Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sonntag zum Friedenslicht: Freie Fahrt für Pfadfinder* Nahverkehr NRW (und SH)
889° Abgelaufen

Sonntag zum Friedenslicht: Freie Fahrt für Pfadfinder* Nahverkehr NRW (und SH)

KOSTENLOS10€
16
eingestellt am 14. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo
Für Pfadfinder zur Unterstützung des Friedenslichts: freie Fahrt im Nahverkehr.
Nachweis: einfach die Kluft!

Auszug aus der Pressemitteilung :
Die Verkehrsunternehmen in NRW ermöglichen – mit finanzieller Unterstützung der World Scout Foundation Deutschland – den Pfadfinderinnen und Pfadfindern am Sonntag, 15. Dezember, die An- und Abreise zu den Friedenslichtaussendungsorten im gesamten Nahverkehr NRW (z.B. Deutsche Bahn Regionalverkehr und lokale Verkehrsunternehmen). „Als Fahrausweis dient dabei die offizielle am Körper getragene Kluft der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die dem Ring deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände NRW angeschlossen sind. Ein zusätzlicher Nachweis ist nicht erforderlich.“

In Schleswig Holstein ebenfalls, dort ist allerdings ein Nachweis der Vereinigung mit zu führen.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
"Und ein anderes mal, im Pfadfinderlager da sollten wir was spielen, wir wussten aber nicht mehr wie, weil wir alle unsere Noten verloren haben. Da haben wir einfach improvisiert und gespielt und gespielt und der Dirigent hatte keine Ahnung was da abging [...] und das eine Mal, im Pfadfinderlager, da hab' ich mir eine Flöte ..."
Bearbeitet von: "Linde_1401" 14. Dez 2019
Lorenz_Müffel14.12.2019 09:03

Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie …Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie sich die Kohle von den Pfadfindern indirekt wiederholen, aber sich als die großen Gönner verkaufen, erbärmlich.


Selbst bei solchen guten Aktionen finden sich Nörgler- unglaublich.
Viel Freude weiterhin mit diesem Weltbild.
16 Kommentare
Na dann, gut Pfad und viel Vergnügen bei den Aussendfeiern!
...gilt natürlich auch für die Kluft des BdP und die Tracht des VCP... ;-)
Carlson7214.12.2019 08:43

...gilt natürlich auch für die Kluft des BdP und die Tracht des VCP... ;-)

24245388-iqgUO.jpg
"Und ein anderes mal, im Pfadfinderlager da sollten wir was spielen, wir wussten aber nicht mehr wie, weil wir alle unsere Noten verloren haben. Da haben wir einfach improvisiert und gespielt und gespielt und der Dirigent hatte keine Ahnung was da abging [...] und das eine Mal, im Pfadfinderlager, da hab' ich mir eine Flöte ..."
Bearbeitet von: "Linde_1401" 14. Dez 2019
Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie sich die Kohle von den Pfadfindern indirekt wiederholen, aber sich als die großen Gönner verkaufen, erbärmlich.
Bearbeitet von: "Lorenz_Müffel" 14. Dez 2019
Lorenz_Müffel14.12.2019 09:03

Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie …Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie sich die Kohle von den Pfadfindern indirekt wiederholen, aber sich als die großen Gönner verkaufen, erbärmlich.


Das Verkehrsunternehmen hat überhaupt nicht das Recht hier zu entscheiden wer kostenlos fahren darf, und zwar aus zwei Gründen:

1.) Die Verkehrsunternehmen werden durch die Aufgabenträger finanziert, das sind die Städte und Kreise. Und die sind bekannter Weise Pleite. Die Aufgabenträger bestimmen dabei auch die Qualität und Quantität des Nahverkehrs (im Nahverkehrsplan). Wenn hier freigiebig etwas umsonst rausgehauen werden soll muss also die Stadt (und der Kämmerer) das Ok geben (und viele Städte sind sogar unter Haushaltssicherung, da hat selbst der Kämmerer teilweise keine Möglichkeit mehr).

2.) Die Tarife (und auch kostenlose Mitfahrt ist ein Tarif) liegen beim Verkehrsverbund, zum Beispiel dem VRR. Das Verkehrsunternehmen kann nicht einfach selbst Rabatte oder Freifahrten beschließen. Und auch beim Tarif gilt : die durch kostenlose Aktionen oder große Rabatte entstehenden Mindereinnahmen müssen auch irgendwie gedeckt werden.

Ich hoffe ich konnte das "gefährliche Halbwissen" etwas abmildern... ist halt alles in der Realität nicht so einfach und so schwarz-weiß wie mancher vielleicht annimmt.
Bearbeitet von: "xsjochen" 14. Dez 2019
Lorenz_Müffel14.12.2019 09:03

Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie …Peinlich genug für die steuerfinanzierten Verkehrsunternehmen, dass sie sich die Kohle von den Pfadfindern indirekt wiederholen, aber sich als die großen Gönner verkaufen, erbärmlich.


Selbst bei solchen guten Aktionen finden sich Nörgler- unglaublich.
Viel Freude weiterhin mit diesem Weltbild.
djvote14.12.2019 09:18

Selbst bei solchen guten Aktionen finden sich Nörgler- unglaublich. Viel …Selbst bei solchen guten Aktionen finden sich Nörgler- unglaublich. Viel Freude weiterhin mit diesem Weltbild.


Du hast alles perfekt verstanden. Nicht. Viel Freude weitherhin mit deiner begrenzten Auffassungsgabe.
xsjochen14.12.2019 09:16

Das Verkehrsunternehmen hat überhaupt nicht das Recht hier zu entscheiden …Das Verkehrsunternehmen hat überhaupt nicht das Recht hier zu entscheiden wer kostenlos fahren darf, und zwar aus zwei Gründen:1.) Die Verkehrsunternehmen werden durch die Aufgabenträger finanziert, das sind die Städte und Kreise. Und die sind bekannter Weise Pleite. Die Aufgabenträger bestimmen dabei auch die Qualität und Quantität des Nahverkehrs (im Nahverkehrsplan). Wenn hier freigiebig etwas umsonst rausgehauen werden soll muss also die Stadt (und der Kämmerer) das Ok geben (und viele Städte sind sogar unter Haushaltssicherung, da hat selbst der Kämmerer teilweise keine Möglichkeit mehr). 2.) Die Tarife (und auch kostenlose Mitfahrt ist ein Tarif) liegen beim Verkehrsverbund, zum Beispiel dem VRR. Das Verkehrsunternehmen kann nicht einfach selbst Rabatte oder Freifahrten beschließen. Und auch beim Tarif gilt : die durch kostenlose Aktionen oder große Rabatte entstehenden Mindereinnahmen müssen auch irgendwie gedeckt werden. Ich hoffe ich konnte das "gefährliche Halbwissen" etwas abmildern... ist halt alles in der Realität nicht so einfach und so schwarz-weiß wie mancher vielleicht annimmt.


Na dann frage ich mich, wo die ganzen Gratisfahrten-Deals hier auf MD herkommen, wenn das alles so kompliziert ist, wie du hier kolportierst. Ich habe in den letzten Tagen mindestens 10 ähnliche Deals von Verkehrsbetrieben gesehen, die sich das Geld nicht von einer gemeinnützigen Organisation zurückgeholt haben.
Ich glaube kaum, dass der WOSM das finanziert... in Hannover fährt die Üstra mit historischen Bahnen das Licht durch die Stadt...kostenfrei! Danke Üstra!!!
Lorenz_Müffel14.12.2019 11:05

Du hast alles perfekt verstanden. Nicht. Viel Freude weitherhin mit deiner …Du hast alles perfekt verstanden. Nicht. Viel Freude weitherhin mit deiner begrenzten Auffassungsgabe.



Das Wort zum Sonntag von Herrn Müffel. Zum Glück hast Du dich hier endlich angemeldet, somit ist einer hier der alles weiß und uns ordentlich belehren kann. Herzlich willkommen.
Bearbeitet von: "McFly261015" 14. Dez 2019
Beim Abholen in Wien brauchten wir auch ein Ticket... :-D
McFly26101514.12.2019 11:18

Das Wort zum Sonntag von Herrn Müffel. Zum Glück hast Du dich hier endlich …Das Wort zum Sonntag von Herrn Müffel. Zum Glück hast Du dich hier endlich angemeldet, somit ist einer hier der alles weiß und uns ordentlich belehren kann. Herzlich willkommen.


Heute ist Samstag. Wenn du noch weitere Fragen hast, behalt sie für dich. Meine Zeit ist zu schade für Loser Leute wie dich
Bearbeitet von: "Lorenz_Müffel" 14. Dez 2019
Lorenz_Müffel14.12.2019 11:43

Heute ist Samstag. Wenn du noch weitere Fragen hast, behalt sie für dich. …Heute ist Samstag. Wenn du noch weitere Fragen hast, behalt sie für dich. Meine Zeit ist zu schade für Loser Leute wie dich


Der Herr(lol)
Lorenz_Müffel14.12.2019 11:04

Na dann frage ich mich, wo die ganzen Gratisfahrten-Deals hier auf MD …Na dann frage ich mich, wo die ganzen Gratisfahrten-Deals hier auf MD herkommen, wenn das alles so kompliziert ist, wie du hier kolportierst. Ich habe in den letzten Tagen mindestens 10 ähnliche Deals von Verkehrsbetrieben gesehen, die sich das Geld nicht von einer gemeinnützigen Organisation zurückgeholt haben.


Weil vielleicht nicht Deutschland-weit alle Gegebenheiten überall gleich sind?
Wenn der politische Wille da ist und irgendwo Haushaltsmittel dafür aufgetan werden ist das natürlich möglich... und nicht jedes Verkehrsunternehmen ist in einem Tarifverbund. Habe nicht mitbekommen, dass ich gesagt habe, dass es unmöglich ist... ich habe nur die Gegebenheiten erläutert wer sowas mit entscheiden muss und dass es auch einen finanziellen background gibt.
Bearbeitet von: "xsjochen" 14. Dez 2019
Lorenz_Müffel14.12.2019 11:43

Heute ist Samstag. Wenn du noch weitere Fragen hast, behalt sie für dich. …Heute ist Samstag. Wenn du noch weitere Fragen hast, behalt sie für dich. Meine Zeit ist zu schade für Loser Leute wie dich


Das Wort ZUM Sonntag kommt nie sonntags, sondern immer am Tag davor.
Das kann man natürlich nicht wissen, wenn man nur RTL2 und Co. schaut.
Bearbeitet von: "mtr2k" 15. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text