Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony FE 16-35mm F2.8 GM SEL-1635GM [amazon.es]
354° Abgelaufen

Sony FE 16-35mm F2.8 GM SEL-1635GM [amazon.es]

1.924,41€2.319€-17%Amazon.es Angebote
16
eingestellt am 27. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Servus zusammen,

bei Amazon ES gibt es aktuell das Sony FE 16-35mm F2.8 GM für 1924,41€ inklusive Versand. Die Bestellung ist mittlerweile auch per Bankeinzug möglich. Es wird also nicht mehr zwingend eine Kreditkarte benötigt.

Beschreibung:

Mit einer Blende von F2,8 und einem Weitwinkel-Zoombereich von 16 - 35 mm eröffnet Ihnen das leistungsstarke G Master vielfältige Möglichkeiten. Das Objektiv erzielt mit jeder ausgewählten Zoomeinstellung und bei jedem beliebigen Fokusabstand eine hervorragende Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand und auf Wunsch auch ein beeindruckendes Hintergrundbokeh.

Schneller, hochauflösender Zoom mit F2,8 und 16 – 35 mm

Das erste G Master Weitwinkel-Zoomobjektiv ermöglicht es Ihnen, das Potenzial einer hohen Auflösung aktueller und künftiger Kameramodelle voll auszuschöpfen. Das Objektiv vereint die fortschrittlichsten optischen und mechanischen Technologien von Sony für eine außergewöhnliche Darstellungsqualität und Bildklarheit.

Für ein wunderschönes Hintergrundbokeh

Bei Nahaufnahmen mit einer Blende von F2,8 können außergewöhnlich schöne Hintergrundbokehs entstehen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um beispielsweise scharfe Porträts vor einem wunderschönen, dynamischen Hintergrund mit sanftem, ausdrucksstarkem Bokeh zu erstellen.

Schneller, präziser Autofokus

Zwei DDSSM (Direct Drive SSM) Systeme mit Original-Ultraschallmotoren von Sony bewegen zwei Fokuseinheiten in einem sog. Floating Fokussystem. Diese Fokuseinheiten werden mit hoher Präzision in Position gebracht, um eine möglichst genaue Fokussierung zu gewährleisten. Die DDSSM Systeme arbeiten außerdem besonders leise, was sich bei Video- und Fotoaufnahmen gleichermaßen als praktisch erweist.

Leicht und kompakt für mehr Mobilität

Erstklassige Größen- und Gewichtsreduzierungen haben keinen Einfluss auf die herausragende optische Leistung des Geräts. Als ideale Ergänzung zu kompakten E-Mount-Kameras erhalten Sie mit diesem Objektiv ein System, das tragbar und einfach in der Handhabung ist und sich bestens auf Wandertouren oder Fotoexkursionen, z. B. in die Berge, mitnehmen lässt.

Hohe Zuverlässigkeit bei schwierigsten Bedingungen

Dieses Objektiv ist rundum staub- und feuchtigkeitsresistent, um einen zusätzlichen Schutz und einen zuverlässigen Betrieb auch unter schwierigen Bedingungen zu gewährleisten. Erstellen Sie mühelos Aufnahmen bei leichtem Regen oder Wind.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Für die Hälfte gibt es das Tamron 17-28 2.8. Das scheint qualitativ nah heranzukommen an das 16-35GM und ist zudem kleiner und leichter (auch wegen geringerem Brennweitenbereich). Das wäre auch eine Überlegung wert.
16 Kommentare
Top Preis - amazon zieht wohl bei Grauimport Preisen mit 😄
Für die Hälfte gibt es das Tamron 17-28 2.8. Das scheint qualitativ nah heranzukommen an das 16-35GM und ist zudem kleiner und leichter (auch wegen geringerem Brennweitenbereich). Das wäre auch eine Überlegung wert.
Preis ist ok wenn man vom uvp ausgeht , die Dinger will nur keiner mehr haben weil der Preis eben einfach nicht gerechtfertigt ist.
DimiXXX27.09.2019 08:33

Preis ist ok wenn man vom uvp ausgeht , die Dinger will nur keiner mehr …Preis ist ok wenn man vom uvp ausgeht , die Dinger will nur keiner mehr haben weil der Preis eben einfach nicht gerechtfertigt ist.


Dafür werden die aber scheinbar nicht so schlecht verkauft. Egal ob Sony, Canon oder Nikon. Bei vielen die sich dagegen entscheiden ist es dann oft auch weniger der Preis sondern eher die Größe und das Gewicht.
smnmbs27.09.2019 08:23

Für die Hälfte gibt es das Tamron 17-28 2.8. Das scheint qualitativ nah h …Für die Hälfte gibt es das Tamron 17-28 2.8. Das scheint qualitativ nah heranzukommen an das 16-35GM und ist zudem kleiner und leichter (auch wegen geringerem Brennweitenbereich). Das wäre auch eine Überlegung wert.


In jedem Fall liegt das Tamron was Preis/Leistung angeht deutlich in Führung. Eine Alternative die man in Betracht ziehen sollte ist es definitiv.
Bearbeitet von: "EndOfSilence" 27. Sep
Eine qualitative Alternative ist noch das Sigma 14-24 f2.8. Hab Gab es bisher nur für Canon und Nikon. Hab es per MC11 auf meiner Sony. Ist etwas schwer.

Ist aber ganz neu für Sony erschienen mit einem überarbeitetem Gewicht von unter 800g in üblicher Sigma Qualität.

LINK zu Idealo
Bearbeitet von: "R3DD9R" 27. Sep
Das Tamron 17-28mm soll wohl ab 24mm schwächeln. Finde das 16-35mm f4 wesentlich praxistauglicher auch wegen der 16mm. So gerne die Astrofotografie als Argument für die 2.8er Blende genommen wird, wie viele stellen sich wirklich bei klaren Himmel im Feld auf um die Milchstraße zu fotografieren? Zudem ist 2.8 für Astro grenzwertig, besser ist eine 1.4er Festbrennweite oder direkt mit Nachführung zu arbeiten. Schön das man Alternativen hat
EndOfSilence27.09.2019 08:46

In jedem Fall liegt das Tamron was Preis/Leistung angeht deutlich in …In jedem Fall liegt das Tamron was Preis/Leistung angeht deutlich in Führung. Eine Alternative die man in Betracht ziehen sollte ist es definitiv.


kommt drauf an ob man wirklich auf die 7mm verzichten kann. Mit dem 1635GM kann man noch ordentliche Portraits bei 35mm schießen - beim Tamron wäre das nicht mehr so leicht möglich und man müsste das Objektiv wechseln. Alles eine Frage des Einsatzbereichs
Traum
Hatte früher mal das 16-35 L ii
bin aber jetzt bei sony auf das 24 1,4 und das 12-24 4,0 umgestiegen.
passt mir besser.
Imadog27.09.2019 09:03

Das Tamron 17-28mm soll wohl ab 24mm schwächeln. Finde das 16-35mm f4 …Das Tamron 17-28mm soll wohl ab 24mm schwächeln. Finde das 16-35mm f4 wesentlich praxistauglicher auch wegen der 16mm. So gerne die Astrofotografie als Argument für die 2.8er Blende genommen wird, wie viele stellen sich wirklich bei klaren Himmel im Feld auf um die Milchstraße zu fotografieren? Zudem ist 2.8 für Astro grenzwertig, besser ist eine 1.4er Festbrennweite oder direkt mit Nachführung zu arbeiten. Schön das man Alternativen hat


Bei 16 bzw. 17mm sind die 2.8 durchaus praxistauglich. Wenn man mehrere Belichtungen macht ist das mit dem ISO Rauschen auch gar nicht mehr so dramatisch. Mit der Nachführung hast du zwar die Möglichkeit mit extrem niedrigen ISO Werten zu arbeiten aber dafür musst du dann wieder mehrere Bilder zusammensetzen. Wenn du dann einen sehr unruhigen und strukturierten Horizont hast kann das echt mühselig sein.


konstiq.com27.09.2019 09:10

kommt drauf an ob man wirklich auf die 7mm verzichten kann. Mit dem 1635GM …kommt drauf an ob man wirklich auf die 7mm verzichten kann. Mit dem 1635GM kann man noch ordentliche Portraits bei 35mm schießen - beim Tamron wäre das nicht mehr so leicht möglich und man müsste das Objektiv wechseln. Alles eine Frage des Einsatzbereichs


Es ist natürlich immer eine Frage der eigenen Vorlieben und des Einsatzbereichs. Porträts kann man auch mit 24/28mm 2.8 machen. Nur eben andere als mit 35mm 2.8.
konstiq.com27.09.2019 09:10

kommt drauf an ob man wirklich auf die 7mm verzichten kann. Mit dem 1635GM …kommt drauf an ob man wirklich auf die 7mm verzichten kann. Mit dem 1635GM kann man noch ordentliche Portraits bei 35mm schießen - beim Tamron wäre das nicht mehr so leicht möglich und man müsste das Objektiv wechseln. Alles eine Frage des Einsatzbereichs


Dafür bekommt man für den Preis des Tamrons noch 2 Festbrennweiten oder das 28-75 2.8 oben drauf mit denen man dann richtig Portraits schießen kann.
Thethommy27.09.2019 10:30

Dafür bekommt man für den Preis des Tamrons noch 2 Festbrennweiten oder d …Dafür bekommt man für den Preis des Tamrons noch 2 Festbrennweiten oder das 28-75 2.8 oben drauf mit denen man dann richtig Portraits schießen kann.


Wenn man nur auf die Preise schaut gebe ich dir absolut recht.
Ich hatte das Tamron 28-75 schon mehrmals ausprobiert (aus der selben rationalen Denkweise, dass es ja deutlich günstiger ist und fast die gleiche Performance abliefert) und habe jedes mal feststellen müssen dass das aggressive bokeh oft Bilder unbrauchbar gemacht hat.
Ist natürlich ebenfalls Geschmackssache.
Bearbeitet von: "konstiq.com" 27. Sep
Jetzt bei 1958€
SchwabenDealz28.09.2019 10:12

Jetzt bei 1958€



Nein!

Spanische Steuer != Deutsche Steuer.

Anpassung, wie immer im letzten Bestellschritt.
Bearbeitet von: "R3DD9R" 28. Sep
R3DD9R28.09.2019 10:44

Nein!Spanische Steuer != Deutsche Steuer.Anpassung, wie immer im letzten …Nein!Spanische Steuer != Deutsche Steuer.Anpassung, wie immer im letzten Bestellschritt.


Danke, hatte es vergessen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text