179°
ABGELAUFEN
SolidLuuv & UltraLuuv 2x3-Achsen Gimbal Schwebestativ für alle Kameras bis 500gr. [Kickstarter]
SolidLuuv & UltraLuuv 2x3-Achsen Gimbal Schwebestativ für alle Kameras bis 500gr. [Kickstarter]

SolidLuuv & UltraLuuv 2x3-Achsen Gimbal Schwebestativ für alle Kameras bis 500gr. [Kickstarter]

Preis:Preis:Preis:114€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Kickstarter gibt es ein meiner Meinung nach sehr interessantes Projekt für alle Actioncambesitzer unter uns.
Es geht um ein Schwebestativ/Gimbal für die Gopro, das allerdings auch für Smartphones und kleinere Kameras (bis 500gr) kompatibel ist.
Angeblich soll es das erste Schwebestativ weltweit sein, das diese Eigenschaft besitzt.

Angeboten werden 2 verschiedene Varianten:
1. SolidLuuv (99€):
Hierbei handelt es sich um ein mechanisches Schwebestativ das Verwacklungen aus den Aufnahmen verbannen soll. Das ganze erfolgt über ein 3-Achsen System.
Die Gopro, Smartphone oder Digicam werden einfach per Stativgewinde am Schwebestativ befestig.
Das Ganze ist auch wasserdicht.
Maximale tragkraft: bis 500gr

2. UltraLuuv(199€):
Der UltraLuuv baut auf dem SolidLuuv auf.
Auf dem Schwebestativ wird ein zusätzlicher elektronischer 3-Achsen Gimbal angebracht.
Dadurch wird die Aufnahme noch ruhiger. Man hat also einen 2x 3-Achsen Stabilisator. (weltneuheit)
Der Gimbal wurde in Zusammenarbeit mit Feiyu Tech entwickelt.
Die Firma dürften denjenigen, die sich schon mal mit Gimbals auseinandergesetzt haben sicher ein Begriff sein.
Das UltraLuuv ist allerdings nur für die Gopro oder andere ähnlich großen Actionkameras geeignet. Eine Benutzung mit anderen/größeren Kameras ist vorerst nicht möglich.
Das Gimbal soll auch witterungsbeständig sein (evtl. wird nooch darauf eingegangen was die damit genau meinen)

Die Bedienung soll wohl im Gegensatz zu anderen Schwebestativen kinderleicht sein.
Das besondere ist auch, dass man das Teil mit nur einer Hand bedienen kann.
Auch das Kalibrieren soll sehr schnell erledigt sein.

Da das ganze System auf Modulen aufbaut, ist es durchaus denkbar, dass man irgendwann auch eine DSLR anbringen kann.

Einen Vergleichspreis zu finden ist recht schwierig, da es ein System in dieser Art noch nicht gibt.
Brauchbare Schwebestative fangen aber sonst so bei ca.300€ an (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege).
Der hier angebotene Preis liegt 50% unter dem späteren Marktpreis.

Wenn ich mir so die bisherigen Videos bei youtube anschaue, denke ich, dass man hier für 99€ ein sehr brauchbares Stativ bekommt.

Ein kleines Review bei Youtube:
youtube.com/wat…WDk

Um bei Kickstarter teilnehmen zu können wird eine Kreditkarte benötigt.
Es kommen leider noch 15€ Versandkosten hinzu (kann sich aber evtl im Laufe der Aktion noch ändern).

Als Lieferzeit wird April (SolidLuuv) bzw. Mai 2016 (UltraLuuv) angegeben. Ob das aber stimmt wird sich zeigen. Oft kommt es bei Kickstarterprojekten zu verzögerungen – das sollte man also mit einplanen.
Es kann aber genauso gut sein, dass man das Teil früher in den Händen hält.

Update 28.09.15:
Angeblich sind sie dabei den UltraLuuv wasserdicht zu machen. Das wäre natürlich ein ziemlicher Knaller, wenn man bedenkt, dass ein Feiyu-Gimball der nicht Wasserdicht ist, rund 300€ kostet.

Update 29.09.15:
Laut Update sind sie dabei das Gimbal für Smartphones kompatibel zu machen.
Edit: Modell für Smartphones ist erhältlich

Update 12.10.15:
Wenn man seinen Beitrag um 85€ erhöht, bekommt man zusätzlich eine wasserdichte Box von B&W Type 4000 (idealo ca. 84€) mit angepasstem (oder auch nicht wenn man will) Innenleben.
Oder man erhöht um 20€ und erhält ein zweites Akkupack.
Sollten 300% der benötigten Summe erreicht werden, erhält jeder Unterstützer eine Handschlaufe und einen (Turn-)Beutel (sollte wohl drin sein bei aktuell über 260.000€ )

40 Kommentare

Schön handlich für die Hosentasche!!

Verfasser

DirkBenedikt

Schön handlich für die Hosentasche!!


Im Vergleich zu anderen Systemen ist das Teil wirklich "handlich".

Mein Fehler!

Verfasser

klickbarer link zum review: youtube

Ich finde die Idee gut.

grobian

Im Vergleich zu anderen Systemen ist das Teil wirklich "handlich".


O.K., das stimmt natürlich auch wieder!!

Ja, klingt gut, aber die Lieferzeit ist mir zu heftig...

Verfasser

.

Verfasser

.

UltraLuuv bestellt, wobei die Lieferzeit echt lang ist aber vielleicht gehts ja schneller

mit oder ohne der Elektronik

Verfasser

KampfChinchilla

mit oder ohne der Elektronik


was genau meinst du?

KampfChinchilla

mit oder ohne der Elektronik


114€ ohne Elektronik. Zur Elektronik, die ist von Feiyu. Bauen sehr gute Gimbals

Verfasser

KampfChinchilla

mit oder ohne der Elektronik


jup. und allein ein gimbal von feiyu kostet schon um die 280-300€.

Problem an mechanischen Schwebestativen ist halt das Gewicht. Das Teil wiegt ca. 700g, das zieht auf die Dauer am Arm. Beim elektronischen Gimbal sieht es nicht so aus, als ob da groß Platz für Batterien wäre, wird also vermutlich eher kurze Akkulaufzeit haben. Vermutlich ist der Handheld-Gimbal von Feiyu (G4 oder so) eine bessere/gleichwertige Alternative.

Verfasser

mathiass

Problem an mechanischen Schwebestativen ist halt das Gewicht. Das Teil wiegt ca. 700g, das zieht auf die Dauer am Arm. Beim elektronischen Gimbal sieht es nicht so aus, als ob da groß Platz für Batterien wäre, wird also vermutlich eher kurze Akkulaufzeit haben. Vermutlich ist der Handheld-Gimbal von Feiyu (G4 oder so) eine bessere/gleichwertige Alternative.


der akku vom gimbal soll wohl zwischen 2 und 4 stunden halten. auf anfrage wurde mir auch bestätigt, dass der akku auch austauschbar ist.

Sieht aus wie dieser Gimbal: youtube.com/wat…ypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.


Geiles Teil, ich glaube das werde ich mir zulegen.. Wenn der Preis dann passt.. Danke

Verfasser

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.


kostet über 300€. hier bekommst du dieses (bzw. ein ähnliches gimbal) und ein mechanisches on top für 199€...

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.



Na hoffentlich ist es einigermaßen Wasserdicht.. Für Sonwboard Videos o.a. wäre es ja sonst unbrauchbar..

Verfasser

Kommentar

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.


Die sind dabei das ganze teil wasserdicht zu machen. Der solid luuv ist ja schon wasserdicht.

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.



Ich bin echt verdammt gespannt was bei dem Teil rumkommt.. klingt fabelhaft.

Kommentar

Strelogs

https://www.kickstarter.com/projects/1091165875/steadxp-the-future-of-video-stabilization Find ich cooler...


Da hab ich mitgemacht.allerdings wird da das bild gecroppt.

Strelogs

https://www.kickstarter.com/projects/1091165875/steadxp-the-future-of-video-stabilization Find ich cooler...


Auch interessant, im Prinzip aber nichts neues, nur dass das Gerät _vermutlich_ durch Bewegungssensoren die Bewegungen viel feiner ermitteln kann. Ich würde aber ein Schwebestativ bevorzugen weil man da keinen "Verschnitt" hat.

Ja, leider crop aber bei 4K macht das für mich nicht viel Unterschied. Muss ja immer jeder für sich selbst entscheiden, werde mir das Ganze bestellen, nachdem die ersten Units geliefert worden sind. Da kann ich dann auch anhand ein Paar Meinungen abschätzen, ob GoPro oder DSLR.

Da ist das Schwebestativ höchstwahrscheinlich praktischer.

Geil sogar für die RX100. Da hat jemand mitgedacht. Sehr schön.

Verfasser

Strelogs

https://www.kickstarter.com/projects/1091165875/steadxp-the-future-of-video-stabilization Find ich cooler...


finde beim luuv cool, dass man nicht auf gopro beschrankt ist, sondern jede x-beliebige actioncam verwenden kann. außerdem habe ich kein programm das ich erst installieren muss. wenn ich z.b. mit nem kumpel was aufnehme und die sachen bei ihm bearbeiten will, muss ich nicht erst bei ihm die software installieren.
dafür nimmt das teil natürlich weniger platz in anspruch.

Gekauft! Freue mich sehr darauf!

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.



Leider inzwischen nur noch Early Bird für 219 €, d.h. 234 € mit Versand

Verfasser

Kommentar

mathiass

Sieht aus wie dieser Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=c6Q58K2gypM Da wird auch von ca. 2h Laufzeit gesprochen.


Ist aber immer noch ein sehr guter preis. außerdem weiß man ja noch nicht was die sich als stretch goal einfallen lassen. es könnte z.b. sein, dass das gimbal sogar für smartphones kompatibel wird. 234€ ist natürlich schon ne stange geld aber ein vergleichbares produkt findet man für den preis trotzdem nicht bzw. gibt es nichtmal

eine bmpcc wird wohl zu groß/schwer für das Teil sein, oder?

Verfasser

Kommentar

paulchen3000

eine bmpcc wird wohl zu groß/schwer für das Teil sein, oder?


Fürs ultraluuv wird die kamera wohl (noch) zu groß und schwer sein. am solidluuv dürfte das kein problem sein. Vorausgesetzt die kamera wiegt nicht mehr als 500gramm. Wobei ich denke, dass dort die grenze auch weiter nach oben gehen wird.

grobian

Fürs ultraluuv wird die kamera wohl (noch) zu groß und schwer sein.



Das hab ich befürchtet. Ein bmpcc Gimbal für den Preis wäre aber auch zu geil gewesen...

Verfasser

Kommentar

grobian

Fürs ultraluuv wird die kamera wohl (noch) zu groß und schwer sein.


Was wiegt die kamera denn mit objektiv?

Dürfte recht egal sein was es wiegt, weil es keine sinnvolle Möglichkeit gibt, eine Kamera mit anderen Abmessungen als die Gopro zu befestigen. Das ist ein "stinknormaler" GoPro Gimbal, bei mehr als ca. 100g werden die Motoren heißlaufen. Und da der Gimbal nicht vom Benutzer kalibrierbar ist, führt eine Kamera mit anderer Gewichtsverteilung wohl auch zu eher unkontrollierten Ergebnissen. Gimbals für normale Kameras (NEX usw) liegen eher im Bereich 500-1000€.

Verfasser

mathiass

Dürfte recht egal sein was es wiegt, weil es keine sinnvolle Möglichkeit gibt, eine Kamera mit anderen Abmessungen als die Gopro zu befestigen. Das ist ein "stinknormaler" GoPro Gimbal, bei mehr als ca. 100g werden die Motoren heißlaufen. Und da der Gimbal nicht vom Benutzer kalibrierbar ist, führt eine Kamera mit anderer Gewichtsverteilung wohl auch zu eher unkontrollierten Ergebnissen. Gimbals für normale Kameras (NEX usw) liegen eher im Bereich 500-1000€.


das solidluuv ist ja auch ein gimbal, nur halt mechanisch. laut denen soll der solidluuv genau so gut sein wie ein elektrischer gimbal. man muss also nicht unbedingt den ultraluuv kaufen. woher hast du die info, dass der elektrische gimbal nicht einstellbar ist? luuv slebst hat sich ja dazu noch gar nicht geäußert. sie sind ja dabei das teil zu entwickeln, dass es mit verschiedenen kameras kompatibel ist.
und warum sollte z.b. eine nex-5 mit ihren 287g nicht kompatibel sein? kameras bis 500g (solidluuv) werden unterstützt.
edit:
dass andere kameras als die gopro nicht befestigt werden können stimmt übrigens auch nicht. alle actioncams, die eine bauhöhe von 33-46mm haben sollen passen.


woher hast du die info, dass der elektrische gimbal nicht einstellbar ist? luuv slebst hat sich ja dazu noch gar nicht geäußert. sie sind ja dabei das teil zu entwickeln, dass es mit verschiedenen kameras kompatibel ist.

Habe ich mal so interpretiert. In dem Video wird doch irgendwas erwähnt von verschiedenen Profilen. Ich habe keinen Feiyu Gimbal, aber deren Produkte wenden sich eindeutig nicht an Bastler = keine Einstellmöglichkeiten. Einstellmöglichkeiten für mich heißt so was wie das SToRM 32 Board: olliw.eu/sto…age

und warum sollte z.b. eine nex-5 mit ihren 287g nicht kompatibel sein? kameras bis 500g (solidluuv) werden unterstützt.

Ich rede natürlich nur vom elektronischen Gimbal. Das mechanische Teil ist für mich mit Schwebestativ korrekter bezeichnet. Schau dir doch einfach an, was es sonst so auf dem Markt zu welchen Preisen gibt. Ein Startup wird nicht aus dem nichts heraus Produkte für die Hälfte anbieten können, vor allem nicht, wenn sie aus DE kommen.

Verfasser

woher hast du die info, dass der elektrische gimbal nicht einstellbar ist? luuv slebst hat sich ja dazu noch gar nicht geäußert. sie sind ja dabei das teil zu entwickeln, dass es mit verschiedenen kameras kompatibel ist.

und warum sollte z.b. eine nex-5 mit ihren 287g nicht kompatibel sein? kameras bis 500g (solidluuv) werden unterstützt.


sie sind ja dabei das gimbal so zu entwickeln, dass es mit verschiedenen modellen kompatibel ist. also wird man es auch einstellen können- denke ich.
zum preis: wenn das teil auf den markt kommt, wird es das doppelte kosten. mit der kickstarter aktion werden sie sicher keinen gewinn machen - evtl sogar noch etwas verlust.
aber es geht ja darum ein funktionierendes produkt auf den markt zu bringen. das geld wird dann später gemacht.

edit: laut chip.de passt eine software das gibal automatisch auf die befestigte kamera an.

Verfasser

Update 29.10.15:
300k sind erreicht was für alle bedeutet, dass es einen Turnbeutel und eine Handschlaufe on top gibt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text