Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sonos Playbar WLAN Soundbar, schwarz [Amazon.fr]
591° Abgelaufen

Sonos Playbar WLAN Soundbar, schwarz [Amazon.fr]

508,65€569€-11% 12,82€ Amazon.fr Angebote
28
eingestellt am 27. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon.fr erhaltet ihr die Sonos Playbar WLAN Soundbar in schwarz für 508,65€ inkl. Versand. Ich denke es ist eine günstige Alternative zum 899€ teureren Nachfolger "Arc".

Idealo PVG 569€

1593759-5OoLK.jpg
  • Echter Kino Sound & Musikstreaming in einem: Die Sonos Playbar stattet den HD-Fernseher mit glasklarem, kraftvollem HiFi-Sound für TV, Filme & Games aus und streamt über WLAN alle Musikdienste
  • Nicht nur lauter, sondern auch klarer: Neun Lautsprecher im horizontalen Line Array sorgen für intensive Tiefen & eine perfekte Richtungspräzision / Exklusive Sprachverbesserung für klarere Dialoge
  • Im Nachtmodus des WLAN Lautsprechers werden leise Töne automatisch verstärkt & laute Geräusche leiser / Leichtes Setup mit nur zwei Kabeln & einfache Steuerung über TV-Fernbedienung oder Sonos App
  • Das Multiroom Heimkinosystem fürs ganze Haus: Die Soundbar lässt sich mit anderen Sonos Speakern & dem Sub oder mit weiteren Sonos Speakern in anderen Räumen zum 5.1 Lautsprechersystem verbinden
  • Lieferumfang: 1 x Sonos Soundbar Playbar, 1 x Stromkabel, 1 x Ethernetkabel, 1 x optisches Audiokabel / Das Soundsystem für Musikliebhaber - mit extra realistischem Sound für jedes Wohnzimmer
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
- ööhh Auslaufmodell
- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab
- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gut

Hab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!
GeMi27.05.2020 14:57

- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi …- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gutHab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!



Ich verstehe diese Argumentation immer nicht wirklich. Bei vielen anderen Herstellern werden die selbst neu herausgebrachten Geräte in der Regel nicht gewartet. Soll heißen, es gibt ab Kauf keine Updates und Features. Sonos garantiert aber noch mindestens fünf Jahre, das Gerät mit neuen Updates und Features zu versorgen. Falls man in 5 Jahren immer noch so vorgeht wie jetzt angekündigt wurde, gibt es auch darüber hinaus noch Sicherheitsupdates - nur eben keine neuen Features mehr. Dass dann die Xiaomi-Soundbar überhaupt noch funktioniert, kann man durchaus anzweifeln.
Im Übrigen hat man das (freiwillige!) Abschalten von Geräten inzwischen eingestellt. Stattdessen kann man sich jetzt einmalig im Trade-up-Programm einen 30%-Gutschein generieren lassen und das alte Produkt danach normal weiter verwenden (oder auf eBay verkaufen).
28 Kommentare
- ööhh Auslaufmodell
- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab
- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gut

Hab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!
GeMi27.05.2020 14:57

- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi …- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gutHab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!


Macht aber keine Spaß zu viel zu bezahlen.
Das ist TV-Soundbar ohne HDMI, oder? :/
Clumpsy27.05.2020 15:05

Das ist TV-Soundbar ohne HDMI, oder? :/


Richtig und auch ohne DTS
GeMi27.05.2020 14:57

- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi …- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gutHab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!


GeMi27.05.2020 14:57

- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi …- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gutHab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!


Eine Soundbar einmal ohne nix ist bescheiden. Das ist ein Lautsprecher im Soundbar-Format aber keine Soundbar als solche.
Hot! Wer bereit ist auf AirPlay zu verzichten, kann ich hier nen tollen Deal machen!
dgauser27.05.2020 15:19

Hot! Wer bereit ist auf AirPlay zu verzichten, kann ich hier nen tollen …Hot! Wer bereit ist auf AirPlay zu verzichten, kann ich hier nen tollen Deal machen!


wenn man eine Sonos One 2. Gen damit verbindet klappt auch die Airplay Konnektivität
17rw1727.05.2020 15:21

wenn man eine Sonos One 2. Gen damit verbindet klappt auch die Airplay …wenn man eine Sonos One 2. Gen damit verbindet klappt auch die Airplay Konnektivität


Oh, danke für den Hinweis! Man lernt nie aus
gerne, kein Problem.
war damals auch mein Kritikpunkt, als ich mir die Sonos zugelegt hatte.
In meinen Augen eine elegante Lösung.

Ich finde den Sonos Sound auch echt Super.
Die Soundbar hat teilweise mehr Bass als herkömmliche (günstige) Subwoofer
GeMi27.05.2020 14:57

- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi …- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gutHab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!



Ich verstehe diese Argumentation immer nicht wirklich. Bei vielen anderen Herstellern werden die selbst neu herausgebrachten Geräte in der Regel nicht gewartet. Soll heißen, es gibt ab Kauf keine Updates und Features. Sonos garantiert aber noch mindestens fünf Jahre, das Gerät mit neuen Updates und Features zu versorgen. Falls man in 5 Jahren immer noch so vorgeht wie jetzt angekündigt wurde, gibt es auch darüber hinaus noch Sicherheitsupdates - nur eben keine neuen Features mehr. Dass dann die Xiaomi-Soundbar überhaupt noch funktioniert, kann man durchaus anzweifeln.
Im Übrigen hat man das (freiwillige!) Abschalten von Geräten inzwischen eingestellt. Stattdessen kann man sich jetzt einmalig im Trade-up-Programm einen 30%-Gutschein generieren lassen und das alte Produkt danach normal weiter verwenden (oder auf eBay verkaufen).
ckoecher27.05.2020 15:41

Ich verstehe diese Argumentation immer nicht wirklich. Bei vielen anderen …Ich verstehe diese Argumentation immer nicht wirklich. Bei vielen anderen Herstellern werden die selbst neu herausgebrachten Geräte in der Regel nicht gewartet. Soll heißen, es gibt ab Kauf keine Updates und Features. Sonos garantiert aber noch mindestens fünf Jahre, das Gerät mit neuen Updates und Features zu versorgen. Falls man in 5 Jahren immer noch so vorgeht wie jetzt angekündigt wurde, gibt es auch darüber hinaus noch Sicherheitsupdates - nur eben keine neuen Features mehr. Dass dann die Xiaomi-Soundbar überhaupt noch funktioniert, kann man durchaus anzweifeln.Im Übrigen hat man das (freiwillige!) Abschalten von Geräten inzwischen eingestellt. Stattdessen kann man sich jetzt einmalig im Trade-up-Programm einen 30%-Gutschein generieren lassen und das alte Produkt danach normal weiter verwenden (oder auf eBay verkaufen).


Die Argumentation ist (mittlerweile) auch hinfällig. Das ganze war aber ein riesiges Kommunikations-Desaster seitens Sonos. Da sind sie sich schon ein großes Stück weit selbst schuld, dass die Marke derzeit so stigmatisiert ist.
Bearbeitet von: "DaWei123" 27. Mai
DaWei12327.05.2020 15:44

Die Argumentation ist (mittlerweile) auch hinfällig. Das ganze war aber …Die Argumentation ist (mittlerweile) auch hinfällig. Das ganze war aber ein riesiges Kommunikations-Desaster seitens Sonos. Da sind sie sich schon ein großes Stück weit selbst schuld, dass die Marke derzeit so stigmatisiert ist.


Bin ich voll bei dir, aber wo ist die Argumentation oben hinfällig?
zoeck27.05.2020 15:06

Richtig und auch ohne DTS


Wie wird die denn dann mit dem TV Verbinden? 3,5 mm Klinke?
17rw1727.05.2020 15:21

wenn man eine Sonos One 2. Gen damit verbindet klappt auch die Airplay …wenn man eine Sonos One 2. Gen damit verbindet klappt auch die Airplay Konnektivität



dgauser27.05.2020 15:22

Oh, danke für den Hinweis! Man lernt nie aus



müsste nicht auch die erste gen one gehen?
nolookcomment27.05.2020 16:23

Bin ich voll bei dir, aber wo ist die Argumentation oben hinfällig?


Insofern, dass die Kritik an Sonos meiner Meinung nach anfänglich schon berechtigt war, als es danach aussah, dass Altgeräte komplett abgeschaltet werden sollen.

Mittlerweile gibt es ja ein schlüssiges Konzept wie man auch Altgeräte weiter nutzen kann. Ob das wirklich nur schlecht kommunizieren war oder man tatsächlich die Geräte abschalten wollte und durch den "Shitstorm" eingebrochen ist weiß ich nicht.

Was ich nach wie vor desaströs finde ist das Trade-Up-Programm. Da wurden anfänglich 30% Rabatt auf Neuanschaffung bei Unbrauchbarmachung eines Altgerätes angeboten. Dann heißt es, die älteren Geräte werden nicht mehr unterstützt. Dann heißt es, man erhält trotzdem 30%, die Geräte werden nicht unbrauchbar gemacht und können auch weiterhin unter der alten App laufen. Wer da in der ersten Trade-Up-Phase teilgenommen hat wird sich heute ziemlich in den Arsch beißen. Denke da sind einige langjährige Kunden vergrault worden.
phiL27.05.2020 16:26

Wie wird die denn dann mit dem TV Verbinden? 3,5 mm Klinke?


"Optischer Eingang, um deinen Fernseher anzuschließen. Über eine universelle Audio-Schnittstelle kann die Playbar DOLBY DIGITAL und Stereo wiedergeben."

Hat nen Toslink/S/PDIF Anschluss
Bearbeitet von: "zoeck" 27. Mai
DaWei12327.05.2020 16:36

Insofern, dass die Kritik an Sonos meiner Meinung nach anfänglich schon …Insofern, dass die Kritik an Sonos meiner Meinung nach anfänglich schon berechtigt war, als es danach aussah, dass Altgeräte komplett abgeschaltet werden sollen. Mittlerweile gibt es ja ein schlüssiges Konzept wie man auch Altgeräte weiter nutzen kann. Ob das wirklich nur schlecht kommunizieren war oder man tatsächlich die Geräte abschalten wollte und durch den "Shitstorm" eingebrochen ist weiß ich nicht.Was ich nach wie vor desaströs finde ist das Trade-Up-Programm. Da wurden anfänglich 30% Rabatt auf Neuanschaffung bei Unbrauchbarmachung eines Altgerätes angeboten. Dann heißt es, die älteren Geräte werden nicht mehr unterstützt. Dann heißt es, man erhält trotzdem 30%, die Geräte werden nicht unbrauchbar gemacht und können auch weiterhin unter der alten App laufen. Wer da in der ersten Trade-Up-Phase teilgenommen hat wird sich heute ziemlich in den Arsch beißen. Denke da sind einige langjährige Kunden vergrault worden.


Aaaah. Wobei die derzeitige Trade-Up Politik in meinen Augen einfach nichts mehr mit Trade zu tun hat. Vorher wurde ja logischerweise das alte Gerät zerstört, nun gibt es einfach 30% Gutscheine wenn man ein altes Gerät besitzt. Hat eher was von Bestandskundenrabatt
nolookcomment27.05.2020 16:43

Aaaah. Wobei die derzeitige Trade-Up Politik in meinen Augen einfach …Aaaah. Wobei die derzeitige Trade-Up Politik in meinen Augen einfach nichts mehr mit Trade zu tun hat. Vorher wurde ja logischerweise das alte Gerät zerstört, nun gibt es einfach 30% Gutscheine wenn man ein altes Gerät besitzt. Hat eher was von Bestandskundenrabatt


War denke ich eine verzweifelter Versuch auf die negativen Reaktionen auf das ursprüngliche Trade-Up-Programm zu reagieren. Wurde massiv kritisiert, dass noch einwandfreie Hardware unbrauchbar gemacht wird. Jetzt hat man die 30% weil alle neuen Produkte nur noch über die neue App laufen, die App aber zeitgleich die alten Speaker nicht unterstützt. Da die aber nicht unbrauchbar gemacht werden entziehen man sich den Vorwürfen hinsichtlich der Nachhaltigkeit. Theoretisch können jetzt ja zwei parallel laufende Multiroom-Systeme betrieben werden (ob sinnvoll oder nicht lasse ich Mal offen)

Naja, wie schon gesagt, schlecht kommuniziert. Gerade zu ein Paradebeispiel dafür was man als Unternehmen alles falsch machen kann.
Bearbeitet von: "DaWei123" 27. Mai
GeMi27.05.2020 14:57

- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi …- ööhh Auslaufmodell- ööhh Sonos schaltet die Geräte ab- ööhh meine Xiaomi Soundbar für 50 Flocken ist genauso gutHab ich was vergessen? Ich glaube der Preis ist gut. Und letztens bei einem Kollegen gehört, macht Spaß!


Unnötiger kommi ich verkneif mir mal
-Blödsinn
-Unfug
-für menschen mit watte im ohr klingt auch n trekker gut

Hab ich was vergessen? Ich glaube ich konnt mir doch nix verkneifen
phiL27.05.2020 16:26

Wie wird die denn dann mit dem TV Verbinden? 3,5 mm Klinke?


Per Optischem anschluss
Die Soundqualität wird im Vergleich zur neuen ARC wohl deutlich schlechter sein
eloy327.05.2020 18:41

Die Soundqualität wird im Vergleich zur neuen ARC wohl deutlich schlechter …Die Soundqualität wird im Vergleich zur neuen ARC wohl deutlich schlechter sein


Die Soundqualität ist 1a mit Sternchen.

Seit 5+ Jahren ist jeder Gast über den kristallklaren Klang und die wirklich gute Sprachverständlichkeit verwundert.

Die Arc hat in erster Linie Dolby Atmos - aber dafür muss man auch die nötige Quelle haben.

Toslink Dolby Digital ist ein vollkommen robuster Standard, der außer des fehlenden Rückmeldekanals einer HDMI Soundbar in nichts nachsteht. Das nicht mögliche Lautstärke-Verändern über den Toslink wird mittels anlernen der TV Fernbedienung an die soundbar aber komfortabel gelöst.
Zudem gibt es eine Flexson-Box für den HDMI-Anschluss, die mittlerweile nur noch 30€ kostet (zuvor 80€).
Frage an die Technik-erfahreneren oder Besitzer einer Sonos Playbar.

Ich suche im Augenblick nach einer etwas kompakteren Lösung für mein aktuelles in die Jahre gekommenes 3.1 Setup (Yamaha Receiver mit Teufel LS > Kategorie Einsteiger).

Wäre der Kauf dieses Models noch mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit „angeraten“, da es schon eine ganze Weile auf dem Markt ist und ich nicht alle 2-3 Jahre die Technik ersetzen möchte? Ist hier eine gewisse Planungssicherheit überhaupt möglich? (Unterstützung fernsichtigsten Formate, etc).
Dealszer03.06.2020 18:48

Frage an die Technik-erfahreneren oder Besitzer einer Sonos Playbar.Ich …Frage an die Technik-erfahreneren oder Besitzer einer Sonos Playbar.Ich suche im Augenblick nach einer etwas kompakteren Lösung für mein aktuelles in die Jahre gekommenes 3.1 Setup (Yamaha Receiver mit Teufel LS > Kategorie Einsteiger).Wäre der Kauf dieses Models noch mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit „angeraten“, da es schon eine ganze Weile auf dem Markt ist und ich nicht alle 2-3 Jahre die Technik ersetzen möchte? Ist hier eine gewisse Planungssicherheit überhaupt möglich? (Unterstützung fernsichtigsten Formate, etc).


die Playbar ist für die neue Sonos App 2.0 kompatibel. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann halt die neue ARC Soundbar von Sonos
Ich würde mir, wenn man denn möchte, die Playbar gebraucht bei ebay kleinanzeigen für um die EUR 350-400 holen. Ich habe mir selbst die ARC geholt und frisch installiert. Zumindest im normalen TV-Betrieb kein großer Unterschied aus meiner Sicht. HDMI eArc hat mein TV leider nicht, dort wohl die größte Verbesserung.
Hier ein interessanter Artikel zu Arc und Playbar:
techstage.de/tes…ink
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text