Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Sony Alpha 6100 Kit 16-50mm + 55-210mm
328°

Sony Alpha 6100 Kit 16-50mm + 55-210mm

799€959€-17%Saturn Angebote
11
328°
Sony Alpha 6100 Kit 16-50mm + 55-210mm
eingestellt am 2. SepVerfügbar: HamburgBearbeitet von:"AviatorG5000"
Sony Alpha 6100 Kit 16-50mm + 55-210mm
Saturn EEZ Hamburg.

6100 mit 16-50 für 599 Euro
5100 mit 16-50 für 299 Euro
Zusätzliche Info
11 Kommentare
Lokaler deal, oder?
Echt nice der Preis, aber Hamburg ist nicht im die Ecke, schade.
Danke für den Deal trotzdem:)
Tatsächlich n interessanter Deal, ABER:
- Leider ist die Verarbeitung bei der 6100 nicht so gut
- Der EVF ist mies was die Res angeht
- Picture Profiles gibt es nicht
- Kein AWB Lock...

Das gibt's dann natürlich alles erst ab der 6400 (die älteren Modelle mal ignoriert).
Wenn man auf das Zeug oben verzichten kann, ist es aber wirklich n guter Deal.

Hoffentlich kann ich trotz der Nähe zum Markt widerstehen
Maximilian_Z.02.09.2020 17:54

Tatsächlich n interessanter Deal, ABER:- Leider ist die Verarbeitung bei …Tatsächlich n interessanter Deal, ABER:- Leider ist die Verarbeitung bei der 6100 nicht so gut- Der EVF ist mies was die Res angeht- Picture Profiles gibt es nicht- Kein AWB Lock...Das gibt's dann natürlich alles erst ab der 6400 (die älteren Modelle mal ignoriert).Wenn man auf das Zeug oben verzichten kann, ist es aber wirklich n guter Deal.Hoffentlich kann ich trotz der Nähe zum Markt widerstehen


Ganz ehrlich... ich finde das ist unnötige Krittelei.

Aus meiner Sicht hat Sony bei seinem neuen Einsteigermodell total faire und adressatengerechte Einschnitte gemacht.
Es wird viele Menschen geben, die die oben genannten Dinge nie vermissen werden und total happy mit ihrer Alpha 6100 sein werden.

Die 600 Euro für das einfache Kit sind so weit ich es überblicke bisheriger Tiefstpreis.
Ich persönlich würde mich gar nicht erst mit der 55-210 Scherbe belasten, sondern das Geld z.B. für die 50er Festbrennweite ausgeben.

Wenn man ein Tele braucht, lieber noch sparen und später bei einem anderen Deal zuschlagen (je nach Geschmack eines der Suppenzooms, das 24-105 oder das neue 70-350).
Bearbeitet von: "Blaufusstölpel" 3. Sep
Blaufusstölpel03.09.2020 02:17

Ganz ehrlich... ich finde das ist unnötige Krittelei.Aus meiner Sicht hat …Ganz ehrlich... ich finde das ist unnötige Krittelei.Aus meiner Sicht hat Sony bei seinem neuen Einsteigermodell total faire und adressatengerechte Einschnitte gemacht.Es wird viele Menschen geben, die die oben genannten Dinge nie vermissen werden und total happy mit ihrer Alpha 6100 sein werden.Die 600 Euro für das einfache Kit sind so weit ich es überblicke bisheriger Tiefstpreis.Ich persönlich würde mich gar nicht erst mit der 55-210 Scherbe belasten, sondern das Geld z.B. für die 50er Festbrennweite ausgeben. Wenn man ein Tele braucht, lieber noch sparen und später bei einem anderen Deal zuschlagen (je nach Geschmack eines der Suppenzooms, das 24-105 oder das neue 70-350).


Ich habe eine A6400 und kann noch das 18-135mm als Immerdrauf empfehlen! Das 24-105 hat zwar den Vorteil der durchgehenden f/4 Blende, allerdings ist es deutlich (!) klobiger und qualitativ nicht wirklich besser.

Das 70-350mm steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste
Blaufusstölpel03.09.2020 02:17

Ganz ehrlich... ich finde das ist unnötige Krittelei.Aus meiner Sicht hat …Ganz ehrlich... ich finde das ist unnötige Krittelei.Aus meiner Sicht hat Sony bei seinem neuen Einsteigermodell total faire und adressatengerechte Einschnitte gemacht.Es wird viele Menschen geben, die die oben genannten Dinge nie vermissen werden und total happy mit ihrer Alpha 6100 sein werden.Die 600 Euro für das einfache Kit sind so weit ich es überblicke bisheriger Tiefstpreis.Ich persönlich würde mich gar nicht erst mit der 55-210 Scherbe belasten, sondern das Geld z.B. für die 50er Festbrennweite ausgeben. Wenn man ein Tele braucht, lieber noch sparen und später bei einem anderen Deal zuschlagen (je nach Geschmack eines der Suppenzooms, das 24-105 oder das neue 70-350).


Das stimmt natürlich. Da ich seit längerem auf der Suche nach etwas bin spiele ich natürlich auch mit dem Gedanken.
Dennoch gibt es besonders 2 Sachen die mich stören (an der 6400):
- Kein IBIS (dadurch kann man auf lange Sicht halt am Glas sparen)(gibt's ja leider erst bei der 6600)
- Der flip out screen Mechanismus kommt halt straight aus der Hölle und ist ziemlich mies gemacht.
Maximilian_Z.03.09.2020 10:24

Das stimmt natürlich. Da ich seit längerem auf der Suche nach etwas bin s …Das stimmt natürlich. Da ich seit längerem auf der Suche nach etwas bin spiele ich natürlich auch mit dem Gedanken.Dennoch gibt es besonders 2 Sachen die mich stören (an der 6400):- Kein IBIS (dadurch kann man auf lange Sicht halt am Glas sparen)(gibt's ja leider erst bei der 6600)- Der flip out screen Mechanismus kommt halt straight aus der Hölle und ist ziemlich mies gemacht.



Hab mir die 6100 geholt und finde es echt nicht gut, dass sie die iso Auto min Funktion eingespart haben. Gerade bei Automatik oder halbautomatischen Einstellungen regelt die 6100 nach meinem Gefühl viel zu schnell die Verschlusszeit runter und lässt iso „nur“ bis 6400 gehen. Bilder aus der Hand sind kaum mehr möglich
thrice03.09.2020 14:01

Hab mir die 6100 geholt und finde es echt nicht gut, dass sie die iso Auto …Hab mir die 6100 geholt und finde es echt nicht gut, dass sie die iso Auto min Funktion eingespart haben. Gerade bei Automatik oder halbautomatischen Einstellungen regelt die 6100 nach meinem Gefühl viel zu schnell die Verschlusszeit runter und lässt iso „nur“ bis 6400 gehen. Bilder aus der Hand sind kaum mehr möglich


Ja gelegentlich habe ich das bei meiner 6000 auch dass sie mir die Belichtungszeit zu lang macht. Meist stelle ich in solchen Situationen auf Zeitpriorität / S um.
Maximilian_Z.03.09.2020 10:24

Das stimmt natürlich. Da ich seit längerem auf der Suche nach etwas bin s …Das stimmt natürlich. Da ich seit längerem auf der Suche nach etwas bin spiele ich natürlich auch mit dem Gedanken.Dennoch gibt es besonders 2 Sachen die mich stören (an der 6400):- Kein IBIS (dadurch kann man auf lange Sicht halt am Glas sparen)(gibt's ja leider erst bei der 6600)- Der flip out screen Mechanismus kommt halt straight aus der Hölle und ist ziemlich mies gemacht.


Das sparen an OSS Objektiven wäre ja eher auf sehr lange Sicht, noch sind die meisten Objektive (zumindest wo Sony drauf steht) ja damit ausgestattet.

Für mich das größte Argument pro 6400 ist die Wetterfestigkeit. Allerdings plane ich nicht wirklich bei Regen Fotos zu machen, ist eher eine Frage der Bequemlichkeit / sorgloserem Handling.

Ist der Klappmechanismus des LCD denn bei der 6400 anders ausgeführt?
Bearbeitet von: "Blaufusstölpel" 3. Sep
Blaufusstölpel03.09.2020 15:00

Das sparen an OSS Objektiven wäre ja eher auf sehr lange Sicht, noch sind …Das sparen an OSS Objektiven wäre ja eher auf sehr lange Sicht, noch sind die meisten Objektive (zumindest wo Sony drauf steht) ja damit ausgestattet.Für mich das größte Argument pro 6400 ist die Wetterfestigkeit. Allerdings plane ich nicht wirklich bei Regen Fotos zu machen, ist eher eine Frage der Bequemlichkeit / sorgloserem Handling.Ist der Klappmechanismus des LCD denn bei der 6400 anders ausgeführt?


Nope. Außer bei der A7SIII mit dem flipout screen hast du soweit ich weiß bei Sony überall diesen blöden Mechanismus mit dem "Doppelarm".
Bearbeitet von: "Maximilian_Z." 3. Sep
Gibt es das Angebot noch? Die Hotline sagt, es würde 7xx kosten (nicht besonders kompetent, könnte auch einfach der online Preis sein)

Wenn ja, gibts da die Möglichkeit direkt aus dem Markt (per Telefon) zu bestellen und per Überweisung oder ähnliches zu zahlen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text