Sony Alpha 6000 Kit 16-50 mm weiß für 444€ (Amazon)
2025°

Sony Alpha 6000 Kit 16-50 mm weiß für 444€ (Amazon)

444€554€-20%Amazon Angebote
117
eingestellt am 6. Dez
Update: Aktuell für 458,02€ bei Amazon.it

Moin, bei Amazon erhaltet ihr die Sony Alpha 6000 Kamera mit 16-50 mm Objektiv in weiß für 444€. Update: Hier gibt es auch noch die Version mit Speicherkarte zum gleichen Preis, aktiviert hierfür den Coupon auf der Seite.

Preisvergleich 554€


Typ: EVIL
• Megapixel (effektiv): 24.3
• Sensor: CMOS (23.5x15.6mm), 3.92µm Pixelgröße
• Autofokus: Hybrid, 204 Felder (25 Kontrastmessung, 179 Phasenvergleich)
• Auflösungen: max. 6000x4000(3:2) Pixel (JPEG/RAW)
• Objektivbajonett: Sony E, Crop-Faktor 1.5
• Display: 3.0" LCD, Live View, 921600 Bildpunkte, neigbar
• Sucher: 0.39"OLED, 1440000 Bildpunkte (100% Blickfeldabdeckung, 1.07x Vergrößerung)
•Blitz: integriert und Blitzschuh
• Blitzsynchronisation: 1/160s, erster Verschlussvorhang, zweiter Verschlussvorhang
• Videofunktion: XAVC S, AVCHD (max. 1920x1080(16:9)/640x480(4:3)@50/25 Bildern/Sek.)
• Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-51200
• Verschlusszeit: 1/4000-30s
• Serienaufnahme: max. 11 Bilder/Sek.
• Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC, Memory Stick (Pro Duo/Pro-HG Duo/XC-HG Duo)
• Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out
• Wireless: WLAN (integriert), NFC
• Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (NP-FW50)
• Abmessungen (BxHxT): 120x70x45mm
• Gewicht: 285g
• Herstellergarantie: zwei Jahre
• Lieferumfang: Objektiv AF E 16-50mm 3.5-5.6 OSS PZ

Testberichte
testberichte.de/p/s…tml
digitalkamera.de/Tes…spx
dkamera.de/tes…tml


Zusätzliche Info
34460-15VxY.jpg
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ihr könnt auch das Set mit der Speicherkarte auswählen. Dort ist ein Gutschein hinterlegt. Preis bleibt bei 444€
amazon.de/dp/…h=1
Seit der ~250€-Aktion von Amazon.it kann ich irgendwie die Standardangebote nicht mehr so ernst nehmen
Dealretter19vor 5 m

Hier ein Foto, gemacht mit der Sony A6000 und der Kit Lens[Bild]



Sowas kann ich auch mit meinem Samsung S7 machen. In der Bildgröße würde niemand einen Unterschied sehen.
Bemme90vor 51 m

Zum Angebot:Kein Preisknaller, aber fair. Überlege mir auch, als …Zum Angebot:Kein Preisknaller, aber fair. Überlege mir auch, als Zweitkamera eine A6000 zu holen, neben der A7.Das einzige was mich stört, dass das Teil bereits fast 5 Jahre auf dem Markt ist.Ich würde lieber 200 € mehr in die Hand nehmen für eine Mark 2 oder eine A7000.


Du bist auch so ne a7000
Bearbeitet von: "Choex" 6. Dez
117 Kommentare
für 412 gebraucht Sehr gut
Ihr könnt auch das Set mit der Speicherkarte auswählen. Dort ist ein Gutschein hinterlegt. Preis bleibt bei 444€
amazon.de/dp/…h=1
Klasse
400 ist meine Grenze, leider bisher immer verpasst bei einem richtig guten Preis.. 444€ scheint aber ein beliebter Angebotspreis sein, für die 6000.
Bearbeitet von: "S3bulon" 6. Dez
Lumix gx80 mehr zu empfehlen?
Seit der ~250€-Aktion von Amazon.it kann ich irgendwie die Standardangebote nicht mehr so ernst nehmen
eifelthommyvor 2 m

Seit der ~250€-Aktion von Amazon.it kann ich irgendwie die S …Seit der ~250€-Aktion von Amazon.it kann ich irgendwie die Standardangebote nicht mehr so ernst nehmen


Ja die war nice, absoluter nobrainer
Hdjdndzhvor 3 h, 37 m

Lumix gx80 mehr zu empfehlen?


Ist halt ein komplett anderes System, aber sicher nicht schlechter:

Lumix hat:
- kleinerer Sensor (MFT vs. APS-C)
- weniger Auflösung
- sonst wirkt sie gleichwertig

Würde aber nicht die Specs vergleichen, sondern das Systeme.

Welche Kamera bietet deine Wunschobjektive?
Wie viel kosten die je System?
Was ist dein Einsatzgebiet?
Hdjdndzhvor 3 h, 41 m

Lumix gx80 mehr zu empfehlen?



Von meiner Seite aus schon (die GX80 hat deutlich bessere Features wie z.B. IBIS, 4K, 4k-Fotomodi, Touchscreen; breiteres und tieferes Objektivangebot). Der größere Sensor spricht natürlich trotzdem für die A6000, weshalb viele auch diese vorziehen würden. Kommt also auf die Präferenzen und das Nutzerverhalten an.
Bearbeitet von: "kri" 6. Dez
Habe die weiße A6000 für 444€ + Cashback vor ca. 1Jahr beim Primeday gekauft. Bin sehr zufrieden und würde sie mit dem großen 55-210 objektiv (für 160€ gekauft) immer wieder empfehlen. Mit dem kitobjektiv ist man zwar nicht Oberliga aber absoluter Jackentaschen Champion da immer schnell dabei und dank Zoom + Aktive Bildstabilisierung jedem Handy überlegen. ... in schwarz meist günstiger aber mir gefällt halt die weiße
Zum Angebot:
Kein Preisknaller, aber fair.
Überlege mir auch, als Zweitkamera eine A6000 zu holen, neben der A7.

Das einzige was mich stört, dass das Teil bereits fast 5 Jahre auf dem Markt ist.
Ich würde lieber 200 € mehr in die Hand nehmen für eine Mark 2 oder eine A7000.
Bemme90vor 51 m

Zum Angebot:Kein Preisknaller, aber fair. Überlege mir auch, als …Zum Angebot:Kein Preisknaller, aber fair. Überlege mir auch, als Zweitkamera eine A6000 zu holen, neben der A7.Das einzige was mich stört, dass das Teil bereits fast 5 Jahre auf dem Markt ist.Ich würde lieber 200 € mehr in die Hand nehmen für eine Mark 2 oder eine A7000.


Du bist auch so ne a7000
Bearbeitet von: "Choex" 6. Dez
Bemme90vor 1 h, 6 m

Ist halt ein komplett anderes System, aber sicher nicht schlechter:Lumix …Ist halt ein komplett anderes System, aber sicher nicht schlechter:Lumix hat:- kleinerer Sensor (MFT vs. APS-C)- weniger Auflösung- sonst wirkt sie gleichwertigWürde aber nicht die Specs vergleichen, sondern das Systeme.Welche Kamera bietet deine Wunschobjektive? Wie viel kosten die je System?Was ist dein Einsatzgebiet?



MFT viel bessere Objektivauswahl
Fastmaxvor 57 m

Habe die weiße A6000 für 444€ + Cashback vor ca. 1Jahr beim Primeday gek …Habe die weiße A6000 für 444€ + Cashback vor ca. 1Jahr beim Primeday gekauft. Bin sehr zufrieden und würde sie mit dem großen 55-210 objektiv (für 160€ gekauft) immer wieder empfehlen. Mit dem kitobjektiv ist man zwar nicht Oberliga aber absoluter Jackentaschen Champion da immer schnell dabei und dank Zoom + Aktive Bildstabilisierung jedem Handy überlegen. ... in schwarz meist günstiger aber mir gefällt halt die weiße


stimmt, aber mit dem Kitobjektiv spielt der gute Sensor dann in einer Liga mit vielen anderen Kameras, die weniger kosten. Der große Sensor bleibt natürlich als Vorteil. Und das 55/210er ist wirklich erstaunlich scharf, aber lichtschwach. Sollte man bedenken beim Kauf.
Ist die A6000 so viel besser, als die A5100?
speed4dealvor 41 m

Ist die A6000 so viel besser, als die A5100?


Deutlich!
Die A5100 hat keinen Sucher; einen schlechteren Sensor...
Choexvor 1 h, 45 m

Du bist auch so ne a7000


Wieso nicht? Der Name ist doch auch immer mal wieder im Raum.

Würde natürlich dir Abgrenzung zur 7er-Serie mit KB etwas beeinflussen.
Aber ob die nächste Kamera Mark 2 oder ganz anderes heißt, weiß doch keiner?!
speed4dealvor 44 m

Ist die A6000 so viel besser, als die A5100?


Scheint mir auf den ersten Blick auch nicht so..6bilder pro sekunde (5100) ggü 11 Bilder(6000) ob das der Mehrpreis wert ist..aber in dem Fall ja nur 44€;)
Schevor 1 h, 42 m

MFT viel bessere Objektivauswahl


Besser?
Was ist besser?

Gibt es mehr Objektive? Vielleicht?
Gibt es technisch bessere (Abbildungsleistung; AF; Qualität)? Sicher nicht pauschal alle, vielleicht die wenigsten.

Wäre MFT so viel besser, wie du es propagierst. Wieso ist dann APS-C weiter verbreitet?
Gear doesn't matter. Story does.
Bearbeitet von: "Choex" 6. Dez
Bemme90vor 1 h, 42 m

Wäre MFT so viel besser, wie du es propagierst. Wieso ist dann APS-C …Wäre MFT so viel besser, wie du es propagierst. Wieso ist dann APS-C weiter verbreitet?


Das hat dann eher mit den Marken und dem dahinter steckendem Marketing zu tun. Besser ist hier eh der falsche Ausdruck. Tatsache ist, man muss kaum Abstriche machen, spart aber etwas bei den meisten Objektiven. Gibt genügend professionelle Fotographen die selbst mit MFT klarkommen. Am Ende wohl wieder eine Glaubensfrage wie so oft.

Bei mir hat sich kaum einer über die Qualität meiner Bilder beschwert, das mache ich am ehesten noch selbst.
Lohnt sich die Kamera als Einsteiger ??

Oder sollte man dann etwas mehr Geld in die Hand nehmen und gleich die 6300 kaufen ??
Artschi2310vor 9 m

Lohnt sich die Kamera als Einsteiger ??Oder sollte man dann etwas mehr …Lohnt sich die Kamera als Einsteiger ??Oder sollte man dann etwas mehr Geld in die Hand nehmen und gleich die 6300 kaufen ??



Hätte da noch ein Olympus Set zum Einsteigerpreis Pen EPL7 + 3 Objektive
Bemme90vor 3 h, 16 m

...Wäre MFT so viel besser, wie du es propagierst. Wieso ist dann APS-C …...Wäre MFT so viel besser, wie du es propagierst. Wieso ist dann APS-C weiter verbreitet?


Das ist als würdest du fragen wieso Kombis verbreiteter sind als ein Golf.

Die Antwort ist weil neben Sony auch Canon, Nikon, Fuji und Pentax Kameras mit Senosren dieser Größenordnung herstellen. Von denen sind aber nur Canon (EF-S) und Nikon (DX) verbreiteter als MFT.

APS-C ist ja kein System, sondern eine nicht standartisierte Bezeichnung für ein Sensorformat, ursprünglich durch Canon, benannt nach dem leicht größerem analogen APS Filmformat. Nikon nennt sein APS-C auch selbst DX. Bei vielen älteren Fotografen ist deshalb auch DX sehr geläufig. Die Sensorgröße ist auch nicht bei allen APS-C gleich sondern nur in etwa gleich.
Bemme90vor 3 h, 21 m

Wieso nicht? Der Name ist doch auch immer mal wieder im Raum.Würde …Wieso nicht? Der Name ist doch auch immer mal wieder im Raum.Würde natürlich dir Abgrenzung zur 7er-Serie mit KB etwas beeinflussen. Aber ob die nächste Kamera Mark 2 oder ganz anderes heißt, weiß doch keiner?!



Eine A7000 wird aber keine A6000 Mark II und auch wird es keine A6000 Mark II gben. Die A7000, wenn sie denn so heißen wird, wird die APS-C reihe nach oben hin ergänzen und sich preislich ähnlich einsortieren wie die A7 III.
chenezburtzbrandvor 7 h, 59 m

Hab sie mir hier geholt und das tele für 150 ohne Probleme …Hab sie mir hier geholt und das tele für 150 ohne Probleme abgestoßenmydealz.de/deals/sony-alpha-6000-systemkamera-inkl-sel-p1650-und-sel-55210-tasche-karte-ebay-mm-1279111Kann die Cam sehr empfehlen


Was hast du denn sonst noch für Objektive?

So eine Kamera macht eig noch mit mehreren Objektiven Sinn. Und die sind für Sony sehr teuer.
Ein Deal für die 6300 wäre Mal toll. Nachdem ich beim letzten leer ausging :-(
Recht preisstabil die Gute. Hab sie Ende 2015 ebenfalls mit Kit-Objektiv für 499 € gekauft.
eifelthommyvor 7 h, 43 m

Seit der ~250€-Aktion von Amazon.it kann ich irgendwie die S …Seit der ~250€-Aktion von Amazon.it kann ich irgendwie die Standardangebote nicht mehr so ernst nehmen



ist so, bei mir genau das gleiche
Wiedehopfvor 8 m

Was hast du denn sonst noch für Objektive?So eine Kamera macht eig noch …Was hast du denn sonst noch für Objektive?So eine Kamera macht eig noch mit mehreren Objektiven Sinn. Und die sind für Sony sehr teuer.


Ich kann diese Festbrennweite empfehlen, vielseitige Entfernung und für Portraits ne tolle Schärfe. Damals für 130 neu gekauft: Sigma 60mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Sony-E Objektivbajonett silber amazon.de/dp/…GG1
Dein Autovergleich ist natürlich völliger Quatsch, genauso, wie manche eben sagen, dass MFT das bessere Format wäre.

Wie erwähnt:
Wenn MFT konkurrenzlos wäre, dann würden die Hersteller nicht auf APS-C setzen.
Da so ein MFT-Sensor sicherlich auch billiger in der Produktion wäre, hätten die Hersteller sicher auch eine höhere Marge.

APS-C hat einfach nennenswerte Vorteile gegenüber MFT:
- Hauptsächlich: Größerer Sensor -> i.d.R. weniger Rauschen; weniger Schärfentiefe; geringerer Crop-Faktor

Dafür bietet MFT eben:
- kompaktere Maße

Das Argument mit der Objektiv-Auswahl finde ich immer schwachsinnig.
Man braucht keine 200 Objektive. Man braucht nur eine Handvoll und dann eben die Richtigen.
Und solche richtigen Objektive gibt es für beide Sensorgrößen.
Aktuell bietet MFT 219 Objektive.
Für eMount erhält man 244 Objektive.
Quelle: gh.de

Wenn ich also jetzt noch mal lese, dass die Objektivauswahl für MFT besser ist…
Bemme90vor 7 h, 24 m

Zum Angebot:Kein Preisknaller, aber fair. Überlege mir auch, als …Zum Angebot:Kein Preisknaller, aber fair. Überlege mir auch, als Zweitkamera eine A6000 zu holen, neben der A7.Das einzige was mich stört, dass das Teil bereits fast 5 Jahre auf dem Markt ist.Ich würde lieber 200 € mehr in die Hand nehmen für eine Mark 2 oder eine A7000.



oder 300€ mehr für eine A8000 oder gleich 400€ mehr für eine A10 Mark 3
Bearbeitet von: "kenobi" 6. Dez
im Vergleich zu einer NEX-5 ?
xion4vor 3 h, 8 m

Hätte da noch ein Olympus Set zum Einsteigerpreis Pen EPL7 + 3 …Hätte da noch ein Olympus Set zum Einsteigerpreis Pen EPL7 + 3 Objektive



Danke, aber schwanke ja zwischen Sony 6000 und 6300

Nur der Preis für 6300 ist ja nicjt ohne lohnt sich das für einen Anfänger ?(lol)
Hier ein Foto, gemacht mit der Sony A6000 und der Kit Lens19836076-vZqew.jpg
Wenn man 24MP APS-C mit 16MP MFT vergleicht, sind die einzelnen Pixel quasi gleich groß und somit auch das Rauschverhalten. Ich selbst nutze seit Jahren aufgrund der kompakten Abmessungen und des geringeren Gewichts nur noch MFT und bin nach G3, G5 und G6 jetzt bei der G70 hängen geblieben, da sie alle meine Anforderungen erfüllt. Auch höhere ISO-Werte sind mit guten Objektiven kein Problem. Wichtig war für mich eine schnelle Schreibgeschwindigkeit auf Speicherkarte und eine hohe Serienbildrate.
Guter Deal, wenn ich nicht gerade die RX10-M3 in den Händen halten würde wäre diese geordert.
Bemme90vor 36 m

Dein Autovergleich ist natürlich völliger Quatsch, genauso, wie manche e …Dein Autovergleich ist natürlich völliger Quatsch, genauso, wie manche eben sagen, dass MFT das bessere Format wäre.Wie erwähnt:Wenn MFT konkurrenzlos wäre, dann würden die Hersteller nicht auf APS-C setzen.Da so ein MFT-Sensor sicherlich auch billiger in der Produktion wäre, hätten die Hersteller sicher auch eine höhere Marge.APS-C hat einfach nennenswerte Vorteile gegenüber MFT:- Hauptsächlich: Größerer Sensor -> i.d.R. weniger Rauschen; weniger Schärfentiefe; geringerer Crop-FaktorDafür bietet MFT eben:- kompaktere MaßeDas Argument mit der Objektiv-Auswahl finde ich immer schwachsinnig.Man braucht keine 200 Objektive. Man braucht nur eine Handvoll und dann eben die Richtigen.Und solche richtigen Objektive gibt es für beide Sensorgrößen.Aktuell bietet MFT 219 Objektive.Für eMount erhält man 244 Objektive.Quelle: gh.deWenn ich also jetzt noch mal lese, dass die Objektivauswahl für MFT besser ist…



Keiner behauptet MFT sei besser als APS-C. @Sche hat geschirieben dass die Objektivauswahl für MFT besser ist als für Sony E APS-C. Und das ist auch nicht falsch. Auch dass man keine 200 Objektive braucht ist richtig, trotzdem findet man vermutlich zu jedem Sony E Objektiv (für APS-C tauglich) ein MFT äquivalent, das für die Anwendung ebenso gut geeignet ist. Anders herum ist das schwieriger.

Zu deinen Punkten. Ein MFT Sensor ist nur wenig günstiger als ein APS-C Sensor. Auf die Marge hätte das geringen Einfluss. Die Fläche ist auch nur wenig geringer. Dass andere Hersteller auf andere Sensorgrößen setzen hat trotzdem seine Brechtigung. Natürlich hat der größere Sensor Vorteile, v.a. in Bezug auf Rauschverhalten und Auflösung. Allerdings sollte man diese nicht überbewerten. Auch ein kleinerer Sensor hat Vorteile, z.B. geringerer Ennergieverbrauch, bessere Stabilisierbarkeit, mehr Schärfentiefe. Auch diese sind selbstverständlich nicht überzubewerten.

Ein Crop-Faktor ist eine künstliche Zahl. Er ist weder Vor- noch Nachteil.
Dealretter19vor 5 m

Hier ein Foto, gemacht mit der Sony A6000 und der Kit Lens[Bild]



Sowas kann ich auch mit meinem Samsung S7 machen. In der Bildgröße würde niemand einen Unterschied sehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text