265°
Sonos Playbase
Sonos Playbase
TV & HiFiAmazon Angebote

Sonos Playbase

Preis:Preis:Preis:672,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon.de kann man die Sonos Playbase für 672,49€ vorbestellen.



Sonos gibt eine Preis von 799€ an.



Voraussichtlich verfügbar ab 4. April 2017.

Hier der Link für die Weisse Version:

amazon.de/dp/…ase

Beste Kommentare

AurorA85vor 1 h, 37 m

ist das dein teil wenigstens überarbeitet worden? hat es jetzt dts und co?



Nein, weder DTS Support über die vorhandene Toslink-Buchse, noch DTS-HD oder DD Plus über eine (fehlende) HDMI Buchse.
Dabei wird das extra als TV Bar verkauft und beworben.

Die Foren quellen schon wieder über, weil selbst nach 3 Jahren dieser gewünschten Forderungen der User das nicht umgesetzt wurde: de.community.sonos.com/ank…710

Aber Sonos richtet sich ja mit seinen Produkten laut deren Aussage über DTS nur an "moderne Hörer", d.h. an Nutzer von Streamingdiensten, die solche Tonformate ja sowieso nicht anbieten (was überhaupt nicht stimmt, z.B. Netflix mit DD+). Der heutige Bluray-Gucker, der Wert auf Qualität legt und auf dessen Discs sich zu 99% DTS als Tonformat befindet, wird damit indirekt als zurückgeblieben betitelt.

Schon zum jetzigen Standpunkt ist dieses Teil damit zum Filmegucken nur veralteter Müll.
Ich rate zurzeit jedem davon ab, sich das zu kaufen. Damit kann man quasi nichts anfangen, eig. nur Musik hören. Und das kann man mit den günstigeren Sonos Produkten auch schon.
Bearbeitet von: "bernd_uwe" 14. Mär

22 Kommentare

ist das dein teil wenigstens überarbeitet worden? hat es jetzt dts und co?

AurorA85vor 9 m

ist das dein teil wenigstens überarbeitet worden? hat es jetzt dts und co?

Nein leider alles nicht. Weder hdmi noch dts. Daher in der Hinsicht kein Upgrade zur playbar.

Highend_Scheichvor 19 m

Playbase Testbericht

Eher ein Werbebericht. Sorry, aber wer nach drei Jahren immer noch kein DTS, HDMI oder Mikro integriert lebt hinter dem Mond.

Habe Playbar, Sub und Play1 als Fernsehlautsprecher/ Musikanlage im Fernsehzimmer. Vermisse das dts Gedöns überhaupt nicht. Trueplay Soundkalibrierung ist eine super Sache und der Sound ist sowieso.
Einzig die Implementierung von Sonos in die TV Steuerung könnte besser sein.

kam man den sound nicht mit der tv fernbedinung steuern?

AurorA85vor 1 h, 37 m

ist das dein teil wenigstens überarbeitet worden? hat es jetzt dts und co?



Nein, weder DTS Support über die vorhandene Toslink-Buchse, noch DTS-HD oder DD Plus über eine (fehlende) HDMI Buchse.
Dabei wird das extra als TV Bar verkauft und beworben.

Die Foren quellen schon wieder über, weil selbst nach 3 Jahren dieser gewünschten Forderungen der User das nicht umgesetzt wurde: de.community.sonos.com/ank…710

Aber Sonos richtet sich ja mit seinen Produkten laut deren Aussage über DTS nur an "moderne Hörer", d.h. an Nutzer von Streamingdiensten, die solche Tonformate ja sowieso nicht anbieten (was überhaupt nicht stimmt, z.B. Netflix mit DD+). Der heutige Bluray-Gucker, der Wert auf Qualität legt und auf dessen Discs sich zu 99% DTS als Tonformat befindet, wird damit indirekt als zurückgeblieben betitelt.

Schon zum jetzigen Standpunkt ist dieses Teil damit zum Filmegucken nur veralteter Müll.
Ich rate zurzeit jedem davon ab, sich das zu kaufen. Damit kann man quasi nichts anfangen, eig. nur Musik hören. Und das kann man mit den günstigeren Sonos Produkten auch schon.
Bearbeitet von: "bernd_uwe" 14. Mär

AurorA85vor 4 m

kam man den sound nicht mit der tv fernbedinung steuern?


TV Fernbedienung weiß ich nicht, mit ner Harmony klappt es super bei der alten Playbar. Wird hier wohl nicht anders sein.

hatte die playbar nicht ein aux/klinke anschluss? ich sehe in dem neuen geraet keinen mehrwert ausser dem preis *lol* naja bewertungen abwarten.

ich bin gespannt was alexa nachher mit sonos leisten kan.

Guter Preis HO

Ok, kein DTS damit kann man ja klar kommen, aber nur ein optischer Eingang und kein HDMI das ist schon heftig. Meiner Meinung nach entwickelt Sonos da etwas am Markt vorbei.

allesmeglischevor 27 m

Ok, kein DTS damit kann man ja klar kommen, aber nur ein optischer Eingang …Ok, kein DTS damit kann man ja klar kommen, aber nur ein optischer Eingang und kein HDMI das ist schon heftig. Meiner Meinung nach entwickelt Sonos da etwas am Markt vorbei.



wurde shcon lange geupdated

Deal ist ok,

aber wie hier schon heiß diskutiert, ist fehlende vollständige Mehrkanalunterstützung leider ein Grund, warum das System bei mir Schlaf-/Badezimmer nie verlassen wird. Obwohl ich es dort wirklich gut finde. Dementsprechend ist auch eine Playbar/base kein zu ende gedachtes Produkt

Leider ist die leiseste Stufe beim "alten" Play:5 zum einschlafen relativ laut

AurorA85vor 59 m

kam man den sound nicht mit der tv fernbedinung steuern?

Kannst sie mit der Infrarot Fernbedienung vom Tv steuern oder über die App. Der Ton vom sollte deaktiviert werden.

bernd_uwevor 1 h, 6 m

Nein, weder DTS Support über die vorhandene Toslink-Buchse, noch DTS-HD …Nein, weder DTS Support über die vorhandene Toslink-Buchse, noch DTS-HD oder DD Plus über eine (fehlende) HDMI Buchse.Dabei wird das extra als TV Bar verkauft und beworben.Die Foren quellen schon wieder über, weil selbst nach 3 Jahren dieser gewünschten Forderungen der User das nicht umgesetzt wurde: https://de.community.sonos.com/ankundigungen-223373/wir-stellen-vor-sonos-playbase-6738710Aber Sonos richtet sich ja mit seinen Produkten laut deren Aussage über DTS nur an "moderne Hörer", d.h. an Nutzer von Streamingdiensten, die solche Tonformate ja sowieso nicht anbieten (was überhaupt nicht stimmt, z.B. Netflix mit DD+). Der heutige Bluray-Gucker, der Wert auf Qualität legt und auf dessen Discs sich zu 99% DTS als Tonformat befindet, wird damit indirekt als zurückgeblieben betitelt.Schon zum jetzigen Standpunkt ist dieses Teil damit zum Filmegucken nur veralteter Müll.Ich rate zurzeit jedem davon ab, sich das zu kaufen. Damit kann man quasi nichts anfangen, eig. nur Musik hören. Und das kann man mit den günstigeren Sonos Produkten auch schon.

Habe keinen DVD/Bluray Player am Tv und nutze nur Streaming Dienste. Insofern kann ich auf DTS verzichten. Bin mit der Playbar sehr zufrieden und habe mir die Playbase dank diesem Deal vorbestellt. Danke an den Dealersteller!

gatnomvor 10 h, 27 m

TV Fernbedienung weiß ich nicht, mit ner Harmony klappt es super bei der …TV Fernbedienung weiß ich nicht, mit ner Harmony klappt es super bei der alten Playbar. Wird hier wohl nicht anders sein.



Funktioniert bei der alten Playbar auch mit der normalen TV-Fernbedienung problemlos.

al1vor 9 h, 37 m

Habe keinen DVD/Bluray Player am Tv und nutze nur Streaming Dienste. …Habe keinen DVD/Bluray Player am Tv und nutze nur Streaming Dienste. Insofern kann ich auf DTS verzichten. Bin mit der Playbar sehr zufrieden und habe mir die Playbase dank diesem Deal vorbestellt. Danke an den Dealersteller!


Ok, es wäre natürlich besser, wenn die Formate unterstütz werden würden. Dass man damit nichts anfangen kann ist jedoch maßlos übertrieben! Die meisten Kunden einer soundbar betreiben diese doch sowieso alleine, ohne rear speaker, meist auch ohne Sub, da kommt dann sowieso nur Stereo bei raus! Ergo völlig egal! Ich betreibe das ganze in vollem 5.1 und sowohl BD als auch Streaming Dienste kommen in DD5.1 an (umgewandelt vom player).
Bearbeitet von: "florianzeindl" 15. Mär

vorbei?

Meine Bestellung wurde "storniert", weil der Artikel nicht lieferbar ist.

Link geht nicht (mehr)

"Ergebnis ist die Playbase, die sich nun elegant im Wohnzimmer integriert und dabei nicht vom Fernsehbildschirm ablenkt." - kann ich auf dem Foto so nicht erkennen.13638822-Rvrho.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text