Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera (20 Megapixel, 3,6-fach opt. Zoom) für 349,-€ [Amazon Blitzangebot]
262°Abgelaufen

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera (20 Megapixel, 3,6-fach opt. Zoom) für 349,-€ [Amazon Blitzangebot]

44
eingestellt am 13. Jun 2014
Bei Amazon gibt es heute ab 10:00 Uhr die hochgelobte Edelkompaktkamera Sony RX 100 im Blitzangebot für:

Vergleichspreis bei idealo: 397,-€
Bisher war die Kamera leider sehr preisstabil und ich sehe sie hier zum ersten Mal im Blitzangebot bei Amazon.

Einfach den Link anklicken und oben rechts das Blitzangebot wählen.

Hier die Eckdaten:

Exmor CMOS 1.0 mit 20, 2 Mio. Pixel, F1, 8-Objektiv, 3, 6fach optischer Zoom, Full HD 50p, LCD (7, 5 cm/3, 0 Zoll)
Großer Sensor für detailreiche Bilder mit geringem Rauschen
Wunderschöne Unschärfeeffekte
Luxuriöses, kompaktes Design in Aluminium

Lieferumfang: Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera,
Akkusatz (NP-BX1), Netzteil (AC-UD10), Micro-USB-Kabel, Handgelenkschlaufe, Schultergurt-Adapter, Bedienungsanleitung

Die Kamera ist wohl eine der besten Kompaktkameras überhaupt.
Das aktuelle Modell Sony RX 100 Mark II hat zusätzlich WLAN und Klappdisplay und soll von der Bildqualität noch einen Ticken besser sein.
Die dritte Version (Mark III) wurde zwischenzeitlich ebenso vorgestellt und kommt in den nächsten Wochen auf den Markt.

Die hier angebotene erste Version hat dennoch ihre Daseinsberechtigung, da sie neben dem deutlichen Preisunterschied noch den Vorteil hat, dass sie um einiges dünner als die beiden Nachfolgemodelle ist und somit besser in die Hosentasche passt!

44 Kommentare

Man, da könnte ich fast schwach werden...

"candoit" du bist ein Fuchs!

Ich suche schon seit einer gefühlten Ewigkeit nach einem Preis unter 395€ die es bei idealo gibt.
Auch heute Morgen erst mal dort gecheckt und wieder nichts.
Nun kommst Du mit dem genialen Amazon Blitzangebot! Gut gemacht!

Natürlich HOT!

Der Preis ist absolut hot! Die Bildqualität soll für eine Kompaktkamera sehr gut sein, die Akkulaufzeit ebenfalls! Testberichte hier. Nur die Tasten der Kamera sind anscheinend sehr klein.

Ja, tolles Ding.
Zu dem Preis hätte ich sie mir vermutlich gekauft, habe mich dann aber doch die S110 für 140€ (in Australien bzw aus China) und bin auch sehr zufrieden. Ist nochmal kleiner (einfach saupraktisch, die auch ohne Probleme in der Jeans zu verstauen zu können), aber die Bildqualität ist natürlich nicht ganz so gut.

Sehr guter Preis für eine sehr gute Kamera. Habe noch den Gummigriff von Sony dran gemacht.

Sony AG-R1 (Amazon)

Vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen eine unglaublich gute Kamera! Hab sie seit knapp einem Jahr und bin immer wieder begeistert, was für tolle Bilder das kleine Ding bei Nacht und ohne Stativ macht. Kaum zu vergleichen mit "normalen" Kompaktkameras.


super Link wg. "Anbauteilen"/ "aufledern"/ "Filter zur RX 100

unhyped.de/ind…00/


Hot!

im tageslicht kommt sie sogar an ne xt1 mit dem 23 1.4 ran, wahnsinns kamera

aber leider nur 3,6 facher Zoom...

eigentlich wollte ich NEX 5 holen aber das ist geniales Angebot
hat jemand die beiden miteinander verglichen?


Wenn du die Kamera auf 10Megapixel stellst, hat sie 5x Zoom!

Der Vorteil des kl. Zooms ist das sehr lichstarke Objektiv!

top, Danke



Bei 20 MP lässt sich am PC im Notfall auch ganz gut croppen.


Hab sie auch seit einem Jahr - Bin sehr zufrieden. Wirklich klasse Quali für ne Kompakte und extrem lichtstark

Bestellt für 349 €!

Aber ich muss dazusagen, dass gegenüber der RX II was Bildqualität angeht, nicht besser ist :)! Die RX II hat nur ein paar Sachen mehr erhalten die vielleicht kein Mensch braucht !

F*ck, verpasst :-(


RX II hat Wlan und das ist schon praktisch und soll noch bessere Bildqualität haben

Ich wollte die Kammera bei Saturn mit der Bestpreisgarantie, im Laden holen.
Klappte nicht!
Der Preis war zu heiß!



Welche Einstellung nimmst du bei schlechten Lichtverhältnissen?
Habe die Kamera und komme noch nicht ganz mit den tausend Einstellmöglichkeiten zurecht. Oft habe ich leider auch unscharfe Bilder bei Tageslicht. Keine Ahnung woran das liegt. Ist das bei dir auch so?

Die Kameraanleitung ist wirklich nicht gelungen.
Ich hab mir dies Buch hier: amazon.de/Das…100
gekauft, da erfährst du alles, was du für gute Fotos brauchst. Hab es noch von Data Becker, offenbar hat es der Punkt Verlag übernommen.

Die Kamera macht übrigens auch hervorragende Videos. Dies Konzertvideo von Martin Barre (Gitarrist von Jethro Tull, der Name dürfte eher den betagteren mydealzern geläufig sein) hab ich damit bei recht miesen Lichtverhältnissen aufgenommen:

m.youtube.com/wat…Ge4
(Qualität auf HD stellen!)



Wenn die manuellen Einstellungen nichts für dich sind, dann probier es doch mit der intelligenten Automatik (Wahlrad grün) oder unter SCN sind mehrere Szenen für den Abend zur Auswahl. SCN am Wahlrad einstellen und dann vorne am Objektivring drehen.



Danke, dass habe ich schon alles probiert. Bei Scene gibt es mehrere für schlechte Lichtverhältnisse, welche ist da die beste und findest du die intelligente Automatik gut? Viele Bilder werden da nicht richtig scharf und was ist mit der normalen Automatik? Kannst du die empfehlen? Die Kamera an sich ist extrem schnell, manche Fotos sind wirklich knack scharf und andere wiederum bei selbem Motiv nicht wirklich. Dachte schon daran sie zu verkaufen oder mache ich was falsch? mache zur Sicherheit immer 10 Fotos vom selben Motiv um auf Nummer sicher zu gehen was die Schärfe angeht




Die intelligente Automatik versucht, bei schlechtem Licht 3 Fotos zu kombinieren und dann eine ordentliche Belichtung hinzubekommen. Aber manchmal sind diese Bilder aufgrund der langen gewählten Zeiten verwackelt.
Um auszuschließen, dass deine Kamera defekt ist, frag doch mal die Experten im DSLR-Forum in der Kompaktkamera-Rubrik (http://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=28)und stell ein paar Beispielfotos ein.

War vor 2 Wochen im Urlaub und hab die Kamera das erste Mal ausgiebig testen können, nachdem sie bei mir nach Kauf monatelang nur rumgelegen ist, sonst hätte ich sie vermutlich zurück geschickt, ist halt leider schon zu spät. Auch habe ich Videos im AVCHD Format gemacht und hab keine Ahnung, wie ich die jetzt auf dem PC anschauen soll. Hat da jemand Ahnung? Was an der Kamera wirklich gut ist, sind die kleinen Spielereien wie Gemälde oder Wasserfarben.

Die spielt der VLC-Player ab. Wenn du ein altes langsames System haben solltest: der Media Player Classic (nicht der von Microsoft) spielt hochauflösende Videos oft noch ruckelfrei ab, wenn andere nicht mehr gehen.
Die reine Videodatei findest du in einem Unterordner
PRIVATE\AVCHD\BDMV\STREAM , sie haben die Endung .mts

Zitat von Zuckerhut:
Was an der Kamera wirklich gut ist, sind die kleinen Spielereien wie Gemälde oder Wasserfarben.
Diese Spielereien sind wirklich das unwichtigste, was die Kamera bietet. Aber schau dir mal Aufnahmen von Rasenflächen bei gängigen Handy- oder Kompaktkameras an, da ist oft nur grüne Schmiererei zu sehen, wenn man sie vergrößert. Und bei der RX100 siehst du jeden Grashalm!



Gerade bei der RX100 sieht das Grün von Bäumen und Gras nicht wirklich schön aus. Jeden Grashalm? Hast du dann nicht eher mit einer Sigma DPM fotografiert?

Also im Vergleich zu meiner Sony HX9V ist das wirklich ein sehr großer Unterschied beim Rasen, aber ich hab auch EOS Spiegelreflexkameras (50D und 100D), da kommt dann die RX100 nicht dran, dafür kostet allein das Objektiv 200 € mehr als die RX 100, und das ganze wiegt mit der 50D ca. 1,5 kg! Die mag ich nicht immer mit mir rumschleppen. Die 100D ist da schon handlicher, aber auch noch viel sperriger als die RX100.



Mit der H9X bin ich durch Südostasien gereist. Ich bereue es heute noch. Nur matschiges Grün. Klar, die RX ist da schon besser. Aber sie ist halt trotzdem nur ein Kompromiss.



Wenn die Hand beim Auslösen wackelt hilft auch die Vollautomatik nicht wirklich Achte bei der nächsten Fotosession drauf, ob es daran liegen könnte.

Das habe ich die Tage aus der Hand geknipst:

20140513-dsc01580-2xelrf.jpg

@hans
echt schönes Bild, wenn ich das Bild sehe, merke ich dass mein Digicam nichts taugt X)



Er nimmt bestimmt nicht das AUTOMATIK MODUS sondern das MANUELLE MODUS und da kannst du ALLES einstellen wie du es gerne haben willst!

Ein bißchen Grundkenntnisse muss man eben bringen wenn man sich mit der Materie auseinander setzen will



Sieht total klasse aus!

Sehr HOT

Hier einmal der gegenüber der M2
Vergleich: versus.com/de/…-ii

und hier der Fotolehrgang für die jenigen die gewisse Grundkenntnisse der Fotografie fehlen: fotolehrgang.de/

Da kann ich Atlantis nur zustimmen. Wer mehr als nur Schnappschüsse machen will findet im Fotolehrgang die passenden Tipps.

@Hans: dein Bild was du geschossen hast erinnert mich an "Herr der Ringe" Elbtal

Wirklich grandios!! das Bild

Freut mich wenn es gefällt Wollte bei nächster Gelegenheit nochmal mit Stativ und DSLR hin.

Falls jemand an der QX100 Interesse hat, habe hier noch eine rumliegen (neu). Ist das gleiche Objektiv und sollte die gleiche Top-Quali-Fotos wie die RX100/M2 schießen für deutlich weniger Geld.



Bin gespannt ^^

In welcher Stadt ist den so ein Märchengedicht ? Wirklich traumhaft das Bild!



Bisher fotografiere ich fast ausschließlich mit den beiden Automatikmodi, da ich noch nicht dazu gekommen bin mich richtig in die Materie einzuarbeiten. Das klappt soweit ganz gut, wobei man natürlich auch manchmal zwei oder drei Aufnahmen machen muss um ein wirklich gutes Bild zu bekommen. Wegen der Unschärfe: könnte daran liegen, dass die Kamera nicht auf das gewünsche Objekt fokusiert. Versuche, den Auslöser nur halb durchzudrücken. Dann fokusiert die Kamera und zeigt dir mit grünen Rechtecken an, worauf sie fokusiert. Liegt das Objekt, welches fotografiert werden soll in einem solchen grünen Rechteck, sollte es scharf werden. Ansonsten gibt es vllt. noch die Möglichkeit die Hintergrundunschärfe zu reduzieren (Wahlrad im Automatikmodus nach unten drücken) oder den manuellen Fokus im Menü zu wählen. Damit kenne ich mich aber noch nicht wirklich aus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text