Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sonos Move
409° Abgelaufen

Sonos Move

359,10€399€-10%Media Markt Angebote
29
eingestellt am 2. Okt

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Leute,
Bei Media Markt gibt es die MediaMarkt Club-Tage.
Als Club Mitglied bekommt man auf Hifi 10%.
Gutscheincode wird beim Einloggen als Club Mitglied angezeigt.
Hierdurch ergibt sich der super Preis von 359,10€
Versand spart ihr wenn ihr den Move in die Filiale schickt und abholt.

Lieferung steht 10 Wochen.

Zum Move:
SONOS Move - Smart Speaker mit Sprachsteuerung (App-steuerbar, Bluetooth, W-LAN Schnittstelle, Schwarz)

Anschlüsse USB-C , Farbe Schwarz , Produkttyp Smart Speaker mit Sprachsteuerung , W-LAN Schnittstelle Ja , App-steuerbar Ja , Bluetooth Ja , kompatibel mit Sprachassistent Amazon Alexa, Google Assistant , Sprachsteuerung ja , Höhe 240 mm , Tiefe 125 mm

Bitte nicht so Böse mit mir sein. Einer meiner ersten Deals. Danke
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren Bluetooth Lautsprecher.. ich weiß ja nicht.. die Konkurrenz kriegt da bei der hälfte des Preises teilweise die doppelte Laufzeit gebacken.. und dann so ein klumpiges und dickes Teil.. warum passt da kein dickerer Akku rein ?!

Ich verstehe auch die Marketingabteilungen nicht. Das Teil kostet 399 €? Ok, dann packen wir da 39 Stunden und 9 Minuten Akkulaufzeit rein. Bumm. Hört sich gut an und hebt von der Masse ab. Et cetera, et cetera. Sonos ruht sich mittlerweile auch nurnoch aus auf ihrem "Wir sind momentan die größten" und merken garnicht, dass da grade einige im Eilspurt voranziehen. Klangtechnisch sind die auch nicht mehr ungeschlagen King, da kann man sich so Specs und solche Preise nicht leisten.. wird denen wie Intel ergehen.. und dann auf einmal werden alle Preise pauschal halbiert und die haben trotzdem noch Gewinnmarge. Kapitalismus in Reinform.
Bearbeitet von: "MorgrainX" 2. Okt
MorgrainX02.10.2019 23:25

12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren …12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren Bluetooth Lautsprecher.. ich weiß ja nicht.. die Konkurrenz kriegt da bei der hälfte des Preises teilweise die doppelte Laufzeit gebacken.. und dann so ein klumpiges und dickes Teil.. warum passt da kein dickerer Akku rein ?!Ich verstehe auch die Marketingabteilungen nicht. Das Teil kostet 399 €? Ok, dann packen wir da 39 Stunden und 9 Minuten Akkulaufzeit rein. Bumm. Hört sich gut an und hebt von der Masse ab. Et cetera, et cetera. Sonos ruht sich mittlerweile auch nurnoch aus auf ihrem "Wir sind momentan die größten" und merken garnicht, dass da grade einige im Eilspurt voranziehen. Klangtechnisch sind die auch nicht mehr ungeschlagen King, da kann man sich so Specs und solche Preise nicht leisten.. wird denen wie Intel ergehen.. und dann auf einmal werden alle Preise pauschal halbiert und die haben trotzdem noch Gewinnmarge. Kapitalismus in Reinform.


Durchaus sinnvolle Punkte jedoch hast du glaube einen wichtigen Punkt verpasst.
Das hier ist kein Bluetooth-Lautsprecher, der mit dem Markt der Bluetooth-Lautsprecher konkurriert.
Der Sound soll vergleichbar mit dem Play:3 sein - nicht One, nein Play:3.
Es ist also ein Sonos Speaker und dieser soll primär im Haus in seiner Station eingesetzt werden und dann eventuell auch ab und an mal auf die Terrasse gestellt werden. Der Move braucht keine 39 Stunden Akku und ich denke wer so einen Lautsprecher braucht ist weder die primäre noch die sekundäre Zielgruppe dieses Sonos.
Pasa7703.10.2019 00:09

Gibt es das Ding nicht in weiß??


Hahaha, alle diskutieren die Daseins Berechtigung und dann das.
Ich feier dich
Gibt es das Ding nicht in weiß??
29 Kommentare
Guter Deal. Kenne ich noch gar nicht das Teil
12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren Bluetooth Lautsprecher.. ich weiß ja nicht.. die Konkurrenz kriegt da bei der hälfte des Preises teilweise die doppelte Laufzeit gebacken.. und dann so ein klumpiges und dickes Teil.. warum passt da kein dickerer Akku rein ?!

Ich verstehe auch die Marketingabteilungen nicht. Das Teil kostet 399 €? Ok, dann packen wir da 39 Stunden und 9 Minuten Akkulaufzeit rein. Bumm. Hört sich gut an und hebt von der Masse ab. Et cetera, et cetera. Sonos ruht sich mittlerweile auch nurnoch aus auf ihrem "Wir sind momentan die größten" und merken garnicht, dass da grade einige im Eilspurt voranziehen. Klangtechnisch sind die auch nicht mehr ungeschlagen King, da kann man sich so Specs und solche Preise nicht leisten.. wird denen wie Intel ergehen.. und dann auf einmal werden alle Preise pauschal halbiert und die haben trotzdem noch Gewinnmarge. Kapitalismus in Reinform.
Bearbeitet von: "MorgrainX" 2. Okt
MorgrainX02.10.2019 23:25

warum passt da kein dickerer Akku rein


Na ja, irgendwo muss ja auch noch Platz für die Lautsprecher sein ;-)

Davon abgesehen, was sind denn die Alternativen? Gleichwertige aber günstigere Systeme wird es in der Zukunft (siehe Echo Studio) wohl nur von Amazon, Google & Co geben. Und die leisten sich die Preise auch nur, weil sie dich in ihre Plattform zwingen oder deine Daten verkaufen wollen.
Gibt es das Ding nicht in weiß??
Pasa7703.10.2019 00:09

Gibt es das Ding nicht in weiß??


Hahaha, alle diskutieren die Daseins Berechtigung und dann das.
Ich feier dich
MorgrainX02.10.2019 23:25

12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren …12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren Bluetooth Lautsprecher.. ich weiß ja nicht.. die Konkurrenz kriegt da bei der hälfte des Preises teilweise die doppelte Laufzeit gebacken.. und dann so ein klumpiges und dickes Teil.. warum passt da kein dickerer Akku rein ?!Ich verstehe auch die Marketingabteilungen nicht. Das Teil kostet 399 €? Ok, dann packen wir da 39 Stunden und 9 Minuten Akkulaufzeit rein. Bumm. Hört sich gut an und hebt von der Masse ab. Et cetera, et cetera. Sonos ruht sich mittlerweile auch nurnoch aus auf ihrem "Wir sind momentan die größten" und merken garnicht, dass da grade einige im Eilspurt voranziehen. Klangtechnisch sind die auch nicht mehr ungeschlagen King, da kann man sich so Specs und solche Preise nicht leisten.. wird denen wie Intel ergehen.. und dann auf einmal werden alle Preise pauschal halbiert und die haben trotzdem noch Gewinnmarge. Kapitalismus in Reinform.


Durchaus sinnvolle Punkte jedoch hast du glaube einen wichtigen Punkt verpasst.
Das hier ist kein Bluetooth-Lautsprecher, der mit dem Markt der Bluetooth-Lautsprecher konkurriert.
Der Sound soll vergleichbar mit dem Play:3 sein - nicht One, nein Play:3.
Es ist also ein Sonos Speaker und dieser soll primär im Haus in seiner Station eingesetzt werden und dann eventuell auch ab und an mal auf die Terrasse gestellt werden. Der Move braucht keine 39 Stunden Akku und ich denke wer so einen Lautsprecher braucht ist weder die primäre noch die sekundäre Zielgruppe dieses Sonos.
Gscheidhaferl03.10.2019 00:09

Na ja, irgendwo muss ja auch noch Platz für die Lautsprecher sein ;-)Davon …Na ja, irgendwo muss ja auch noch Platz für die Lautsprecher sein ;-)Davon abgesehen, was sind denn die Alternativen? Gleichwertige aber günstigere Systeme wird es in der Zukunft (siehe Echo Studio) wohl nur von Amazon, Google & Co geben. Und die leisten sich die Preise auch nur, weil sie dich in ihre Plattform zwingen oder deine Daten verkaufen wollen.


Denon Heos 1 mit Akkupack. Kleiner und leichter, gibt's ewig schon.
Selten so ein sinnloses Produkt erlebt. Wo soll man das denn mitnehmen, bei der Bleischwere? Max in den Garten. Strand? Dann lieber die Bierkiste. Vollkommen am Markt vorbei.
Jimbolollo03.10.2019 02:00

Denon Heos 1 mit Akkupack. Kleiner und leichter, gibt's ewig schon.


Nicht gerade outdoor-geeignet und zudem ein halbtotes System.
Gehört mittlerweile der private equity Firma, die auch Onkyo & Co gekauft hat.

Damit weder ein Gegenmodell zum "Kapitalismus in Reinform" noch schreitet hier irgendetwas im "Eilspurt" voran.
dgauser03.10.2019 00:33

Durchaus sinnvolle Punkte jedoch hast du glaube einen wichtigen Punkt …Durchaus sinnvolle Punkte jedoch hast du glaube einen wichtigen Punkt verpasst.Das hier ist kein Bluetooth-Lautsprecher, der mit dem Markt der Bluetooth-Lautsprecher konkurriert.Der Sound soll vergleichbar mit dem Play:3 sein - nicht One, nein Play:3.Es ist also ein Sonos Speaker und dieser soll primär im Haus in seiner Station eingesetzt werden und dann eventuell auch ab und an mal auf die Terrasse gestellt werden. Der Move braucht keine 39 Stunden Akku und ich denke wer so einen Lautsprecher braucht ist weder die primäre noch die sekundäre Zielgruppe dieses Sonos.


Laut den bisher erschienen Tests ist der Sound vergleichbar mit der Play 1 und daher ist deine ganze Argumentation etwas hinfällig, weil dieser Lautsprecher hier dann einfach mit den Specs im falschen Preisfeld wildert. 250 Euro wären eher angebracht. Selbst für Sonos Verhältnisse.
Bearbeitet von: "MorgrainX" 3. Okt
MorgrainX02.10.2019 23:25

12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren …12 Stunden Akkulaufzeit (siehe Reviews) für einen vierhundert Euro teuren Bluetooth Lautsprecher.. ich weiß ja nicht.. die Konkurrenz kriegt da bei der hälfte des Preises teilweise die doppelte Laufzeit gebacken.. und dann so ein klumpiges und dickes Teil.. warum passt da kein dickerer Akku rein ?!Ich verstehe auch die Marketingabteilungen nicht. Das Teil kostet 399 €? Ok, dann packen wir da 39 Stunden und 9 Minuten Akkulaufzeit rein. Bumm. Hört sich gut an und hebt von der Masse ab. Et cetera, et cetera. Sonos ruht sich mittlerweile auch nurnoch aus auf ihrem "Wir sind momentan die größten" und merken garnicht, dass da grade einige im Eilspurt voranziehen. Klangtechnisch sind die auch nicht mehr ungeschlagen King, da kann man sich so Specs und solche Preise nicht leisten.. wird denen wie Intel ergehen.. und dann auf einmal werden alle Preise pauschal halbiert und die haben trotzdem noch Gewinnmarge. Kapitalismus in Reinform.


oh ja ist mir auch schon oft passiert dass ich drölf Stunden am See gelegen bin oder.drölf Stunden auf nem Parkfest war und mir dann völlig überraschend der Alku vom Speaker ausgegangen ist...

Mann kann auch alles schlechtreden...
Es gibt auch viele die sich ein Smartphone für über 1000€ kaufen, bzw über Vertrag laufen lassen.
Heutzutage bringt man was auf den Markt wenn man sich einen Namen gemacht hat und erhöht den Preis immer weiter bis man an der Kaufgrenze kommt.
Aber wenn der auf dem Niveau der play 3 spielt, ist er vom Preis her dem ja ähnlich. Vorteil natürlich das man den im Haus hinstellen kann wo man möchte und sich keine Steckdose suchen muss
Sonos macht sowieso nur bedingt für Leute mit NAS oder Streamingsdienst-Kunden Sinn, da man seit einiger Zeit keine Musik mehr vom Handy abspielen kann.

Gebe es ein vergleichbares Produkt (Klang, Design, Produktvielfalt) würde ich aofort wechseln.

Trotzdem ein HOT für den Deal, da fast 10% bei Sonos Produkten echt selten ist
baha1703.10.2019 08:39

Sonos macht sowieso nur bedingt für Leute mit NAS oder …Sonos macht sowieso nur bedingt für Leute mit NAS oder Streamingsdienst-Kunden Sinn, da man seit einiger Zeit keine Musik mehr vom Handy abspielen kann.Gebe es ein vergleichbares Produkt (Klang, Design, Produktvielfalt) würde ich aofort wechseln.Trotzdem ein HOT für den Deal, da fast 10% bei Sonos Produkten echt selten ist



Zumindest mit AirPlay müsste das doch gehen. Aber es hat sowieso fast jeder mittlerweile einen Streamingdienst abonniert, anders macht es auch wenig Sinn.
Pasa7703.10.2019 00:09

Gibt es das Ding nicht in weiß??


War auch mein 1. Gedanke...
Bruell_Muecke03.10.2019 09:03

War auch mein 1. Gedanke...


Ich habe genau das auch einem Verkäufer von Sonos gesagt. Er meinte, dass das wegen der besseren Schmutzunempfindlichkeit sein könnte, sagte dann aber auch, dass Sonos beim SUB dann mit Verspätung ja auch mit was Weissem rausgekommen ist.

Wo die Aussagen zum Teil noch unklar sind, ist die Frage, ob er überhaupt im Sonos Net spielt oder nur im WLAN. Das wäre bei mir ein Thema, da ich auf das Sonos Net mittels Boost zurückgreife. Das sollten alle hier, die auch auf Sonos Net ihr System aufgesetzt haben, zumindest vor einer Bestellung checken....
Bearbeitet von: "DirkHH" 3. Okt
Jimbolollo03.10.2019 02:02

Selten so ein sinnloses Produkt erlebt. Wo soll man das denn mitnehmen, …Selten so ein sinnloses Produkt erlebt. Wo soll man das denn mitnehmen, bei der Bleischwere? Max in den Garten. Strand? Dann lieber die Bierkiste. Vollkommen am Markt vorbei.


Achja und nur weil du das sagst, ist es auch so?

Ich sage dir, du hast keine Ahnung
SteveeeG8503.10.2019 10:41

Achja und nur weil du das sagst, ist es auch so? Ich sage dir, du hast …Achja und nur weil du das sagst, ist es auch so? Ich sage dir, du hast keine Ahnung


Oha, mal wieder der übliche mydealz Räffnix. Jeder mag das Ding mögen oder nicht. Sinnlos bleibt es.
DealzMarlon03.10.2019 09:02

Zumindest mit AirPlay müsste das doch gehen. Aber es hat sowieso fast …Zumindest mit AirPlay müsste das doch gehen. Aber es hat sowieso fast jeder mittlerweile einen Streamingdienst abonniert, anders macht es auch wenig Sinn.


Geht alles weiterhin. Keine Ahnung warum Musik abspielen vom Handy nicht klappen sollte.

Unter "durchsuchen" gibt es weiterhin den Punkt "auf diesem Mobilgerät".
Gscheidhaferl03.10.2019 02:38

Nicht gerade outdoor-geeignet und zudem ein halbtotes System.Gehört …Nicht gerade outdoor-geeignet und zudem ein halbtotes System.Gehört mittlerweile der private equity Firma, die auch Onkyo & Co gekauft hat.Damit weder ein Gegenmodell zum "Kapitalismus in Reinform" noch schreitet hier irgendetwas im "Eilspurt" voran.


1. Es ging um eine Alternative und das ist es. Mit dem Akkupack ist der Heos1 spritzwassergeschützt, braucht man selten drinnen.
2. Halbtot? Kennst die weltweiten Verkäufe? Sound United hat viele Audiofirmen unter sich, was spielt das Finanzierungsmodell da für eine Rolle?
Jimbolollo03.10.2019 10:55

Oha, mal wieder der übliche mydealz Räffnix. Jeder mag das Ding mögen od … Oha, mal wieder der übliche mydealz Räffnix. Jeder mag das Ding mögen oder nicht. Sinnlos bleibt es.


Das einzige was sinnlos ist, ist dein Kommentar!

Aber...

Don‘t Feed the Troll
SteveeeG8503.10.2019 11:49

Das einzige was sinnlos ist, ist dein Kommentar! Aber...Don‘t Feed the T …Das einzige was sinnlos ist, ist dein Kommentar! Aber...Don‘t Feed the Troll


Von dir gab es einen belanglosen Deal. Wer hier trollt, ist nicht dahingestellt.
Abholung in zehn Wochen ist jetzt nicht sooo attraktiv Der Preis für ein neues Produkt schon!
Kann man die Club Tage mit den Media Markt Geschenk Coupons kombinieren?
Winter is coming, da brauch ich den Move nicht so dringend für draussen. Ich warte noch auf bessere Preise, hab Zeit...
Hab den Move jetzt eine Woche in Betrieb. Ich habe mittlerweile jeden Sonos Player mal im Einsatz gehabt (außer den One SL) und kann ihn guten Gewissens nicht oberhalb des One / Play 1 einordnen. Die Höhen kommen mir etwas klarer vor, dafür sind die Mitten etwas schlank und dadurch wirkt der Bass auch nicht so ausgewogen zugehörig wie z.B. bei den Play 1. Ich hab' ihn jetzt lautstärketechnisch nicht wirklich ausgereizt, da wir eigentlich zu 90% nur Hintergrundmusik laufen lassen. Je lauter, desto ausgewogener kommt er mir aber vor. Ich werde ihn jetzt aber trotzdem mal behalten, weil ich ewig auf einen (ins Sonossystem integrierten) Akkuplayer für die Terrasse gewartet habe. Leider kann man ja nur noch so über eine einfache Spotifymitgliedschaft beliebig viele Streams zeitgleich laufen lassen...
Gerade in Hamburg Wandsbek bei MM einen Move abgeholt. Hier war der Grundpreis 395,- EUR- Abzüglich 10 Prozent kam ich auf 355,50!
gold_digger03.10.2019 17:30

Kann man die Club Tage mit den Media Markt Geschenk Coupons kombinieren?


Ja das geht
Lieferzeit hat statt 10 Wochen nur 3 gedauert da ich heute eine Abholinfo von MM ROSENHEIM bekommen habe
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text