146°
ABGELAUFEN
Sony DSC-HX10VB bei Amazon Warehousedeals

Sony DSC-HX10VB bei Amazon Warehousedeals

ElektronikAmazon Angebote

Sony DSC-HX10VB bei Amazon Warehousedeals

Preis:Preis:Preis:173,53€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon Warehousedeals gibt es gerade ein außergewöhnlich günstiges Schnäppchen.
Die Sony DSC-HX10V in Schwarz (in der Chip Bestenliste auf Platz 20).
Preis laut Preisvergleich: Mindestens 238€
Bei Amazon Warehousedeals handelt es sich um Versandrückläufer mit vollen 2 Jahren Gewährleistung durch Amazon und 30 Tagen Rückgaberecht.
Habe schon öfter was bestellt und selbst bei Zustand Gut war nur die Displayschutzfolie entfernt worden.

Daten:
18.2 Megapixel CMOS • 16x optischer Zoom (24-384mm) • optischer und elektronischer Bildstabilisator • 3.0" Farb-LCD-TFT (921600 Pixel) Videofunktion: AVCHD (max.1920x1080(16:9) 50i) • HDMI (Out) • Li-Ionen-Akku (NP-BG1) • Abmessungen (BxHxT): 105x60x34mm • Gewicht: 204g • Besonderheiten: GPS, 3D-Fotos, Highspeed-Serienbildaufnahme (max.10 Bilder/Sek.)

Edit: Preis von 159,44 auf 173,53 geändert, da zustand gut und sehr gut alle vergriffen.

14 Kommentare

Hier noch der Link zu Chip und zum Preisvergleich.

Habe den Vorgänger und der ist extrem langsam in jeder Beziehung. Extreme Blitzladezeiten, späte Bereitschaft nach dem Einschalten oder geschossenen Fotos, GPS quasi nicht nutzbar. Schnappschüsse "aus der kalten" sind unmöglich. Im Innenbereich schlechte Blitzausleuchtung und unterdurchschnittliche Bildqualität. Bei gutem Licht Spitzenbilder. Das "vermatschte" in den Details kann aber empfindliche Naturen stören. Videoqualität super. Motivprogramme Feuerwerk und HDR bringen sensationelle Ergebnisse. Aber wie gesagt, das sind Erfahrungen vom Vorgänger HX9V. Sollte aber beim Nachfolger nicht anders sein.

(in der Chip Bestenliste auf Platz 20)


Das heißt, es gibt 19 Kameras, die besser sind? Megadeal!

buddelflink

Habe den Vorgänger und der ist extrem langsam in jeder Beziehung. Extreme Blitzladezeiten, späte Bereitschaft nach dem Einschalten oder geschossenen Fotos, GPS quasi nicht nutzbar. Schnappschüsse "aus der kalten" sind unmöglich. Im Innenbereich schlechte Blitzausleuchtung und unterdurchschnittliche Bildqualität. Bei gutem Licht Spitzenbilder. Das "vermatschte" in den Details kann aber empfindliche Naturen stören. Videoqualität super. Motivprogramme Feuerwerk und HDR bringen sensationelle Ergebnisse. Aber wie gesagt, das sind Erfahrungen vom Vorgänger HX9V. Sollte aber beim Nachfolger nicht anders sein.



Im Vergleich zu was?
Ich hab die schon etwas ältere hx5v. Gut die Blitzladezeiten sind jetzt nicht der Hammer, aber noch ausreichend für den normalen gebrauch. Dadurch werden Schnappschüsse "ausm Kalten" mit Blitz natürlich verzögert. Ohne Blitz kommt meine auf 3-4s.
Die GPS-Funktion funktioniert bei mir ganz gut. Das erste lokalisieren dauert zwar je nach freiem Himmel, so wie mans bei Navis gewohnt ist, aber wenn man sich anschließend in der gleichen Umgebung aufhält, findet sie das Signal recht schnell.
Die Bildqualität ist im vergleich zu ALDI- und Handy-Kameras schon um einiges besser, es sei denn es hat sich mit den Nachfolgern immer weiter verschlechtert...

Die Kamera ist richtig gut. Habe lange verglichen und mich für diese entschieden. Chip sagt aber ja nix aus. Für den Preis super.

Hatte die Kamera vor Kurzem für EUR 259 gekauft und in meinem Urlaub in Vietnam und Kambodscha dabei. Mir hat die Kamera sehr gut gefallen und ich habe den Kauf definitiv nicht bereut. Viele Funktionen wie Panoramabild, Full HD (aber interlaced), 16 Fach optischer Zoom, Verwackelungsschutz und schön kompakt. Den Blitz habe ich nicht sehr oft benutzt, da ich die Farben ohne einfach besser finde, wenn immer es möglich ist, bleibt er daher aus.
Meinerseits ist die Kamera eine klare Empfehlung

ich habe mir letzte Woche den großen Bruder (hx20v) auch bei den Warehousedeals für geholt und war anfangs enttäuscht: Bei schlechten Lichtverhältnissen werden die Details durch den Bildprozessor extrem "weggematscht" und der Autofocus sowie die Auslöseverzögerung ist im direkten vergleich zur Panasonic lumix tz-25 extrem Langsam.
Das Schwenkpanorma ist natürlich erste Sahne.
Bisher konnte ich aufgrund des nicht so tollen Wetters keine Fotos bei guten Lichtverhältnissen machen...

Weg

green_absinthe

Weg


Naja ich finde 173,53 ist immer noch ein extrem guter Preis für die Kamera

Für 160€ ist die Kamera mit Sicherheit gut, aber 175€ ist schon fast zu hoch. Ab 190€ bekommt man die Konkurrenz in neu, wer für die Kamera mehr als 200€ bezahlt ist selbst schuld.

Wenn man die Videofunktion braucht/berücksichtigt gibt es keine Konkurrenz zur Sony.

spacebee

Für 160€ ist die Kamera mit Sicherheit gut, aber 175€ ist schon fast zu hoch. Ab 190€ bekommt man die Konkurrenz in neu, wer für die Kamera mehr als 200€ bezahlt ist selbst schuld.


Naja, die derzeit günstigste Reisezoom (Fujifilm T300) kostet nur 69,90.
Ob die Qualität da die selbe ist ist jedoch fraglich.
Und was die angeht ist die Sony derzeit offenbar outstanding wenn man dem Chip Test glauben kann.

Der Vorteil der Sony ist, dass sie fast alles kann und man gleichzeitig eine brauchbare Foto- und Videokamera dabei hat mit einem sehr breiten Zoombereich.

mmustermann

ich habe mir letzte Woche den großen Bruder (hx20v) auch bei den Warehousedeals für geholt und war anfangs enttäuscht: Bei schlechten Lichtverhältnissen werden die Details durch den Bildprozessor extrem "weggematscht" und der Autofocus sowie die Auslöseverzögerung ist im direkten vergleich zur Panasonic lumix tz-25 extrem Langsam.Das Schwenkpanorma ist natürlich erste Sahne.Bisher konnte ich aufgrund des nicht so tollen Wetters keine Fotos bei guten Lichtverhältnissen machen...


Da bin ich mal gespannt, wie Dein längerfristiger Eindruck ist. Ich habe die hx20v aufgrund meiner Enttäuschung über die Bildqualität wieder verkauft. Mit 50€ Verlust. Das schmerzt den Mydealzer sehr. Ist aber besser, als ständig unzufrieden zu sein.
Ich suche jetzt nach einer passenden Systemkamera. Wer Tipps hat, her damit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text