323°
ABGELAUFEN
Sony Alpha 68 A-Mount Digitalkamera (24 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) Display, 79-Phasen AF-Messfelder) inkl. SAL-1855 Objektiv schwarz + Original Tasche mit Umhängegurt von Sony + SD Speicherkarte von Sony - 16GB (Lokal - MM Frankfurt-Borsingallee)
Sony Alpha 68 A-Mount Digitalkamera (24 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) Display, 79-Phasen AF-Messfelder) inkl. SAL-1855 Objektiv schwarz + Original Tasche mit Umhängegurt von Sony + SD Speicherkarte von Sony - 16GB (Lokal - MM Frankfurt-Borsingallee)

Sony Alpha 68 A-Mount Digitalkamera (24 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) Display, 79-Phasen AF-Messfelder) inkl. SAL-1855 Objektiv schwarz + Original Tasche mit Umhängegurt von Sony + SD Speicherkarte von Sony - 16GB (Lokal - MM Frankfurt-Borsingallee)

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Media Markt Frankfurt-Borsingallee gibt es aktuell die Sony Alpha 68 inklusive Objektiv (Kit: 18-55mm) + Original Tasche mit Umhängegurt von Sony + SD Speicherkarte von Sony (16GB) für 399€.

Datenblatt:

APS-C EXMOR CMOS Sensor mit 24,2 Megapixeln

BIONZ X™ Sensor für überragenden Detailreichtum und Rauschunterdrückung

A-Mount-Wechselobjektivsystem

AF-Spezialsensor mit 79 AF-Punkten und 15 Fadenkreuzsensoren








Technologie mit teildurchlässigem Spiegel für Aufnahmen mit 8 Bildern pro Sekunde

Objektivhalterung: A-Objektiv von Sony
Typ: APS-C, (23,5 x 15,6 mm) Exmor® CMOS Sensor
Sensortyp:
APS-C, (23,5 x 15,6 mm) Exmor® CMOS Sensor
Anzahl der Pixel (effektiv):
ca. 24,2 Megapixel
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index, REI):
Film:
Entspricht ISO 100-12800 (Schritte von 1/3 EV),
AUTO (entspricht ISO
100 - 12800, untere bzw. obere Grenze wählbar),
Fotos: ISO 100 - 25600
(Schritte von 1/3 EV),
AUTO (ISO 100 - 25600, untere bzw. obere Grenze
wählbar)
Suchertyp: 0,39" großer elektronischer Sucher
Typ: 2,7" TFT LCD

Video:
Unterstützt das XAVC S7 Format mit 50 Mbit/s
Full HD-Aufzeichnungen mit 50 Mbit/s (60p/50p, 30p/25p, 24p)

Vollständige technische Daten und Funktionen:

sony.de/ele…ons

Preisvergleich - Idealo Bestpreis (Stand: 15.04.2017):
Kameragehäuse (ohne Objektiv): 449€
Link: idealo.de/pre…htm
Kameragehäuse + Objektiv (Kit: (18-55mm): 499€
Link: idealo.de/pre…htm

Das Angebot ist laut dem Prospekt (siehe Link) gültig von Samstag den 15.04.2017 bis zum Freitag den 21.04.2017.


16 Kommentare

Interessant...

Kamera und Preis mal außen vor gelassen: Es muss einem bewusst sein, dass man möglicherweise in ein sterbendes System investiert. Sony versucht es ja immer wieder zu dementieren, aber es gibt doch trotzdem Anzeichen die dafür sprechen. Kaum noch neue Kameras/Linsen für den A-Mount, die Drittanbieter Tamron und Sigma verzichten bei ihren neusten Objektiven auch auf eine A-Mount Variante und voller Pusch bei Sony für das spiegellosen VF...
Also das muss insgesamt kein KO Kriterium sein. Es gibt ja schon zahlreiche gute Objektive und mit der A65 kann man sicherlich gerade am Anfang über Jahre glücklich sein, aber es bleibt die Frage offen, wie es darüber hinaus weiter geht. Gerade wenn man sich noch zusätzliche Objektive holt ist ja so etwas wie Werterhalt bzw. Wiederverkaufswert auch ein Thema.
Bearbeitet von: "Rouven" 15. Apr

Rouvenvor 20 m

Kamera und Preis mal außen vor gelassen: Es muss einem bewusst sein, dass …Kamera und Preis mal außen vor gelassen: Es muss einem bewusst sein, dass man möglicherweise in ein sterbendes System investiert. Sony versucht es ja immer wieder zu dementieren, aber es gibt doch trotzdem Anzeichen die dafür sprechen. Kaum noch neue Kameras/Linsen für den A-Mount, die Drittanbieter Tamron und Sigma verzichten bei ihren neusten Objektiven auch auf eine A-Mount Variante und voller Pusch bei Sony für das spiegellosen VF...Also das muss insgesamt kein KO Kriterium sein. Es gibt ja schon zahlreiche gute Objektive und mit der A65 kann man sicherlich gerade am Anfang über Jahre glücklich sein, aber es bleibt die Frage offen, wie es darüber hinaus weiter geht. Gerade wenn man sich noch zusätzliche Objektive holt ist ja so etwas wie Werterhalt bzw. Wiederverkaufswert auch ein Thema.

​Totgesagte leben länger.
Seit wann ist Werterhalt ein Thema? Bekommst du für ein 10 Jahre altes Canon oder Nikon Objektiv den Kaufpreis? Wohl eher nicht, technische Artikel haben im wenigsten Fall ein Werterhalt!
Und was vermisst du? Neue Kameras von Sony, haben die nicht genug? Da gibt's für jeden was. Warum soll Sony ständig neue Objektive raus bringen? Welche Objektive vermisst du? Warum soll man Objektive jedesmal neu rausbringen wenn es die Palette sxhin gibt? Weil VW nicht jedes Jahr ein neuen Golf raus bringt.....Ist dann VW auch bei dir auf der Sterbeliste?

Würde da lieber eine A6000 vorziehen.

SparDealzervor 31 m

​Totgesagte leben länger. Seit wann ist Werterhalt ein Thema? Bekommst du f …​Totgesagte leben länger. Seit wann ist Werterhalt ein Thema? Bekommst du für ein 10 Jahre altes Canon oder Nikon Objektiv den Kaufpreis? Wohl eher nicht, technische Artikel haben im wenigsten Fall ein Werterhalt! Und was vermisst du? Neue Kameras von Sony, haben die nicht genug? Da gibt's für jeden was. Warum soll Sony ständig neue Objektive raus bringen? Welche Objektive vermisst du? Warum soll man Objektive jedesmal neu rausbringen wenn es die Palette sxhin gibt? Weil VW nicht jedes Jahr ein neuen Golf raus bringt.....Ist dann VW auch bei dir auf der Sterbeliste?


Ganz ruhig Brauner. Offensichtlich fühlst du dich als A-Mount Besitzer angegriffen. Das war gar nicht meine Absicht. Ich habe es doch recht differenziert aufgegliedert: "zahlreiche gute Objektive", "über Jahre glücklich sein", "muss insgesamt kein KO Kriterium sein". Das war einfach nur ein gut gemeinter Rat oder eine Anregung sich vorab darüber Gedanken zu machen, ob diese Themen für einen relevant sind.
Ich weiß auch, dass ein gutes Foto nicht (direkt) vom Baujahr der Kamera beeinflusst wird, freue mich aber trotzdem über neue technische Errungenschaften, die das Fotografieren erleichtern. Gleiches gilt für Objektive, wobei es hier weniger um die technischen Features geht sondern viel mehr darum die wieder steigenden Pixelzahlen der hochauflösenden Sensoren zu bedienen.
Aber wie gesagt, sollte nur ein Denkanstoß sein, der für den Einen vollkommen irrelevant ist und für den Anderen vielleicht ein sinnvoller Tipp.

Rouvenvor 29 m

Ganz ruhig Brauner. Offensichtlich fühlst du dich als A-Mount Besitzer …Ganz ruhig Brauner. Offensichtlich fühlst du dich als A-Mount Besitzer angegriffen. Das war gar nicht meine Absicht. Ich habe es doch recht differenziert aufgegliedert: "zahlreiche gute Objektive", "über Jahre glücklich sein", "muss insgesamt kein KO Kriterium sein". Das war einfach nur ein gut gemeinter Rat oder eine Anregung sich vorab darüber Gedanken zu machen, ob diese Themen für einen relevant sind.Ich weiß auch, dass ein gutes Foto nicht (direkt) vom Baujahr der Kamera beeinflusst wird, freue mich aber trotzdem über neue technische Errungenschaften, die das Fotografieren erleichtern. Gleiches gilt für Objektive, wobei es hier weniger um die technischen Features geht sondern viel mehr darum die wieder steigenden Pixelzahlen der hochauflösenden Sensoren zu bedienen. Aber wie gesagt, sollte nur ein Denkanstoß sein, der für den Einen vollkommen irrelevant ist und für den Anderen vielleicht ein sinnvoller Tipp.


Ich bin a-mount Besitzer. Und sehe es wie du. Damals vor über 5 Jahren als die ersten Alpha xx raus kamen sag es noch anders aus.
Heutzutage würde ich es mir auch genauer überlegen. Nicht weil das System technisch schlecht ist, sondern weil ich unter Umständen in ein paar Jahren nur noch gebrauchtes bekomme.

tzukkiovor 54 m

Ich bin a-mount Besitzer. Und sehe es wie du. Damals vor über 5 Jahren als …Ich bin a-mount Besitzer. Und sehe es wie du. Damals vor über 5 Jahren als die ersten Alpha xx raus kamen sag es noch anders aus. Heutzutage würde ich es mir auch genauer überlegen. Nicht weil das System technisch schlecht ist, sondern weil ich unter Umständen in ein paar Jahren nur noch gebrauchtes bekomme.

​habe auch eine.. aber eigentlich mache ich mir da keine Sorgen.. gebrauchte Objektive vom Flohmarkt sind viel günstiger und stehen neuen gegenüber kaum schlechter da..

(wenn man darauf achtet was man kauft)

Gibt es Möglichkeiten, Ware bei Bezahlung zwischen den Märkten verschicken zu lassen?
Bearbeitet von: "Caruso" 15. Apr

Top Kamera, außer Display und dass sich das Gehäuse wie Spielzeug anfühlt.
Und schade, dass es beim Filmen mit manueller Blende kein Autofokus hat.
Auch wenn man hauptsächlich manuell fokussiert, wäre es schön für schnelle Szenen gewesen.

tzukkiovor 4 h, 45 m

Ich bin a-mount Besitzer. Und sehe es wie du. Damals vor über 5 Jahren als …Ich bin a-mount Besitzer. Und sehe es wie du. Damals vor über 5 Jahren als die ersten Alpha xx raus kamen sag es noch anders aus. Heutzutage würde ich es mir auch genauer überlegen. Nicht weil das System technisch schlecht ist, sondern weil ich unter Umständen in ein paar Jahren nur noch gebrauchtes bekomme.


Ja, aber was braucht man denn noch zusätzlich. Das frage ich mich. Es gibt doch alles.

Rouvenvor 5 h, 22 m

Ganz ruhig Brauner. Offensichtlich fühlst du dich als A-Mount Besitzer …Ganz ruhig Brauner. Offensichtlich fühlst du dich als A-Mount Besitzer angegriffen. Das war gar nicht meine Absicht. Ich habe es doch recht differenziert aufgegliedert: "zahlreiche gute Objektive", "über Jahre glücklich sein", "muss insgesamt kein KO Kriterium sein". Das war einfach nur ein gut gemeinter Rat oder eine Anregung sich vorab darüber Gedanken zu machen, ob diese Themen für einen relevant sind.Ich weiß auch, dass ein gutes Foto nicht (direkt) vom Baujahr der Kamera beeinflusst wird, freue mich aber trotzdem über neue technische Errungenschaften, die das Fotografieren erleichtern. Gleiches gilt für Objektive, wobei es hier weniger um die technischen Features geht sondern viel mehr darum die wieder steigenden Pixelzahlen der hochauflösenden Sensoren zu bedienen. Aber wie gesagt, sollte nur ein Denkanstoß sein, der für den Einen vollkommen irrelevant ist und für den Anderen vielleicht ein sinnvoller Tipp.

​Wen du zu steigenden Pixelzahlen neue Objektive brauchst........D. h. die Pixelzahlen steigen ja nur mit Kauf einer neuen Kamera...und wenn du dann sowieso jedesmal mit einer neuen Kamera neue Objektive brauchst, dann kannst du jedesmal dein System (Sony, Canon, Nikon, ...) wechseln da es dir dann sowieso leichter fällt. Und damit kannst du dann jeweils das System nehmen was dir gerade am besten passt. Also z. B. einmal Sony, dann Nikon, dann Canon usw.

kenobivor 1 h, 17 m

Top Kamera, außer Display und dass sich das Gehäuse wie Spielzeug a …Top Kamera, außer Display und dass sich das Gehäuse wie Spielzeug anfühlt.Und schade, dass es beim Filmen mit manueller Blende kein Autofokus hat. Auch wenn man hauptsächlich manuell fokussiert, wäre es schön für schnelle Szenen gewesen.

​Ich bin Froh dass das Display schlechter ist als der Sensor. Anders herum würde ich eher schimpfen. Lieber ein gutes Bild am Fernseher, Monitor oder ausgedruckt ansehen als sich super-duper-Kameradisplay freuen aber über die schlechte Sensor Bildqualität ärgern. Man macht doch keine Bilderschau für andere mit der Kamera. Man sollte auch mal den Preis sich zugute ziehen. Wenn es dir um ein besseres Display geht, dann greif zur a77. Aber doppelt so viel Geld für ein besseres Display ausgeben?

SparDealzervor 40 m

​Wen du zu steigenden Pixelzahlen neue Objektive brauchst........D. h. die …​Wen du zu steigenden Pixelzahlen neue Objektive brauchst........D. h. die Pixelzahlen steigen ja nur mit Kauf einer neuen Kamera...und wenn du dann sowieso jedesmal mit einer neuen Kamera neue Objektive brauchst, dann kannst du jedesmal dein System (Sony, Canon, Nikon, ...) wechseln da es dir dann sowieso leichter fällt. Und damit kannst du dann jeweils das System nehmen was dir gerade am besten passt. Also z. B. einmal Sony, dann Nikon, dann Canon usw.


Objektive haben in der Regel ja unterschiedliche "Leistungsklassen" und müssten von daher eher sukzessive ausgetauscht werden. Von mir aus streich auch den Begriff "Pixel". Wir können stattdessen auch nehmen: kleiner, leichter, schnellerer AF, leiserer AF(für Video) höhere Abbildungsleistung (Mikrokontraste, weniger Chromatische Aberrationen, Gegenlichtverhalten). Es gibt immer wieder Veränderungen/Neuerungen. Ansonsten könnten Hersteller, wie Sigma oder Tamron doch umgehend ihren Betrieb einstellen. In meinen Augen ist es eben ein schlechtes Zeichen, wenn die neuen Objektive, wie das 85f1.4 oder 135f1.4 von Sigma oder das neue Tamron Tele nicht mehr für den A-Mount produziert werden. Andersherum kann es zu technischen Neuerungen herstellerübergreifend am Body kommen (Touchscreen, 4k Video, DualPixel, Dinge die man sich aktuell noch nicht vorstellen kann) und man hängt auf seinen Linsen fest die wiederum immer weiter an Wert verlieren. Das sind zugegebenermaßen sehr theoretische Überlegungen und je weniger man an Linsen kauft desto irrelevanter sind sie.
Es verschlechtert ja auch keineswegs die Leistung der schon vorhanden Objektive oder Kameras mit dem A-Mount, aber das ist ein Punkt den ich in meinen Überlegungen bei einem Einstieg in ein System mit berücksichtigen würde.
Ob das dann im Endeffekt ein entscheidendes Ausschlusskriterium für den Kauf ist, kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

SparDealzervor 59 m

​Ich bin Froh dass das Display schlechter ist als der Sensor. Anders herum …​Ich bin Froh dass das Display schlechter ist als der Sensor. Anders herum würde ich eher schimpfen. Lieber ein gutes Bild am Fernseher, Monitor oder ausgedruckt ansehen als sich super-duper-Kameradisplay freuen aber über die schlechte Sensor Bildqualität ärgern. Man macht doch keine Bilderschau für andere mit der Kamera. Man sollte auch mal den Preis sich zugute ziehen. Wenn es dir um ein besseres Display geht, dann greif zur a77. Aber doppelt so viel Geld für ein besseres Display ausgeben?


Das ist leider ziemlicher Quatsch und ein total absurdes Totschlagargument.

Auflösung Display: 460.800 Bildpunkte

Auflösung Sensor: 24,0 Megapixel = 6.000 x 4.000 Bildpunkte = 24.000.000 Bildpunkte

Richtiges Glück, dass die Auflösung des Displays so knapp drunter liegt.

Also ernsthaft man kann damit sicherlich zurecht kommen und muss auch den Preis berücksichtigen, aber man muss es nicht schönreden. Es ist definitiv eine Schwachstelle der Kamera. Gerade wenn man die erst Bildkontrolle nach dem Foto über das Display machen möchte.

Habe mir die Kamera im Dezember gekauft, meine erste DSLR bzw. SLT.

Die Kamera hat genau drei Schwachstellen:
1) Displayauflösung und nur nur klappbar
2) Nicht staub- und spritzwassergeschützt
3) kein Wlan

1) Komposition kann man im Display prüfen, für eine bessere Beurteilung muss man an den Sucher. Dass es nicht frei drehbar ist, nervt schon etwas, gerade wenn man aus tiefer Position hochkant fotografiert.
2+3) Tjoa, is halt so.

Muss man wissen, ob man für diese Pferdefüße dann mehr zahlen möchte (600 Euro) um die 77 zu kaufen. Mir war es das nicht wert, da sich ansonsten sehr viel A77-Technik in der A68. Ich bin jedenfalls mit der Kamera trotzdem sehr zufrieden.
Bearbeitet von: "d1g1" 22. Apr
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von official.mydealz. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text