146°
Sonos Play 3 Tagesangebot am 07.02. Saturn Flensburg

Sonos Play 3 Tagesangebot am 07.02. Saturn Flensburg

Entertainment

Sonos Play 3 Tagesangebot am 07.02. Saturn Flensburg

Preis:Preis:Preis:249€
Bei Saturn im Flensburg gibt es am Samstag den 07.02. als Tagesangebot die Sonos Play3 für 249€.
Der Internetvergleichspreis (Idealo) liegt bei 278,94€

Produktbeschreibung:
PLAY:3 – mitreißender HiFi-Sound. Raumfüllende Power.
SONOS PLAY:3 ist der flexible All-in-One Player mit großem Sound in einem kompakten Format. Mit drei integrierten Lautsprechern und drei digitalen Verstärkern streamt der PLAY:3 jeden Song der Welt wireless in jeden Raum und liefert dabei kraftvollen Sound. Vertikal oder horizontal. Steuern Sie das System mit einer Gratis-Apps für Android oder iOS (iPhone und iPad).
Vielseitig für jeden Raum.
Stellen Sie den PLAY:3 vertikal oder horizontal auf und der interne Sensor ändert die Lautsprecherausgabe entsprechend und sorgt für einen sauberen, ausgewogenen, raumfüllenden Sound.
Stereopaar für noch größeren Sound.
Verwandeln Sie zwei PLAY:3 in einen linken und einen rechten Lautsprecher. So genießen Sie einen großen Stereoklang in einem Raum.

Verbinden Sie Sonos mit Ihrem vorhandenen WLAN.
1. Starten Sie mit einem beliebigen Sonos-Lautsprecher. 2. Stellen Sie über die Sonos-Gratis-App eine Verbindung mit Ihrem WLAN her. 3. Genießen Sie Musik in jedem Raum, perfekt synchron.
Was ist Sonos?
Sonos ist ein intelligentes System aus Wireless-HiFi-Lautsprechern und Audiokomponenten. Es vereint Ihre digitale Musiksammlung in einer App, die Sie mit Ihrem Smartphone, Ihrem Tablet, PC oder MAC steuern können. Spielen Sie jeden Song der Welt perfekt synchron in jedem Raum ab – ohne Aussetzer, Verzögerungen oder Ausfälle.
Eigenes Sonos-Wireless-Netzwerk bei eingeschränkter WLAN-Leistung und zum Aufbau eines Home-Theaters.
1. Schließen Sie einen beliebigen Sonos-Lautsprecher oder eine BRIDGE an Ihren Router an. 2. Auf diese Weise wird automatisch ein separates wireless-Netzwerk gestartet.
Sonos-Geräte verwenden nun ein separates Netzwerk alle weiteren Geräte das WLAN. Damit werden Interferenzen vermieden und die Reichweite des Sonos-Netzwerks vergrößert sich.
Streamen Sie alle Musik der Welt – wo immer Sie wollen.
Sonos ist das perfekte kabellose System, mit dem Sie Ihre persönliche Musiksammlung, über 50 Musik-Streamingdienste (wie z. B. Spotify, Deezer, Napster oder Soundcloud), Cloudservices wie Amazon Music oder Google Play Music und Tausende kostenlose Radiosender abspielen können. Genießen Sie Musik, die auf Ihrem Computer, Android-Smartphone oder - Tablet, iPhone, iPad und iPod gespeichert ist, kabellos auf Ihrem Sonos-System. Egal, ob Sie ein vorhandenes HiFi-System ausbauen möchten, Sonos neu einrichten oder erweitern: Sonos bietet für jeden Musikfan und jeden Raum den richtigen Player.
Einrichtungsmöglichkeiten – verbinden Sie sich wireless.
Richten Sie Sonos mit einem Tastendruck ein. Unsere einzigartige Technologie vereint Ihr gesamtes Audiosystem in Ihrem WLAN – mit einfachen Optionen zum Erstellen eines Sonos-eigenen Netzwerks, falls Ihr WLAN nicht zuverlässig arbeitet. Das Ergebnis: Unvergleichliche Leistung, keinerlei Ausfälle und kristallklarer HiFi-Sound.
Eine App für alle Geräte – designed to play.
Steuern Sie Ihr gesamtes Hörerlebnis zu Hause über eine einzige Sonos Controller-App. Sie eignet sich für Smartphones, Tablets und Desktops und bietet Ihnen Zugriff auf alle Songs der Welt, überall von Ihrem Zuhause. Hören, steuern und entdecken Sie Ihre Musik – ganz nach Ihrem Geschmack. Mit der Sonos Controller-App können Sie Musik in jedem Raum Ihres Hauses abspielen, Ihre Playlist verwalten und all Ihre Musikdienste gleichzeitig nach Ihrem Lieblingsinterpreten durchsuchen.
Produktbeschreibungen
Sonos PLAY:3 weiss, Neuware vom Fachhändler

Produktdetails:
Hersteller: Sonos
Herstellerreferenz : 8717755771322
Produktabmessungen: 26.8 x 16 x 13.2 cm; 2.6 Kg
Produktgewicht inkl. Verpackung: 3.7 Kg

18 Kommentare

Ich persönlich habe habe 1x Play 1 und 1x Play 3. Ich würde mir die Play 3 nicht mehr kaufen. Nicht weil sie schlecht ist, sondern weil Sie nicht signifikant besser ist als die Play 1. Vom Preis her natürlich trotzdem ein gute Angebot.

Hmm, 5% Rabatt für ein Gerät, das mit Blick auf Preis/Leistung ungefähr 500% überteuert ist und überhaupt erst Sinn macht, wenn man zwei davon hat (und das am besten in mehreren Räumen)? Müsste das nicht selbst dem neureichsten Jobs-Jünger zu viel sein? ;-)
Sorry, aber das musste jetzt mal sein, nachdem hier mittlerweile gefühlt täglich 'Deals' für diese Dinger eingestellt werden.

Gähnn...... Ab in den Klassenraum mit dir......

dystop

Hmm, 5% Rabatt für ein Gerät, das mit Blick auf Preis/Leistung ungefähr 500% überteuert ist und überhaupt erst Sinn macht, wenn man zwei davon hat (und das am besten in mehreren Räumen)? Müsste das nicht selbst dem neureichsten Jobs-Jünger zu viel sein? ;-) Sorry, aber das musste jetzt mal sein, nachdem hier mittlerweile gefühlt täglich 'Deals' für diese Dinger eingestellt werden.



Blaaaaaaaa.... jemals so ein Teil bessessen? Jeden Cent wert

Aber dann Deals für Bose reinpacken..... heidernei.

dystop

Hmm, 5% Rabatt für ein Gerät, das mit Blick auf Preis/Leistung ungefähr 500% überteuert ist und überhaupt erst Sinn macht, wenn man zwei davon hat (und das am besten in mehreren Räumen)? Müsste das nicht selbst dem neureichsten Jobs-Jünger zu viel sein? ;-) Sorry, aber das musste jetzt mal sein, nachdem hier mittlerweile gefühlt täglich 'Deals' für diese Dinger eingestellt werden.



3zoll Lautsprecher mit 10watt Digitalverstärker im Plastikgehäuse. Ihr kauft auch jeden Scheiss wenn er gut präsentiert wird.

dystop

Hmm, 5% Rabatt für ein Gerät, das mit Blick auf Preis/Leistung ungefähr 500% überteuert ist und überhaupt erst Sinn macht, wenn man zwei davon hat (und das am besten in mehreren Räumen)? Müsste das nicht selbst dem neureichsten Jobs-Jünger zu viel sein? ;-) Sorry, aber das musste jetzt mal sein, nachdem hier mittlerweile gefühlt täglich 'Deals' für diese Dinger eingestellt werden.



Mag ja alles sein, klingt trotzdem gut und ist genial zu bedienen und im Multiroom Betrieb absolut synchron?

dystop

Hmm, 5% Rabatt für ein Gerät, das mit Blick auf Preis/Leistung ungefähr 500% überteuert ist und überhaupt erst Sinn macht, wenn man zwei davon hat (und das am besten in mehreren Räumen)? Müsste das nicht selbst dem neureichsten Jobs-Jünger zu viel sein? ;-) Sorry, aber das musste jetzt mal sein, nachdem hier mittlerweile gefühlt täglich 'Deals' für diese Dinger eingestellt werden.



Dann nenn doch mal was gleich gutes / besseres für den Preis... das auch die Eigenschaften des Sonos hat

Die Sonos waren jetzt seit Jahresbeginn aber oft im Angebot, hab selber mir die Playbar und Sub für jeweils 570€ gekauft, und das bei Saturn. Gibt es ne Info über eine neue Generation die in baldiger Zukunft kommt? Oder wie kann man sonst die vielen Angebote von Sonos gerade bei Saturn/MM erklären?

beim MM in den Arcarden in Düsseldorf gab's die Play:3 die Tage auch für 250,-, ich hab's noch nichtmal als Schnapper wahrgenommen da die mittlerweile so oft zum dem Kurs vertickt werden

Ewok1990

Blaaaaaaaa.... jemals so ein Teil bessessen? Jeden Cent wert



Also nein, reicht mir schon als Antwort. Zumal das Kunststoffgehäuse (ich spreche jetzt mal von der Play:1) um Welten hochwertiger ist als so manche Holzkonstruktion von Billig-Regal-Lautsprechern.
Aber das sind mir die Besten... maximal mal bei Saturn in der Hand gehabt, noch nie in den eigenen vier Wänden gehört und trotzdem darüber abrotzen... muss am Frust liegen, wenn man sich derartiges nicht leisten kann (oder darf)...

Ewok1990

Blaaaaaaaa.... jemals so ein Teil bessessen? Jeden Cent wert



Haha jetz gehts ja in Richtung Schwanzvergleich. Ich Bau mir meine Lautsprecher selber und mit einen raspberry pi und einen minidsp kann man schon einiges anstellen. Aber jeder wie er es mag. Die verkaufte Hardware steht einfach nicht in relation zum aufgerufenen Preis. Zur Beruhigung ich habe die Sonos schon gehört.

pallehurley

Haha jetz gehts ja in Richtung Schwanzvergleich. Ich Bau mir meine Lautsprecher selber und mit einen raspberry pi und einen minidsp kann man schon einiges anstellen. Aber jeder wie er es mag. Die verkaufte Hardware steht einfach nicht in relation zum aufgerufenen Preis. Zur Beruhigung ich habe die Sonos schon gehört.



Dann rechne zu den Kosten für deine Hardware mal noch die Arbeitszeit rein, die du für den Bau und die Programmierung benötigst. Arbeitszeit ist nicht umsonst. Wenn du ein Produkt kaufst, egal worum es geht, zahlst du noch so viel mehr Faktoren, als die Rohstoffe/Werkstoffe/Baumaterialien etc.:
-Forschung u. Entwicklung
-Transportkosten
-Personalkosten
-Verwaltung
-Vom Staat auferlegter bürokratischer Aufwand
-Kosten für Betriebsmittel und -stoffe
Und so weiter....

Klar, dass die Geräte von der reinen Hardware ihr Geld nicht wert sind... das ist das Brötchen vom Bäcker aber auch nicht

Ist ja gut, aber bei einer Massenproduktion verschwinden einige Faktoren deiner Rechnung in den Promille Bereich. War vielleicht etwas derb von mir ausgedrückt. Man sollte halt immer hinterfragen was man für sein Geld bekommt. Und wenn ein Hersteller auf Leistungsangaben in den Bedienungsanleitungen verzichtet und lieber eine blumige Marketingsprache verwendet, bin ich skeptisch.
Trotzdem wünsch ich dir viel Freude mit dem System.

Hallo miteinander, für alle die ein Multiroom.system suchen und irgendwie glauben, nicht an Sonos vorbeizukommen, habe ich hier mal einen Denkanstoß:

Habe gestern in das Multiroom System Peaq Munet (Eigenmarke Saturn/Mediamarkt) investiert, nachdem ich eigentlich Sonos haben wollte. Neben allen Pro- und Cons für beide Systeme haben mich bei Peaq folgende Punkte überzeugt:

1. Der Preis. Kleinster Peaq Lautsprecher bei € 166. Ersparnis zwar nicht so dolle, aber in Kombination mit dem Link für nur € 129, der die bestehende Surround-Anlage (oder sonst irgendein System) ins System integriert (ähnliches Teil bei Sonos über € 300), ist die Ersparnis beachtlich.

2. Bluetooth Connectivität (zusätzlich zur eigenen App): Jedes Modul hat eigenen Bluetooth-Empfang: Verbindet man Handy, Tablet oder sonstwas mit nur einem Gerät per Bluetooth kann man das über BT-wiedergegebene synchron über jedes Modul im ganzen Haus/Wohnung spielen lassen (kann, muss aber nicht, man kann weiterhin Lautsprecher einzeln ansteuern). Bäääm!!! DAS war für mich das Argument, denn damit bin ich gänzlich frei von den APP-Restriktionen und kann jeden Player, Internet Radio, Youtube Sound oder sonstwas benutzen und synchron über mehrere Lautsprecher abspielen.

NAch einem Tag kann ich natürlich noch nicht viel zu den Erfahrungswerten sagen, aber bislang zufrieden. Sound ist auch gut und machte in den Tests, die man so lesen konnte, auch eine gute Figur.

Einzige Sorge ist bei der Eigenmarke, dass der Verkauf und der Support irgendwann eingestellt werden.

Ewok1990

Blaaaaaaaa.... jemals so ein Teil bessessen? Jeden Cent wert



Wow, Wespennest Sonos-Fans?! ;-) Zunächst mal finde ich es schon etwas komisch, dass und mit welcher Frequenz hier manche Leute fast ausschließlich "Sonos-Deals" einstellen. Wenn ein überdimensionierter Bluetooth-Speaker mit prozentual einstelliger Ersparnis dann allerdings auch noch so 'radikal' verteidigt wird, gehts endgültig ins Irrationale.

Wer an wirklich einDRUCKsvollem Klang interessiert ist (oder zumindest ernsthaften Statussymbolen fürs Wohnzimmer ;-), sollte sollte sich besser mal echte Highend-Lautsprecher wie B&W-Standboxen oder die Subs von Sunfire anhören/-schauen. Die zeichnen sich übrigens auch dadurch aus, dass es sie NICHT in jedem eSupermarkt/Applestore gibt...

@Bose-Deal: Die Marke ist sicherlich kein bisschen seriöser (kosten aber auch nur einen Bruchteil und halten durchschnittlich längr, als es die Firma "Sonos" gibt ;-) Allerdings hatte ich das in meinen Beschreibungen auch ziemlich klar gemacht, indem ich auf die vielen Macken eingegangen bin, statt bloß das Marketinggeschwurbel von wegen "mitreißend" zu kopieren.

dystop

Wow, Wespennest Sonos-Fans?! ;-) Zunächst mal finde ich es schon etwas komisch, dass und mit welcher Frequenz hier manche Leute fast ausschließlich "Sonos-Deals" einstellen. Wenn ein überdimensionierter Bluetooth-Speaker mit prozentual einstelliger Ersparnis dann allerdings auch noch so 'radikal' verteidigt wird, gehts endgültig ins Irrationale. Wer an wirklich einDRUCKsvollem Klang interessiert ist (oder zumindest ernsthaften Statussymbolen fürs Wohnzimmer ;-), sollte sollte sich besser mal echte Highend-Lautsprecher wie B&W-Standboxen oder die Subs von Sunfire anhören/-schauen. Die zeichnen sich übrigens auch dadurch aus, dass es sie NICHT in jedem eSupermarkt/Applestore gibt... @Bose-Deal: Die Marke ist sicherlich kein bisschen seriöser (kosten aber auch nur einen Bruchteil und halten durchschnittlich längr, als es die Firma "Sonos" gibt ;-) Allerdings hatte ich das in meinen Beschreibungen auch ziemlich klar gemacht, indem ich auf die vielen Macken eingegangen bin, statt bloß das Marketinggeschwurbel von wegen "mitreißend" zu kopieren.



Ähm... also erstens mal, allein der Korrektheit halber, handelt es sich nicht um Bluetooth-Speaker, sondern um Netzwerklautsprecher;)
Zweitens verteidigt man die Dinger nur, weil es immer irgendwelche anderen Leute gibt, die ihr eigenes Zeug anpreisen müssen und alles andere schlecht machen. Außerdem hat das nichts mit "irrational" zu tun... weißt du überhaupt, was das Wort bedeutet?
Und drittens vergleichst du nicht gerade ernsthaft einen kleinen Netzwerklautsprecher mit einer High-End Anlage die gerne mal das zehn- bis zwanzigfache des Sonos kostet? Das wäre in etwa so, als würde ich mich darüber beschweren, dass ein Renault Twingo nicht an die Fahrleistungen und den Luxus eines Aston Martin heran kommt... DAS, mein lieber Freund, ist irrational

Endlich kommt mal eine korrekte Aussage: Also können wir festhalten, dass es sich um "einen kleinen Netzwerklautsprecher" handelt, der in keinster Weise mit den Leistungen von High-End Anlagen vergleichbar ist. Und Dank der Community hier ist es noch dazu nicht schwer, günstigere Alternativen dafür zu finden - oder zumindest Angebote, bei denen man nicht nur wenige Prozent spart...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text