Sonos Play:5 WLAN Speaker
299°Abgelaufen

Sonos Play:5 WLAN Speaker

61
eingestellt am 2. Jan
Streamen Sie ihre gesamte Musikbibliothek, beliebte Musikdienste wie Spotify oder Dezzer, und Internetradio
6 speziell entwickelte Treiber mit jeweils eigenem Verstärker
Horizontale oder vertikale Aufstellung mög
Zusätzliche Info
Expert Schultes probieren!

Gruppen

Beste Kommentare
Marc_Andre2. Jan

Sorry aber cold, weil das Teil nix kann außer überteuert zu sein!


Musst es ja nicht kaufen
Marc_Andre2. Jan

angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über e …angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über eine umständliche App!


Ja gut, aber das sind alles Punkte, die man vor dem Kauf hätte wissen können...
Marc_Andre2. Jan

Hätte hätte... Bin blind dem Hype gefolgt und es war ein Griff ins Klo!

Sorry, eigene Schuld und Griff ins Klo halte ich für übertrieben.
62 Kommentare
...und in welchem Markt gilt der Preis?
Deezer, nicht Dezzer
Gebannt
Sorry aber cold, weil das Teil nix kann außer überteuert zu sein!
Marc_Andre2. Jan

Sorry aber cold, weil das Teil nix kann außer überteuert zu sein!


Musst es ja nicht kaufen
Gebannt
Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir irgendwann so auf den Nerv gegangen sind und ich alle verkauft habe.
Marc_Andre2. Jan

Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir …Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir irgendwann so auf den Nerv gegangen sind und ich alle verkauft habe.


Und warum verkauft?
Katze im Sack... da kein Vergleichspreis
Marc_Andre2. Jan

Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir …Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir irgendwann so auf den Nerv gegangen sind und ich alle verkauft habe.


wie kams dazu? ich besitze nur 2 play one in meiner kleinen studentenbude und find sie eigentlich schon sehr praktisch
Gebannt
humaxd2. Jan

Und warum verkauft?


Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über eine umständliche App!
Marc_Andre2. Jan

angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über e …angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über eine umständliche App!


Ja gut, aber das sind alles Punkte, die man vor dem Kauf hätte wissen können...
Gebannt
FlashMueller2. Jan

Ja gut, aber das sind alles Punkte, die man vor dem Kauf hätte wissen …Ja gut, aber das sind alles Punkte, die man vor dem Kauf hätte wissen können...



Hätte hätte... Bin blind dem Hype gefolgt und es war ein Griff ins Klo!
Marc_Andre2. Jan

Hätte hätte... Bin blind dem Hype gefolgt und es war ein Griff ins Klo!

Sorry, eigene Schuld und Griff ins Klo halte ich für übertrieben.
Avatar
GelöschterUser347037
Marc_Andre2. Jan

Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir …Hatte meine ganze Wohnung mit Sonos ausgestattet, bis die Dinger mir irgendwann so auf den Nerv gegangen sind und ich alle verkauft habe.


Hatte auch den Play:5 und verstehe gut, was du meinst.
Mittlerweile habe ich den Bose SoundTouch 30, der funktioniert einfach so viel besser!
Bochum, Dortmund und Düsseldorf jedenfalls nicht zu dem Preis
Hab die play 5, playbar, 3x play 1 ubd den sub ...

Versteh die probleme nicht ...

Musik immer über Apple tv an die soundbar mit dem sub und den 2 play 1
....

Play 5 mit Airport express basis als airplay speaker ...

Für mich perfekt
GelöschterUser3470372. Jan

Hatte auch den Play:5 und verstehe gut, was du meinst.Mittlerweile habe …Hatte auch den Play:5 und verstehe gut, was du meinst.Mittlerweile habe ich den Bose SoundTouch 30, der funktioniert einfach so viel besser!


Die App von bose ist doch der Horror. Nur die Fernbedienung bietet einen Mehrwert.
Gebannt
aayy2. Jan

Hab die play 5, playbar, 3x play 1 ubd den sub ...Versteh die probleme …Hab die play 5, playbar, 3x play 1 ubd den sub ...Versteh die probleme nicht ...Musik immer über Apple tv an die soundbar mit dem sub und den 2 play 1....Play 5 mit Airport express basis als airplay speaker ... Für mich perfekt

Kann das sein, dass es für dich deswegen perfekt ist, weil du dich schon an den Apple Itunes Zwang gewöhnt hast, und nicht mehr die Vorteile der Freiheit kennst?
Avatar
GelöschterUser347037
Andres1012. Jan

Die App von bose ist doch der Horror. Nur die Fernbedienung bietet einen …Die App von bose ist doch der Horror. Nur die Fernbedienung bietet einen Mehrwert.


Finde die eigentlich ganz gut. Und die Steuerung über Spotify ist doch wohl super easy!
GelöschterUser3470372. Jan

Finde die eigentlich ganz gut. Und die Steuerung über Spotify ist doch …Finde die eigentlich ganz gut. Und die Steuerung über Spotify ist doch wohl super easy!


Ok. Ich nutze die App quasi nur um play Listen zu erstellen. Den Rest übernimmt alexa. "Alexa spiele xxxxxx auf sonos." da ist mir der Rest der Bedienung eigendlich egal.
aayy2. Jan

Hab die play 5, playbar, 3x play 1 ubd den sub ...Versteh die probleme …Hab die play 5, playbar, 3x play 1 ubd den sub ...Versteh die probleme nicht ...Musik immer über Apple tv an die soundbar mit dem sub und den 2 play 1....Play 5 mit Airport express basis als airplay speaker ... Für mich perfekt


Du meinst du hast den einzigen Anschluss (optisch) mit nem Apple TV belegt? Oder schaltest du immer dein TV an wenn du Musik hören möchtest? Sehr praktisch....... Und was machst du wenn du Filme über Apple TV schaust die nur eine DTS Tonspur haben? Stummfilm?... Das was du da perfekt nennst ist totaler Schwachsinn.....
HorstStuttgart3. Jan

Du meinst du hast den einzigen Anschluss (optisch) mit nem Apple TV …Du meinst du hast den einzigen Anschluss (optisch) mit nem Apple TV belegt? Oder schaltest du immer dein TV an wenn du Musik hören möchtest? Sehr praktisch....... Und was machst du wenn du Filme über Apple TV schaust die nur eine DTS Tonspur haben? Stummfilm?... Das was du da perfekt nennst ist totaler Schwachsinn.....


Da ist es wieder. DTS, und zu wenig Anschlüsse.
Bearbeitet von: "Andres101" 3. Jan
Die Play 5 kann man wenigstens in Stereo hören. ST30 klingt einfach Scheiße weil der Bass bisi dumpf kommt und man nix regeln kann.
Andres1013. Jan

Da ist es wieder. DTS, und zu wenig Anschlüsse.


Wenn man kein absoluter Vollnoob ist kann man das alles mittels Plex oder Kodi lösen. Ich bin froh das ich auf Sonos umgestiegen bin.
Optischer Splitter für 5€ kann ja auch nicht das Problem sein.
Bearbeitet von: "snoopy12345" 3. Jan
Marc_Andre2. Jan

Kann das sein, dass es für dich deswegen perfekt ist, weil du dich schon …Kann das sein, dass es für dich deswegen perfekt ist, weil du dich schon an den Apple Itunes Zwang gewöhnt hast, und nicht mehr die Vorteile der Freiheit kennst?


Und wenn es so wäre... Wieso sollte dich das interessieren?
Gebannt
Jupdidu3. Jan

Und wenn es so wäre... Wieso sollte dich das interessieren?



Hast du auch noch ein eigenes Leben du kleiner Stalker?
Aber danke für deine Begeisterung mir in jeden Deal zu folgen.
Ich reagiere nur auf unqualifizierte Beiträge. Wieso? Ist mir nicht aufgefallen, dass ich dir so oft geantwortet habe... Sorry
Gebannt
gibt es z.B. bei expert Wallraff in Leverkusen, gilt wohl bis Samstag, haben die auch noch vorrätig,
war hier in der Werbebeilage
expert-wallraff.de
Marc_Andre2. Jan

Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum …Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über eine umständliche App!


Du kannst mit der Spotify App auf dem Handy und PC alles steuern?!
Marc_Andre2. Jan

Kann das sein, dass es für dich deswegen perfekt ist, weil du dich schon …Kann das sein, dass es für dich deswegen perfekt ist, weil du dich schon an den Apple Itunes Zwang gewöhnt hast, und nicht mehr die Vorteile der Freiheit kennst?


Umgehe ich das Problem nicht mit dem Aux in der 5er? Mir schwebt ne schicke pc box ohne spotify und playlists for.
Gebannt
Die größte Frechheit von Sonos finde ich ist, dass man bald alle Rechte (Kontakte, Bilder, Kalendereinträge...) auf dem Smartphone freigeben muss, damit man noch ein Update bekommt und man überhaupt noch die Lautsprecher benutzen kann!
Es ist ja jetzt schon so, dass bei den Varianten mit Alexa, Daten vom User an Amazon direkt übermittelt werden, die rein gar nichts mit Musikhören zu tun haben...

Ich Spiel das Spielchen von Sonos jedenfalls nicht mehr mit.
Andres1013. Jan

Da ist es wieder. DTS, und zu wenig Anschlüsse.


Ja und? Wieso soll man das nicht nennen?
NfisVanAberdeen3. Jan

Die Play 5 kann man wenigstens in Stereo hören. ST30 klingt einfach …Die Play 5 kann man wenigstens in Stereo hören. ST30 klingt einfach Scheiße weil der Bass bisi dumpf kommt und man nix regeln kann.


Klar kann man bei bose den Ton regeln.... Wieso existiert denn dieser Mythos? Und wieso schreibt man das ohne es selbst ausprobiert zu haben?
snoopy123453. Jan

Wenn man kein absoluter Vollnoob ist kann man das alles mittels Plex oder …Wenn man kein absoluter Vollnoob ist kann man das alles mittels Plex oder Kodi lösen. Ich bin froh das ich auf Sonos umgestiegen bin.Optischer Splitter für 5€ kann ja auch nicht das Problem sein.


Genau.. Ich kauf mir nen Fiat und weil da alles scheisse ist baue ich erstmal das Radio aus, neue Felgen, neue Sitzbezüge, neuer Motor und flexe das Dach ab, weil die kein Cabrio anbieten.... Sehr logisch und absolut nachvollziehbar..
Marc_Andre3. Jan

Die größte Frechheit von Sonos finde ich ist, dass man bald alle Rechte ( …Die größte Frechheit von Sonos finde ich ist, dass man bald alle Rechte (Kontakte, Bilder, Kalendereinträge...) auf dem Smartphone freigeben muss, damit man noch ein Update bekommt und man überhaupt noch die Lautsprecher benutzen kann!Es ist ja jetzt schon so, dass bei den Varianten mit Alexa, Daten vom User an Amazon direkt übermittelt werden, die rein gar nichts mit Musikhören zu tun haben...Ich Spiel das Spielchen von Sonos jedenfalls nicht mehr mit.


Also ich hab keinerlei Rechte eingeräumt... (hat auch nicht danach gefragt!) funktioniert trotzdem!? Sonos darf bei mir nur Musik abspielen, mehr nicht... weiß nicht was du da bei dir eingerichtet hast...

Marc_Andre2. Jan

Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum …Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über eine umständliche App!


Sorry aber du kauft dir für deine "ganze Wohnung" einen WLAN Lautsprecher wo auch nirgends steht dass der einen Akku hat und dann beschwerst du dich drüber? Muss man nicht verstehen...

Ansonsten umständliche App: also ich verwende direkt meine Spotify App auf dem Smartphone ohne irgendwelchen umständlichen Sachen... die Sonos App hab ich im Monat vielleicht 1x offen.

Für Apple User wird es dieses Jahr wohl nochmal einfacher, denn dann wird noch Airplay2 Unterstützt...

Mir kommt es nur so vor wie wenn du dich davor einfach nicht richtig informiert hast... Sonos ist nunmal ein Multiroom System für die eigenen 4 Wände und kein portables Audiosystem (deshalb auch kein Akku)
Bearbeitet von: "zoeck" 3. Jan
Marc_Andre2. Jan

Hätte hätte... Bin blind dem Hype gefolgt und es war ein Griff ins Klo!


....Gästeklo
Marc_Andre2. Jan

Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum …Diverse Gründe, angefangen vom Wlan Netzzwang über keine Akkus bis hin zum ansteuern über eine umständliche App!

Hattest du noch vor Oktober getestet oder danach? Seit Oktober gibt es ja die neue App und die ist der größte Scheiß. Angeblich einfacher, dabei kann sie niemand mehr direkt fehlerfrei bedienen. Auch sind die Widgets seitdem buggy.

Seit Einführung des Accountzwangs gab es auch mehr Updates, die keinen Mehrwert gebracht haben, sondern vermutlich nur Fehlerkorrekturen. Die Updates brauchen dazu länger als früher.

Ganz am Anfang gab es auch noch eine online Community in der jeder neue Ideen posten und bei anderen voten konnte. Damals war der Wunsch nach DTS/HDMI ARC für die Playbar in der Top 10 und wurde nicht nur abgelehnt, sondern mit Einführung der Playbase hat Sonos gezeigt wie egal die Kundenwünsche sind. Stattdessen konzertierte man sich auf Sprachsteuerung, die ich als reinen Hype ohne Mehrwert betrachte.

Sonos sollte einfach mal auf die Kunden hören.
Bearbeitet von: "mgutt" 3. Jan
Gebannt
zoeck3. Jan

Also ich hab keinerlei Rechte eingeräumt... (hat auch nicht danach …Also ich hab keinerlei Rechte eingeräumt... (hat auch nicht danach gefragt!) funktioniert trotzdem!? Sonos darf bei mir nur Musik abspielen, mehr nicht... weiß nicht was du da bei dir eingerichtet hast...Sorry aber du kauft dir für deine "ganze Wohnung" einen WLAN Lautsprecher wo auch nirgends steht dass der einen Akku hat und dann beschwerst du dich drüber? Muss man nicht verstehen...Ansonsten umständliche App: also ich verwende direkt meine Spotify App auf dem Smartphone ohne irgendwelchen umständlichen Sachen... die Sonos App hab ich im Monat vielleicht 1x offen.Für Apple User wird es dieses Jahr wohl nochmal einfacher, denn dann wird noch Airplay2 Unterstützt...Mir kommt es nur so vor wie wenn du dich davor einfach nicht richtig informiert hast... Sonos ist nunmal ein Multiroom System für die eigenen 4 Wände und kein portables Audiosystem (deshalb auch kein Akku)


Ich dachte einfach für den Preis müssen die alles können!
Und wie es sich herausgestellt hat, können sie nichts ausser teuer im Eck stehen, und überall wo man sie hinstellen will, muss eine Steckdose vorhanden sein.
Der Sound ist super, gar keine Frage aber das reicht im Jahr 2018 leider nicht mehr aus.

Ich bin auf das Multiroomsystem Izzy von Philips umgestiegen und bin damit endlich zufrieden.
- Preislich unschlagbar im Vergleich zu Sonos oder Bose.
- Flexibel, da unter den Lautsprechern ein eigenes Wlan Netzt erzeugt wird. (100m Reichweite)
- Vom Smartphone zum Masterlautsprecher wird eine Bluthoothverbindung aufgebaut und alles ohne eine Zusatzapp.
- Teile des Systems sind mit Akkus ausgestattet und sind Wasserdicht. Extra für den Garten am Haus entwickelt.
Die kann man einfach neben den Pool stellen oder im Regen stehen lassen!

Das System ist so Izzy wie der Name selbst.
Vom Sound her für die normale Mitwohnung vollkommen ausreichend.
An dieses System von Philips hat jeder Multiroomlautsprecher zusätzlich einen USB und einen Aux Anschluss.
Einfach ein unkompliziertes Multiroomlautsprechersystem mit Zukunft!

Wer sich wie beim EierPhone und Mac... weiterhin verapplen lassen möchte, kann das gern tun.

Meine Theorie:
Apple/ Itunes Nutzer sind von Sonos hellauf begeistert...
Samsung/ Android Nutzer mögen es nicht, weil es einfach ein unnötig kompliziertes System mit zahlreichen Enschränkung ist.
Marc_Andre3. Jan

- Flexibel, da unter den Lautsprechern ein eigenes Wlan Netzt erzeugt …- Flexibel, da unter den Lautsprechern ein eigenes Wlan Netzt erzeugt wird. (100m Reichweite) - Vom Smartphone zum Masterlautsprecher wird eine Bluthoothverbindung aufgebaut und alles ohne eine Zusatzapp.


Genau das möchte ich nicht, ich will einen Wlan Lautsprecher...
1. Läuft die Musik dann auch wenn ich mich quer durch die Wohnung bewege und außerhalb des Bluetooth Empfangbereichs ist.
2. zieht das nicht unnötig Akku vom Smartphone/Tablet

Aber wie ich schon geschrieben habe (und du es auch indirekt bestätigt hast), hast du dich einfach davor nicht informiert, sonst hättest du es schon davor gewusst, dass Sonos nicht das richtige für dich ist.

Wer einen Bluetooth Lautsprecher mit Multiroom will, ist bei Sonos einfach nicht richtig!
Gebannt
Kann ich dir fast komplett zustimmen, nur eins Stimmt nicht ganz.
Es handelt sich bei dem Izzy System um eine Verbindung aus Wifi und Bluetooth zusammen.
Dadurch hat man die Vorteile von beiden Verbingungen in einem System.
Einfache Ansteuerung und stabile Verbindung unter den Multiroomlautsprechern ohne Unterbrechungen! Reichweite bis zu 100 Meter!
Gebannt
FlashMueller2. Jan

...und in welchem Markt gilt der Preis?


bei expert Wallraff in Leverkusen z.B.
war dort in der Zeitungsbeilage, oder
expert-wallraff.de
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Krokosnoss. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text