Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sonoff S20 Smarte WiFi Steckdose (EU Stecker Typ F)
714° Abgelaufen

Sonoff S20 Smarte WiFi Steckdose (EU Stecker Typ F)

136
eingestellt am 11. Jan 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nach längerem Warten ist die beliebte Sonoff S20 WLAN-Steckdose wieder bei Banggood für einen aktzeptablen Preis verfügbar. Längere Zeit war diese nicht unter 10€ zu haben.
Der Clou ist die Möglichkeit eine alternative Firmware wie ESPeasy oder Tasmota zu flashen. Dazu sollte man sich aber gut vorher informieren und ist sicherlich nichts für technisch unbegabte. Für die gibts dann aber noch die normale eweLink App zum steuern.
Zusätzliche Info
Auch ESPurna ist sehr empfehlenswert.

Gruppen

Beste Kommentare
pjuppes11.01.2018 22:32

Zur Zeit ist der Server seit 4 Wochen down, völlig unzuverlässig das Ganze.


Die kauft man ja auch, um Tasmota drauf zu flashen und nicht um sie über den chinesischen Server zu betreiben
Bearbeitet von: "dcdead" 11. Jan 2018
Kingside11.01.2018 22:22

Welche Vorteile habe ich durch die Firmware?Übrigens unterstützen die S …Welche Vorteile habe ich durch die Firmware?Übrigens unterstützen die Sonoff Geräte leider nur das 2,4GHz WLAN.5GHz wird nicht unterstützt.


Ist doch schwachsinn das 5ghz Band zu nutzen, die Reichweite ist beim 2,4ghz deutlich höher.
Ich dachte Sonoff hätte CE ? Die Produktbilder bei banggood sehen ja eher nach billigstem Mist aus
136 Kommentare
fishyplay13.01.2018 00:15

5GHz ist für Lebewesen, insbesondere uns, aber deutlich weniger schädlich.

​Das ist insbesondere Schwachsinn. WiFi bringt weder die Zellen zum schwingen noch Krebs zum wachsen oder was auch immer das Zentrum der Gesundheit oder andere Nasen gerade gern behaupten. Mach Dir nen Kopf über Mikrowellen, wenn Du das brauchst.
riot33r13.01.2018 01:48

​Das ist insbesondere Schwachsinn. WiFi bringt weder die Zellen zum s …​Das ist insbesondere Schwachsinn. WiFi bringt weder die Zellen zum schwingen noch Krebs zum wachsen oder was auch immer das Zentrum der Gesundheit oder andere Nasen gerade gern behaupten. Mach Dir nen Kopf über Mikrowellen, wenn Du das brauchst.


Whatever. Glaube was du willst, aber diskreditiere fundiertere Meinungen als deine nicht ohne Blege.
fishyplay13.01.2018 09:27

Whatever. Glaube was du willst, aber diskreditiere fundiertere Meinungen …Whatever. Glaube was du willst, aber diskreditiere fundiertere Meinungen als deine nicht ohne Blege.

​Wie bitte?
Zum einen sind "Meinungen" in der Regel nicht fundiert, sonst wären das Fakten. Zum anderen fehlt jeglicher Beleg für Dein Geschwafel, wohingegen ich mich ganz easy zurücklehnen und auf die aktuelle Bewertung der Medizin verweisen darf.

Beleg Du doch Dein esoterisches Geseier, wenn es so fundiert sein möchte. Wird nur schwer, weil's mit Quellen schlecht aussieht, nech?
riot33r13.01.2018 09:56

​Wie bitte? Zum einen sind "Meinungen" in der Regel nicht fundiert, sonst w …​Wie bitte? Zum einen sind "Meinungen" in der Regel nicht fundiert, sonst wären das Fakten. Zum anderen fehlt jeglicher Beleg für Dein Geschwafel, wohingegen ich mich ganz easy zurücklehnen und auf die aktuelle Bewertung der Medizin verweisen darf. Beleg Du doch Dein esoterisches Geseier, wenn es so fundiert sein möchte. Wird nur schwer, weil's mit Quellen schlecht aussieht, nech?



Junge Junge, das hat nichts mit Esoterik zu tun.
Bitteschön: scholar.google.de/sch…nG=
Lies dir ein paar wissenschaftliche Artikel hierzu durch und hör auf hier zu trollen.
fishyplay13. Jan 2018

Junge Junge, das hat nichts mit Esoterik zu tun.Bitteschön: …Junge Junge, das hat nichts mit Esoterik zu tun.Bitteschön: https://scholar.google.de/scholar?hl=de&as_sdt=0,5&q=2,4+ghz+human+bodies&btnG=Lies dir ein paar wissenschaftliche Artikel hierzu durch und hör auf hier zu trollen.

​Mädchen Mädchen, meinst Du die ganzen veralteten und mittlerweile widerlegten Dinger, die maximal noch für RTLs Verdachtsfälle ausreichen?

Ich sehe in der unqualifizierten Referenzierung entgegen besseren Wissens aber so was von esoterische "Logik", esoterischer geht's beinahe schon nicht mehr. Du wolltest Belege liefern. Die bleibst Du schuldig. Fragt sich also, wer hier der Troll und wer stattdessen der äußerst amüsierte Agent provocateur ist.
Passende EU Variante nix auf stock...
Kingside11. Jan 2018

Übrigens unterstützen die Sonoff Geräte leider nur das 2,4GHz WLAN.5GHz wi …Übrigens unterstützen die Sonoff Geräte leider nur das 2,4GHz WLAN.5GHz wird nicht unterstützt.


Die Unterstützung von 5 GHz ist bei diesen Geräten ja auch nicht sinnvoll, da sie nur einen geringen Datendurchsatz benötigen. Hätte keine Vorteile, nur Nachteile (geringere Reichweite, deutlich höhere Kosten).
Brennende Bude inklusive
netzlounge14. Jan 2018

Brennende Bude inklusive


*gähn*

Schon bessere Trollversuche gesehen.
Ich hab mit sonoff zuerst über Wlan geflasht. Damit eine "alte" tasmota Firmware, glaube von Anfang Dezember 2017. Die hat wohl einen Bug mit Echo Gen. 2 und Echo Plus. Alexa findet die Steckdose dann nicht, dann einfach auf aktuelle version über weboberfläche aktualisieren.
Habe die hier auch von manchen empfohlene Espurna Firmware danach geflasht. Aber da hatte ich zwei Nachteile: Kein Name konfigurierbar über weboberfläche, wichtig für Alexa, damit ich nicht sonoff sondern eigenen Namen sagen kann. Und es gibt keine Konsole un der weboberfläche, wo man infos sehen kann und befehle eingeben kann. Deswegen bin ich dann wieder zurück zu Tasmota.
Ich schreibe euch das, falls noch jemand sucht welche firmware empfehlenswert ist oder auch nicht. Ich hab über Google keinen aktuellen Vergleich gefunden gehabt
berrywhite12.01.2018 11:26

Leute ihr braucht aktuell kein Lötkolben, solang ihr das Teil nicht mit …Leute ihr braucht aktuell kein Lötkolben, solang ihr das Teil nicht mit der App updated könnt ihr per OTA flashen. Meine kam am 02.01 an und hatte Version 1.57, also sollte es keine Probleme geben.


kannst Du kurz sagen, wo ich eine Anleitung finde? Finde nur, dass OTA nur funktioniert, wenn bereits vorher schon per Kabel geflashed wurde... meine sind heute angekommen und wollte direkt tasmota drauf packen
ElBoCaDiLlO18.01.2018 15:49

kannst Du kurz sagen, wo ich eine Anleitung finde? Finde nur, dass OTA nur …kannst Du kurz sagen, wo ich eine Anleitung finde? Finde nur, dass OTA nur funktioniert, wenn bereits vorher schon per Kabel geflashed wurde... meine sind heute angekommen und wollte direkt tasmota drauf packen


Hier steht alles:
github.com/mir…OTA
Achtung, die Steckdose in der ewelink App nicht updaten!
MHX15.01.2018 23:55

Ich hab mit sonoff zuerst über Wlan geflasht. Damit eine "alte" tasmota …Ich hab mit sonoff zuerst über Wlan geflasht. Damit eine "alte" tasmota Firmware, glaube von Anfang Dezember 2017. Die hat wohl einen Bug mit Echo Gen. 2 und Echo Plus. Alexa findet die Steckdose dann nicht, dann einfach auf aktuelle version über weboberfläche aktualisieren. Habe die hier auch von manchen empfohlene Espurna Firmware danach geflasht. Aber da hatte ich zwei Nachteile: Kein Name konfigurierbar über weboberfläche, wichtig für Alexa, damit ich nicht sonoff sondern eigenen Namen sagen kann. Und es gibt keine Konsole un der weboberfläche, wo man infos sehen kann und befehle eingeben kann. Deswegen bin ich dann wieder zurück zu Tasmota. Ich schreibe euch das, falls noch jemand sucht welche firmware empfehlenswert ist oder auch nicht. Ich hab über Google keinen aktuellen Vergleich gefunden gehabt


Geht denn die aktuelle Version mit der Echo 2. Gen? Hatte bei meinem Echo 1. Gen das Problem, dass die Emulation über WeMo nicht funktionierte, nach dem Update läuft es 1a.
berrywhite18. Jan 2018

Geht denn die aktuelle Version mit der Echo 2. Gen? Hatte bei meinem Echo …Geht denn die aktuelle Version mit der Echo 2. Gen? Hatte bei meinem Echo 1. Gen das Problem, dass die Emulation über WeMo nicht funktionierte, nach dem Update läuft es 1a.


Ja, ich habe Echo 2. Gen und über WeMo funktioniert es mit der aktuellen Version.
berrywhite18.01.2018 16:13

Hier steht alles:https://github.com/mirko/SonOTAAchtung, die Steckdose in …Hier steht alles:https://github.com/mirko/SonOTAAchtung, die Steckdose in der ewelink App nicht updaten!


ich verstehe in keinster weise, was da von mir verlangt wird. Ich finde das einfach nur unverständlich geschrieben und sehe nicht, mit welchem Programm ich da welche Dateien flashen soll.
Habe schon viele Handys mit custom roms versehen, aber hier blicke ich null durch. Gibt es die Anleitung auch in verständlich mit schritt für schritt?
Fängt ja schon mit dem Python an, brauch man nur, wenn man nicht die *.exe hat von Sonota, und die kann man nicht erstellen über die *.bat weil ein Fehler kommt, dass er Python braucht...
ElBoCaDiLlO19. Jan 2018

ich verstehe in keinster weise, was da von mir verlangt wird. Ich finde …ich verstehe in keinster weise, was da von mir verlangt wird. Ich finde das einfach nur unverständlich geschrieben und sehe nicht, mit welchem Programm ich da welche Dateien flashen soll.Habe schon viele Handys mit custom roms versehen, aber hier blicke ich null durch. Gibt es die Anleitung auch in verständlich mit schritt für schritt?Fängt ja schon mit dem Python an, brauch man nur, wenn man nicht die *.exe hat von Sonota, und die kann man nicht erstellen über die *.bat weil ein Fehler kommt, dass er Python braucht...


Ist halt Github, von Programmierer für Programmierer. Guck doch mal bei Youtube vorbei, da gibts bestimmt was ;).
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Chris-Ko. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text