Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony Alpha ILCE-6400 Kit + 16-50mm F3,5-5,6 OSS Schwarz
328° Abgelaufen

Sony Alpha ILCE-6400 Kit + 16-50mm F3,5-5,6 OSS Schwarz

854,90€919€-7%Foto Meyer Angebote
37
eingestellt am 27. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Habe ich gerade bei Foto Meyer gefunden.
Im Warenkorb werden 110€ Sofortrabatt abgezogen. Somit ergibt sich ein Gesamtpreis von 849€ + 5,90€ Versandkosten.
Zusätzliche Info
Foto Meyer Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Kauft euch ggf. gleich eine schönere Optik dazu. Das Kit holt aus der Kamera nicht ansatzweise das raus was der Sensor zu leisten vermag.
37 Kommentare
Guter Preis
Kauft euch ggf. gleich eine schönere Optik dazu. Das Kit holt aus der Kamera nicht ansatzweise das raus was der Sensor zu leisten vermag.
H3llh0und080927.11.2019 11:37

Kauft euch ggf. gleich eine schönere Optik dazu. Das Kit holt aus der …Kauft euch ggf. gleich eine schönere Optik dazu. Das Kit holt aus der Kamera nicht ansatzweise das raus was der Sensor zu leisten vermag.



Hast du Vorschläge dazu?
Brauche nur ein Body, für wie viel könnte man so ein 16-50mm verkaufen?
Ohhhh, jetzt weiß ich nicht ob ich noch bis black Fridas warten soll. Hat schon jemand probiert den DJI Ronin mit in den Warenproben zu legen, denn dann sollten ja eigentlich auch noch einmal 200€ abgezogen werden. Bei mir wird jedoch nur der 100€ Sofortrabatt abgezogen.
DaJura27.11.2019 11:54

Brauche nur ein Body, für wie viel könnte man so ein 16-50mm verkaufen?


.... vergiss es. Kriegst kein Geld für (Deutlich unter 50 Euro) - Dafür lohnt es eher das Ding zu behalten, falls man mal nur sehr schmales Gepäck mitnehmen kann.
JogibaerOne27.11.2019 11:43

Hast du Vorschläge dazu?



Pauschal immer schwer. Hängt ja davon ab, wie und was du fotografierst und wieviel du ausgeben magst! Bessere Objektive ist auch fast immer mit mehr Gewicht/Größe verbunden.

Gestern gab es das 50mm f1.8. Vielleicht mal da lesen da steht so einiges über die Optik drinnen Vorteile/Nachteile und Alternativen (150€ für eine Sony Optik ist schon "günstig")

In Abhängigkeit von deinem "Technischen Sachverstand" (ist nicht immer einfache Kost) und Lust auch mal die eine oder andere Rezension / guten Test lesen/hören.

Ich finde Christopher Frost auf YT ganz gut. Der ist aus meiner Warte noch unabhängig genug und testet ganz Praxisnah und reproduzierbar. Hat einfach nicht son schmierigen Influenzer/Marken Botschafter Touch.

Das schöne ist ja viele haben eine Axxxx Du kannst dir bestimmt im Freundeskreis mal was ausleihen (es sei denn die haben alle noch das Kit )
Sony a6400 18-135mm Kit
Sony a6400 16-50mm Kit
meteora199027.11.2019 12:02

Sony a6400 18-135mm Kit Sony a6400 16-50mm Kit



Die haben aber beide leider die gleichen konstruktiven Mängel.
Der Optische Aufbau leuchtet den Sensor nicht aus (gibt es auch neuerdings bei Canon so einen Blödsinn). Im Video bei 6:11Min gut zu sehen. Das führt zu sehr schlechter Leistung am Rand.
Trotzdem kann das 18-135 besser sein! (Ehrlich gesagt viel "schlechter" als das 16-50 geht auch nicht)

Das Sigma Trio ist ein Nobrainer.
Definitiv die besten Apsc Objektive
H3llh0und080927.11.2019 12:19

Die haben aber beide leider die gleichen konstruktiven Mängel.Der Optische …Die haben aber beide leider die gleichen konstruktiven Mängel.Der Optische Aufbau leuchtet den Sensor nicht aus (gibt es auch neuerdings bei Canon so einen Blödsinn). Im Video bei 6:11Min gut zu sehen. Das führt zu sehr schlechter Leistung am Rand.Trotzdem kann das 18-135 besser sein! (Ehrlich gesagt viel "schlechter" als das 16-50 geht auch nicht)[Video]


Lies dir mal ein paar Testberichte durch und durchstöber Vlogs der bekannten Foto-YouTuber. Die sind alle durchweg begeistert vom 18-135. Qualitativ soll es dem 18-105 f4 im Nichts nahestehen, obwohl dieses eine konstante 4er Blende hat! Ich hatte mir auch beide Objektive mal im örtlichen Fotoladen angeschaut. Abmaße und Gewicht sind exorbitant weit auseinander. Vorteil bei dem 18-105er ist allerdings wenn du Videos aufnimmst, der optische und dadurch smoothe Zoom. Zur Fotografie allerdings, finde ich das wiederrum eher negativ behaftet.
Polarnacht27.11.2019 12:20

Das Sigma Trio ist ein Nobrainer.Definitiv die besten Apsc Objektive


Die sollen ganz gut sein aber noch keine an der a6xxx gehabt.

Schon mal das Sigma 18-35 1.8 an der Sony gehabt? Am Canon 24MP Sensor schlägt das die Primes aus gleichem Hause immer ganz leicht. Als Walkaround natürlich was schwerer aber hey dafür wiegen die Bodys heute nix mehr!
H3llh0und080927.11.2019 12:28

Die sollen ganz gut sein aber noch keine an der a6xxx gehabt.Schon mal das …Die sollen ganz gut sein aber noch keine an der a6xxx gehabt.Schon mal das Sigma 18-35 1.8 an der Sony gehabt? Am Canon 24MP Sensor schlägt das die Primes aus gleichem Hause immer ganz leicht. Als Walkaround natürlich was schwerer aber hey dafür wiegen die Bodys heute nix mehr!


Nein das tatsächlich noch nicht.
Warte immer noch auf den neuen Sigma Zoom was der dann so drauf hat.
meteora199027.11.2019 12:28

Lies dir mal ein paar Testberichte durch und durchstöber Vlogs der …Lies dir mal ein paar Testberichte durch und durchstöber Vlogs der bekannten Foto-YouTuber. Die sind alle durchweg begeistert vom 18-135. Qualitativ soll es dem 18-105 f4 im Nichts nahestehen, obwohl dieses eine konstante 4er Blende hat! Ich hatte mir auch beide Objektive mal im örtlichen Fotoladen angeschaut. Abmaße und Gewicht sind exorbitant weit auseinander. Vorteil bei dem 18-105er ist allerdings wenn du Videos aufnimmst, der optische und dadurch smoothe Zoom. Zur Fotografie allerdings, finde ich das wiederrum eher negativ behaftet.



Hast du dir mal das Youtube oben angesehen bei 6:11? Die Mitte ist bei beiden Okay der Rand ist das Problem! Das RAW Bild lässt sich ja nicht wegdiskutieren! (wie gesagt das gibst bei einigen neuen Canons 24-240? auch).

Das Interessante ist, alle Tests und Informationen die ich konsultiere bestätigen das "Problem" (eher ein Trick um Größe und Kosten zu optimieren ist ja auch im Interesse des Kunden!). Sobald ich mich auf Markenbotschafter Terrain begebe ist alles Tuti mit den 2 Dingern. Schau mal auf DXOMark für das 15-50 gibts da "Messwerte" die Bestätigen auch noch mal die Beobachtungen.

Wie gesagt das ist nix schlimmes aber es gehört komuniziert (auf der Verpackung)!
JogibaerOne27.11.2019 11:43

Hast du Vorschläge dazu?


Falls Geld keine Rolex spielt: SEL1655G
Polarnacht27.11.2019 12:30

Nein das tatsächlich noch nicht.Warte immer noch auf den neuen Sigma Zoom …Nein das tatsächlich noch nicht.Warte immer noch auf den neuen Sigma Zoom was der dann so drauf hat.


Was ist da angekündigt?

Wird mein nächstes fürs Canon Mount.

Glaube fürs EF ist erst mal nix Neues bei Sigma in Sicht.

Nach oben habe ich auch eigentlich genug Optionen.

Würde gerne was im UWW haben was optisch an das 18-35 und das 50-150 reicht.

16MP (perzeptiv) wäre noch mal ein Sprung von den 11MP die gerade möglich sind. Glaube aber physikalisch ist das nicht realisierbar für einen Betrag den wir zahlen wollen 😁
Polarnacht27.11.2019 12:30

Nein das tatsächlich noch nicht.Warte immer noch auf den neuen Sigma Zoom …Nein das tatsächlich noch nicht.Warte immer noch auf den neuen Sigma Zoom was der dann so drauf hat.


Meinst du das 24-70 2.8 DG DN? Das ist allerdings fürs Vollformat. An der APSC ist der Brennweitenbereich mM nicht mehr so interessant.
Ich warte auch noch auf ein Sigma Zoom für die APSC.
Grrrrrlz27.11.2019 12:59

Meinst du das 24-70 2.8 DG DN? Das ist allerdings fürs Vollformat. An der …Meinst du das 24-70 2.8 DG DN? Das ist allerdings fürs Vollformat. An der APSC ist der Brennweitenbereich mM nicht mehr so interessant.Ich warte auch noch auf ein Sigma Zoom für die APSC.


Genau ja...
Ja auf ein apsc sigma zoom warte ich auch.
Wird Zeit das Sigma in die Bresche springt.
Ein gutes sigma Zoom wird gut weggehen, garantiert
Bearbeitet von: "Polarnacht" 27. Nov 2019
DaJura27.11.2019 11:54

Brauche nur ein Body, für wie viel könnte man so ein 16-50mm verkaufen?


ich hab meins uf ebay kleinanzeigen für 80 losbekommen vor ca. nem jahr
H3llh0und080927.11.2019 12:37

Hast du dir mal das Youtube oben angesehen bei 6:11? Die Mitte ist bei …Hast du dir mal das Youtube oben angesehen bei 6:11? Die Mitte ist bei beiden Okay der Rand ist das Problem! Das RAW Bild lässt sich ja nicht wegdiskutieren! (wie gesagt das gibst bei einigen neuen Canons 24-240? auch).Das Interessante ist, alle Tests und Informationen die ich konsultiere bestätigen das "Problem" (eher ein Trick um Größe und Kosten zu optimieren ist ja auch im Interesse des Kunden!). Sobald ich mich auf Markenbotschafter Terrain begebe ist alles Tuti mit den 2 Dingern. Schau mal auf DXOMark für das 15-50 gibts da "Messwerte" die Bestätigen auch noch mal die Beobachtungen.Wie gesagt das ist nix schlimmes aber es gehört komuniziert (auf der Verpackung)!


ich bin vom 18-105 f4 begeistert und ich mach keine videos.
bin aber was bildrauschen angeht ein monk und daher blende so niedrig wie geht :-)
Moin, würdet ihr von einer Nikon d5500 lieber auf eine Sony Alpha 7r ii oder Sony 6400 umsteigen?
assino9327.11.2019 13:19

Moin, würdet ihr von einer Nikon d5500 lieber auf eine Sony Alpha 7r ii …Moin, würdet ihr von einer Nikon d5500 lieber auf eine Sony Alpha 7r ii oder Sony 6400 umsteigen?


Je nachdem was dir lieber ist, ein Leichtgewicht und günstige Objektive, mit Abstriche in Dunkelheit und ohne innere Stabilisierung. Oder eine große Kamera mit den Objektiven die teuer sind, die Fotos sind natürlich besser in Dunkelheit. Lies einfach ein paar Tests durch und vergleiche diese Kameras in MM. Musst halt selber wissen was dir wichtig ist, Makrofotografie, oder Sternhimmel.
assino9327.11.2019 13:19

Moin, würdet ihr von einer Nikon d5500 lieber auf eine Sony Alpha 7r ii …Moin, würdet ihr von einer Nikon d5500 lieber auf eine Sony Alpha 7r ii oder Sony 6400 umsteigen?


mhh was machst du gerade mit deiner D5500 wo limitiert die dich?

Du würdest bei der a6xxx von einem 24MP auf einen 24MP Sensor gleicher Größe umsteigen. Das macht nüchtern, wissenschaftlich keinen Sinn. Egal welcher Hersteller die 24MP Sensoren liegen alle ungefähr gleich. Vor allem wenn man als nächste Vergleichsgröße einen m4/3 oder FF Sensor zu den Daten nimmt. (In der Sony ist ein älterer erprobter Sensor der Vorgänger Generationen verbaut (Achtung Halbwissen) der ist bestimmt auch aus 2015 wie die D5500)

Wenn du nur ein Einfaches Kit für die Nikon hast würde ich da mal optimieren - die Kamera ist ja nicht alt und gutes Glas wird dich wahrscheinlich optisch aus den Socken hauen!

Gewöhn dich vielleicht mal an eine etwas andere Sichtweise: Body bringt dir neue Funktionen mit einer miesen Optik aber eben keine überragenden Ergebnisse. Eine gute Optik bringt dir an egal welchem Body super Ergebnisse. Habe hier ne 2006er 30D mit 8MP mit einer guten Optik macht die unglaublich stimmige Bilder. Habe ja auch einige schlechte Linsen der Unterschied selbst bei einem aus heutiger Sicht so "einfachen" Sensor ist wirklich, selbst für absolute Anfänger, sofort sichtbar. Nichts für Hauswände aber der normale Ausdruck sieht damit nicht groß anders aus als mit meiner 2019er.


Ich denke Mittlerweile hast du ca. 30 Antworten bekommen die dir zum VollFormat raten. Würde ich auch wenn du damit die Limitierungen des Vorgängers lösen kannst!
DaJura27.11.2019 11:54

Brauche nur ein Body, für wie viel könnte man so ein 16-50mm verkaufen?


Auf eBay gehen die für 70-80 weg .. wenn du bei dem Preis es für 50 los bekommst hast du immernoch ein wirkliches Schnäppchen gemacht
H3llh0und080927.11.2019 11:37

Kauft euch ggf. gleich eine schönere Optik dazu. Das Kit holt aus der …Kauft euch ggf. gleich eine schönere Optik dazu. Das Kit holt aus der Kamera nicht ansatzweise das raus was der Sensor zu leisten vermag.


Quatsch! Dieses Objektiv ist sehr wohl gut zu gebrauchen. Wer damit in den Urlaub fährt oder gerne auch mal ne Landschaft fotographiert, ist hier bestens bedient.
Warum immernoch gleich ein 1000€ Objektiv dazu kaufen?

Wer muss denn bitte immer das letzte aus einem Sensor rauspopeln?
Jemand der so top professionell fotografiert, benutzt bestimmt keine Halbformat APSC!

Ich habe mit diesem Kit Objektiv wunderschöne Aufnahmen gemacht. Habe dann mal intensiv Aufnahmen mit dem 18-105 verglichen und nur beim extremen ranzoomen ins Bild Unterschiede in Qualität feststellen müssen.

Ich sag: das Objektiv ist für ein Preis von ca 100€ top zu gebrauchen.
H3llh0und080927.11.2019 14:27

mhh was machst du gerade mit deiner D5500 wo limitiert die dich?Du würdest …mhh was machst du gerade mit deiner D5500 wo limitiert die dich?Du würdest bei der a6xxx von einem 24MP auf einen 24MP Sensor gleicher Größe umsteigen. Das macht nüchtern, wissenschaftlich keinen Sinn. Egal welcher Hersteller die 24MP Sensoren liegen alle ungefähr gleich. Vor allem wenn man als nächste Vergleichsgröße einen m4/3 oder FF Sensor zu den Daten nimmt. (In der Sony ist ein älterer erprobter Sensor der Vorgänger Generationen verbaut (Achtung Halbwissen) der ist bestimmt auch aus 2015 wie die D5500)Wenn du nur ein Einfaches Kit für die Nikon hast würde ich da mal optimieren - die Kamera ist ja nicht alt und gutes Glas wird dich wahrscheinlich optisch aus den Socken hauen!Gewöhn dich vielleicht mal an eine etwas andere Sichtweise: Body bringt dir neue Funktionen mit einer miesen Optik aber eben keine überragenden Ergebnisse. Eine gute Optik bringt dir an egal welchem Body super Ergebnisse. Habe hier ne 2006er 30D mit 8MP mit einer guten Optik macht die unglaublich stimmige Bilder. Habe ja auch einige schlechte Linsen der Unterschied selbst bei einem aus heutiger Sicht so "einfachen" Sensor ist wirklich, selbst für absolute Anfänger, sofort sichtbar. Nichts für Hauswände aber der normale Ausdruck sieht damit nicht groß anders aus als mit meiner 2019er.Ich denke Mittlerweile hast du ca. 30 Antworten bekommen die dir zum VollFormat raten. Würde ich auch wenn du damit die Limitierungen des Vorgängers lösen kannst!


Danke für die ausführliche Antwort !
Habe 5 Objektive für meine Nikon und bin eigentlich auch zufrieden, doch leider spinnt meine Nikon momentan öfters rum. Hängt sich auf etc. Mache Hauptsächlich Makroaufnahmen und Bilder von Aquarien/Fischen, da sollte der Fokus von der 6400 schon echt flott sein. Bei der 6400 könnte ich ja sogar die alten Objektive mit Adapter weiternutzen, was für mich eine großer Vorteil wäre.
Bond009S27.11.2019 14:03

Je nachdem was dir lieber ist, ein Leichtgewicht und günstige Objektive, …Je nachdem was dir lieber ist, ein Leichtgewicht und günstige Objektive, mit Abstriche in Dunkelheit und ohne innere Stabilisierung. Oder eine große Kamera mit den Objektiven die teuer sind, die Fotos sind natürlich besser in Dunkelheit. Lies einfach ein paar Tests durch und vergleiche diese Kameras in MM. Musst halt selber wissen was dir wichtig ist, Makrofotografie, oder Sternhimmel.



Danke für die Antwort!
Mache Hauptsächlich Makroaufnahmen und Bilder von Aquarien/Fischen.
Bin immer noch sehr unschlüssig und würde aber gern bis Freitag wissen nach welchen Angeboten ich suche
RnR_Daddy27.11.2019 14:36

Quatsch! Dieses Objektiv ist sehr wohl gut zu gebrauchen. Wer damit in den …Quatsch! Dieses Objektiv ist sehr wohl gut zu gebrauchen. Wer damit in den Urlaub fährt oder gerne auch mal ne Landschaft fotographiert, ist hier bestens bedient. Warum immernoch gleich ein 1000€ Objektiv dazu kaufen?Wer muss denn bitte immer das letzte aus einem Sensor rauspopeln?Jemand der so top professionell fotografiert, benutzt bestimmt keine Halbformat APSC! Ich habe mit diesem Kit Objektiv wunderschöne Aufnahmen gemacht. Habe dann mal intensiv Aufnahmen mit dem 18-105 verglichen und nur beim extremen ranzoomen ins Bild Unterschiede in Qualität feststellen müssen. Ich sag: das Objektiv ist für ein Preis von ca 100€ top zu gebrauchen.



Hab ich 1. nicht behauptet und 2. ein 150€ 50mm 1.8 empfohlen.

Es geht auch nicht darum das Optimum aus dem Sensor zu holen sondern ein schöneres Ergebnis. (ich achte dabei persönlich schon sehr auf das Preis-Leistungs-Verhältnis)

Du hast jetzt 100 Tolle Bilder bei 50mm mit dem Kit gemacht die haben von den 24MP so ca. 6-8MP aufgelöst und sehen schön aus. Jetzt druckst du davon mal eines auf ein schönes Papier in 120x120m und dann das gleiche Motiv (gemacht bei gleicher Blende) mit dem 50mm 1.8 geschossen. Gleiches Papier gleiche Kamera gleicher Moment. Das 50mm schafft sehr gute 15MP. Was denkst du sieht besser aus?

3. Dich zwingt ja keiner dazu nicht das Kit zu nutzen - das hat ja dafür den Vorteil, dass es klein und leicht ist das ist in vielen Situationen ja auch unbezahlbar!

Es ist aber nicht unbedingt sau teuer "bessere" Bilder zu machen - ich habe ungefähr 13-15 Objektive im Schrank (teils 30Jahre alte) keines hat davon 1000€ gekostet. Jedes hat seine Stärken und Schwächen. Dabei sind auch welche die nur 6-8MP Auflösen.
Aber ein Bildfüllendes 8MP Wildtier Bild ist besser als 200x200 Pixelhaufen bei 35mm.

Wie immer: erlaubt ist was Spaß macht! Ich nutze immer mal ein 35-70mm 3.5-4.5 aus den 1990er das ist zwar scharf aber kontrastarm der Mikromotor (kling wie ein Zwitterwesen aus einem T1000 und einem Transformer) zieht irritierte Blicke aus sich und verscheucht alle Wildtiere im Umkreis von 1km. Aber die Optik/Haptik hat einen ganz speziellen Charakter. Ich kann es gar nicht genau sagen was es ist. Aber das Dingen macht defacto einfach mega Freude beim fotografieren.
assino9327.11.2019 15:03

Danke für die Antwort! Mache Hauptsächlich Makroaufnahmen und Bilder von A …Danke für die Antwort! Mache Hauptsächlich Makroaufnahmen und Bilder von Aquarien/Fischen.Bin immer noch sehr unschlüssig und würde aber gern bis Freitag wissen nach welchen Angeboten ich suche



Spricht was gegen eine neuere Nikon (Reparatur der alten?) - Kann dir da keinen tipp geben aber optisch sind die alle auf dem Niveau der mitbewerber . So kannst du die Objektive nativ weiter nutzen!
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 27. Nov 2019
JogibaerOne27.11.2019 11:43

Hast du Vorschläge dazu?


18-35 von Sigma
18-135 von Sony
16-70 f4 von Zeiss
24-70 f4 von Sony
Bearbeitet von: "SchwabenDealz" 27. Nov 2019
SchwabenDealz27.11.2019 16:34

18-35 von Sigma18-135 von Sony16-70 f4 von Zeiss24-70 f4 von Sony


Dazu noch:

samyang 12mm f2: knackscharfes weitwinkel, astro-tauglich
mathew_diamond27.11.2019 17:20

Dazu noch:samyang 12mm f2: knackscharfes weitwinkel, astro-tauglich


Eher ab f2.8, aber gut und günstig - sofern man ein gutes erwischt.
Hab mal zugeschlagen, danke.
Preis wurde auf 1039€ angehoben.
assino9327.11.2019 15:03

Danke für die Antwort! Mache Hauptsächlich Makroaufnahmen und Bilder von A …Danke für die Antwort! Mache Hauptsächlich Makroaufnahmen und Bilder von Aquarien/Fischen.Bin immer noch sehr unschlüssig und würde aber gern bis Freitag wissen nach welchen Angeboten ich suche


Also, das bringt uns schon weiter.
1 Punkt: die Objektive von Nikon lassen sich bei Sony schlecht adaptieren, da sind Canon Objektive besser und an eine Sony Alpha 6xxx sieht es auch komisch aus einen Objektiv von Spiegelreflexkamera zu nutzen. (Ich weiß natürlich nicht, wie es bei Alpha 7 ist, aber bei 6xxx macht z.B. 60mm Makro von Nikon Probleme.)
2. Punkt. Für Makro wirst du einen guten Makroobjektiv brauchen, und da kommst du nicht um 90mm Macro von Sony drumherum, der Kostet aktuell 935€ + Cashback 100€ bzw. Gutschein je nachdem wo du kaufst. Also, bist du nur für Makro- + Kameraausrüstung schon bei 1800€ bei Sony 6400. (Ich nutze den 90mm mit meine Sony 6300 und bin seit einem Monat glücklich damit, davor hatte ich Nikon D90 mit 60mm Makro gehabt und war mit dem auch zufrieden, aber ich hab was kleines gebraucht und dann ist es 6300 geworden.)
3. Punkt. Für Makro eignet sich natürlich Crop-Format und da bist du bei 6400 richtig.

Aber wie der H3llh0und0809 schon geschrieben hat, musst du natürlich selbst wissen, was du brauchst. Wir sprechen hier über eine Stange Geld, die du für umstieg ausgeben musst. Ob es sich lohnt, sollst du selber wissen. Wenn du von Nikon gute Linsen hast und Kameragewicht dir nichts ausmacht, dann bleibe doch bei Nikon. Man Fotografiert ja sowieso in RAW-Format und es liegt an dir, dass die Fotos gut werden. Von Qualität wirst du bei 6xxx Reihe sowieso nichts mehr rausholen, als du bei Nikon schon hast.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text