-67°
ABGELAUFEN
Sony Alpha 6300 + Kit schwarz + SEL 16-50 APSC RAKUTEN

Sony Alpha 6300 + Kit schwarz + SEL 16-50 APSC RAKUTEN

ElektronikRakuten Angebote

Sony Alpha 6300 + Kit schwarz + SEL 16-50 APSC RAKUTEN

Preis:Preis:Preis:1.259,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo Preis 1.329,00 €
idealo.de/pre…tml

Momentan schlecht lieferbar bei den meisten Shops. RAKUTEN SUPERPUNKTE
Gutschein: JUNI10

- APS-C Sensors mit 24,2 Megapixel Auflösung
- Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion); Messfeld: 425 Punkte (AF-Phasendetektion)/169 Punkte (AF-Kontrastdetektion)
- Abmessungen (BxHxT) Gewicht: Ca. 120 x 66,9 x 48,8 mm; Ca. 361 g (nur Gehäuse)/ca. 404 g (mit Akku und Speichermedium)

4 Kommentare

Ich finde, bei der 6300 ist Sony preislich einfach ein ganzes Stück übers Ziel hinausgeschossen.

Capone2412

Ich finde, bei der 6300 ist Sony preislich einfach ein ganzes Stück übers Ziel hinausgeschossen.


verglichen mit der Fuji Xpro 2 ein Schnäppchen... Welches Kamera System hat denn deiner Meinung nach ein besseres P/L Verhältnis mit vergleichbaren 4k Video Aufnahmen, Top Autofokus System, Größe/Gewicht etc. ? MFT kommt nicht in Frage habe keine Lust bei Tageslicht auf eine Rauschorgie z.b. aufhellen vom Himmel... Ich arbeite mit Lightroom der Support von Panasonic Kameras ist ja auch sehr beschränkt, VSCO Profile gehen gar nicht...

Capone2412

Ich finde, bei der 6300 ist Sony preislich einfach ein ganzes Stück übers Ziel hinausgeschossen.


Ich vergleiche sie mit dem sehr viel günstigeren Vorgänger, der Alpha 6000. Die ist für eine Systemkamera schon beinahe perfekt. Praktische Unterschiede zur 6300 liegen im Detail. Der etwas schnellere Autofokus, 120fps FHD-Videos, neuer Sensor, alles schön und gut, aber das dürfte für 90% der potentiellen Käuferschaft nicht einen derart horrenden Aufpreis wert sein, zumal man im (Fotografen-)Alltag kaum einen praktischen Unterschied bemerken wird.

Sony hat gemerkt, dass das P/L-Verhältnis der Alpha 5000/5100/6000 sehr gut war, deswegen haben sich die Kameras auch so gut verkauft. In Anbetracht der Tatsache, dass Sony auch noch die mMn. beste Systemkamera auf dem Markt baut und die das natürlich selbst auch wissen, haben sie eben für den Nachfolger kräftig an der Preisschraube gedreht. Also ich finde das schon sehr offensichtlich und in meinen Augen war das auch zu viel des Guten. Ich kann nur empfehlen, stattdessen die Alpha 6000 zu kaufen und das gesparte Geld in ein vernünftiges Objektiv zu investieren. Da werden die Allermeisten deutlich mehr von haben.

Ich bin froh dass die Entwicklung weiter geht, Leute die sich solch eine Kamera leisten können, müssen ja auch irgendwo bedient werden (creep).
Verbesserter Autofokus (AF-C), der neue Sensor, besserer Sucher, 4K Video und die deutlich besseren jpg (möchte nicht jedes raw Bild bearbeiten) sind mir den Aufpreis zur A6000 wert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text