147°
ABGELAUFEN
Sonos Play:3 + Bridge - Promo Pack "schwarz oder weiss"

Sonos Play:3 + Bridge - Promo Pack "schwarz oder weiss"

ElektronikElektrowelt24 Angebote

Sonos Play:3 + Bridge - Promo Pack "schwarz oder weiss"

Preis:Preis:Preis:279€
Zum DealZum DealZum Deal
Brauche ich glaube nicht viel zu sagen, wer Sonos kennt, weis wrum es geht :-) Bin mir noch nicht sicher ob ich zuschlagen soll.
War heute im Saturn und habe mir Angebot geholt, habe versucht zu handeln, was aber leider max möglich wäre, laut Verkäufer, wären Play 3 269,- (statt regulär 279,-) + Bridge 42,- (regulär 45)
macht zusammen 311, hier für gute 279,-

Den Shop kenne ich nicht.

Gruß
Ernesto

19 Kommentare

Die Bridge brauchst du nicht, wenn du einen Sonos Komponenten (egal welchen) per LAN Kabel erreichen kannst.. Der Play 3 war letztens für 239€ drin und dümpelt aktuell etwas rum

s1_pricetrend90.png

edit: der Preis ist vernünftig, jedoch sollte man bedenken, dass die Meisten die Bridge nicht brauchen und nur auf Grund völliger Verwirrung kaufen

Händer ist in Ordnung:
Note: 1,83
76 Bewertungen

XYZschnapper

Händer ist in Ordnung:Note: 1,8376 Bewertungen


Quelle?

Da es die Bridge immer quasi kostenlos dazu gibt und sie schon einen nutzen machtvdas ganze noch unabhängiger vom Ort aufzustellen macht sie für mich schon einen Sinn

Der kompakte, flexible, Wände zum Wackeln bringende All-in-One Player.

Dafür auf jeden Fall n Hot :-)

Nicao

Der Play 3 war letztens für 239€ drin und dümpelt aktuell etwas rum



Wo hast Du das Gerät gesehen zu dem Preis?
Ich bin gerade am Umstieg von Logitech Squeezebox Boom auf Sonos und da ich auch im freien Musik hören will, ist für mich die Bridge unumgänglich. Wollt mit einer Play 3 anfangen und suche halt nen vernünftigen Preis.

Habe im Saturn auch mal das ganze als Souround System Probe gehört. Playbar für Front, 2x Play 3 als Rears und den Sub, als Lösung ohne Kabel zu ziehen echt eine Überlegung wert.

Nicao

[...] der Preis ist vernünftig, jedoch sollte man bedenken, dass die Meisten die Bridge nicht brauchen und nur auf Grund völliger Verwirrung kaufen



Ganz meine Meinung. Sonos könnte viel mehr verkaufen, wenn Sie es mal schaffen würden, auf verständliche Weise zu verklickern, wie all diese Komponenten zusammengehören. Aber der durchschnittliche Grad von Verwirrung bleibt auch nach dem Überfliegen der Website hoch.

Ich denke Sonos hat vorerst auf eine andere Namensgebung gesetzt. Die ZonePlayer, wie sie erst hießen heißen ja nun Play.
Zoneplayer S5 ist jetzt Play 5. Sonos hat soweit ich weis halt im Multirooming Bereich begonnen und wahrscheinlich sehen sie nun auch mehr Potential in der breiten Masse! Laut Anfrage bei Sonos sind es genau die gleichen Geräte, nur der Name wurde geändert. Aus einer anderen Quelle habe ich aber gehört, dass die "neueren" Play Geräte eine größere Titelverwaltung haben sollen.

Sehe ich auch so!
Habe auch ne Zeit gebraucht bis ich gechecked habe das die Speaker alleine ausreichen und wenn man noch ein Stück flexibler sein will halt noch ne Bridge dazu.

Dieses Stereoanlage noch Sonos kompatibel machen lassen wir jetzt einfach mal weg.

Mein Ziel für die nächste Zeit ist jedenfalls auch ne Playbar dann ein Sub und evtl noch 2x Play3. Vielleicht reicht auch schon die Playbar alleine... Meine Ansprüche an Sound sind gesunken aber an Design + WAF extrem gestiegen.

Nicao

[...] der Preis ist vernünftig, jedoch sollte man bedenken, dass die Meisten die Bridge nicht brauchen und nur auf Grund völliger Verwirrung kaufen

XYZschnapper

Händer ist in Ordnung:Note: 1,8376 Bewertungen



Geizhals
Hat auch ein Ladengeschäft

Der Händler ist seriös, ist auch seit über 10 Jahren bei Ebay unterwegs unter dem Namen "www-elektrowelt24-com"

Das Ladenlokal befindet sich in Köln, habe da letztes Jahr meinen Boxen abgeholt.

Ernesto666

Wo hast Du das Gerät gesehen zu dem Preis?


Den Preis hatte dieser Händler hier gemacht: mars-media-elektronik.de/pro…tml

Derzeit zwar drüber, aber er scheint Tagespreise zu haben

Kann mir jemand sagen, wenn ich das Play 3 z.B. aus der Steckdose ziehe, sprich stromlos mache. Damit ins Freie gehe und wieder einstecke. Muss man dann neu Connecten, mit der Bridge, sprich die Knöpfe drücken, wie beim erst einrichten?

Ernesto666

Kann mir jemand sagen, wenn ich das Play 3 z.B. aus der Steckdose ziehe, sprich stromlos mache. Damit ins Freie gehe und wieder einstecke. Muss man dann neu Connecten, mit der Bridge, sprich die Knöpfe drücken, wie beim erst einrichten?



Nein, musst du nicht. Meine schalte ich regelmäßig zwecks Energiesparen aus und nach dem erneuten Einstecken sind sie nach etwa einer Minute wieder einsatzbereit.

Thx, dass wollt ich hören:-)

Wichtig auch: Bei Verkauf müssen die Dinger einen Hardreset machen, sonst hat jemand Fremdes Spaß mit eurem Spotify Account ...

Nicao

Der Play 3 war letztens für 239€ drin und dümpelt aktuell etwas rum


Der Sub ist übertrieben die Playbar und 2x Play 3 reichen völlig.

frank772

Der Sub ist übertrieben die Playbar und 2x Play 3 reichen völlig.



Wieso ist der Sub übertrieben? Der Sub sollte für ein vollwertiges 5.1 System schon dazugeschaltet werden.

Auch in Kombination mit zwei Play5 im Stereobetrieb wertet er den Klang erheblich auf!

das stimmt, man könnte sich zwar mehr spürbaren Druck wünschen, klanglich im unteren leisen Musik Berreich z.B. jedoch sehr sauber und angenehm.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text