Sonos Playbar kaufen und Sonos Play:1 in schwarz oder weiß kostenlos dazu bekommen
439°

Sonos Playbar kaufen und Sonos Play:1 in schwarz oder weiß kostenlos dazu bekommen

753,99€894€-16%Saturn Angebote
Redaktion 29
Redaktion
eingestellt am 26. Mai
Bei Media Markt gab es die Aktion gerade erst, jetzt legt Saturn nach. Wer die Playbar von Sonos in den Warenkrob zusammen mit einem Play:1 legt, der bekommt den Play:1 rabattiert auf 0€ dazu. Die Aktion startet spätestens 20 Uhr.


1179370-orMWr.jpg
  • Liefert glasklaren, kraftvollen Sound für HD-Fernseher mit neun verstärkten Lautsprechertreibern. Und streamt Ihre Lieblings-Musikdienste über WLAN
  • Verbindet sich über WLAN mit anderen Sonos Speakern, sodass Sie TV-Sendungen und Musik perfekt synchron im ganzen Haus hören können
  • Kombinieren Sie die PLAYBAR mit zwei PLAY:1 und einem SUB. Und fertig ist das ultimative Heimkino-System mit 5.1-Surround-Sound. Im Nachtmodus werden leise Geräusche automatisch verstärkt, und laute Geräusche werden leiser
  • Einfaches Setup mit nur zwei Kabeln. Ein Kabel für den Strom. Und eines für den Fernseher. Lässt sich über Ihre TV-Fernbedienung oder die Sonos App auf Ihrem Smartphone oder Tablet steuern



Specs: Kanäle: 3.0 • Audio-Decoder: Dolby Digital • Anschlüsse: Digital Audio In (optisch), LAN, WLAN 802.11b/g • Abmessungen (BxHxT): 900x85x140mm • Bestehend aus: 1x Soundbar
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Gab die Playbar schon günstiger, Nachfolger soll bald erscheinen und die Play 1 sind das alte Modell. Kann sein dass der Preis ok ist, aber vernünftig wäre es nicht das Paket zu kaufen.
Dr.Dimesvor 7 m

Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für …Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für HD-Fernseher!🤪👎🏽


17459706-24vNg.jpg
29 Kommentare
Danke! Hot
Gab die Playbar schon günstiger, Nachfolger soll bald erscheinen und die Play 1 sind das alte Modell. Kann sein dass der Preis ok ist, aber vernünftig wäre es nicht das Paket zu kaufen.
Dealfan01vor 2 m

Gab die Playbar schon günstiger, Nachfolger soll bald erscheinen und die …Gab die Playbar schon günstiger, Nachfolger soll bald erscheinen und die Play 1 sind das alte Modell. Kann sein dass der Preis ok ist, aber vernünftig wäre es nicht das Paket zu kaufen.


Sehe ich auch so. Preis ist ja auch nicht der Megaknaller.
Ja der Nachfolger kommt. Und wer das Geld für einen Sonos Soundbar hat, der zahlt auch nen 100er mehr für die Nachfolgeprodukte.
Bearbeitet von: "XB_Mod" 26. Mai
Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für HD-Fernseher!🤪👎🏽
Bearbeitet von: "Dr.Dimes" 26. Mai
Dr.Dimesvor 7 m

Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für …Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für HD-Fernseher!🤪👎🏽


17459706-24vNg.jpg
Also ich warte auch lieber auf den Nachfolger, da der hier kein Airplay 2 bekommt.
Es gab für Playbase Besitzer ne Mail:

Punkte mit dem ultimativen Heimkino-SystemErlebe jedes Spiel mit weltklasse Sound, indem du einen Sub und zwei Rear-Speaker zu deinem Sonos Heimkino-System hinzufügst.

Gib einfach deinen Code an der Kasse ein und sichere dir dieses exklusive Angebot.59 € Rabatt auf das Bundle mit 2 Play:1
100 € Rabatt auf den Sub

Wer mir zuerst seine Mail sagt, dem kann ich den Gutscheincode zukommen lassen.
Würde auch auf das neue Modell warten.
Großer Nachteil dieser Bar, kein HDMI ARC und kein DTS.
noname951vor 15 m

Würde auch auf das neue Modell warten.Großer Nachteil dieser Bar, kein H …Würde auch auf das neue Modell warten.Großer Nachteil dieser Bar, kein HDMI ARC und kein DTS.


Die Playbar hat doch Toslink. Wofür das HDMI ARC?
Ich warte zwar auch, aber glaube nicht dass man mit dts rechnen kann. Eher hdmi anschluss wg dolby digital plus.

Und hoffentlich kein alexa quatsch wie mit play one...
Bearbeitet von: "Tomasz_K" 26. Mai
Gimogovor 1 h, 35 m

Die Playbar hat doch Toslink. Wofür das HDMI ARC?


Weil Toslink ein veralteter Krampf ist? Nur über HDMI CEC mit ARC kann man alles über eine Fernbedienung steuern, ein und ausschalten und theoretisch Daten und Ton in beide Richtungen schicken.
Dr.Dimesvor 3 h, 45 m

Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für …Ich habe einen Full-HD Tv und einen 4K TV, die Soundbar ist nur für HD-Fernseher!🤪👎🏽


Wat?
Lukas.DeejayTechprovor 1 h, 5 m

Weil Toslink ein veralteter Krampf ist? Nur über HDMI CEC mit ARC kann man …Weil Toslink ein veralteter Krampf ist? Nur über HDMI CEC mit ARC kann man alles über eine Fernbedienung steuern, ein und ausschalten und theoretisch Daten und Ton in beide Richtungen schicken.


Welche Nachteile hat Toslink für dich genau? Alt, aber Bandbreite, Datenrate und Störanfälligkeit mehr als ausreichend.
Was möchtest du per Fernbedienung steuern können bei der Playbar?
Daten senden wird diese vermutlich nicht...
Bearbeitet von: "Gimogo" 26. Mai
Gimogovor 10 m

Welche Nachteile hat Toslink für dich genau? Alt, aber Bandbreite, …Welche Nachteile hat Toslink für dich genau? Alt, aber Bandbreite, Datenrate und Störanfälligkeit mehr als ausreichend.Was möchtest du per Fernbedienung steuern können bei der Playbar? Daten senden wird diese vermutlich nicht...


Es geht ums Prinzip. Toslink ist ein alter Standard und kann nur Ton.
Alleine schon wegen dem gemeinsamen Ein- und Ausschalten mit dem TV macht HDMI CEC/ARC Sinn.

Wir sprechen hier immerhin von einer 750€ Soundbar und keinem 50€ Ramsch.
Bearbeitet von: "Lukas.DeejayTechpro" 26. Mai
Lukas.DeejayTechprovor 7 m

Es geht ums Prinzip. Toslink ist ein alter Standard und kann nur Ton. …Es geht ums Prinzip. Toslink ist ein alter Standard und kann nur Ton. Alleine schon wegen dem gemeinsamen Ein- und Ausschalten mit dem TV macht HDMI CEC/ARC Sinn.Wir sprechen hier immerhin von einer 750€ Soundbar und keinem 50€ Ramsch.


Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir.

In diesem Fall geht es jedoch nur darum, Audio verlustfrei zu übertragen. HDMI bietet hier keinen Vorteil.
Gimogovor 10 m

Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir. In diesem Fall geht es …Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir. In diesem Fall geht es jedoch nur darum, Audio verlustfrei zu übertragen. HDMI bietet hier keinen Vorteil.


Stimmt so nicht ganz. Die Bandbreite bei HDMI ist deutlich höher und auf aktuelle Dolby/DTS Formate ausgerichtet. Toslink war ursprünglich nur für 2.0 Signale ausgelegt. Alles darüber wird komprimiert und kann aktuelle Tonformate nicht nativ übertragen.
Bearbeitet von: "Lukas.DeejayTechpro" 27. Mai
Gimogo26. Mai

Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir. In diesem Fall geht es …Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir. In diesem Fall geht es jedoch nur darum, Audio verlustfrei zu übertragen. HDMI bietet hier keinen Vorteil.


Unsinn. Dolby, DTS oder deren weiteren Standards werden alle über HDMI unkomprimiert übertragen. Um eine Abwärtskompatibilität zu gewährleisten enthalten alle Audiostreams zusätzlich einen komprimierten Kern-Stream. Genau diesen und nur diesen kann man mit Toslink übertragen. Es wird also nicht komprimiert wie @Lukas.DeejayTechpro sagte, sondern die Komprimierung ist bereits im Audiosignal vorhanden.

HDMI bietet also nicht nur CEC, sondern auch das bessere Audiosignal. Ob das nun hörbar ist, besonders da Sonos kein echtes 5.1 bietet, da die Playbar/Playbase zwingend für Front/Center/Left belegt ist, muss nun jeder selbst entscheiden.

CEC selbst wird jedenfalls nichts bringen. Wir werden nicht erleben, dass die Playbar/Playbase durch CEC abgeschaltet werden kann, da das dem Sonos Konzept immer und überall Musik abspielen zu können widerspricht. Viel mehr brauchen wir einen geringeren Standby Verbrauch.

Ich würde mir auch eher wünschen, dass eine Playbase 2 mit HDMI inkl. DTS kommt und mehr WLAN Antennen, damit ein vollwertiges 5.1 oder sogar 7.1 Setup möglich wird. HDMI nicht wegen DTS, sondern wegen Auto-Lip-Sync, was mit HDMI 1.3 eingeführt wurde, denn bei Toslink geht nur die manuelle Einstellung der Millisekunden Latenz und das bringt nichts, da alle Quellen (TV, integrierter Receiver, externer Receiver, Apps, Blu Ray Player, Chromecast, Fire TV, usw.) unterschiedlich lange benötigen das Bild darzustellen.
Bearbeitet von: "mgutt" 28. Mai
Ich brauche eigentlich nur die Bar. Wenn ich den Play:1 auf Kleinanzeigen loswerde, sollte das einen guten Preis ergeben.
DonAmaruJRvor 16 m

Ich brauche eigentlich nur die Bar. Wenn ich den Play:1 auf Kleinanzeigen …Ich brauche eigentlich nur die Bar. Wenn ich den Play:1 auf Kleinanzeigen loswerde, sollte das einen guten Preis ergeben.


Warte bis zum 6.6 da kommt was neues fuer den tv. Dan purzeln die preise bestimmt noch
AurorA85vor 1 h, 1 m

Warte bis zum 6.6 da kommt was neues fuer den tv. Dan purzeln die preise …Warte bis zum 6.6 da kommt was neues fuer den tv. Dan purzeln die preise bestimmt noch


Bisher war Sonos sehr preisstabil, denke nicht das sich das groß ändert.
Ich wollte den Soundbar gern in weiß. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Nachfolger nicht in weiß erscheint. Das wäre unerklärlich für mich.
Gimogovor 14 h, 10 m

Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir. In diesem Fall geht es …Bei der Aussage zum HDMI ARC bin ich voll bei dir. In diesem Fall geht es jedoch nur darum, Audio verlustfrei zu übertragen. HDMI bietet hier keinen Vorteil.


Toslink hat gg HDMI einen großen Nachteil:

Kein Lipsync!

Habe selbst die Playbar und mit manchen Geräten, bei mir Xbox One, habe ich spürbaren Versatz zwischen Bild und Ton. Man kann in der Sonos App zwar noch etwas an der Verzögerung drehen, aber ganz eliminieren könnte ich es nicht.
Bearbeitet von: "senfy" 27. Mai
senfyvor 39 m

Toslink hat gg HDMI einen großen Nachteil:Kein Lipsync!Habe selbst die …Toslink hat gg HDMI einen großen Nachteil:Kein Lipsync!Habe selbst die Playbar und mit manchen Geräten, bei mir Xbox One, habe ich spürbaren Versatz zwischen Bild und Ton. Man kann in der Sonos App zwar noch etwas an der Verzögerung drehen, aber ganz eliminieren könnte ich es nicht.

Wie stark fällt das beim allgemeinen TV schauen(Fußball, Serien, etc.) auf?
Will mir auch die Bar in Verbindung mit zwei Play:1 holen, wäre natürlich super wenn man dieses Problem so minimal wie möglich halten könnte.
DonAmaruJRvor 3 h, 15 m

Wie stark fällt das beim allgemeinen TV schauen(Fußball, Serien, etc.) a …Wie stark fällt das beim allgemeinen TV schauen(Fußball, Serien, etc.) auf?Will mir auch die Bar in Verbindung mit zwei Play:1 holen, wäre natürlich super wenn man dieses Problem so minimal wie möglich halten könnte.


Vielleicht fällt es beim zocken mehr auf, wie zB Inputlag usw.


Bei TV und Blu-Ray etc (schaue über einen BR-Recorder, nutze den TV-Tuner nicht) habe ich keine Probleme.
Deshalb habe ich die Playbar auch behalten, damals (2013) gab es kaum Soundbars mit HDMI, die klanglich in der gleichen Kategorie spielten.
senfyvor 33 m

Vielleicht fällt es beim zocken mehr auf, wie zB Inputlag usw.Bei TV und …Vielleicht fällt es beim zocken mehr auf, wie zB Inputlag usw.Bei TV und Blu-Ray etc (schaue über einen BR-Recorder, nutze den TV-Tuner nicht) habe ich keine Probleme.Deshalb habe ich die Playbar auch behalten, damals (2013) gab es kaum Soundbars mit HDMI, die klanglich in der gleichen Kategorie spielten.


Danke für das Feedback!
Ich hoffe der Input-Lag hält sich in Verbindung mit meiner Xbox One in Grenzen.
senfyvor 7 h, 20 m

Toslink hat gg HDMI einen großen Nachteil:Kein Lipsync!Habe selbst die …Toslink hat gg HDMI einen großen Nachteil:Kein Lipsync!Habe selbst die Playbar und mit manchen Geräten, bei mir Xbox One, habe ich spürbaren Versatz zwischen Bild und Ton. Man kann in der Sonos App zwar noch etwas an der Verzögerung drehen, aber ganz eliminieren könnte ich es nicht.


Ok. Danke
DonAmaruJRvor 2 h, 56 m

Danke für das Feedback!Ich hoffe der Input-Lag hält sich in Verbindung mit …Danke für das Feedback!Ich hoffe der Input-Lag hält sich in Verbindung mit meiner Xbox One in Grenzen.



Drücke dir die Daumen! Vielleicht lag es ja auch an meinem TV :/
mguttvor 18 h, 4 m

Unsinn. Dolby, DTS oder deren weiteren Standards werden alle über HDMI …Unsinn. Dolby, DTS oder deren weiteren Standards werden alle über HDMI unkomprimiert übertragen. Um eine Abwärtskompatibilität zu gewährleisten enthalten alle Audiostreams zusätzlich einen komprimierten Kern-Stream. Genau diesen und nur diesen kann man mit Toslink übertragen. Es wird also nicht komprimiert wie @Lukas.DeejayTechpro sagte, sondern die Komprimierung ist bereits im Audiosignal vorhanden.HDMI bietet also nicht nur CEC, sondern auch das bessere Audiosignal. Ob das nun hörbar ist, besonders da Sonos kein echtes 5.1 bietet, da die Playbar/Playbase zwingend für Front/Center/Left belegt ist, muss nun jeder selbst entscheiden.CEC selbst wird jedenfalls nichts bringen. Wir werden nicht erleben, dass die Playbar/Playbase durch CEC abgeschaltet werden kann, da das dem Sonos Konzept immer und überall Musik abspielen zu können widerspricht. Viel mehr brauchen wir einen geringeren Standby Verbrauch.Ich würde mir eher wünschen, dass eine Playbase 2 mit HDMI inkl. DTS kommt und mehr WLAN Antennen, damit auch ein vollwertiges 5.1 oder sogar 7.1 Setup möglich wird. Außerdem noch schnellere Prozessoren, damit die Latenz weiter reduziert wird.


Ja du hast recht. Wobei ich nicht denke, dass man einen Unterschied hören wird, sofern man nicht Zuspieler mit sehr hoher Dynamik wie z.B. LPs nutzt.

Der hohe Standby Verbrauch stört mich tatsächlich auch.
Sonos könnte sehr günstig die Endgeräte per Zigbee aus dem Standby bringen. Hier wären nur wenige 100mW fällig. So eine Erweiterung zahlt aber kein Kunde, da sich viele nicht sehr mit den laufenden Kosten beschäftigen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text