Sony Alpha 7 Body (24,3 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, BIONZ X, 2,3 Megapixel OLED Sucher, NFC) schwarz  [Amazon.it]
378°Abgelaufen

Sony Alpha 7 Body (24,3 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, BIONZ X, 2,3 Megapixel OLED Sucher, NFC) schwarz [Amazon.it]

22
eingestellt am 29. Mai
Heute für 736,89€ inkl. Versand bei Amazon.it als Tagesangebot.

PVG ab 879,50€ (2 Stück bei Ebay) danach 944,90€ (Amazon Marketplace)

Einloggen mit deutschen Accountdaten, bezahlen mit Kreditkarte.

1004992.jpg
Highlights:

  • Abmessungen (BxHxT): 126,9 × 94,4 × 48,2 mm
  • Akkuleistung (Anzahl Aufnahmen): ca. 270 Aufnahmen (Sucher) / ca. 340 Aufnahmen (LC-Display)
    Belichtungsmessung: 1200-Zonen-Belichtungsmessung
  • Bildgröße (BxH) in Pixel: 6000 x 4000
  • Blitz intern / extern: α-Systemblitz von Sony mit Multi-Interface-Schuh.
  • Dateiformate: RAW, RAW & JPEG, JPEG Extra fine, JPEG Fine, JPEG Standard
    AVCHD-Format Ver. 2.0-kompatibel / MP4
    AVCHD: Dolby Digital (AC-3), 2 Kanäle
  • Dioptrinausgleich: -4,0 bis +3,0 dpt
  • Energieversorgung: NP-FW50
    Gewicht: ca. 416 g (nur Gehäuse)
  • LC Display: 3" TFT 921.600 Punkte
  • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100 bis 51200
  • Pixel: 24,3 MP
  • Schnittstellen: Massenspeicher, MTP, PC-Fernbedienung
    Multi-/Micro-USB-Anschluss
    WiFi, NFC, HDMI (Typ D)
    BRAVIA Sync (Link-Menü), PhotoTV HD,
    4K-Foto
  • Verschlusszeiten: 1/8000 bis 30 Sek.
  • Videoaufzeichung: AVCHD 2.0 / MP4
  • Wechselspeicher: Memory Stick Duo™, SD-Speicherkarte

Testberichte
95 Amazonkunden vergeben im Schnitt 4,3 von 5 Sternen

Beste Kommentare

Imadogvor 46 m

Steigst du um? Auf was?


Yes, ich habe mein komplettes Sony FE System verkauft und habe jetzt eine Fujifilm X-T2 hier. Ich habe mich total in das Bedienkonzept samt Einstellräder/Knöpfe, Blendenring und AF Joystick verguckt. Mir gefällt zum Beispiel auch die Auto-Iso Einstellungsmöglichkeit besser und die Firmenphilosophie was Firmewareuptades angeht.
Für mich persönlich (Betonung auf "für mich") fühlt sich das Fotografieren insgesamt damit "echter" an.

Dazu kommt, dass mir mein Sony FE Equipment insgesamt auch zu klobig wurde. Ich hatte per MC11 das Sigma 35mm und das Canon EF 70200 f4 L adaptiert. Bildqualität und Freistellung war wirklich der Wahnsinn, aber es war neben den anderen Objektiven dann doch einfach zu viel Geraffel.
Fuji ist wiederum kompakter und bietet sehr gute (teure) lichtstarke Festbrennweiten in den Bereichen die mir gefallen, wenn auch leider nur APS-C und ohne Sensorstabbi. Insgesamt wollte ich aber auch mein Equipment verkleinern und weg von dem Streben nach bestmöglicher Abbildungsleistung hin zu noch mehr Wert auf Bildgestaltung und "Inhalt".
Insgesamt ist Fuji für mich somit das aktuell beste Paket aus Preis, Leistung und Größe.

Ps. Ich hab mal etwas weiter ausgeholt auch wenn du nicht explizit danach gefragt hattest .

Bearbeitet von: "Rouven" 29. Mai
22 Kommentare

Vollformat für den Preis(y)

Frisch alles von Sony verkauft und trotzdem bei dem Preis eine Sekunde dran gedacht wieder neu zu kaufen, um zumindest das Altglas daran zu nutzen . Wissentlich gefangen in der Kamera/Objektiv-Sucht...

Geiler Preis, war kurz davor zuzuschlagen aber bei den Objektivpreisen bin ich wieder zur Vernunft gekommen

Rouvenvor 5 m

Frisch alles von Sony verkauft und trotzdem bei dem Preis eine Sekunde …Frisch alles von Sony verkauft und trotzdem bei dem Preis eine Sekunde dran gedacht wieder neu zu kaufen, um zumindest das Altglas daran zu nutzen . Wissentlich gefangen in der Kamera/Objektiv-Sucht...



Steigst du um? Auf was?

Imadogvor 46 m

Steigst du um? Auf was?


Yes, ich habe mein komplettes Sony FE System verkauft und habe jetzt eine Fujifilm X-T2 hier. Ich habe mich total in das Bedienkonzept samt Einstellräder/Knöpfe, Blendenring und AF Joystick verguckt. Mir gefällt zum Beispiel auch die Auto-Iso Einstellungsmöglichkeit besser und die Firmenphilosophie was Firmewareuptades angeht.
Für mich persönlich (Betonung auf "für mich") fühlt sich das Fotografieren insgesamt damit "echter" an.

Dazu kommt, dass mir mein Sony FE Equipment insgesamt auch zu klobig wurde. Ich hatte per MC11 das Sigma 35mm und das Canon EF 70200 f4 L adaptiert. Bildqualität und Freistellung war wirklich der Wahnsinn, aber es war neben den anderen Objektiven dann doch einfach zu viel Geraffel.
Fuji ist wiederum kompakter und bietet sehr gute (teure) lichtstarke Festbrennweiten in den Bereichen die mir gefallen, wenn auch leider nur APS-C und ohne Sensorstabbi. Insgesamt wollte ich aber auch mein Equipment verkleinern und weg von dem Streben nach bestmöglicher Abbildungsleistung hin zu noch mehr Wert auf Bildgestaltung und "Inhalt".
Insgesamt ist Fuji für mich somit das aktuell beste Paket aus Preis, Leistung und Größe.

Ps. Ich hab mal etwas weiter ausgeholt auch wenn du nicht explizit danach gefragt hattest .

Bearbeitet von: "Rouven" 29. Mai

An die Knöpfe der XT-2 würde ich auch gern ran

Die Sony A7 führt nicht umsonst die CHIP Bestenliste für Preis/Leistung an:
chip.de/bes…61/

Habe die Kamera und kann bestätigen dass diese eine gute und günstige Möglichkeit für Vollformat ist. Auch mit dem Kit Objektiv ist da schon eingiges rauszuholen.

Wer jedoch etwas kompakter Fotos machen möchte, dem kann ich MicroFourThirds ans Herz legen. Hier gefallen mir die Panasonic Modelle besonders gut, da sie fast alle einen Schwenk/Drehbildschirm mit Touch haben. Durch das Touch ist die Bedienung angehmen schnell und einfach.

Jetzt bei 749€

Wenn das Bedienkonzept der Sonys nur intuitiver und die native Objektivauswahl besser wäre, hätte ich sie behalten. Aber so bin ich wieder zu Fuji zurück gegangen. Es ist wirklich schade um die Freistellung, aber mir ist das Bedienkonzept dann doch wichtiger.

4k Video?

Scirocco64vor 1 h, 42 m

Jetzt bei 749€


Beim Bestellvorgang geht der Preis wieder runter

M.E. nur sinnvoll, wenn man mit Altglas fotografieren will, da braucht es eh nicht die hochauflösenden Sensoren der "R" Reihe. Ansonsten würde ich für einen Einstieg ins Sony FE System eher einen anderen Body nehmen. Bei den Objektivpreisen kommt es eh nicht auf die Kosten des Body an...

Hat die Alpha 7 eigentlich einen internen Bildstabilisator?

dealchaservor 13 m

Hat die Alpha 7 eigentlich einen internen Bildstabilisator?

nein, den haben erst die neueren Modelle

Seelenlandschaftvor 34 m

M.E. nur sinnvoll, wenn man mit Altglas fotografieren will, da braucht es …M.E. nur sinnvoll, wenn man mit Altglas fotografieren will, da braucht es eh nicht die hochauflösenden Sensoren der "R" Reihe. Ansonsten würde ich für einen Einstieg ins Sony FE System eher einen anderen Body nehmen. Bei den Objektivpreisen kommt es eh nicht auf die Kosten des Body an...

Naja, für viele dürfte es sehr wohl auf 1000€ mehr oder weniger ankommen. Zumal sich nicht jeder gleich für 5k Objektive kauft, wenn er auf ein neues System umsteigt.

Forestervor 23 m

Naja, für viele dürfte es sehr wohl auf 1000€ mehr oder weniger ankommen. Z …Naja, für viele dürfte es sehr wohl auf 1000€ mehr oder weniger ankommen. Zumal sich nicht jeder gleich für 5k Objektive kauft, wenn er auf ein neues System umsteigt.


Sehe ich ähnlich.
Wenn man das 28mm + 21mm Konverter, das 50mm und das 85mm zu der A7 dazu nimmt, hat man ein super Vollformat Setup, welches in Sachen P/L wohl kaum zu schlagen sein sollte. Dafür bekommt man noch nicht einmal den A7 RII Body.
Dazwischen gibt es natürlich noch die A7ii, aber wenn man die neu kauft ist das auch fast der doppelte Preis der A7.

Ist vorbei, oder?

Verfasser

fagervor 3 m

Ist vorbei, oder?



jup

Rouvenvor 17 h, 35 m

Frisch alles von Sony verkauft und trotzdem bei dem Preis eine Sekunde …Frisch alles von Sony verkauft und trotzdem bei dem Preis eine Sekunde dran gedacht wieder neu zu kaufen, um zumindest das Altglas daran zu nutzen . Wissentlich gefangen in der Kamera/Objektiv-Sucht...

Hahaha die Altglas Sucht kenn ich Hast du schon mal alte Objektive an der Futji gehabt?
Meine Lumix G70 freut sich über alles von Minolta aber eine A7 wäre eine schöne Ergänzung.

Thank93vor 8 m

Hahaha die Altglas Sucht kenn ich Hast du schon mal alte Objektive an …Hahaha die Altglas Sucht kenn ich Hast du schon mal alte Objektive an der Futji gehabt?Meine Lumix G70 freut sich über alles von Minolta aber eine A7 wäre eine schöne Ergänzung.


Ja ich hab ein paar Canon FD Gläser und den passenden Adapter für die Fuji. Hat mir aber durch den Crop Faktor und meine Vorliebe für eher Weitwinkligere Brennweiten nicht so viel Spaß gemacht :-(.
Vielleicht kommt irgendwann dafür nochmal ne günstige gebrauchte A7 i oder ii ins Haus.

Bin froh letztens bei amazon.de für 799€ zugeschlagen zu haben. Den MC11 und meine Canon-Gläser habe ich bisher nur um ein 12mm von Walimex/Samyang mit E-Mount ergänzt. Naja und gestern mal das 50mm 1.8 bestellt. Für 240€ (und damit doppelt so teuer wie mein Äquivalent von Canon) muss es mich aber wahnsinnig umhauen, damit ich es behalte.

Rouvenvor 3 h, 13 m

Ja ich hab ein paar Canon FD Gläser und den passenden Adapter für die F …Ja ich hab ein paar Canon FD Gläser und den passenden Adapter für die Fuji. Hat mir aber durch den Crop Faktor und meine Vorliebe für eher Weitwinkligere Brennweiten nicht so viel Spaß gemacht :-(. Vielleicht kommt irgendwann dafür nochmal ne günstige gebrauchte A7 i oder ii ins Haus.

Danke gut zu wissen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text