Snapseed Desktop (Windows) (9,95 € statt 15,95 €)
103°Abgelaufen

Snapseed Desktop (Windows) (9,95 € statt 15,95 €)

6
eingestellt am 26. Apr 2012
Nik Software freut sich, allen Mitgliedern von Fotocommunity.de ein besonderes Angebot zu machen: Unser von vielen Experten hoch gelobtes Snapseed Desktop für Windows zu einem exklusiven Sonderpreis.
Wir wissen, dass Kreativität und digitale Bildbearbeitung für Sie, als ein Mitglied der wahrscheinlich aktivsten Community von Fotografen, eine bedeutende Rolle spielt. Wir sind überzeugt, dass Sie Snapseed Desktop für Windows lieben werden. Grenzenlose Kreativität und Bearbeitungsoptionen. Keine überladenen Funktionen. Genau was Sie brauchen, direkt auf Ihrem Desktop, damit die Bildbearbeitung an Ihrem PC genauso viel Spaß macht wie das Fotografieren. Mit einer Vielzahl leistungsstarker Tools, wie Auto Correct und Ambience, spielend einfach Fotos verbessern oder mit den revolutionären Kontrollpunkten gezielt ausgewählte Bildbereiche anpassen. Experimentieren Sie mit Spaß und innovativen Funktionen wie Drama, Vintage, Grunge, Center Focus, Tilt-Shift und Frames für einzigartige Ergebnisse. Fotos drucken, per E-Mail versenden oder auf Facebook, Flickr und anderen Portalen gemeinsam nutzen.

Nutzen Sie unseren exklusiven Rabatt und kaufen Sie Snapseed Desktop für Windows für nur € 9,95 anstatt € 15,95.
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare

Fürs iPhone ganz nett. Aber fuern Desktop?
Da kann ich mir besseres vorstellen! Auch für Umme...

Najo "besser" ist ja immer Ansichtssache wenn es um Software geht. Für benutzerfreundliche Bildbearbeitung, die auch den Laien nicht überfordert, ist Snapseed top, egal ob iOS, Mac oder Windows. Natürlich ist die Zielgruppe eine ganz andere als der typische Photoshop- oder GIMP-Nutzer, aber für Laien oder solche, die einfach Ergebnisse ohne lange Lernkurve haben möchten, ist Snapseed sehr gut geeignet. Auch der Funktionsumfang ist ziemlich beachtlich.

Insbesondere die Bildbearbeitung über Kontrollpunkte (patentiertes System von Nikon) finde ich äußerst genial. Ich hab eine Nikon DSLR, und nutze CaptureNX als Nachbearbeitungs-Tool. Dort habe ich die Kontrollpunkte sehr zu schätzen gelernt (auch wenn die Anwendung ansonsten eine Usability-Katastrophe ist ;-)


Ich hab snapseed noch für den regulären preis gekauft und kann es nur empfehlen.klar kann man sich in photoshop mittlerweile schnell einarbeiten aber die wenigsten haben auch das Geld für eine Vollversion über.gimp ist zwar kostenlos aber auch sehr viel schwerer zu durchschauen.für Laien und hobbynutzer ist snapseed absolut perfekt und die Spaßkurve ist entsprechend hoch.ich finds vollständig ausreichend und sehr einfach zu Ergebnissen zu bewegen und darum gings mir.deshalb hab ich es ja auch gekauft.

Photoshop ist doch für die meisten hier erschwinglich, die Version für Studenten und Schüler ist ziemlich billig. Da bekommt man eine Suite mit Photoshop und Premiere Pro für gerade mal 390€, das ist nichts wenn man den Funktionsumfang betrachtet. Für Photoshop zahlt man als Student gerade mal 225€.

Wer nur ab und zu ein Bild bearbeitet kommt mit Gimp oder anderen Programmen aus.

netzwelt.de/alt…tml

rebel

Photoshop ist doch für die meisten hier erschwinglich, die Version für S … Photoshop ist doch für die meisten hier erschwinglich, die Version für Studenten und Schüler ist ziemlich billig. Da bekommt man eine Suite mit Photoshop und Premiere Pro für gerade mal 390€, das ist nichts wenn man den Funktionsumfang betrachtet. Für Photoshop zahlt man als Student gerade mal 225€. Wer nur ab und zu ein Bild bearbeitet kommt mit Gimp oder anderen Programmen aus. http://www.netzwelt.de/alternative-zu/3827-gimp.html


Ne... ist absolut nichts ...

Dass du die Lizenz dein ganzes Leben nutzen darfst hast du dabei aber nicht bedacht, oder?

Man darf sogar damit Geld verdienen. Sprich jemand der Webdesign studiert und mit Illustrator und Photoshop Bilder usw. bearbeitet kann die vergünstigte Version kaufen und hat das schnell wieder drin. Sowas ist abhängig von der Website nach einer bis ein paar Websiten wieder drin.

Wer Bilder verstärkt/intensiv bearbeitet, der hat in der Regel eh eine DSLR. Und hier liegen die Preise für ein einfaches Objektiv allein schon weit über den Kosten von Photoshop (Studentenversion).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text