Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sonos Playbar für 399€ [MediaMarkt Kassel]
1294° Abgelaufen

Sonos Playbar für 399€ [MediaMarkt Kassel]

399€499,09€-20%Media Markt Angebote
Expert (Beta)31
1294° Abgelaufen
Sonos Playbar für 399€ [MediaMarkt Kassel]
eingestellt am 23. AugVerfügbar: Hessen (Andere)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei MediaMarkt in Kassel bekommt ihr gerade eine Sonos Playbar für 399€.

PVG
liegt bei ca 499€


Details:
  • Die Soundbar für TV, Filme, Musik und mehr.
  • Mitreißender Sound, beeindruckende Bass und glasklare Dialoge.
  • Steuerung mit der Sonos App, deiner Fernbedienung und mehr.
  • Bestmöglicher Klang, egal ob vor dem Fernseher platziert oder an der Wand unter oder über dem TV montiert.
  • Von Oscar-prämierten Ton-Ingenieuren speziell abgestimmt.
  • Verbinde deine Sonos Speaker in verschiedenen Räumen über WLAN.
  • Ultimatives Heimkinoerlebnis. Verbinde per WLAN einen Sub und ein Paar Surround-Speaker für noch mitreißenderes 5.1 Entertainment.

1641187-9SerL.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Stefan_Be23.08.2020 14:23

Ich versteh ja, dass durch die Sonos ARC der Preis der Playbar fallen …Ich versteh ja, dass durch die Sonos ARC der Preis der Playbar fallen musste ... aber 200 Euronen innerhalb von paar Monaten für ein Sonos Produkt Hab mir das Ganze Preisstabiler vorgestellt


Naja die Playbar ist seit 2013 auf dem Markt, dafür das es so lange gedauert bis was neues kam, ist es eigl sogar verwunderlich das dass Teil so lange preisstabil war.

Die Playbar wird irgendwann eingestellt zwecks Software Update etc.

Im Internet gibts eine RAM Memory Chart Tabelle hier kann man sehen was bereits „Abfall“ wird.

Bleibt aber natürlich weiterhin in Benutzung und funktioniert mit der S1 App

#edit

Ebenfalls finde ich für eine Playbar von 2013 sind 399€ immer noch zu viel.
Hier würde ich zur Playbase oder zur Beam greifen.
Bearbeitet von: "SnowiifyHD" 23. Aug
31 Kommentare
Der Preisverfall ist echt nicht gut :-/
Stefan_Be23.08.2020 14:19

Der Preisverfall ist echt nicht gut :-/


Nee,bekomm meine Playbase auch nicht verkauft

Preis aber top
Bearbeitet von: "Ruhrpott74" 23. Aug
Ruhrpott7423.08.2020 14:20

Nee,bekomm meine Playbase auch nicht verkauft :(Preis aber top


Ich versteh ja, dass durch die Sonos ARC der Preis der Playbar fallen musste ... aber 200 Euronen innerhalb von paar Monaten für ein Sonos Produkt Hab mir das Ganze Preisstabiler vorgestellt
Bearbeitet von: "Stefan_Be" 23. Aug
Hmm... Playbar oder Beam? Wenn man n 5.1 System aufziehen will
Will doch keiner mehr
Stefan_Be23.08.2020 14:23

Ich versteh ja, dass durch die Sonos ARC der Preis der Playbar fallen …Ich versteh ja, dass durch die Sonos ARC der Preis der Playbar fallen musste ... aber 200 Euronen innerhalb von paar Monaten für ein Sonos Produkt Hab mir das Ganze Preisstabiler vorgestellt


Naja die Playbar ist seit 2013 auf dem Markt, dafür das es so lange gedauert bis was neues kam, ist es eigl sogar verwunderlich das dass Teil so lange preisstabil war.

Die Playbar wird irgendwann eingestellt zwecks Software Update etc.

Im Internet gibts eine RAM Memory Chart Tabelle hier kann man sehen was bereits „Abfall“ wird.

Bleibt aber natürlich weiterhin in Benutzung und funktioniert mit der S1 App

#edit

Ebenfalls finde ich für eine Playbar von 2013 sind 399€ immer noch zu viel.
Hier würde ich zur Playbase oder zur Beam greifen.
Bearbeitet von: "SnowiifyHD" 23. Aug
Endlich wurde der Warenwert erreicht
Krass... Bei dem Preisverfall muss meine Playbar wohl doch unter TV Nr. 3 landen, sobald ich auf die Arc umsteige.
Zu dem Preis ist die auf jeden Fall der Beam (momentan an TV Nr. 2 im Betrieb) vorzuziehen!
399€ neue Sonos Playbar in Berlin würd ich nehmen !
Mk44y8323.08.2020 14:27

Hmm... Playbar oder Beam? Wenn man n 5.1 System aufziehen will


Hab die Beam. Zukunftssicherer als die Playbar und der Sound ist bei meinem 55“ TV super vong verhältnis her.
Mk44y8323.08.2020 14:27

Hmm... Playbar oder Beam? Wenn man n 5.1 System aufziehen will


Definitiv die Beam oder günstige Playbase.
Bearbeitet von: "SnowiifyHD" 23. Aug
Mk44y8323.08.2020 14:27

Hmm... Playbar oder Beam? Wenn man n 5.1 System aufziehen will


Ich hab vor knapp einem Jahr die Beam dafür genommen, aber bei dem Preis würd ich schon fast die Playbar nehmen. Zukunftssicherer ist aber wahrscheinlich die Beam
Bearbeitet von: "jäppchenschnäger" 23. Aug
jäppchenschnäger23.08.2020 14:38

Ich hab vor knapp einem Jahr die Beam dafür genommen, aber bei dem Preis …Ich hab vor knapp einem Jahr die Beam dafür genommen, aber bei dem Preis würd ich schon fast die Playbar nehmen.


Können doch beide nur bis DD 5.1 oder? Kein DTS und kein Dolby Atmos?!
Klingt denn die Playbar merklich besser als die Beam?
Sicherlich ist hier P/L Verhältnis besser gegenüber der Beam allerdings ist die Playbar definitiv auf dem absteigenden Ast zu bewerten, wer langfristig Sonos nutzen will sollte acht geben.
Guter Preis, wenn man gerade jetzt eine Playbar für das eigene Setup braucht. Ob der Kauf allerdings allgemein eine gute Idee ist, angesichts weit jüngerer Produkte von Sonos, ist eine ganz andere Frage.

Ich persönlich würde entweder mehr Geld sparen und die ARC holen oder die Beam und dazu den Sub. Hab die Bose Soundbar 500 inklusive Bass Module 500 und merke, was für ein Sub für einen riesigen Unterschied macht
SnowiifyHD23.08.2020 14:37

Definitiv die Beam oder günstige Playbase.


Ich habe auch die Playbase + zwei One. Einfach spitze. 🏼
Mk44y8323.08.2020 14:39

Klingt denn die Playbar merklich besser als die Beam?


Klingt im direkten Vergleich schon besser. Durch die Größe hat sie natürlich eine bessere Stereo-Separation und klingt generell "kraftvoller".

Größer ist aber nicht unbedingt besser. In vielen Wohnzimmer ist ein 5.1-Setting mit der Bar meiner Meinung nach übertrieben. Für ihre Größe ist die Beam richtig gut. Und wenn du sowieso den Sub einbinden willst macht das Setting mit der Beam ordentlich Druck.

Dazu kommt die schon angesprochene Zukunftsfähigkeit der Beam gegenüber der Bar.

Wenn's am Geld nicht scheitert kann man natürlich auch die Arc nehmen. Und am besten noch einen neuen Fernseher dazu, falls der alte keinen eARC hat
Bearbeitet von: "DaWei123" 23. Aug
Unterschied zur beam??
Mk44y8323.08.2020 14:39

Klingt denn die Playbar merklich besser als die Beam?


Ich habe beide. Klare Antwort: um Welten besser. Insbesondere, wenn man auch Musik darüber hört.
Beam ohne Sub geht vielleicht im Gästezimmer, aber keinesfalls da, wo man immer fernsieht oder Musik hört.
Meiner Meinung nach klingt die Playbar alleine besser als Beam mit Sub. Und ich höre gitarrenlastige Musik ohne viel Bass.
Aber die hier mehrfach angesprochene Frage der Zukunftsfähigkeit der Playbar ist natürlich ein Punkt.
Man wird sie weiterhin nutzen können. Die Frage ist, auf welche zukünftigen Merkmale von Sonos man dann verzichten muss...(confused)
Grubenmann23.08.2020 15:51

Ich habe beide. Klare Antwort: um Welten besser. Insbesondere, wenn man …Ich habe beide. Klare Antwort: um Welten besser. Insbesondere, wenn man auch Musik darüber hört. Beam ohne Sub geht vielleicht im Gästezimmer, aber keinesfalls da, wo man immer fernsieht oder Musik hört. Meiner Meinung nach klingt die Playbar alleine besser als Beam mit Sub. Und ich höre gitarrenlastige Musik ohne viel Bass. Aber die hier mehrfach angesprochene Frage der Zukunftsfähigkeit der Playbar ist natürlich ein Punkt. Man wird sie weiterhin nutzen können. Die Frage ist, auf welche zukünftigen Merkmale von Sonos man dann verzichten muss...(confused)


Oh das die Beam dann doch so mies ist hätte ich net gedacht. Hatte gehofft die reicht in Kombi mit dem Bass bei den 25m2 die ich im WZ hab
Mk44y8323.08.2020 15:54

Oh das die Beam dann doch so mies ist hätte ich net gedacht. Hatte gehofft …Oh das die Beam dann doch so mies ist hätte ich net gedacht. Hatte gehofft die reicht in Kombi mit dem Bass bei den 25m2 die ich im WZ hab


Also ich hatte erst die playbar aber die ist gleich wieder zurück gegangen🙈für den Preis hatte ich mehr erwartet.dann habe ich mir die beam geholt die ist vom Klang um Welten besser💪was wohl eher an der neueren Technik liegt
Ich bin mit meiner playbar seit 2014 immer noch hoch zufrieden.
Ich habe wie die Herren oben in den Kommentaren nach einer gebrauchten Sonos geschaut und war von dem Preis für gebrauchte Ware entsetzt. Wertstabiltät hin oder her. Da ja jetzt die Sonos Arc auf dem Markt ist: Wer hat diese und wie ist sie eurer Meinung nach im Vergleich zu dieser hier oder der kleinen Beam?
simon200723.08.2020 17:16

Also ich hatte erst die playbar aber die ist gleich wieder zurück …Also ich hatte erst die playbar aber die ist gleich wieder zurück gegangen🙈für den Preis hatte ich mehr erwartet.dann habe ich mir die beam geholt die ist vom Klang um Welten besser💪was wohl eher an der neueren Technik liegt


Wie gesagt, schlecht ist die Beam für ihre Größe nicht. Und ich rede vom direkten Vergleich.
Allerdings ist und bleibt die Beam mit 65 cm Breite und 10 cm Tiefe einfach 25 cm kürzer und 4 cm weniger tief als die Playbar.
Die fehlende Klang„breite“ gleicht die Elektronik nicht aus. Und je lauter, desto angestrengter.

Aber Klang ist halt subjektiv.
Nur in der Fillale oder auch Online bestellbar?
Mk44y8323.08.2020 14:27

Hmm... Playbar oder Beam? Wenn man n 5.1 System aufziehen will



Beam, habe ich mit ONE SL und Sub im 5.1. Klingt nach Trueplay Einmessung unnormal geil und der Bass ist wie im Kino! Dazu noch die Smart Home Features..
799,-€ UVP
Mk44y8323.08.2020 14:27

Hmm... Playbar oder Beam? Wenn man n 5.1 System aufziehen will


Base, ist vom Bass ne ganz andere Nummer, und man kann den Sub solange es geht hinauszögern.

Die Beam hat aber mehr Zukunft, die Bar würde ich nicht kaufen
Das Problem ist ja dass es keinerlei Angaben gibt wie lange die Playbar noch supported wird, irgendwann wird sie rausfliegen, daher würde ich, auch wenn sie sich doch schon unterscheiden, eher für die Beam entscheiden, denn die " kleinste" Soundbar wird mit Sicherheit länger im Support bleiben...der Preisverfall für die Playbar ist durchaus schon erschreckend...
Hat jemand mal die Playbar mit den Samsung Soundbars verglichen zB. die HE-Q70R welche ja preislich ähnlich liegt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text