcess: accounts.usaccess.ca/plu…dit

ktxjg

Ein solcher Anbieter kann jegliche Einträge die ihr über ihn auflöst manipulieren.



Well, so wie ich das jetzt verstanden habe ists ne einfache DNS record manipulation auf proxies für die URLs auf denen region lock über geoip betrieben wird. (Bsp: Ich bau nen proxy 1.2.3.4, der in den USoA steht und fest auf yt weiterleitet. In meinem tollen "DNS proxy" setz ich einfach den record von youtube.com auf 1.2.3.4 und fertig.)

Einziger Vorteil den ich seh: DNS Server kann man im gegensatz zu Proxy/VPN in jedem Gerät eintragen das IP macht (vorausgesetzt man hat die Rechte dazu).

Nachteil: Fehlende Transparenz/Sicherheitsverlust.

Ich werd weiter bei meiner "Proxy dann, wenn ich ihn brauch" Lösung bleiben.

ktxjg

Ein solcher Anbieter kann jegliche Einträge die ihr über ihn auflöst manipulieren.

USAccess

Our magical service takes your location and “masks” it, making it seem like you are browsing from the United States.

bkifft

Ich werd weiter bei meiner "Proxy dann, wenn ich ihn brauch" Lösung bleiben.

Zweiter Vorteil natürlich, daß "nur" der DNS-Traffic und nicht der ganze Stream über einen anderen Server laufen muß (mit dem Nachteil, daß dieser theoretisch so auch MITM machen könnte, wenn jemand meint, darüber auch Domains für vertrauliche Inhalte auflösen zu müssen).
Leider erklären die Anbieter das -Arthur C. Clarke in allen Ehren- wie der zuletzt hier genannte bestenfalls unzureichend:
fv00255.gif

Wie gehst Du vor? Eine PAC reicht in diesen Fällen ja nicht z.B. für BBC:
function FindProxyForURL(url, host) {
if ((shExpMatch(url, "*.youtube.com/*")) || (shExpMatch(url, "*.imdb.com/*")) || (shExpMatch(url, "movieclips.com/*")) )) { return "PROXY somewhereoverthechannelorpond:8080"; }
return "DIRECT";
}

USAccess

Our magical service takes your location and “masks” it, making it seem like you are browsing from the United States.



Kann das funktionieren? Der geo IP check läuft ja nicht beim DNS lookup sondern bei der eigentlichen Kommunikation mitm Server. Sprich wenn dann die Client Server Verbindung nicht wie auch immer über ne entsprechende IP getunnelt wird (inklusive des eigentlichen streams) hat man doch wieder das gute alte "not available in your country"?

btw: danke comedy central dass ich jetzt auch für dailyshow und colbert report proxien muss -.-

USAccess

Our magical service takes your location and “masks” it, making it seem like you are browsing from the United States.

tunlr hat soweit ich mich (ohne es benutzt zu haben) erinnere nur die DNS-Server verbogen (aber m.W. auch nicht klar gesagt, was sie dann alles wie ausgetauscht haben).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text