[Snowshop.de] Snowboards: Alle Auslaufmodelle für je 99€ (UVP: 200 - 400 €)
355°Abgelaufen

[Snowshop.de] Snowboards: Alle Auslaufmodelle für je 99€ (UVP: 200 - 400 €)

33
eingestellt am 31. Aug 2012
Mein erster Deal:)
Bei snowshop.de gibts noch Boards zu je 99,-€. Die meisten Boards stammen aus 2008/2009. Wer noch ein Einsteigerboard für die kommende Saison sucht, sollte sich vielleicht den Ausverkauf mal anschauen.
snowshop.de liefert versandkostenfrei ab 100,-€. Im Sale gibts aber auch Füllartikel
Zusätzliche Info
Snowshop.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare

völlig egal von welcher saison - ich garantiere dir dass das brett wenn du es heute kaufst genau so fährt wie 2008.
eine vielzahl der hersteller änder auch lediglich das bildchen auf den dingern von jahr zu jahr.. die technischen änderungen (camber vs rocker) sind in dem fall tatsächlich änderungen - nicht zwingen verbesserungen.
mein palmer carbon circle aus den frühen 2000ern fährt sich noch immer besser als so manches neueres...

33 Kommentare

Jo ist eher was für Einsteiger und frühe Fortgeschrittene.

Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre eigentlich nur Ski, bei dem Preis würde ich trotzdem mal ein Snowboard kaufen, ist ja preiswerter als leihen. Welches von denen würdet ihr mir empfehlen (Länge, usw.)?

Ich hatte mir dieses hier ausgesucht: Atomic Pivot 159 2008, passt das?

180cm
105 KG (Nutella Deals halt) X)
Anfänger
Schuhgröße 44 - 45 (je nach Marke)

hab leider keinen Plan von Boards, sollte zum normalen fahren auf der Piste reichen, ohne Pipe und sonstiges halsbrecherisches.

schade, alles einsteigerkisten...

ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.

was bedeuten die Zahlen nach der Beschreibung : 150 , 153 , 156, usw...

bin 1,70m welsche Board könntet ihr mir empfehlen?

said-bom

ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.was bedeuten die … ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.was bedeuten die Zahlen nach der Beschreibung : 150 , 153 , 156, usw...bin 1,70m welsche Board könntet ihr mir empfehlen?



snbc.de da wird dir geholfen

das brett sollte dir typischerweise bis irgendwo zwischen kinn und nase gehen (als anfänger eher kinn, damit man es besser um die kurve bekommt) - bei 180cm also ein brett mit etwa 158cm
ich hab die erfahrung gemacht, dass ~ab schuhgröße 45 man vermehrt darauf achten muss kein zu schmales brett zu nehmen (sonst stehen deine spitzen / fersen über das brett raus und bleiben im schnee in der kurve -> du fällst) aber das hat auch etwas mit boots und evtl bindung zu tun. ich hab keine zahlen im kopf aber alles über 25cm in der mitte sollte gut passen (andere meinungen?!)
als anfänger lieber etwas nicht zu hartes nehmen (zwischen freestyle freeride, eher richtung freestyle), da es besser fehler verzeiht.

ich habs aber auch mit einem steinharten und etwas zu schmalen brett gelernt... es geht auch

edit: also wenn die größe passt, und meine keine clownsfüße hat (dann mal in richtung wide board schauen) kann man als anfänger hier eigentlich alles einpacken, für 100€ macht man auch kaum was falsch.
fortgeschrittene sollten ja wissen wonach sie suchen ^^

Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten Saison sondern mit nem Ladenhüter von 2008???

@Haegar2910 aufgrund deiner schuhgröße und gewicht könntest du evtl ein breiteres board benötigen "wide"... ich habe bei 190cm 105kg 45-46 ein nitro magnum in 161cm. beim magnum handelt es sich um ein breiteres board, bei den normalen breiten komme ich mit den fußspitzen beim kanten schon mal in den schnee. is meistens nicht so gut
vielleicht doch mal im shop erkundigen.

völlig egal von welcher saison - ich garantiere dir dass das brett wenn du es heute kaufst genau so fährt wie 2008.
eine vielzahl der hersteller änder auch lediglich das bildchen auf den dingern von jahr zu jahr.. die technischen änderungen (camber vs rocker) sind in dem fall tatsächlich änderungen - nicht zwingen verbesserungen.
mein palmer carbon circle aus den frühen 2000ern fährt sich noch immer besser als so manches neueres...

Ir0nhide

Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten … Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten Saison sondern mit nem Ladenhüter von 2008???


i bin Anfänger und mich interessiert...
der Preis ist OK.

ich war letzten Samstag boards suchen gegangen, unter 200€ gab´es keine auch nicht von 06 / 07 Season....

Also ...

Haegar2910

Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre … Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre eigentlich nur Ski, bei dem Preis würde ich trotzdem mal ein Snowboard kaufen, ist ja preiswerter als leihen. Welches von denen würdet ihr mir empfehlen (Länge, usw.)? Ich hatte mir dieses hier ausgesucht: Atomic Pivot 159 2008, passt das?180cm105 KG (Nutella Deals halt) X)AnfängerSchuhgröße 44 - 45 (je nach Marke)hab leider keinen Plan von Boards, sollte zum normalen fahren auf der Piste reichen, ohne Pipe und sonstiges halsbrecherisches.



Ich würde dir ein kleiners Board empfehlen weil du damit wesentlich besser Gefühl fürs Brett bekommst und schneller agieren kannst.
Es kommt auch darauf an wie hart das Brett ist wenn du ne Gurke Jibbrettl ... kaufst sind erste Tricks meist einfacher und kurven gehn auch besser
bei nem harten brettl siehts anders aus musst dich mehr reinlegen für kurven und du spürst auch jeden buckel du bekommst auch viel schneller Geschwindigkeit. Würd dir von den 99€ Boards zum "Völkl Squad Jibster 156" raten. Ist 3cm kürzer und bissl breiter müsste passen für deine Schuhgröße. Tipp. Spar nicht bei der Bindung. Kannst auch das Pivot nehmen liegt in meinen Augen aber ehr hinten.



said-bom

ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.was bedeuten die … ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.was bedeuten die Zahlen nach der Beschreibung : 150 , 153 , 156, usw...bin 1,70m welsche Board könntet ihr mir empfehlen?



Einmal das Board Modell und die Länge ...
Man müsste dein Gewicht wissen und was du mit dem Board machen willst
Schau dir Boards so zwischen 146 und 150 an.


Ir0nhide

Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten … Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten Saison sondern mit nem Ladenhüter von 2008???



Haha 1. vill. gibts hier Anfänger
2. Viele Leute kaufen sich für Street und Jibben an Schneearmen Tagen noch ein zweites weiches Board um nicht ihr 400-500€ Board zu zerstören.

Beim Boardshop.de gibts eine passende Burton-Bindung (müsste 4 Loch sein) für versandkostenfreie 40 EUR: boardshop.de/bur…tml
Nur noch in L verfügbar.

habe mir die Atomic Liner zugelegt (hab zwischen der Völkl summit und dem Atomic Board geschwankt). Denke für normale Piste ohne Funpark sollte es optimal sein.

Falaher Dealpreis.
Versandkosten 5€ somit 104€.

@ N1K :
1,70 m
Gewicht : 75 Kg
Interesse :Freestyle

Ir0nhide

Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten … Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten Saison sondern mit nem Ladenhüter von 2008???

Mein Gott was fuer Schwaetzer hier wieder unterwegs sind ;-) nicht boes gemeint. Fuer leute die max. 1-3x im jahr boarden gehen ist das ein top Deal. ich habe mir auch noch mal eins geholt, das sollte die naechsten Jahre reichen. Schliesslich hat nicht jeder einen Goldesel Zuhause.

Haegar2910

Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre … Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre eigentlich nur Ski, bei dem Preis würde ich trotzdem mal ein Snowboard kaufen, ist ja preiswerter als leihen. Welches von denen würdet ihr mir empfehlen (Länge, usw.)? Ich hatte mir dieses hier ausgesucht: Atomic Pivot 159 2008, passt das?180cm105 KG (Nutella Deals halt) X)AnfängerSchuhgröße 44 - 45 (je nach Marke)hab leider keinen Plan von Boards, sollte zum normalen fahren auf der Piste reichen, ohne Pipe und sonstiges halsbrecherisches.

said-bom

ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.was bedeuten die … ich brauch auch Hilfe,bin einsteiger und suche n´ Board.was bedeuten die Zahlen nach der Beschreibung : 150 , 153 , 156, usw...bin 1,70m welsche Board könntet ihr mir empfehlen?

Ir0nhide

Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten … Cold! Was will ich mitm Anfängerboard? Vor allem nicht von der letzten Saison sondern mit nem Ladenhüter von 2008???




gut okay als Pistennutte wird es wohl klar gehen:)

Zu den technischen Änderungen - genau um die ging es mir aber.
Das war aber vielleicht dennoch etwas voreilig mit dem cold - sorry:)

Schon faszinierend wieviel (Internet- ?) Pros hier unterwegs sind.

N1K

Also ...[quote=Haegar2910] Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher … Also ...[quote=Haegar2910] Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre eigentlich nur Ski, bei dem Preis würde ich trotzdem mal ein Snowboard kaufen, ist ja preiswerter als leihen. Welches von denen würdet ihr mir empfehlen (Länge, usw.)? Ich hatte mir dieses hier ausgesucht: Atomic Pivot 159 2008, passt das?180cm105 KG (Nutella Deals halt) X)AnfängerSchuhgröße 44 - 45 (je nach Marke)hab leider keinen Plan von Boards, sollte zum normalen fahren auf der Piste reichen, ohne Pipe und sonstiges halsbrecherisches.



Stop!!
Auf gar keinen Fall ein Squad Jibster für einen Anfänger für die Piste.
Das ist ein Board mit hochgezogenen Seitenwangen, damit man beim Railen nicht verkantet. Der Junge ist Anfänger und sagt selbst, dass er nicht in den Park will. Wie kann man jemanden nur so ultraschlecht beraten? Auf der Piste ist das Teil schlecht fahrbar, auf Eisplatten hat man regelrecht 0 Kantengriff!
Des Weiteren ist ein 156er Brett für einen Anfänger mit 105kg Körpergewicht definitiv zu kurz! Für den ersten Kurs mag das reichen, aber danach kann man's dann in die Ecke stellen. Normalerweise (verweis hier auch nochmal in die Snowboard-Community) würde man hier ca 160cm empfehlen.
Nochmal: Er will nicht Park fahren oder jibben sondern ist Anfänger und möchte fahren. Dafür benötigt er ein Pistenbrett und keine Jib-Maschine mit hochgezogenen Kanten und verzögertem Kantenverhalten.
Was zur Schuhgröße gesagt wurde stimmt. Ab ca 43/44 kann es bei normalen Brettern eng werden mit der Breite. Alternativen sind dann: Wideboard, Boots mit gutem Design (kürzer - zB Salomon F-Serie) oder Abstandsplatten zwischen Bindung und Board, um den kritischen Aufkantwinkel zu erhöhen.
Erste Wahl sind hier schmalere Boots - aber definitiv nicht die günstigste Möglichkeit.

ich hätte so nen Ausverkauf gern für Ski
Irgendjemand nen Tipp für mich?

Timl

ich hätte so nen Ausverkauf gern für Ski :)Irgendjemand nen Tipp für mich?



Snowboard fahren lernen

hallo,
ich bin 1,77 groß und 74kg leicht, hab eine schuhgroße von 44-44,5 und war bisher nur einmal snowboarden, spricht was gegen dieses board
Atomic Cold 153 2009

interesse freeride freestyle und wenn ichs gut behersch park & pipe
wird leider nicht für letzteres ausgewiesen

was mas ich wissen beachten bezüglich bindungsgröße l zu meiner schuhgröße?

DerDachDecker

hallo würde, ich bin 1,77 groß und 74kg leicht, hab eine schuhgroße von 44 … hallo würde, ich bin 1,77 groß und 74kg leicht, hab eine schuhgroße von 44-44,5 und war bisher nur einmal snowboarden, spricht was gegen dieses boardAtomic Cold 153 2009interesse freeride freestyle und wenn ichs gut behersch park & pipewird leider nicht für letzteres ausgewiesenwas mas ich wissen beachten bezüglich bindungsgröße?



Das Atomic Cold ist meines Erachtens keine schlechte Wahl. 153cm passt.
Bei deiner Schuhgröße sollte es meist ein Bindung der Größe L sein.
Bindungen im Ausverkauf gibts z.B. hier
Denke bis du dann bei Pipe bist, wirst du dir nochmal ein Board zulegen müssen, das speziell dafür gemacht ist...
DerDachDecker

hallo würde, ich bin 1,77 groß und 74kg leicht, hab eine schuhgroße von 44 … hallo würde, ich bin 1,77 groß und 74kg leicht, hab eine schuhgroße von 44-44,5 und war bisher nur einmal snowboarden, spricht was gegen dieses boardAtomic Cold 153 2009interesse freeride freestyle und wenn ichs gut behersch park & pipewird leider nicht für letzteres ausgewiesenwas mas ich wissen beachten bezüglich bindungsgröße?



in der Preisklasse wirds wohl schwierig die Freerideeingeschaften mit denen für die Pipe zu kombinieren.
Ich glaube nicht, dass du mit nem.Anfängerboard in der Pipe glücklich wirst.
Davon ab wird es ne Weile dauern bis du so gut fahren kannst, dass du das packst oder dir das gar zutraust.
Timl

ich hätte so nen Ausverkauf gern für Ski :)Irgendjemand nen Tipp für mich?



skikeller bochum? oder wo war das nochmal
könnte auch witten gewesen sein...

Snow24.de bzw. Westside in Düsseldorf hat auch Sale. Gibt sich einige tolle preise.

N1K

Also ...[quote=Haegar2910] Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher … Also ...[quote=Haegar2910] Moin, bin absoluter Anfänger, hatte bisher mal 2 Schnupperstunden. Fahre eigentlich nur Ski, bei dem Preis würde ich trotzdem mal ein Snowboard kaufen, ist ja preiswerter als leihen. Welches von denen würdet ihr mir empfehlen (Länge, usw.)? Ich hatte mir dieses hier ausgesucht: Atomic Pivot 159 2008, passt das?180cm105 KG (Nutella Deals halt) X)AnfängerSchuhgröße 44 - 45 (je nach Marke)hab leider keinen Plan von Boards, sollte zum normalen fahren auf der Piste reichen, ohne Pipe und sonstiges halsbrecherisches.


So sren hat recht, beim 105 kg würde ich auf mind. 160 gehen, du willst damit denk auch noch nächsten Winter fahren und nicht nur 2 Tage.
Bei den Boards ist die Gewichtseinstufung angegeben, richt dich in etwa danach. Auch würde ich ein Brett in der Kategorie Freestyle & Freeride nicht Park & Pipe & Freestyle.
Würde eher etwas mehr ausgeben und davon eins nehmen.Der zuverlinkende Text
said-bom

@ N1K :1,70 mGewicht : 75 KgInteresse :Freestyle


Board um 1,52 cm (evtl 1,56m = 156 cm)

Auch ich bräuchte mal ne Hilfe:

Bin bis jetzt 2x für etwa 8h gefahren. Kurven fahren und Bremsen geht schon ganz gut. Ich möchte an sich nur Piste fahren, keine Pipe. Vllt. irgendwann mal ein paar Sprünge, aber das dauert noch.
190cm
95kg
Schuhgröße in den Schneedingern etwas mehr als sonst (50)

Board wird 1-2 mal im Jahr genutzt, soll daher günstig und haltbar sein.

Danke!

Wenn hier schon so fleißig beraten wird:
Was haltet ihr vom "Völkl Summit 155 2008"?

Bin, 1,78m, wiege nur 68kg, fahre seit ca. 9 Jahren Snowboard, war bis jetzt mit meinem 156er Palmer Honeycomb hochzufrieden. Sogar so zufrieden, dass ich mir bis heute noch kein neues gegönnt habe!!

Einsatzprofil hauptsächlich Piste (Park kommt seit meinem Fersenbeinbruch nicht mehr in Frage). Da ich meistens mit Skifahrern unterwegs bin, habe ich Klicker von Nitro (könnten aber auch mal gegen neue ausgetauscht werden!)
Board sollte auch beim schnellen Fahren auf der Piste stabil bleiben, mein Können schätze ich als "fortgeschritten" ein (bin mittlerweile ca. 10x pro Winter auf der Piste).

Der Deal ist zwar nun schon ein paar Tage alt, aber vielleicht liest das ja doch noch jemand! Ich fahre diesen Winter zu ersten mal in Skiurlaub und überlege nun bei diesem Deal ob ich nicht doch kaufen anstatt leihen soll.
Der Urlaub wird 7 oder 10 tage lang sein, ich bin bisher erst einmal für 3 Tage Ski gefahren und Snowboard noch gar nicht. Ich möchte aber auf jeden Fall Snowboard fahren lernen und bin mir auch recht sicher dass ich nicht nach 1 Woche keine Lust mehr habe. Noch dazu studiere ich im Schwarzwald und würde mit eigenem Board vielleicht auch dort eher mal fahren.

Darum nun die Frage, macht es für mich Sinn mir eins der Boards zu kaufen oder brauche ich als Totalanfänger ein anderes als nach 1 Woche?
Falls ihr mir zum Kauf ratet, welches meint ihr wäre passend?

weiblich, 1,66m, 58 kg, Anfänger

Danke im Voraus

@Cathynina:
Erst mal ein paar Tage austesten mit Leihboard.
Vielleicht gefällt es Dir gar nicht.
Ich bin nun ca.10Stunden gefahren und werde mir hier eines holen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text