SODASTREAM Wassersprudler Crystal MEGAPACK +CO2-ZYLINDER+ 3 X 0,6L GLASKARAFFE für 90€
288°Abgelaufen

SODASTREAM Wassersprudler Crystal MEGAPACK +CO2-ZYLINDER+ 3 X 0,6L GLASKARAFFE für 90€

29
eingestellt am 24. Mai 2015heiß seit 24. Mai 2015
Hallo Zusammen,

nachdem letzten Sodastream Deal Anfang Mai, bei dem ich leider leer ausgegangen bin, habe ich ein neues Angebot aufgetan.

SODASTREAM Wassersprudler Crystal MEGAPACK +CO2-ZYLINDER+ 3 X 0,6L GLASKARAFFE für 90€ incl. Versand.

Vergleichspreis Idealo 97.50 inkl. Versand
- kikilores

Beste Kommentare

Neo2013

Und wer glaubt das Mineralwasser klinisch rein sei[...]



Wer braucht klinisch reines Mineralwasser? Was ist das überhaupt? Chemisch reines Wasser (H2O) ist mir bekannt, bereitet uns Menschen jedoch mittel- bis langfristig viel größere Probleme, als fast alles derzeit in der Natur und auf dem Markt verfügbare "Süß"wasser.

Bei der Panik, die einige hier verbreiten, muss man sich doch ernsthaft fragen, wie wir Menschen bis dato überhaupt überlebt haben können. Das Wasser, welches wir vereinzelt/regional über Jahrtausende getrunken haben, war sicherlich an der Mehrzahl der Orte wesentlich stärker belastet als es heute in Mitteleuropa ist.

Und dabei trinken etwa 95% der Weltbevölkerung wesentlich stärker belastetes Wasser als wir. Einige mögen sich kaum vorstellen können, dass außerhalb von hochentwickelten Industriestaaten trotz wesentlich schlechteren Wassers und schlechterer Ernährung noch Menschen leben...

Neo2013

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt: http://www.derwesten.de/politik/viele-gifte-im-wasser-bleiben-unentdeckt-aimp-id7901819.html Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird. Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen! Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten! Focus: http://www.focus.de/wissen/natur/studie-warnt-chemikalien-belasten-europaeische-gewaesser-duengemittel-pestizide-medikamente-wie-sauber-ist-unser-trinkwasser_id_3929402.html


Ach und dieses "unterirdische vor Schadstoffen geschützte" Wasser kommt also nie mit Schadstoffen in Berührung?
Nein. Stichwort Wasserkreislauf. Und wer glaubt das Mineralwasser klinisch rein sei: m.spiegel.de/ges…tml
29 Kommentare

Deal-Preis falsch

Verfasser

Habs gerade gemerkt, schon geändert.

Produzieren die jetzt nicht mehr in Ma'ale Adumim, sondern schon an ihrem neuen Standort?

Hab mal den Idealo Vergleichspreis 97.50 reingesetzt

Verfasser

kikilores

Hab mal den Idealo Vergleichspreis 97.50 reingesetzt



Stimmt!

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt:

derwesten.de/pol…tml

Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird.

Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen!

Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen.

Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten!

Focus:
focus.de/wis…tml

Nach wie vielen Jahren amortisiert sich die Anschaffung? 5 Jahre?

kaniapatrick

Nach wie vielen Jahren amortisiert sich die Anschaffung? 5 Jahre?



Ich glaube gar nicht, jedoch entfällt das Wasserkisten schleppen...

Neo2013

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt: http://www.derwesten.de/politik/viele-gifte-im-wasser-bleiben-unentdeckt-aimp-id7901819.html Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird. Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen! Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten! Focus: http://www.focus.de/wissen/natur/studie-warnt-chemikalien-belasten-europaeische-gewaesser-duengemittel-pestizide-medikamente-wie-sauber-ist-unser-trinkwasser_id_3929402.html


Ach und dieses "unterirdische vor Schadstoffen geschützte" Wasser kommt also nie mit Schadstoffen in Berührung?
Nein. Stichwort Wasserkreislauf. Und wer glaubt das Mineralwasser klinisch rein sei: m.spiegel.de/ges…tml

Neo2013

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt: http://www.derwesten.de/politik/viele-gifte-im-wasser-bleiben-unentdeckt-aimp-id7901819.html Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird. Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen! Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten! Focus: http://www.focus.de/wissen/natur/studie-warnt-chemikalien-belasten-europaeische-gewaesser-duengemittel-pestizide-medikamente-wie-sauber-ist-unser-trinkwasser_id_3929402.html



Danke Dir für Deinen Link. Leider finde ich aber keinen Verweiß wo und welche Quelle oder Marke betroffen ist. Wie wurde das Mineralwasser gewonnen und aus welcher Tiefe? In dem, von Dir genannten Artikel, wird eher auf die Problematik PET Flasche eingegangen, welche ich in vollem Umfang teile!

Admin

Ich harder jedes Mal mit mir. Ich trink fast nur Leitungswasser, habe aber keinen Bock wieder noch mehr Maschinerie in der Küche rumfliegen zu haben ^^

admin

Ich harder jedes Mal mit mir. Ich trink fast nur Leitungswasser, habe aber keinen Bock wieder noch mehr Maschinerie in der Küche rumfliegen zu haben ^^


Ist die Frage, ob man unbedingt Sprudel braucht. Ich trinke mittlerweile lieber ungesprudeltes Wasser und kaufe nur für Besuch Mineralwasser.

admin

Ich harder jedes Mal mit mir. Ich trink fast nur Leitungswasser, habe aber keinen Bock wieder noch mehr Maschinerie in der Küche rumfliegen zu haben ^^



Küche vergrößern :-) Ich hardere auch bei jedem sodastream deal mit mir

admin

Ich harder jedes Mal mit mir. Ich trink fast nur Leitungswasser, habe aber keinen Bock wieder noch mehr Maschinerie in der Küche rumfliegen zu haben ^^



Einfach kaufen. Lohnt sich und soviel Platz nimmt das Teil auch nicht weg.

Kleiner Tipp: Falls die Flaschen nach kurzer Zeit kaputt gehen sollte (z.B. Absplitterung am Gewinde/Flaschenhals) einfach eine nette Mail an Sodastream schreiben. Die schicken dann kostenlosen Ersatz. Habe so zwei neue Flaschen bekommen wegen den o.g. Defekten.

Neo2013

Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird. [...] Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten! Focus: http://www.focus.de/wissen/natur/studie-warnt-chemikalien-belasten-europaeische-gewaesser-duengemittel-pestizide-medikamente-wie-sauber-ist-unser-trinkwasser_id_3929402.html



Mal ein Auszug eines anderen Interviews zum Nachdenken...
"SPIEGEL ONLINE: Findet man Pestizidrückstände in ähnlicher Konzentration, wie sie Stiftung Warentest im Mineralwasser gefunden hat, auch im Leitungswasser?"

Neo2013

Und wer glaubt das Mineralwasser klinisch rein sei[...]



Wer braucht klinisch reines Mineralwasser? Was ist das überhaupt? Chemisch reines Wasser (H2O) ist mir bekannt, bereitet uns Menschen jedoch mittel- bis langfristig viel größere Probleme, als fast alles derzeit in der Natur und auf dem Markt verfügbare "Süß"wasser.

Bei der Panik, die einige hier verbreiten, muss man sich doch ernsthaft fragen, wie wir Menschen bis dato überhaupt überlebt haben können. Das Wasser, welches wir vereinzelt/regional über Jahrtausende getrunken haben, war sicherlich an der Mehrzahl der Orte wesentlich stärker belastet als es heute in Mitteleuropa ist.

Und dabei trinken etwa 95% der Weltbevölkerung wesentlich stärker belastetes Wasser als wir. Einige mögen sich kaum vorstellen können, dass außerhalb von hochentwickelten Industriestaaten trotz wesentlich schlechteren Wassers und schlechterer Ernährung noch Menschen leben...

Neo2013

Und wer glaubt das Mineralwasser klinisch rein sei[...]


Amen...

0,6 liter Flaschen

Mir sind schon die normalen 1 Liter SodaStream Plastikflaschen zu klein

Eigentlich wollte ich den Crystal auch kaufen, aber anscheinend haben die einen Materialfehler mit eingebaut und die Glaskaraffen gehen des öfteren kaputt. Ganz ungefährlich ist die Sache auch nicht...
Dazu könnt ihr viele Kundenrezensionen bei Amazon lesen.
Wenn dann würde ich die Glaskaraffen bei Amazon kaufen, dann bekommt man sie wahrscheinlich immer kostenlos durch Amazon ersetzt. Hab auch gelesen, wenn man bei Sodastream anruft bekommt man auch kostenlosen Ersatz. Nur wie oft die ersetzen ist fraglich...

Neo2013

Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen.



Dann sprudel dir doch am Besten destilliertes Wasser auf?! Das ist noch reiner als Mineralwasser?

Kommentar

mhaensch

Produzieren die jetzt nicht mehr in Ma'ale Adumim, sondern schon an ihrem neuen Standort?

Hätte ich auch gerne gewusst...

Unfassbar, wie preisstabil diese Sprudler sind.

kaniapatrick

Nach wie vielen Jahren amortisiert sich die Anschaffung? 5 Jahre?



mir persönlich genügt es, wenn nur recht wenig Sprudel drin ist. Damit hat die 3 1/2 Wochen gehalten. benötige sonst 1-2 Kästen Wasser pro Woche. bei nem Preis von 3€ pro Kasten Wasser und den 5,50€ für ne neue Gas Flasche habe ich den Preis für das Teil nach nem Jahr circa raus. Und keine Kästen mehr kaufen und schleppen zu müssen kann schon was

Verfasser

Deal ist vorbei!

kaniapatrick

Nach wie vielen Jahren amortisiert sich die Anschaffung? 5 Jahre?


Es geht darum, dass man sich die Schlepperei und viel Platz spart, weil man die Kammer nicht mehr mit mehreren Sprudel- und Limokisten vollstellen muss. Dass man ggf. vielleicht etwas Geld spart auf lange Sicht, ist nebensächlich.
Wann kapiert der letzte Mohikaner hier das endlich mal?

Neo2013

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt: http://www.derwesten.de/politik/viele-gifte-im-wasser-bleiben-unentdeckt-aimp-id7901819.html Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird. Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen! Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten! Focus: http://www.focus.de/wissen/natur/studie-warnt-chemikalien-belasten-europaeische-gewaesser-duengemittel-pestizide-medikamente-wie-sauber-ist-unser-trinkwasser_id_3929402.html


Naja, die Sprudel- und Mineralwasserhersteller zaubern ihren Rohstoff ja auch nicht irgendwoher, sondern nehmen es wie die Wasserwerke aus dem Wasserkreislauf.
Also isses egal.

admin

Ich harder jedes Mal mit mir. Ich trink fast nur Leitungswasser, habe aber keinen Bock wieder noch mehr Maschinerie in der Küche rumfliegen zu haben ^^


Ich habs getan vor ein paar Wochen und bin noch nicht sicher, ob es mir gefällt. Das Pendel geht aber Richtung ja und angenehmer Nebeneffekt: hier liegt plötzlich kaum noch dieses lästige Pfand rum.
Was mir nicht so gefällt: der Sprudel ist nicht so "feinperlig" wie gekaufte Selter und leider ist es auch recht schnell "labberig". Allerdings trinke ich diese 0,6 Liter schnell aus.
Mein Tipp: scheiss auf die 90 Euro und probiere es einfach aus. Schlecht isses nicht.
Achja: Und dein Leitungswasser kannst du ja ab und an trotzdem ungesprudelt trinken. Mach ich auch so.

admin

Ich harder jedes Mal mit mir. Ich trink fast nur Leitungswasser, habe aber keinen Bock wieder noch mehr Maschinerie in der Küche rumfliegen zu haben ^^


Das ist wie Sex, McDonalds und Fernsehen: man brauchts nicht, macht aber doch manchmal Spaß!

Neo2013

Und wer glaubt das Mineralwasser klinisch rein sei[...]


Eine Wohltat - endlich mal einer unterwegs hier, der es checkt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text