Sonoff S20 kurze Lieferzeit aus DE von Ebay
128°Abgelaufen

Sonoff S20 kurze Lieferzeit aus DE von Ebay

19
eingestellt am 3. Jun
Kurz und knapp das Sonoff S20 gibt es bei Ebay gerade mit einer kurzen Lieferzeit von 4 bis 8 Tagen vom deutschen Lager.

KEIN BESTPREIS ABER KURZE LIEFERZEIT

Technische Daten lass ich wegen Bekanntheitsgrad weg. Falls zu viel Mimimi, dann füge ich die noch nachträglich hinzu.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
17525578-q5JMW.jpg
19 Kommentare
17525578-q5JMW.jpg
Verfasser
MDXCvor 2 m

[Bild]


Bearbeitet von: "goekhan134" 3. Jun
Schon einige Male das Teil gesehen, wollt jetzt Mal schauen was es so kann... " mimimi"?!
17525731-CNqLh.jpg
Mimimi.....


Aber trotzdem HOT
17525781-Ns3ss.jpg
Hab drei im Einsatz bis jetzt ohne Probleme
On Off ...mit nem S vorne dran...?!
Was macht es?
Händler sitzt in China und Angebot ist abgelaufen
Danny_Dvor 7 m

Was macht es?


Ich glaube es leuchtet blau

Aber mehr weiß ich leider nicht
Das_Clownvor 38 m

Ich glaube es leuchtet blauAber mehr weiß ich leider nicht


Schade, wollte einfach nur hot voten
Und ausverkauft! Dann halt cold...
Bearbeitet von: "Danny_D" 3. Jun
Danny_Dvor 22 m

Was macht es?




Verfasser
MrSpockvor 6 h, 57 m

Mimimi.....Aber trotzdem HOT


Moin, 1. 2. Die Sufu kann ja bedienen oder?
Verfasser
Individuumvor 7 h, 14 m

[Bild]


Für so viel mimimi, wurde aber ganz schön zugeschlagen
Danny_Dvor 8 h, 49 m

Was macht es?



Über WLAN schaltbare Zwischensteckdose mit dem Chip ESP8266. Mit der original App auch z.B. Alexa-kompatibel, aber die App läuft halt über chinesische Server. Kann mit alternativen Firmwares wie z.B. Tasmota geflasht werden, wobei das früher sogar über WLAN ging, die neueren Versionen muss man jedoch aufbauen und braucht einen UART-TTL/Serial Adapter. Bastler, die wissen, was sie tun, können sogar recht einfach 2 GPIOs abgreifen und die Steckdose z.B. um einen Feuchtigkeits-/Temperatursensor ergänzen. Mit Tasmota kann man über ein Webinterface die Steckdose aus der Ferne ein- und ausschalten und evtl. Sensorwerte ansehen, die Dose aber ohne Einbindung in ein Home-Automatisierungs-System (nicht trivial!) nicht programmieren, also keine Timer oder "wenn-dann"s definieren. Ähnliche, auch flashbare Zwischensteckdosen gibt es halt etwas teurer auch bei Obi (oder Hornbach?).
Sokkelvor 1 h, 28 m

Über WLAN schaltbare Zwischensteckdose mit dem Chip ESP8266. Mit der …Über WLAN schaltbare Zwischensteckdose mit dem Chip ESP8266. Mit der original App auch z.B. Alexa-kompatibel, aber die App läuft halt über chinesische Server. Kann mit alternativen Firmwares wie z.B. Tasmota geflasht werden, wobei das früher sogar über WLAN ging, die neueren Versionen muss man jedoch aufbauen und braucht einen UART-TTL/Serial Adapter. Bastler, die wissen, was sie tun, können sogar recht einfach 2 GPIOs abgreifen und die Steckdose z.B. um einen Feuchtigkeits-/Temperatursensor ergänzen. Mit Tasmota kann man über ein Webinterface die Steckdose aus der Ferne ein- und ausschalten und evtl. Sensorwerte ansehen, die Dose aber ohne Einbindung in ein Home-Automatisierungs-System (nicht trivial!) nicht programmieren, also keine Timer oder "wenn-dann"s definieren. Ähnliche, auch flashbare Zwischensteckdosen gibt es halt etwas teurer auch bei Obi (oder Hornbach?).


Klingt kompliziert. Ich bleib bei Hue mit meiner Osram Steckdose...
Gute Alternative: Die WLan-Steckdose von OBI. C'T hat auch ein ausführliches Tutorial zum Umbau auf "non-Cloud" (Paywall): heise.de/ct/…tml


obi.de/hau…706
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text