238°
ABGELAUFEN
Sony Alpha 77 Kit 18-55 mm (SLT-A77VK) für 744€ @Amazon.fr

Sony Alpha 77 Kit 18-55 mm (SLT-A77VK) für 744€ @Amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

Sony Alpha 77 Kit 18-55 mm (SLT-A77VK) für 744€ @Amazon.fr

Moderator

Preis:Preis:Preis:743,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Ihr benötigt eine Kreditkarte um bei Amazon.fr einkaufen zu können. Der Vergleichspreis liegt bei 899€ für das Kit. Allein das gehäuse kostet 749€ in Deutschland.

Testberichte
idealo.de/pre…tml

digitalkamera.de/Tes…spx

photoscala.de/Art…A77

Amazon Kundenrezensionen 4.5 Sterne
amazon.de/pro…G2/
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sony SLT-A77V - Auf einen Blick:

Exmor™ APS HD CMOS Sensor - Mit einer Auflösung von 24,3 Mio. Pixeln
verstellbares 3,0" (7,5 cm) Xtra Fine LCD
optimierter BIONZ-Prozessor - verarbeitet große Datenmengen
Erstklassige Verschlusszeit, mit gerade einmal 50 ms
GPS-Modul für einfaches Geotagging
Translucent Mirror-Technologie - unbeweglich durchsichtiger Spiegel
19-Punkt-AF-System mit 3 Sensoren und permanentem Autofokus
Schluss mit Bildrauschen mit dem BIONZ Prozessor
3D Schwenkpanorama - auch zur Anzeige auf 3D Fernsehern
Dank HDMI® Ausgang können Sie Ihre Fotos und Videos auf Ihrem HD-Fernseher genießen

19 Kommentare

Eine klasse Kamera, super Preis !

Naja, das mitgelieferte, normale Sony Standardkit Objektiv ist auch keine 50€ wert...von daher eher etwas das man schnell verkauft und was richtiges zu dieser Cam dazu kaufen sollte. Dennoch ein sehr guter Preis...

Naja das Standard Kit benutze ich oft, klar gibts um Welten bessere. Aber da haben manch andere Hersteller deutlich schlechteren Standard

Die Kamera ist von 2011, da wird es ja langsam auch mal Zeit für so'ne Preise... aber warum immer nur bei amazon.fr? Habe da auch meine a57 gekauft und mein Tamron 70-300 USD, weil preislich weitaus günstiger als amazon.de.
Ich würde sie kaufen, wenn mir nicht der Formfaktor der a57 besser gefiele - so werde ich erst wieder bei einer günstigen Vollformat-alpha schwach...
Alle alphas sind ein Traum in der Bedienung, es macht einfach Spaß damit zu fotografieren. Ich würde mir nur eine weniger aggressive JPEG-Engine mit weniger Aquarellieren wünschen.





jft1234

Alle alphas sind ein Traum in der Bedienung, es macht einfach Spaß damit zu fotografieren. Ich würde mir nur eine weniger aggressive JPEG-Engine mit weniger Aquarellieren wünschen.



Stelle auf RAW um (_;)

jft1234

Alle alphas sind ein Traum in der Bedienung, es macht einfach Spaß damit zu fotografieren. Ich würde mir nur eine weniger aggressive JPEG-Engine mit weniger Aquarellieren wünschen.



Ich speicher' immer beides, aber nicht alle Bilder will ich auch noch entwickeln ... Seit ich bei Sigma/ Foveon gesehen habe, was digital auch möglich ist (schön crispes analoges Bildfeeling nämlich, das keine Details verschmiert), wünsche ich mir eine Kamera, die Bedienkomfort und Bildqualität vereint. Sigma hat leider ein Problem mit den Farben.

Also, ich habe mich irgendwann dazu entschlossen alles in RAW zu speichern, ist immer mit ein bisschen Arbeit verbunden. Manchmal leider...

dann lieber die a5000 oder 6000

maxe

dann lieber die a5000 oder 6000



Ist alles Ansichtssache, die Haptik ist auch nicht ganz unwichtig.
Deswegen kommen die beiden bei mir nicht in Frage...

ja klar ist sicher auch nicht zu vergessen

Sehr gute Kamera, die ich selbst seit ein paar Monaten habe und auch empfehlen kann. Bedenkt aber, dass sie bald zu einem Auslafmodell wird, da ein Nachfolger ("a77 II" könnte die Modellbezeichnung werden) in den Fachforen schon heiß diskutiert wird und wahrscheinlich bald durch Sony vorgestellt oder zumindest angekündigt werden soll.

MelCare

Naja, das mitgelieferte, normale Sony Standardkit Objektiv ist auch keine 50€ wert...von daher eher etwas das man schnell verkauft und was richtiges zu dieser Cam dazu kaufen sollte. Dennoch ein sehr guter Preis...


Was für ein Objektiv würdest du denn dazu empfehlen?

wxy

Was für ein Objektiv würdest du denn dazu empfehlen?


Auch wenn du nicht mich gefragt hast
Für was suchst du z.B.?
Als Standardobjektiv das Sony SAL 18-135mm.Sehr scharf und auch für filmen geeignet, weil leise.
Wenn es lichstärker sein soll , dann das Sony SAL 16-50mm F2.8, sehr gutes Objektiv aber teuer und weniger Brennweite.Oder das Tamron 17-50mm F2.8, fast so gut wie das Sony aber günstiger.
Das Kitobjektiv hier im Angebot ist viel zu schwach für die Kamera.

wxy

Was für ein Objektiv würdest du denn dazu empfehlen?


Danke! Ich suche eigentlich für die A65, die ist ja sehr ähnlich. Am besten wäre für mich ein Reisezoom, wenn es da eins gibt, bei dem man nicht zu große Abstriche machen muss. Das Sony 18-135 sieht schon sehr interessant aus, noch etwas mehr Tele wäre noch netter

Sorry, wenn ich das mal so offen sag', aber das ist eine Kamera, die man sich erst anschaffen sollte, wenn man weiß, welches Objektiv man dazu nehmen sollte - weil man nämlich schon ein bißchen Erfahrung gesammelt hat mit nicht so semiprofessionellen Modellen und weiß, dass man mehr Geld in Objektive stecken sollte als in den Kamerabody... Das ist wie bei Saturn stehen mit der 5D MarkII mit fettem Canon-Kameragurt um den Hals und ein Tamon/Sigma/... 18-200/4.5 dazu kaufen...

wxy

Danke! Ich suche eigentlich für die A65, die ist ja sehr ähnlich. Am besten wäre für mich ein Reisezoom, wenn es da eins gibt, bei dem man nicht zu große Abstriche machen muss. Das Sony 18-135 sieht schon sehr interessant aus, noch etwas mehr Tele wäre noch netter


Die A65 hatte ich. Momentan die A77.
Mit der 18-135 machst du sicher nichts falsch. Als Standardobjektiv .
Alles andere hängt davon ab wie viel Geld du für Objektive ausgeben willst.
Eine rel. günstige aber gute Möglichkeit für ein Tele ist das Sony SAL 55-300mm.Leicht, rel klein und gut.
Mehr Geld kosten dann immer lichststarke Objektive, mit 1-2 Ausnahmen.Für "wenig Licht" gibt es also das sehr gute Sony 35mm F1.8.
Objektive ala 18-200 etc würde ich nicht wirklich empfehlen...
Einzig das Tamron 55-200 soll noch OK sein und ist sehr günstig - kenne ich aber nicht aus eigener Erfahrung.
Wenn mehr Geld da ist ,dann das Sigma 35 mm f/1,4 DG HSM - das habe ich auch selbst - ein Sahnestück (_;)

P.S.: Reisezoom - würde ich nicht empfehlen. Da musst du einfach zu viele Abstriche machen.Zu schade für die Kamera... Dann reicht vielleicht auch eine Bridge-Kamera.Aber das muss jeder selbst wissen


jft1234

Sorry, wenn ich das mal so offen sag', aber das ist eine Kamera, die man sich erst anschaffen sollte, wenn man weiß, welches Objektiv man dazu nehmen sollte


Nicht unbedingt, wenn man sich im System nicht auskennt....

Das Tamron 55-200 ist eine SUPER Linse fürs Geld (unter 100€), mit einer phänomenalen Schärfe und wunderbar leicht im Gepäck, aber laut im Vgl. zu Objektiven mit leisem HSM/USD-Antrieb.
Das 35/1,8 von Sony sollte man haben, wenn man nicht viel Geld übrig hat und mal sehen möchte, was ein gutes Objektiv aus einer Kamera herausholt. Es ist billigst verarbeitet, Vollplastik, aber macht wunderschöne Bilder für unter 200€.
Bei aktuellen Reisezooms kenn' ich mich nicht so aus, weil ich aus analogen Zeiten noch das Tamron 24-135 habe, dessen Anfangsbrennweite durch den Crop-Faktor nicht mehr so "wide" ist, aber das immer noch gut genug abbildet um auch mal als einziges Objektiv mit auf Reisen zu gehen. Kann man gebraucht günstig bekommen, weil es in Europa offenbar nie so beliebt war wie in den USA.

Meine Immerdrauflinse >1680Z< kann ich wärmstens empfehlen. Ist ein bisschen weniger als 16-135 aber von der Bildqualität unschlagbar.
Ansonsten bei >sonyuserforum.de< anmelden und in der Datenbank nachschauen und Forum durchsuchen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text