Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony FE 70-300mm f4.5-5.6 G OSS (SEL-70300G) Teleobjektiv für E-Mount
258° Abgelaufen

Sony FE 70-300mm f4.5-5.6 G OSS (SEL-70300G) Teleobjektiv für E-Mount

1.099€1.219€-10%Amazon Angebote
13
eingestellt am 23. Apr 2018Bearbeitet von:"kri"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • Erstes hochauflösendes E-Mount-Vollformat-Objektiv mit einem Zoom von 70 bis 300 mm
  • Brennweite: 70-300 mm (entspricht APS-C: 105-450 mm), Blende: F4.5-5.6 (kleinste Blende: F22-29)
  • Integrierte optische SteadyShot-Bildstabilisierung; Zuverlässigen Betrieb unter harten Bedingungen im Freien
  • Hervorragende Nahaufnahmeleistung mit exzellenter Schärfe; Linear-Motor für eine schnelle, klare und leise Autofokussierung
  • Lieferumfang: Sony SEL70300G.SYX E-Mount Vollformat Tele-Zoomobjektiv

Das Teleobjektiv SEL-70300G für Sony E-Mount gibt es Heute bei Amazon im Tagesangebot für 10 % unter VGP. Habe dazu noch keinen Deal gefunden obwohl mir der Preis eigentlich nicht schlecht erscheint.


Hier noch ein Test:
digitalkamera.de/Zub…asp
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Hatte ich vor 13 Tagen für 1229,99 bei Amazon.de gekauft. Gute Preis.
Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: dxomark.com/bes…ars
Ich bin gespannt auf die neuen Sigma's und Co... zum Glück ist das ne Brennweite die ich bisher eigentlich nicht vermisst habe Da würde ich vermutlich auch eher auf APS-C ausweichen, wenn ich in dem Telebereich fotografieren will...
RadonHD23.04.2018 10:07

Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: …Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: https://www.dxomark.com/best-lenses-for-sony-a7r-ii-(1035)-under-13000-dollarsIch bin gespannt auf die neuen Sigma's und Co... zum Glück ist das ne Brennweite die ich bisher eigentlich nicht vermisst habe Da würde ich vermutlich auch eher auf APS-C ausweichen, wenn ich in dem Telebereich fotografieren will...



Is doch das schärfste 70-300 das es auf DXO mark gibt!
Dass die Sony linsen unfassbar überteuert sind ist natürlich klar!
simons70023.04.2018 10:09

Is doch das schärfste 70-300 das es auf DXO mark gibt!Dass die Sony linsen …Is doch das schärfste 70-300 das es auf DXO mark gibt!Dass die Sony linsen unfassbar überteuert sind ist natürlich klar!



Wobei das orignal Canon 70-300 L IS USM auch nicht günstiger ist.

RadonHD23.04.2018 10:07

Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: …Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: https://www.dxomark.com/best-lenses-for-sony-a7r-ii-(1035)-under-13000-dollarsIch bin gespannt auf die neuen Sigma's und Co... zum Glück ist das ne Brennweite die ich bisher eigentlich nicht vermisst habe Da würde ich vermutlich auch eher auf APS-C ausweichen, wenn ich in dem Telebereich fotografieren will...



Bei Sony APS-C gäbe für E-Mount es aber gar keine Alternative. Zumindest keine günstigere. Da müsste man auf eine DSLR gehen oder zu MFT greifen.
krivor 4 m

Wobei das orignal Canon 70-300 L IS USM auch nicht günstiger ist. Bei Sony …Wobei das orignal Canon 70-300 L IS USM auch nicht günstiger ist. Bei Sony APS-C gäbe für E-Mount es aber gar keine Alternative. Zumindest keine günstigere. Da müsste man auf eine DSLR gehen oder zu MFT greifen.



Man kann das Canon 70-300 usm ii adaptieren aber der AF ist natürlich nicht der gleiche. Die Telezooms sind in der Tat verdammt teuer im Vergleich zu Canikon. Ich hoffe Sigma schließt die Lücken in naher Zukunft.
Bearbeitet von: "Imadog" 23. Apr 2018
krivor 15 m

Wobei das orignal Canon 70-300 L IS USM auch nicht günstiger ist. Bei Sony …Wobei das orignal Canon 70-300 L IS USM auch nicht günstiger ist. Bei Sony APS-C gäbe für E-Mount es aber gar keine Alternative. Zumindest keine günstigere. Da müsste man auf eine DSLR gehen oder zu MFT greifen.


Ja schön, bei Canon gibts aber noch das 70-300mm von Tamron für unter 300€ und das hervorragende 70-300 von Canon selbst für 450€. Beide sind sogar F4 und nicht F4.5 wie das Sony hier!
Ich gebe jetzt auch mal meinen Senf zu dieser Diskussion hinzu. Ich konnte das Sony 70-300 für einen Tag (an meiner a7 III) im Zoo testen und habe dort genügend Bilder gemacht um die Schärfe zu beurteilen.
Und ich muss sagen es ist sehr scharf, der Kontrast ist in manchen Situationen nicht der beste (was man allerdings einfach korrigieren kann) aber die Schärfe war gut, über alle Brennweiten hinweg, bei 200mm war es wirklich sehr scharf. Im internet gibt es einige Berichte, dass es schärfer sein soll als das 70-200 f4, das kann ich mir sogar vorstellen.

Dx0mark kann man nicht immer vertrauen was dieses Beispiel zeigt und nur anhand davon zu urteilen halte ich für naiv.

Falls jemand unbedingt beispiele sehen will, kann er mir gerne ne pn schicken.
RadonHDvor 1 h, 28 m

Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: …Leider was Schärfe angeht eine der schlechtesten Linsen: https://www.dxomark.com/best-lenses-for-sony-a7r-ii-(1035)-under-13000-dollarsIch bin gespannt auf die neuen Sigma's und Co... zum Glück ist das ne Brennweite die ich bisher eigentlich nicht vermisst habe Da würde ich vermutlich auch eher auf APS-C ausweichen, wenn ich in dem Telebereich fotografieren will...


Ich konnte das Objektiv testen und bin der Meinung das es sehr scharf ist besonders für ein Zoom. Dx0mark sollte man nicht immer glauben, besonders wenn genug andere Test dieses Objektiv auch als scharf bezeichnet haben. (Ich fotografiere normalerweise mit einem Zeiss 55 und Zeiss 16-35, ich weis also wenn etwas wirklich scharf ist.)
Jakob_K.23.04.2018 11:31

Ich gebe jetzt auch mal meinen Senf zu dieser Diskussion hinzu. Ich konnte …Ich gebe jetzt auch mal meinen Senf zu dieser Diskussion hinzu. Ich konnte das Sony 70-300 für einen Tag (an meiner a7 III) im Zoo testen und habe dort genügend Bilder gemacht um die Schärfe zu beurteilen. Und ich muss sagen es ist sehr scharf, der Kontrast ist in manchen Situationen nicht der beste (was man allerdings einfach korrigieren kann) aber die Schärfe war gut, über alle Brennweiten hinweg, bei 200mm war es wirklich sehr scharf. Im internet gibt es einige Berichte, dass es schärfer sein soll als das 70-200 f4, das kann ich mir sogar vorstellen. Dx0mark kann man nicht immer vertrauen was dieses Beispiel zeigt und nur anhand davon zu urteilen halte ich für naiv. Falls jemand unbedingt beispiele sehen will, kann er mir gerne ne pn schicken.


Mit der Lichtstärke gab es keine Probleme im Zoo?
Bearbeitet von: "bombette" 23. Apr 2018
bombette23.04.2018 11:42

Mit der Lichtstärke gab es keine Probleme im Zoo?


Jein. Ich war überrascht, dass ich bei Sonnenlicht draußen mit ISO 320 fotografieren musste um Abgeblendet kurze verschlusszeiten zu halten. Aber iso320 ist eh noch kein Problem. Im Innengehege war das schon etwas anders, Da musste ich meist ISO zwischen 1000 und 2000 verwenden.
Bei der a7 III ist das allerdings kein Problem, da sie sehr lichtstark ist und bei iso 2000 noch komplett saubere Bilder erzeugt.

Ich muss dazu sagen ich habe das Objektiv dennoch nicht gekauft und werde wahrscheinlich auf ein 135mm 1.8 warten. Da ich mehr mit festbrennweiten fotografiere und eine Festbreinweite immer schärfer sein wird.
Jakob_K.vor 17 m

...Bei der a7 III ist das allerdings kein Problem, da sie sehr lichtstark …...Bei der a7 III ist das allerdings kein Problem, da sie sehr lichtstark ist ...


Mir stellt es immer die Nackenhaare auf wenn ich "lichtstark" im Zusammenhang mit einem Kamerabody lese. Ein Body, bzw. ein Sensor ist nie lichtstark. Lichtstärke ist eine Eigenschaft von Objektiven und der Begriff ist dafür fest etabliert. Ein Sensor kann bei hohen ISO ein gutes Signal- zu Rauchverhalten zeigen oder eben ein schlechtes. Aber er kann nicht lichtstark oder lichtschwach sein.
Jakob_K.23.04.2018 12:48

Jein. Ich war überrascht, dass ich bei Sonnenlicht draußen mit ISO 320 f …Jein. Ich war überrascht, dass ich bei Sonnenlicht draußen mit ISO 320 fotografieren musste um Abgeblendet kurze verschlusszeiten zu halten. Aber iso320 ist eh noch kein Problem. Im Innengehege war das schon etwas anders, Da musste ich meist ISO zwischen 1000 und 2000 verwenden. Bei der a7 III ist das allerdings kein Problem, da sie sehr lichtstark ist und bei iso 2000 noch komplett saubere Bilder erzeugt.Ich muss dazu sagen ich habe das Objektiv dennoch nicht gekauft und werde wahrscheinlich auf ein 135mm 1.8 warten. Da ich mehr mit festbrennweiten fotografiere und eine Festbreinweite immer schärfer sein wird.



135mm 1.8 GM
Würde bestimmt bei 2999€ liegen.
Oder meinst du das Sigma das ja jez dann kommt?
simons700vor 2 h, 56 m

135mm 1.8 GM Würde bestimmt bei 2999€ liegen.Oder meinst du das Sigma d …135mm 1.8 GM Würde bestimmt bei 2999€ liegen.Oder meinst du das Sigma das ja jez dann kommt?

Dachte an das sigma :D. Alles andere wäre zu teuer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text