Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony Alpha 6000 Mit Kit Objektiv + Tasche und SD Karte [Lokal in Osnabrück]
473° Abgelaufen

Sony Alpha 6000 Mit Kit Objektiv + Tasche und SD Karte [Lokal in Osnabrück]

425€489€-13%
18
eingestellt am 18. SepVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"ifrissi_"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wär in der Nähe wohnt ist das ein sehr guter Deal. War letztens schon mal für 399€ Lokal im Angebot, aber 425€ ist für die Kamera trotzdem ein guter Deal.

Preisvergleich: idealo.de/pre…tml


Alle technischen Details:
saturn.de/de/…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
"Letztens"? Das war Ende 2017
Guter Preis, danke dir.
TC8318.09.2019 12:39

"Letztens"? Das war Ende 2017


Falsch. War zumindest Mai 2019.
Glaube es wird auch genau so sein im Jahr 2050.
Bearbeitet von: "RajeshKrishnamoorthy" 18. Sep
Trotzdem, beachtlich wie Sony die Preise stabil hält (siehe auch PlayStation )
Bin gerade am überlegen mir eine neue Alpha 6000 oder eine gebrauchte 6300 zu holen. Lohnt sich der Aufpreis für mich als Einsteiger ? Soll überwiegend für Landschaft und Wildfotografie genutzt werden
Seifrech18.09.2019 14:10

Bin gerade am überlegen mir eine neue Alpha 6000 oder eine gebrauchte 6300 …Bin gerade am überlegen mir eine neue Alpha 6000 oder eine gebrauchte 6300 zu holen. Lohnt sich der Aufpreis für mich als Einsteiger ? Soll überwiegend für Landschaft und Wildfotografie genutzt werden


Wildfotografie ist schon was sehr spezielles mit großen Entfernungen, wenig Licht und Bewegung. Das für den Einstieg ist schon ein ordentlicher brocken.

Für Einstieg allgemein und Landschaft ist die 6000 super
Seifrech18.09.2019 14:10

Bin gerade am überlegen mir eine neue Alpha 6000 oder eine gebrauchte 6300 …Bin gerade am überlegen mir eine neue Alpha 6000 oder eine gebrauchte 6300 zu holen. Lohnt sich der Aufpreis für mich als Einsteiger ? Soll überwiegend für Landschaft und Wildfotografie genutzt werden


Wenn du nicht vorhast, bei Gefallen in den kommenden Jahren eh vierstellige zu investieren, bist du meiner Meinung nach mit der 6000 und mehr Geld für ein Objektiv besser beraten.

Gerade Tiere sind aber ein heikles Thema, wie oben bereits erwähnt. Viel Brennweite, wenig Licht, schnelle Bewegungen. Da kommt alles zusammen, was teure Ausrüstung benötigt.
leschnoppe18.09.2019 14:18

Wenn du nicht vorhast, bei Gefallen in den kommenden Jahren eh …Wenn du nicht vorhast, bei Gefallen in den kommenden Jahren eh vierstellige zu investieren, bist du meiner Meinung nach mit der 6000 und mehr Geld für ein Objektiv besser beraten.Gerade Tiere sind aber ein heikles Thema, wie oben bereits erwähnt. Viel Brennweite, wenig Licht, schnelle Bewegungen. Da kommt alles zusammen, was teure Ausrüstung benötigt.


Okay vielen Dank. Ja Tiere sind mehr der way to go. Also das wo ich irgendwann mich vielleicht mal ordentlich herantrauen möchte. Grundsätzlich stehe ich erstmal vor der Frage ob es Sinn macht die 6300 für n bissl mehr geld zu kaufen oder nicht. Will nicht in einem Jahr da stehen und mir denken daß die irgendwas besonderes kann was ich unbedingt brauche ^^
Aber denke auch das die 6000 reicht. Wie sieht denn eure Erfahrung zwecks nass werden bei Regen und so aus ? Kann die das ab ? Offiziell ist ja erst das Gehäuse der 6300 dahingehend geschützt
TC8318.09.2019 13:52

Trotzdem, beachtlich wie Sony die Preise stabil hält (siehe auch …Trotzdem, beachtlich wie Sony die Preise stabil hält (siehe auch PlayStation )


Naja, man muss ja auch zugestehen die Serie wird gut beworben im TV, siehe Werbung mitm Neuer (war doch die 6XXX Serie oder?) und wer machst sonst noch Werbung? Canon? Nikon? Mir nicht bekannt, und die ist ja auch von den Features ne gute Kamera
Seifrech18.09.2019 14:23

Okay vielen Dank. Ja Tiere sind mehr der way to go. Also das wo ich …Okay vielen Dank. Ja Tiere sind mehr der way to go. Also das wo ich irgendwann mich vielleicht mal ordentlich herantrauen möchte. Grundsätzlich stehe ich erstmal vor der Frage ob es Sinn macht die 6300 für n bissl mehr geld zu kaufen oder nicht. Will nicht in einem Jahr da stehen und mir denken daß die irgendwas besonderes kann was ich unbedingt brauche ^^ Aber denke auch das die 6000 reicht. Wie sieht denn eure Erfahrung zwecks nass werden bei Regen und so aus ? Kann die das ab ? Offiziell ist ja erst das Gehäuse der 6300 dahingehend geschützt


Da ist jeder anders. Ich würde die 6300 nehmen, trotz des Mehrpreises. Nicht jeder möchte die Kohle aber ausgeben. Ich bin Techniknerd genug, dass ich mich später freuen würde, für die 6300 mehr bezahlt zu haben.
Aber es gibt ja zB auch noch die 6500.. tolles Teil, wäre wohl meine Wahl, würde ich Sony APS-C haben wollen.

Persönlich nutze ich aber zufrieden mFT, daher kann ich zu den Modellen keine Erfahrungen abgeben.
Meine Kamera ist auch wettergeschützt, trotzdem bin ich zu sehr Schisser, als dass ich das ausreizen wollen würde. Muss jeder selbst wissen.
Seifrech18.09.2019 14:23

Okay vielen Dank. Ja Tiere sind mehr der way to go. Also das wo ich …Okay vielen Dank. Ja Tiere sind mehr der way to go. Also das wo ich irgendwann mich vielleicht mal ordentlich herantrauen möchte. Grundsätzlich stehe ich erstmal vor der Frage ob es Sinn macht die 6300 für n bissl mehr geld zu kaufen oder nicht. Will nicht in einem Jahr da stehen und mir denken daß die irgendwas besonderes kann was ich unbedingt brauche ^^ Aber denke auch das die 6000 reicht. Wie sieht denn eure Erfahrung zwecks nass werden bei Regen und so aus ? Kann die das ab ? Offiziell ist ja erst das Gehäuse der 6300 dahingehend geschützt


In der Fotografie sind die Unterschiede zwischen 6000 und 6300 ziemlich gering. In der Videografie sieht das anders aus, falls das für dich eine Rolle spielt. Auch Touchdisplay oder nicht solltest du berücksichtigen.
Wichtiger ist aber in jedem Fall die Frage nach einem guten Objektiv für den Start. Mit dem Kitobjektiv verliert man als Einsteiger vermutlich schnell die Lust am Fotografieren. Eher etwas Richtung Sony 18-135 oder 18-105 G
chris_Rest18.09.2019 14:42

In der Fotografie sind die Unterschiede zwischen 6000 und 6300 ziemlich …In der Fotografie sind die Unterschiede zwischen 6000 und 6300 ziemlich gering. In der Videografie sieht das anders aus, falls das für dich eine Rolle spielt. Auch Touchdisplay oder nicht solltest du berücksichtigen. Wichtiger ist aber in jedem Fall die Frage nach einem guten Objektiv für den Start. Mit dem Kitobjektiv verliert man als Einsteiger vermutlich schnell die Lust am Fotografieren. Eher etwas Richtung Sony 18-135 oder 18-105 G


Ich kenne die Angebote bei Sony nicht, aber evtl wäre bei dem angedachten Einsatzspektrum eher ein WW-Zoom, eine günstige FB um die 50-60mm (evtl auch Macro, da gibt es auch extrem billiges manuelles zum Adaptieren) und zusätzlich ein Tele sinnvoller. Mit den 135 an DX kommt man nicht weit bei Wildlife, dann vielleicht gleich bei dem Zoom weiter werden und ein zweites dazunehmen. Es wird am Ende sowieso sehr teuer wegen der Wildlifeidee. Konkrete Tipps müssen natürlich Sony-User machen. Wenn der Unterschied zur 6300 sich auch Video beschränkt, sollte man lieber mehr in Glas investieren bei dem Szenario.
verc18.09.2019 14:49

Ich kenne die Angebote bei Sony nicht, aber evtl wäre bei dem angedachten … Ich kenne die Angebote bei Sony nicht, aber evtl wäre bei dem angedachten Einsatzspektrum eher ein WW-Zoom, eine günstige FB um die 50-60mm (evtl auch Macro, da gibt es auch extrem billiges manuelles zum Adaptieren) und zusätzlich ein Tele sinnvoller. Mit den 135 an DX kommt man nicht weit bei Wildlife, dann vielleicht gleich bei dem Zoom weiter werden und ein zweites dazunehmen. Es wird am Ende sowieso sehr teuer wegen der Wildlifeidee. Konkrete Tipps müssen natürlich Sony-User machen. Wenn der Unterschied zur 6300 sich auch Video beschränkt, sollte man lieber mehr in Glas investieren bei dem Szenario.


Würde die 6000 kaufen, Kamera und fotografieren kennen lernen, dann schauen welches Glas fehlt.

Body mal später ersetzen.

Ich weiß dass es 2 Gruppen gibt. A6500 und A6400 Freunde. Bin auf der A6400 Seite wegen dem super AF. STABI juckt mich nicht. Nacht Street ohne Stativ usw mache ich nicht.

Ein extrem guter Tipp an mich war:
JPEG + RAW aufnehmen. Mit Capture one express (kostenlos) das entwickeln lernen.
Habe die 6300 und die 6000. Bei normalen Lichtverhältnissen siehst du auf Fotos keinen Unterschied, aber die 6300 hat eine etwas bessere Lowlightfähigkeit und für mich ganz wichtig: der Autofokus bei adaptieren Objeltiven (z.B. tamron 70-300sp) funktioniert deutlich besser. Das ist für mich der Grund, dass ich eher die 6300 nehmen würde.
Avatar
GelöschterUser1368
mraxx18.09.2019 13:25

Kommentar gelöscht


Eigentlich eine gute Auflistung, aber der Punkt "geräuschlose Aufnahme" ist schonmal falsch. Die A6300 hat auf jeden Fall nen silent mode, die A6500 sollte auch einen haben.
GelöschterUser136819.09.2019 14:55

Eigentlich eine gute Auflistung, aber der Punkt "geräuschlose Aufnahme" …Eigentlich eine gute Auflistung, aber der Punkt "geräuschlose Aufnahme" ist schonmal falsch. Die A6300 hat auf jeden Fall nen silent mode, die A6500 sollte auch einen haben.


Stimmt, haben Beide. Nur die a6000 nicht.
Hat jemand Erfahrungen ob andere Saturn-Märkte da mitziehen bei dem Preis, wenn man ihnen den Prospekt zeigt?
Tim_12319.09.2019 20:02

Hat jemand Erfahrungen ob andere Saturn-Märkte da mitziehen bei dem Preis, …Hat jemand Erfahrungen ob andere Saturn-Märkte da mitziehen bei dem Preis, wenn man ihnen den Prospekt zeigt?

Ist auch für mich sehr interessant. Saturn Osnabrück kann nicht verschicken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text