93°
Smart MX82 DVB-C HD-Receiver für 44,97€ (nächster Preis 74,81€ + Versand) - effektiv fast 50% günstiger!

Smart MX82 DVB-C HD-Receiver für 44,97€ (nächster Preis 74,81€ + Versand) - effektiv fast 50% günstiger!

ElektronikAmazon Angebote

Smart MX82 DVB-C HD-Receiver für 44,97€ (nächster Preis 74,81€ + Versand) - effektiv fast 50% günstiger!

Preis:Preis:Preis:44,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem guten und günstigen Kabelreceiver bin ich auf den Smart MX82 gestoßen. Die Bewertungen sind durchweg gut, auch auf anderen Seiten wird nichts Schlechtes über dieses Gerät berichtet, und für Gelegenheitsnutzer sind die Features sicher mehr als ausreichend.

- Digitaler Kabel-Receiver (DVB-C) mit integriertem CA-Schacht.
- Empfängt alle freien und mit Conax verschlüsselten TV-und Radioprogramme
- HDMI-Schnittstelle für optimale Qualität beim Anschluss eines Flachbildschirms.
- Upscaling bis zu einer Auflösung von 1080i
- Conax-Kartenleser
- 4.000 TV- und Radio Kanäle, mehrsprachiges On-Screen-Display, EPG

16 Kommentare

hoffe die frage ist jetzt nicht dumm..

kann man das teil einfach anschließen bei einem bestehenden kabelanschluss von kabel bw? oder braucht man selbst wenn man kein paytv möchte eine smartcard?

Wenn ich das richtig sehe, ist er für Kabeldeutschland nur bedingt brauchbar, oder?

Daß er "alle" Programme empfängt, scheint insoweit übertrieben, als ihn smart-electronic.de/dig…tml unter SD-Receivern listet und damit ARD&ZDF wohl nicht in HD auf den Beamer kommen (der Hinweis aufs Upscaling deutet es bei Amazon schon an - wo allerdings auch als Modulation QAM angegeben sein müsste). In SD hat die Verschlüsselei allerdings gerade auch bei KDG ein Ende gefunden, so daß die FTA-Programme von RTL&Pro7Sat1 ebenfalls hell sein sollten.

TEN

Daß er "alle" Programme empfängt, scheint insoweit übertrieben, als ihn http://www.smart-electronic.de/digitale-receiver-produkte/kabel-receiver/sdreceiverp/mx82p.html unter SD-Receivern listet und damit ARD&ZDF wohl nicht in HD auf den Beamer kommen (der Hinweis aufs Upscaling deutet es bei Amazon schon an - wo allerdings auch als Modulation QAM angegeben sein müsste).



Das habe ich vorher überprüft, da ich den Receiver an einem 50" TV betreiben will und bin auf einen Testbericht gestoßen, der eindeutig HD TV als Feature nennt und lobenswert auf die guten Upscaling-Fähigkeiten von SD-Signalen hinweist. Die Amazon-Beschreibung ist tatsächlich irreführend in dem Punkt.

Auch Amazons Größenangabe von 30*20cm erscheint gegenüber geizhals.at/eu/…tml zum Glück geradezu "maßlos" übertrieben (wahrscheinlich inkl. Schachtel)...

Also: Nichts besonderes, aber wohl geeignet, um ohne HD-Empfang Beamer+5.1-Decoder auch ohne laufenden PC-VDR mit gängigen Free-to-"Air"-Kabelprogrammen in Standardauflösung (<=DVD) zu befeuern.

ich nutze seit Jahren den Smart MX83 und bin sehr zufrieden (die Unterschiede zum 82er kenne ich nicht). Läuft top am kabel-bw-Anschluss (keinerlei smartcard im Einsatz), und WM/EM in HD (ÖR-Sender) sah super aus. Schaue selten TV, aber selbst wenns mehr wäre bleibt es ein prima Zuspieler für den Beamer. Auf Festplatte aufzeichnen klappt auch gut, hängt eine alte 2,5er-USB-Platte ohne eigene Stromversorgung dran.

Wenn ich mich recht erinnere ist das auch von nem deutschen Hersteller (Schwarzwald?).

2010 noch 120 EUR dafür bezahlt und das war damals für einen HD-Receiver schon top.

der 82er scheint tatsächlich kein HD zu können

Läuft der denn nun mit ner KD-Smartcard ? Ausser dem HDMI Anschluss kann ich da dranne nichts besonderes finden...

Der kann kein HD!!!
Hätte mich auch gewundert, HD-Receiver für Kabel sind relativ teuer.
Unter 80€ geht da kaum was, wohingegen Sat-Receiver fast verschenkt werden.

Ich habe mir damals gebraucht einen Opticum HD C10 ersteigert, mit passender "Softwareoptimierung" bekommt man KabelDeutschland auch Smartcard empfangen.

Wenn das stimmt, dann hat der Testbericht Mist erzählt.. Spätestens heute Abend weiß ich mehr, dann wird das Gerät in Betrieb sein.

DanYo

Wenn das stimmt, dann hat der Testbericht Mist erzählt.

Welchen meist Du?

Anmutungen, die Otto Normaluser glauben lassen werden, ein hochskalierendes SD-Gerät könne HD bis 1080i auch empfangen, finden sich häufig - aber das ist, wie wenn ein 13l/100km-Diesel auf einer grünen Wiese fotografiert wird.

Übrigens vielleicht nicht ganz uninteressant, daß Amazon zumindest manchen Bestellern des Smart MX 82 einen "10€-Fashion-Gutschein (außer Sportswear)" per eMail zukommen lässt.

Finalfreak

Ich habe mir damals gebraucht einen Opticum X10 ersteigert, mit passender "Softwareoptimierung" bekommt man KabelDeutschland auch Smartcard empfangen.

Ist X10 nicht ein Satellitenmodell mit rein analogen Videoausgängen?
War es evtl. eher ein Opticum HD C10, und welche "Optimierung" braucht der für KDG ?

Smart MX 04 achja damals

DanYo

Spätestens heute Abend weiß ich mehr, dann wird das Gerät in Betrieb sein.

Wie ist Dein Eindruck? Ich hätte über HDMI kein furchtbar flimmerndes Menü in ca. C64-Grafikqualität (oder war es eher Speccy ;)) erwartet - ebenso zittert später auch ein Fernseh-Standbild.

Erst recht nicht, daß man vor dem ersten Suchlauf (der wegverschlüsselte Sender offenbar nicht gleich weglassen kann) die Symbolrate (in der Regel 6900) und entweder QAM 16, 64, 128 oder 256 auswählen muß, obwohl in vielen Netzen 64 & 256 gemischt auftreten - zum Glück werden dann aber doch Transsponder beider gängigen Modulationen gefunden (d.h. überlicherweise einige in der weniger störanfälligen QAM 64, wenn man QAM 256 ausgewählt hat).

Eine böse Überraschung ist die in der obersten Bildzeile bei vielen Sendern als wechselnd blinkendes schwarz-weißes Bitmuster eingeblendete Austastlücke (regelmäßig der Videotext), während zugleich der untere Bildrand grün pulsiert - wo diese Effekte auftreten, machen sie das Gerät zur Beamerbespielung eigentlich unbrauchbar...

Das Gerät an sich ist eigentlich super, die Umschaltzeiten sind schnell, das Menü ist naja, etwas altbacken, aber wohl Standard bei solchen Receivern. Aber ich gebe dir Recht, HD sieht anders aus. Der Suchlauf hat mich auch etwas irritiert. Habe erst QAM64 gewählt, es wurden dann aber auch die QAM256-Sender gefunden. Nur leider leider keine HD-Sender Und das ist ein Ausschlusskriterium, denn die hochskalierten SD-Sender sehen auf 50" nicht so prickelnd aus.

Die Auflösung darf durchaus "grob" sein - wir hatten ja beide schon vorher herausgelesen, daß sich das Gerät trotz anderes anmutenden Wortgeklingels wohl auf SD beschränken würde.

Zum Overscannen gegen falsch zugeschnittene Bildränder nochmals die Qualität weiter reduzierend skalieren (bei vielen Fernsehern freilich voreingestellt) und die Mehrheit der verschlüsselten Sender manuell weglöschen zu müssen, ist aber auch wenig praxistauglich.

Flimmern oder Flackern dürfte "volldigitale Übertragung" (vgl. Anleitungsseite 7) freilich gar nicht erst entstehen lassen, sein Auftreten ist also ziemlich merkwürdig.

Vom Upscaling rät die 720*576i empfehlende Anleitung (S. 15, Punkt 7) übrigens ausdrücklich ab und führt seine Anwendung unter "leider" auf!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text