Sony Alpha 7 II mit dem 28-70
286°Abgelaufen

Sony Alpha 7 II mit dem 28-70

1.299€1.377€-6%Amazon Angebote
40
eingestellt am 4. MaiBearbeitet von:"ma.nu"
Gerade gefallen auf 1399 Euro und bei Amazon gibt es noch einen 100 Euro direktabzug bis 24.6.

Über die Kamera ist zu sagen, jetzt wo die Mark III raus ist werden die Preis wohl noch weiter fallen. Aber aktuell ist das ein sehr guter Preis für eine Vollformat mit Bildstabilisierung im Body... oder was meint Ihr ? Und wo bekommt ihr Eine Vollformat mit Objektiv für 1299 Euro ???
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

40 Kommentare
Ich hatte auch überlegt. Leder ist die 7M3 vieeeel besser. Sensor, Autofocus und Akku.
finder12vor 2 m

Ich hatte auch überlegt. Leder ist die 7M3 vieeeel besser. Sensor, …Ich hatte auch überlegt. Leder ist die 7M3 vieeeel besser. Sensor, Autofocus und Akku.


Viel!!! Besser? Bei einer der besten Kameras auf dem Markt ist auch irgendwie relativ
Scoutyvor 10 m

Viel!!! Besser? Bei einer der besten Kameras auf dem Markt ist auch …Viel!!! Besser? Bei einer der besten Kameras auf dem Markt ist auch irgendwie relativ



kommt darauf an wie man das rechnet
wenn man alle technischen Daten notiert und Schulnoten vergibt, dann kommt man wohl nur auf ein paar % Verbessung.
Sind 5% dann viel?
Mache den Test und überweise mir 5% deines Einkommens 2017.. plötzlich tuen 5% schon weh oder?

Wenn man hingegen eine Prioritätsliste hat WAS man haben will/muss, dann wird die A73 bei einigen sehr viel besser sein als die A72. Das muss jeder für sich entscheiden.
Ich finde das es für den Preis nicht viel zu meckern gibt im vollformatsekzor ...
Einzig 5 fps sind recht wenig. Sonst top Kamera, vor allem mit dem Objektiv. Ladegerät mitbestellen, ist soweit ich weiß, nicht im Lieferumfang enthalten.
finder12vor 54 m

Ich hatte auch überlegt. Leder ist die 7M3 vieeeel besser. Sensor, …Ich hatte auch überlegt. Leder ist die 7M3 vieeeel besser. Sensor, Autofocus und Akku.


Gott sei Dank. Sony wird sich freuen...bei so viellll hirnlosen. Was bringt die beste Kamera wenn der hinten dran keine Ahnung hat. (İch kann jetzt schlecht über deine skills urteilen), jedoch gibt es so gute Fotografen nur mit einer A6000 oder A7 Google bitte Rick Parchen photography der nur mit einer A7 fotografiert und sag nochmal die a7m3 ist sooooo viellllll besser...
So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich wollte doch keine schweren Objektive mehr schleppen....
hifidelityvor 3 m

So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich …So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich wollte doch keine schweren Objektive mehr schleppen....


Was ist denn ein mft-Kunde? Das Ding wiegt mit Objektiv ca. 560g, also nicht so schlimm...
Ist_mir_egal4. Mai

Gott sei Dank. Sony wird sich freuen...bei so viellll hirnlosen. Was …Gott sei Dank. Sony wird sich freuen...bei so viellll hirnlosen. Was bringt die beste Kamera wenn der hinten dran keine Ahnung hat. (İch kann jetzt schlecht über deine skills urteilen), jedoch gibt es so gute Fotografen nur mit einer A6000 oder A7 Google bitte Rick Parchen photography der nur mit einer A7 fotografiert und sag nochmal die a7m3 ist sooooo viellllll besser...


Es gibt auch viele gute Fotografen die analog Fotografieren. Soll man deshalb jetzt nur noch auf Kodak Film fotografieren?
hifidelityvor 5 m

So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich …So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich wollte doch keine schweren Objektive mehr schleppen....


Die MFT würde ich als 2 Cam behalten!
der-andreasvor 2 m

Was ist denn ein mft-Kunde? Das Ding wiegt mit Objektiv ca. 560g, also …Was ist denn ein mft-Kunde? Das Ding wiegt mit Objektiv ca. 560g, also nicht so schlimm...


Mit einem Kit Objektiv. Das 2.8er wiegt alleine schon 900g. Wobei es natürlich im MFT sektor nicht wirklich was vergleichbares gibt
Kiinasuvor 2 m

Mit einem Kit Objektiv. Das 2.8er wiegt alleine schon 900g. Wobei es …Mit einem Kit Objektiv. Das 2.8er wiegt alleine schon 900g. Wobei es natürlich im MFT sektor nicht wirklich was vergleichbares gibt



Sorry, hatte mich verlesen, das kommt hin...
Der Sprung von der 7II zur 7III ist schon ordentlich, sowohl von den Eigenschaften und Ergebnissen, als auch vom finanziellen Faktor her. Dennoch bietet die 7II ne ganze Menge Kamera für die paar Euro. Das Kit soll ja eher mau sein, aber für den Einstieg sicher nicht verkehrt.

Da die 7II schon ne ganze Weile auf dem Markt ist, lohnt sich aber auch der Blick auf den Gebrauchtmarkt aus meiner Sicht, da lassen sich einige Euro sparen. Das gilt insbesondere für die Fälle, in denen man die Sony erstmal ausprobieren will. Im Zweifelsfall macht man beim Gebrauchtkauf und anschließenden Verkauf so gut wie keinen Verlust.
Kiinasuvor 31 m

Es gibt auch viele gute Fotografen die analog Fotografieren. Soll man …Es gibt auch viele gute Fotografen die analog Fotografieren. Soll man deshalb jetzt nur noch auf Kodak Film fotografieren?


Damit hat es nicht zu tun, bei diesem Artikel geht es rein um die A7II und nicht A7iii die Info das die m3 neuer ist und auch Neuerung verbaut hat, dürfte jeden klar sein...
Frage ist ja immer auf was beziehen sich die Neuerungen und brauche ich die als Fotograf. Zum Beispiel Highspeed Autofocus der sauber trifft? Fotografiere ich Landschaften, Gebäude und Portrait brauche ich es nicht , da brauchst nichtmal einen Autofocus. Genauso sind bei Kameras für den einen die Filmgeschichte wichtig, 4K oder nicht usw. - für den anderen nicht.

guck ich mir die Preise an, 1200 und paar kaputte für Cam mit Kit oder 2350 € Body only.....ich meine die A7 II war bis vor kurzem noch aktuelles Modell.
Bearbeitet von: "Gym-Panse" 4. Mai
hifidelityvor 42 m

So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich …So langsam könnte man als mft-Kunde echt schwach werden.... aber ich wollte doch keine schweren Objektive mehr schleppen....


Tu es .. Hab ich auch gemacht und keine Sekunde Reue! Von mft auf die a7ii.. Unglaublich. Aber ich hab für den body nur 800€ bezahlt - 300 Auslösungen neu Zustand und 1 Jahr Garantie vom Händler. Ebay 👌
Gym-Pansevor 8 h, 21 m

Frage ist ja immer auf was beziehen sich die Neuerungen und brauche ich …Frage ist ja immer auf was beziehen sich die Neuerungen und brauche ich die als Fotograf. Zum Beispiel Highspeed Autofocus der sauber trifft? Fotografiere ich Landschaften, Gebäude und Portrait brauche ich es nicht , da brauchst nichtmal einen Autofocus. Genauso sind bei Kameras für den einen die Filmgeschichte wichtig, 4K oder nicht usw. - für den anderen nicht.guck ich mir die Preise an, 1200 und paar kaputte für Cam mit Kit oder 2350 € Body only.....ich meine die A7 II war bis vor kurzem noch aktuelles Modell.


genau!

deshalb ist m. e. die m3 die bessere einsteigerkamera (entsprechendes budget vorausgesetzt). gerade für leute, die eben noch nicht wissen, wo ihre fotografische reise hingeht, deckt diese kamera alles ab. von sport über landschaften zu veranstaltungen zu hochzeiten etc. mit der m3 hat man die nächsten jahre die meiner meinung nach beste allround-kamera zur hand.

aber klar, wenn ich jetzt schon weiß, dass ich auf landschaften gehe, würde ich zur m2 greifen und vom rest eine schöne optik kaufen.
der-andreas4. Mai

Was ist denn ein mft-Kunde? Das Ding wiegt mit Objektiv ca. 560g, also …Was ist denn ein mft-Kunde? Das Ding wiegt mit Objektiv ca. 560g, also nicht so schlimm...


Micro Four Third Schon klar das die meisten Objektive richtig schwer sind bei FF???
Hat jemand Erfahrung mit einem Adapter für Canon objektive bei der Mark II ?
ma.nuvor 21 m

Hat jemand Erfahrung mit einem Adapter für Canon objektive bei der Mark II …Hat jemand Erfahrung mit einem Adapter für Canon objektive bei der Mark II ?


benutze den sigma mc-11 an der 7r III. ist gut mit sigma-objektiven. das canon ef 50mm 1.4 klappte im af-betrieb gar nicht, das 70-200 f4 bei gutem licht ganz ok, bei schlechtem extrem grottig. nutze ihn nun noch (nachdem ich nun bis auf die folgende ausnahme komplett auf sony-objektive gewechselt habe) am ef 16-35mm f4... da nutze ich den af aber äußerst selten.

beantwortet jetzt nicht unbedingt direkt deine frage... hatte aber gelesen (oder auf youtube gesehen) dass sich die adapterunterstützung der 3. 7er generation sowie der 6500 gegenüber den vorgängern nochmal ordentlich verbessert haben muss. von daher bzw. aufgrund meiner erfahrungen glaube ich nicht, dass du mit einem adapter an der m2 glücklich wirst - zumindest in sachen af-performance.
Bearbeitet von: "daveApalooza" 5. Mai
daveApaloozavor 17 m

benutze den sigma mc-11 an der 7r III. ist gut mit sigma-objektiven. das …benutze den sigma mc-11 an der 7r III. ist gut mit sigma-objektiven. das canon ef 50mm 1.4 klappte im af-betrieb gar nicht, das 70-200 f4 bei gutem licht ganz ok, bei schlechtem extrem grottig. nutze ihn nun noch (nachdem ich nun bis auf die folgende ausnahme komplett auf sony-objektive gewechselt habe) am ef 16-35mm f4... da nutze ich den af aber äußerst selten. beantwortet jetzt nicht unbedingt direkt deine frage... hatte aber gelesen (oder auf youtube gesehen) dass sich die adapterunterstützung der 3. 7er generation sowie der 6500 gegenüber den vorgängern nochmal ordentlich verbessert haben muss. von daher bzw. aufgrund meiner erfahrungen glaube ich nicht, dass du mit einem adapter an der m2 glücklich wirst - zumindest in sachen af-performance.


Ok die riii hat schon einen besseren Autofokus als die II. Ok dann werde ich wohl eher auf Canon warten, die objektive von Sony sind mir zu teuer !
Danke
Bearbeitet von: "ma.nu" 5. Mai
Kann ich an die a7 ii meine alpha 6000 Objektive machen. Das sind doch auch e-mount Objektive.

Habe nämlich gelesen, dass das Vollformat damit nicht genutzt wird und man dann mit nur 10 Megapixel fotografieren würde.
Bearbeitet von: "bierson" 5. Mai
ma.nuvor 29 m

Ok die riii hat schon einen besseren Autofokus als die II. Ok dann werde …Ok die riii hat schon einen besseren Autofokus als die II. Ok dann werde ich wohl eher auf Canon warten, die objektive von Sony sind mir zu teuer !Danke


der metabones soll mit canon-optiken besser harmonieren... habe hier aber keine eigenen erfahrungen.
biersonvor 1 h, 34 m

Kann ich an die a7 ii meine alpha 6000 Objektive machen. Das sind doch …Kann ich an die a7 ii meine alpha 6000 Objektive machen. Das sind doch auch e-mount Objektive.Habe nämlich gelesen, dass das Vollformat damit nicht genutzt wird und man dann mit nur 10 Megapixel fotografieren würde.


Wenn du das gelesen hast - warum brauchst du dann noch eine Bestätigung? Und dass der Sensor der a6000 kleiner ist, solltest du bereits wissen. Linsen für E-Mount (APS-C) leuchten deshalb nicht den ganzen Sensor der A7 Serie aus. Will man keine schwarzen Flächen, muss man halt mit reduzierter Auflösung leben.
daveApaloozavor 4 h, 3 m

genau!deshalb ist m. e. die m3 die bessere einsteigerkamera …genau!deshalb ist m. e. die m3 die bessere einsteigerkamera (entsprechendes budget vorausgesetzt). gerade für leute, die eben noch nicht wissen, wo ihre fotografische reise hingeht, deckt diese kamera alles ab. von sport über landschaften zu veranstaltungen zu hochzeiten etc. mit der m3 hat man die nächsten jahre die meiner meinung nach beste allround-kamera zur hand. aber klar, wenn ich jetzt schon weiß, dass ich auf landschaften gehe, würde ich zur m2 greifen und vom rest eine schöne optik kaufen.


Äh Sorry, also du plädierst praktisch das dickste zu kaufen um dann downgraden. Ich kaufe auch nicht erst eine A9 mit 4-5 hochklassigen Objektiven um festzustellen das eine Handykamera ausreicht , weil ich Schnappschüsse machen will.

Dieser ganze Quatsch mit 100 Messpunkten bei Belichtung und Autofocus braucht wer? Wieviel Fotografen machen Sportfotografie und wie sind eigentlich Fotografen im vorherigen Jahrhundert ausgekommen und machten geile Bilder?

Der Break Even eine gute Kamera zum tollen Preis zu ergattern mit der man fast alles machen kann ist längst erreicht. Ob 20 , 24 oder 48 Megapixel ist völlig nebensächlich in 99% der Fälle. Wichtiger als 1-2 Mille bei der Kamera als Anfänger draufzulegen ist sich mit der Materie auseinanderzusetzen allein oder halt einen Grundkurs machen um zu wissen was eine Blende ist, Verschlusszeit ,ISO usw.

Anstelle der M3 ist es aus meiner Sicht bei den meisten sinnvoller die 1000€ und mehr zu sparen, würde auch nicht zwingend das Kit kaufen , sondern die A7 und dann das gesparte Geld zur M3 in ein oder mehrere geile Objektive stecken.

Was ja zu bedenken ist, die m3 kostet 2350 € bei Amazon als Beispiel und das nur Body. Wir reden also zwischen M2 und M3 von mindestens dem doppelten Salär.
Bearbeitet von: "Gym-Panse" 5. Mai
Gym-Pansevor 2 h, 15 m

Äh Sorry, also du plädierst praktisch das dickste zu kaufen um dann d …Äh Sorry, also du plädierst praktisch das dickste zu kaufen um dann downgraden. Ich kaufe auch nicht erst eine A9 mit 4-5 hochklassigen Objektiven um festzustellen das eine Handykamera ausreicht , weil ich Schnappschüsse machen will. Dieser ganze Quatsch mit 100 Messpunkten bei Belichtung und Autofocus braucht wer? Wieviel Fotografen machen Sportfotografie und wie sind eigentlich Fotografen im vorherigen Jahrhundert ausgekommen und machten geile Bilder?Der Break Even eine gute Kamera zum tollen Preis zu ergattern mit der man fast alles machen kann ist längst erreicht. Ob 20 , 24 oder 48 Megapixel ist völlig nebensächlich in 99% der Fälle. Wichtiger als 1-2 Mille bei der Kamera als Anfänger draufzulegen ist sich mit der Materie auseinanderzusetzen allein oder halt einen Grundkurs machen um zu wissen was eine Blende ist, Verschlusszeit ,ISO usw.Anstelle der M3 ist es aus meiner Sicht bei den meisten sinnvoller die 1000€ und mehr zu sparen, würde auch nicht zwingend das Kit kaufen , sondern die A7 und dann das gesparte Geld zur M3 in ein oder mehrere geile Objektive stecken. Was ja zu bedenken ist, die m3 kostet 2350 € bei Amazon als Beispiel und das nur Body. Wir reden also zwischen M2 und M3 von mindestens dem doppelten Salär.


so hat halt jeder seine meinung.

meine meinung kommt aus eigener erfahrung. als ich damals ins vollformat bin und in der vorherigen zeit drei hauptansendungsgebiete für mich gefunden hatte, wäre ich froh gewesen, wenn es im vf-einstiegssegment eine solche kamera gegeben hätte... so wurde es die 6d, welche ich dann zwei jahre später gegen meine erste sony ausgewechselt habe.

wie ich ja geschrieben hatte, muss das budget auch reichen.
ChRiS_80vor 5 h, 23 m

Micro Four Third Schon klar das die meisten Objektive richtig …Micro Four Third Schon klar das die meisten Objektive richtig schwer sind bei FF???



FE 24-70 mm F4 - 426g
Olympus 12-40 mm F2.8 - 382g


Ja gut, Olympus hat 10mm mehr brennweite, aber 40g sind jetzt nicht so der ultra Unterschied
Kiinasuvor 1 h, 13 m

FE 24-70 mm F4 - 426gOlympus 12-40 mm F2.8 - 382gJa gut, Olympus hat 10mm …FE 24-70 mm F4 - 426gOlympus 12-40 mm F2.8 - 382gJa gut, Olympus hat 10mm mehr brennweite, aber 40g sind jetzt nicht so der ultra Unterschied


Stimmt. Gibt aber auch ganz andere Klopper!
Und das 12-40 ist halt auch bezahlbar und optisch exzellent....
ChRiS_80vor 2 h, 1 m

Stimmt. Gibt aber auch ganz andere Klopper!


die hats bei mft auch
Gym-Pansevor 14 h, 9 m

Äh Sorry, also du plädierst praktisch das dickste zu kaufen um dann d …Äh Sorry, also du plädierst praktisch das dickste zu kaufen um dann downgraden. Ich kaufe auch nicht erst eine A9 mit 4-5 hochklassigen Objektiven um festzustellen das eine Handykamera ausreicht , weil ich Schnappschüsse machen will. Dieser ganze Quatsch mit 100 Messpunkten bei Belichtung und Autofocus braucht wer? Wieviel Fotografen machen Sportfotografie und wie sind eigentlich Fotografen im vorherigen Jahrhundert ausgekommen und machten geile Bilder?Der Break Even eine gute Kamera zum tollen Preis zu ergattern mit der man fast alles machen kann ist längst erreicht. Ob 20 , 24 oder 48 Megapixel ist völlig nebensächlich in 99% der Fälle. Wichtiger als 1-2 Mille bei der Kamera als Anfänger draufzulegen ist sich mit der Materie auseinanderzusetzen allein oder halt einen Grundkurs machen um zu wissen was eine Blende ist, Verschlusszeit ,ISO usw.Anstelle der M3 ist es aus meiner Sicht bei den meisten sinnvoller die 1000€ und mehr zu sparen, würde auch nicht zwingend das Kit kaufen , sondern die A7 und dann das gesparte Geld zur M3 in ein oder mehrere geile Objektive stecken. Was ja zu bedenken ist, die m3 kostet 2350 € bei Amazon als Beispiel und das nur Body. Wir reden also zwischen M2 und M3 von mindestens dem doppelten Salär.


Ich habe beide (gehabt) und muss einfach sagen, die M3 hat nicht bloß den erheblich schnelleren AF und ist ein gutes Stück rauschärmer, sondern der AF ist megaverlässlich! Jeder Schuss sitzt, absolut kein Vergleich mit der M2, selbst mit adaptierten A-Mount oder Canon-EF. Mit der M2 war der AF immer Glücksspiel und saß selten auf den Punkt genau. Das ist mein Resümee nach 2 Monaten und für mich der größte Vorteil der M3.
Gym-Panse4. Mai

guck ich mir die Preise an, 1200 und paar kaputte für Cam mit Kit oder …guck ich mir die Preise an, 1200 und paar kaputte für Cam mit Kit oder 2350 € Body only.....ich meine die A7 II war bis vor kurzem noch aktuelles Modell.


Die A72 war bis vor kurzem lediglich das aktuellte Modell dieser Serie, aber eben 3 Jahre alt und damit längst kein aktuelles Modell mehr. Egal wie gut A71 oder 72 sind oder waren und völlig gleichgültig ob sie im Bezug auf die spiegellosen Kameras das modernste waren was man kaufen konnte, in der Leistung muss man diese sowie die verfügbaren Objektive mit den Spiegelreflexkameras vergleichen. Und da war der AF sowie die Linsenauswahl vor 3 Jahren noch eine ganz andere Klasse als heute.

Die Diskussion um die Bodypreise ist eh müssig, sie wird nur von denen getragen, die sich Vollformat gar nicht leisten können oder wollen.
Egal wo man sich über Fotografie informiert, es ist immer klar Objektive haben einen größeren Einfluss auf das Bild als die Kamera(sensoren). Soviel besser werden die Sensoren schlicht nicht, da dauert es 7 - 10 Jahre um das Rauschverhalten um eine Blende zu verbessern.
Mit Vollformat gewinnt man gegenüber APSC aber nunmal nur etwa eine Blende, da der Sensor ca doppelt so groß wird und man somit doppelt soviel Licht im System hat.
Statt dem Umstieg auf FF kann man auch einfach im APSC und das Geld in sehr gute Objektive stecken.
Vollformat (egal ob 1000 oder 4000 Euro body) ist kaum sinnig zu begründen wenn man das dann mit einer 200 Euro Kitlinse betreiben will, die bei F 5,6 rumdümpelt.
Wer FF so einsetzt, der baut sich auch einen vierrohrigen Auspuff mit doppelten Endschalldämpfern an den tiefergelegten 75 PS Golf 3: Blendwerk pur. Da hat man eine Endverarbeitungsanlagen (Auspuff / Kamerabody) der für Hochleistungsbetrieb ausgelegt ist, bekommt aber nur mäßigen Durchsatz (75 PS Motor / lichtschwache Linse).

Fotografieren mit FF ist nunmal teuer, bei Sony ist man 3000 - 8000 Euro für die Objektive los. Dazu kommt das Zubehör wie Filter, Akkus, Tasche, Stativ... schnell ist der nächste 1000er weg. Die Idee, statt einer A73 für 2300 der Body, könne man statt dessen zur A72 greifen und für den gleichen Preis eine Vollausstattung mit guten Objektiven bekommen, ist völlig abwegig.

Will oder kann man die 5 - 10 TEuro nicht investieren, dass ist man bei APS-C oder MFT mit guten Objektiven besser aufgehoben.
Bin aktuell am überlegen mir die Alpha II für Landschaftsfotografie zu kaufen.
Würdet Ihr hierfür eher die Alpha RII wegen der höheren Auflösung empfehlen?
kimblvor 13 h, 6 m

Bin aktuell am überlegen mir die Alpha II für Landschaftsfotografie zu k …Bin aktuell am überlegen mir die Alpha II für Landschaftsfotografie zu kaufen.Würdet Ihr hierfür eher die Alpha RII wegen der höheren Auflösung empfehlen?


Wenn dir die Auflösung etwas bringt und du das nötige Kleingeld hast spricht nichts gegen die "r"
die zweier gestern mit den 10% vom rewe gekauft. Bin echt gespannt. Vollformat für den preis ist einfach genial
felix11kvor 17 h, 51 m

die zweier gestern mit den 10% vom rewe gekauft. Bin echt gespannt. …die zweier gestern mit den 10% vom rewe gekauft. Bin echt gespannt. Vollformat für den preis ist einfach genial


Wie das genau ?
ma.nuvor 1 h, 51 m

Wie das genau ?


Rewe gibt 10% auf deingutscheib Karten. Das in amazon eingelöst. Geht easy und man spart so nochmal 130
felix11kvor 2 h, 28 m

Rewe gibt 10% auf deingutscheib Karten. Das in amazon eingelöst. Geht easy …Rewe gibt 10% auf deingutscheib Karten. Das in amazon eingelöst. Geht easy und man spart so nochmal 130


Leider versteht man hier kein Wort, eine Suche mit Google bringt aber folgende Möglichkeit zu Tage mydealz.de/dea…005
der-andreasvor 50 m

Leider versteht man hier kein Wort, eine Suche mit Google bringt aber …Leider versteht man hier kein Wort, eine Suche mit Google bringt aber folgende Möglichkeit zu Tage https://www.mydealz.de/deals/rewe-10-zb-auf-amazonmediamarktsaturn-guthaben-durch-deingutschein-20-auf-ca-aktion-mensch-extra-los-kitkat-ruby-1165005


Ich danke dir !
der-andreasvor 3 h, 9 m

Leider versteht man hier kein Wort, eine Suche mit Google bringt aber …Leider versteht man hier kein Wort, eine Suche mit Google bringt aber folgende Möglichkeit zu Tage https://www.mydealz.de/deals/rewe-10-zb-auf-amazonmediamarktsaturn-guthaben-durch-deingutschein-20-auf-ca-aktion-mensch-extra-los-kitkat-ruby-1165005


der deal ist seit 10 Tagen hier auf MD der TOP Deal und steht auf jeder Seite ganz oben. Hätte auch den Link schicken können, aber etwas Eigenleistung muss doch auch drinsein.

Der Deal mit der Kamera ist mir schon seit 01. Mai bekannt. Konnte es vorher leider nicht schreiben, weil ich nicht wusste, wieviele Kameras amazon hat und ob die irgendwann die 100€ Rabatt rausnehmen. Als dann hier der Deal kam, hatte ich noch mehr Bedenken, aber irgendwann musste es ja jemand auffallen, dass es die Sony für 1299€ gibt Da ich meine nun habe, könnt ihr euch ruhig auch den fetten 130€ Rabatt noch sichern.
Bearbeitet von: "felix11k" 10. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text