212°
ABGELAUFEN
Sonnenbrillen mit Polarisationsfilter € 4,59 ab 03.03. bei Aldi Süd

Sonnenbrillen mit Polarisationsfilter € 4,59 ab 03.03. bei Aldi Süd

Fashion & AccessoiresALDI Süd Angebote

Sonnenbrillen mit Polarisationsfilter € 4,59 ab 03.03. bei Aldi Süd

Preis:Preis:Preis:4,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Aldi Süd bietet ab 03.03. Sonnenbrillen mit Polarisationsfilter an

Sonnenbrille (m/w/unisex)

Mit Polarisationsfilter
100 % UV-Schutz (UVA/UVB)
Blendfrei
Kontrastreich
Farbsatt
Erfüllt die aktuell gültige Norm EN ISO 12312-1:2013

Sicher teilweise geschmacklich grenzwertig, aber die ein oder andere ist fürs Auto sicher nicht verkehrt. Nachteil, den ich bei Polgläsern festgestellt habe, man kann das Smartphone Display fast nicht mehr erkennen (natürlich für Navigation und nicht für whatsapp).

Preisvergleich ist schwierig. Ich hab mal bei Misterspex nach Preis sortiert. Da gehts bei € 39,- los. Mit GS vielleicht nochmal 10-20% günstiger. (Link im 1. Kommentar)

21 Kommentare

Danke. wird langsam Zeit

Interessanter PVG X)
Polarisationsbrillen gehen bei Decathlon ab 10 Euro oder so los.

"oder so" ist ein noch schlechterer Vergleich
oO

ABDI SÜD

Soll ein Preisvergleich nicht mit einem günstigen Anbieter sein, hier wurde aber Mister Spex genommen...

Also ich kann mit meinen Pol Gläsern(Zeiss) ohne Probleme jedes Smartphone Display ablesen. Kollege mit den billigen Gläsern hat immer Probleme. Vielleicht ist Geiz nicht immer gut

Wie hoch stehen die Chancen dass die auch bei Aldi Nord kommen?

elitesoldier

Also ich kann mit meinen Pol Gläsern(Zeiss) ohne Probleme jedes Smartphone Display ablesen. Kollege mit den billigen Gläsern hat immer Probleme. Vielleicht ist Geiz nicht immer gut



Versuch mal das Display quer zu halten. Wenn du dann immernoch alles ohne Probleme sehen kannst solltest du dir Gedanken über die Polarisationgüte deiner ach so teuren Brille machen

der vergleich hinkt aber gewaltig...

elitesoldier

Also ich kann mit meinen Pol Gläsern(Zeiss) ohne Probleme jedes Smartphone Display ablesen. Kollege mit den billigen Gläsern hat immer Probleme. Vielleicht ist Geiz nicht immer gut


Es liegt eher am Display und nicht an der Güte der Gläser.

Polarisierte Sonnenbrillen und LCD Displays Wer in seinem Fahrzeug ein Navi mit aufrecht stehendem LCD Bildschirm hat und mit einer polarisierten Sonnenbrille unterwegs ist, sollte sich jedoch nicht wundern, wenn er die Bildschirm-Anzeige nicht mehr wie gewohnt erkennen kann. Derselbe Effekt ist bei Fotoapparaten mit TFT Monitor, Digitaluhren, Smartphones, Tablets und den Geldautomaten Displays zu beobachten. Der Grund: Alle diese Geräte arbeiten mit Flüssigkristallen, die je nach angelegter Netzspannung und Helligkeitsstufe ihre Polarisationsebene verändern. Die polarisierte Sonnenbrille lässt jedoch nur die Lichtwellen passieren, die dieselbe Polarisation haben. Alle anderen werden einfach "verschluckt": Der Bildschirm erscheint dunkel.

Ich liebe die Aldi Sonnenbrillen. Die sind günstig genug um sie überall zu verteilen (Autos, diverse Taschen ). Man muss sich keine Sorgen machen, dass sie kaputt gehen und hat immer eine wenn man sie braucht.
Dazu eine Gute auf die man Acht gibt.

SysZero

"oder so" ist ein noch schlechterer Vergleich oO



Ist ja zum Glück nicht meine Aufgabe hier einen korrekten Preisvergleich heran zu ziehen. War also mehr eine Anregung.

Im Webshop gehts bei 12,99 los, in der Filiale erinnere mich an günstigere Modelle.

iron001

Versuch mal das Display quer zu halten. Wenn du dann immernoch alles ohne Probleme sehen kannst solltest du dir Gedanken über die Polarisationgüte deiner ach so teuren Brille machen



Das Bild wird minimal dunkler, was auch vollkommen normal ist. Und die Polarisierung funktioniert definitiv, das hat sie schon mehr als einmal bewiesen. Ich hatte doch selber den Vergleich, zuerst eine günstige Polarisierung auf den NoName Gläsern gehabt, von der hat man einfach so gut wie nichts gemerkt. Die störenden Licht Strahlungen sind fast ungehindert durch gewandert, egal wie man den Kopf gedreht hat. Das war mir dann zu doof und habe sie damals wegen der Zufriedenheits Garantie zurück gegeben und mir die Zeiss Gläser einbauen lassen. Danach war endlich Ruhe. Störende Reflexionen werden fast komplett eliminiert, und Navis und Handys kann ich bei normaler Nutzung(Handy, Tablet Aufrecht) uneingeschränkt nutzen. Drehe ich das Gerät wird es minimal dunkler. Außerdem hab ich mir grad noch mal die Brille von meinem Kollegen geschnappt der immer noch die Pol Brille hat und genau das gesehen was ich noch in Erinnerung hatte. Beim Drehen der Brille wird das Bild komplett schwarz, und hat von vorn herein einen extremen dunklen Stich. Dazu hat er mir auch noch mal gesagt, das die Polarisierung sehr schwach ist. Und so gut wie nicht vorhanden ist im normalen Straßengebrauch.

mickoe

Es liegt eher am Display und nicht an der Güte der Gläser.


Es liegt an beidem. Ich hab die Erfahrung gemacht und ein Arbeitskollege. Dazu habe ich einen Kumpel der Optiker ist und er hat mir damals danach gesagt das es doch arge Unterschiede in der Güte der Polarisierung gibt.

Was wieder beweist, dass RayBan teuer ist und schei** Gläser hat...

Es liegt NICHT an der Güte des Displays. Smartphone-Displays sind auf einen Polarisationsfilter angewiesen, sonst funktioniert das nicht. Das erzwingt, dass da eben H- oder V-polarisiertes Licht rauskommt. Wenn man mit einer "sogenannten" Polarisationsbrille beide Richtungen deutlich sehen kann, dann bedeutet dass, dass kein Polfilter drin ist. Würde der Brillenhersteller nämlich sowohl ein H-Polfilter als auch ein V-Polfilter gleichzeitig verbauen wäre die Brille...undurchsichtig für jedes Licht. Also muss er sich fuer V oder H entscheiden. Und dann erkennt man den Displayinhalt am Smartphone eben nur in 0 oder 90°

neonorbit

Wie hoch stehen die Chancen dass die auch bei Aldi Nord kommen?



Die Brillen werden wohl wieder Mitte April bei Aldi Nord verkauft.
discounter-archiv.de/Pol…php

Ich kann zwar nichts zur Qualität der Polarisation bei den Brillen sagen, bei den Polarisationsfiltern bei Kameras sind die Unterschiede zwischen Billigpolfiltern und guten Polfiltern RIESIG! Wobei teuer nicht zwingend gut sein muss, also im Mittelpreissegment bekommt man schon wirklich gute Polfilter.

Bei Brillen ist es nicht anders.

Müll, sagt mein Freund. Er ist Augenoptiker. Spritzguss. Sehr gefährlich bei Bruch. Gläser: Billige Pressgläser, ungeschliffen. Ein gefährliches und unscharfes Sehvergnügen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text