Sony "Frühjahrs-Special"-Aktion: 50 € Cashback auf das Sony Xperia M5 (gültig auch für Mobilfunkverträge)

ElektronikSony Angebote

Sony "Frühjahrs-Special"-Aktion: 50 € Cashback auf das Sony Xperia M5 (gültig auch für Mobilfunkverträge)

Redaktion

Bei Sony gibt es endlich mal wieder eine Cashback-Aktion (danke auch an kingstreber für die Meldung im Forum) – diesmal auf ein wohl etwas weniger bekanntes, aber von der Ausstattung und vom Preis (in Anbetracht dessen, dass es sich um ein gut ausgestattetes Sony Gerät handelt) her meiner Meinung nach sehr interessantes Smartphone


  • Sony “Frühjahrs-Special”
  • Gilt für den Einzelkauf oder einen Mobilfunkneuvertrag (oder Vertragsverlängerung) mit einem Sony Xperia M5 Smartphone
  • Zugabe: 50 € Cashback
  • Zeitraum: 04.04.-25.04.2016
  • Registrierung des Geräts muss bis zum 15.05.2016 auf der Aktionsseite von Markenmehrwert erfolgen
  • Link zur Aktionsseite: fruehjahrs-special.de.

sony-xperia-m5-cashback-aktion-april-201


■ Aktionsbedingungen


Grundlegend gelten die gleichen Aktionsbedingungen wie z.B. bei den häufiger vorkommenden Samsung Cashback-Aktionen – abgewickelt wird die Aktion nämlich auch in diesem Fall komplett von markenmehrwert.


Die wichtigsten Bedingungen aus den AGB sind folgende:


  • Angabe persönlicher Daten, hochladen des Kaufbelegs auf der Aktionsseite
  • Es nehmen nur Geräte, die für den deutschen Markt bestimmt sind, an der Aktion teil (ersichtlich an der EAN-Nummer)
  • Käufer müssen mind. 18 Jahre alt sein, einen deutschen Wohnsitz und eine deutsche Bankverbindung haben
  • Die Zugabe wird im Anschluss an die Registrierung innerhalb von 45 Werktagen an die bei der Registrierung angegebene Adresse bzw. das angegebene Bankkonto geschickt
  • Sony behält sich das Recht vor, den Aktionszeitraum vorzeitig zu verkürzen, wenn das für die Aktion eingeplante Budget erschöpft ist
  • Pro Haushalt können zwei Geräte registriert werden
  • Wird der Kauf/Kaufvertrag innerhalb von 6 Monaten nach Vertragsabschluss rückabgewickelt, ist das Frühjahrs-Special

    zurückzuzahlen. Die Rückzahlung hat an die marken mehrwert zu erfolgen

■ Anmerkung


Bei der letzten Samsung Cashback Aktion hat sich markenmehrwert stellenweise quergestellt, wenn das Gerät z.B. an Volt Venture verkauft wurde (macht ja z.B. bei Handyverträgen als Kunde Sinn, wenn man nicht an einem neuen Handy interessiert ist). In einigen Fällen hat markenmehrwert das Cashback wieder zurückverlangt und bezog sich dabei auf einen Punkt in der AGB, der da lautete: “Der Bezug zum Zwecke des Weiterverkaufs ist ausgeschlossen”.


Bei der jetzigen Sony Cashback-Aktion gibt es diesen Punkt nicht mehr. Vielmehr gibt es einen neuen Punkt in den AGB, der quasi Käufer von Volt Venture eben nicht mehr schützt. Das Problem war ja bei Samsung damals, dass Käufer bei Volt Venture ein Neugerät, kein Gebrauchtgerät, gekauft haben und sich trotzdem nicht mehr zum Cashback anmelden konnten, weil der Erstkäufer es bereits angemeldet hatte – daraufhin hatte markenmehrwert eben dem Erstkäufer das Cashback wieder entzogen.


Das sollte meinem Rechtsverständnis als Laie laut dem folgenden Punkt in den AGB von markenmehrwert jetzt nicht mehr passieren dürfen:


  • Jedes Aktionsgerät kann nur einmal an der Aktion „Frühjahrs-Special“ teilnehmen. Nach einmaliger Registrierung der IMEI-Nummer, ist diese für jede weitere Verwendung im Zuge der Aktion gesperrt

Die vollständigen Teilnahmebdingungen könnt ihr Euch hier durchlesen:



■ Teilnehmende Aktionsgeräte


sony-xperia-m5-cashback-aktion-april-201


Es sind nur die oben aufgeführten Aktionsgeräte cashbackberechtigt, dabei handelt es sich ausschließlich um Geräte, die für den deutschen Markt bestimmt sind.


Achtet darauf, dass der Händler mit der Aktion wirbt, dann könnt ihr Euch relativ sicher sein, dass es sich auch um ein Aktionsgerät handelt und nicht etwa um EU-Ware.


Die EAN-Nummer bzw. die Typbezeichnung findet ihr außen auf der Verpackung, ihr müsst sie dafür also nicht öffnen, um die geforderten Infos auf der Aktionsseite einzugeben.


sony-xperia-m5-cashback-aktion-april-201


■ Beschreibung Sony Xperia M5


Das Xperia M5 ist seit Februar 2016 auf dem Markt und kostet im Preisvergleich lt. idealo zzt. 314,90 €. Es ähnelt optisch dem aktuellen Oberklasse Smartphone Z5 deutlich, ist aber nicht ganz so hochwertig verarbeitet (z.B. statt eines Metallrahmens ist er beim M5 aus Plastik). Die Rückseite besteht aus Glas und ist damit ein Mekka für Putzfanatiker.


Mit einer 13 Megapixel-Weitwinkel Frontkamera hat es zumindest vorne eine noch bessere Kamera als das Flaggschiff, die Hauptkamera ist mit 21,5 Megapixel etwas schwachbrüstiger als die der Z-Serie, die ganze 23 Mpx aufweist.


Als Buttons werden beim M5 onscreen Tasten benutzt, das ist sicherlich Geschmackssache, mir gefällt das leider nicht. Die Nano-SIM-Karte und die micro-SD Karte verstecken sich hinter einer Lasche an der Seite, das Smartphone ist nämlich wie Sonys Flaggschiffe ebenfalls IP65/68-zertifiziert und damit spritzwasser- und staubgeschützt.


Die M-Serie ist ja Sonys Mittelklasse, aber viel mittel findet man bei dem Gerät eigentlich nicht, obwohl es preislich ja wirklich gemessen an Sonys Oberklasse deutlich günstiger ist. So hat Sony z.B. auch nicht auf das FullHD Display verzichtet, was auf dem 5 Zoll Gerät eine sehr hohe Pixeldichte von 440 ppi bedeutet.


Etwas verwunderlich ist vielleicht der Prozessor – es handelt sich hier um einen Mediatek und nicht um einen Snapdragon. Der Helio X10 (64bit) Prozessor ist aber auf jeden Fall ein wirklich schneller und guter Prozessor mit 8 Kernen, die auf je 2 GHz getaktet sind. 3 GB RAM unterstützen ihn – ebenfalls eigentlich kein Merkmal eines “Mittelklasse Smartphones”. Im AnTuTu-Benchmark Test bekommt das Gerät wohl 50.500 Punkte und ist damit z.B. von der Leistung her mit dem Xperia Z3 Compact vergleichbar.


16 GB internen Speicher weist das M5 auf (na gut, da ist doch wieder ein bisschen Mittelklasse am Werk … obwohl, halt, das aktuelle iPhone hat ja auch nicht mehr :), lässt sich aber um bis zu 200 GB per micro-SD Karte erweitern.


Als Fazit denke ich, dass das Sony Xperia M5 ein wirklich sehr empfehlbares Smartphone ist und durch 50 € Cashback sollten sich Preise für effektiv rund 260 € ergeben können (vielleicht ja sogar noch niedriger, mal schauen, was für Deals laufen werden), was für die gebotene Leistung vergleichsweise sehr günstig ist.


Sony-Xperia-M5.jpg


■ Technische Spezifikationen (Quelle: Heise.de)


  • Format: Barren
  • Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B3/B5/B7/B8/B20)
  • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+
  • Bandbreite (Download/Upload): 150Mbps/50Mbps (LTE), 42Mbps/5.76Mbps (UMTS)
  • Navigation: A-GPS, GLONASS
  • OS: Android 5.1 (via Update)
  • CPU: 8x 2.00GHz Cortex-A53 (Mediatek MT6795 Helio X10, 64bit)
  • GPU: PowerVR G6200
  • RAM: 3GB
  • Display: 5.0″, 1920×1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen
  • Kamera: 21.5MP, f/2.2, Phasenvergleich-AF, LED-Blitz, Videos @2160/30fps (hinten); 13.0MP, f/2.0, Videos @1080p/30fps (vorne)
  • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n (DLNA, Miracast), Bluetooth 4.1, NFC
  • Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass
  • Speicher: 16GB (9.1GB verfügbar), microSD-Slot (bis 200GB)
  • Standby-Zeit: 671h/656h/607h (GSM/UMTS/LTE)
  • Gesprächszeit: 11.8h/12.2h (GSM/UMTS)
  • Akku: 2600mAh, fest verbaut
  • Abmessungen: 145x72x7.6mm
  • Gewicht: 142.5g
  • SAR-Wert: 0.207W/kg (Kopf), 0.355W/kg (Körper)
  • SIM-Formfaktor: Nano-SIM
  • Besonderheiten: UKW-Radio, IP65/IP68-zertifiziert

22 Kommentare

Ich hätte jetzt doch zumindest auf einen Link zum kaufen zum Bestpreis gehofft

Redaktion

muhkuhmd

Ich hätte jetzt doch zumindest auf einen Link zum kaufen zum Bestpreis gehofft


Gibt aktuell noch nichts Besonderes - wenns nen guten Deal dazu gibt, werd ich sicherlich nochmal drauf hinweisen - aber auch so ist es jetzt natürlich mit dem Cashback eben schon sehr günstig, wenn man vom "normalen" idealo-Preis ausgeht.

Ich habe das Sony Xperia am 17.03.2016 über eine Vertragsverlängerung gekauft... Meint ihr die werden das berücksichtigen?

Hätte ich das gewusst, dann hötte ich erst jetzt den Vertrag verlängert

hier stand Käse

Helio x10? das ist doch der aus dem Elephone!

che_che sorry für die Off-Topic-Frage, aber Du bist immer so gut informiert: Weißt Du, ob es demnächst eine Cashback-Aktion oä. mit dem Samsung Galaxy S7 geben wird? Die mit der VR hab ich leider verpasst...

Laufen denn alle Apps auf dem MediaTek? Hat man da irgendwelche Nachteile davon?

Redaktion

Paeder

che_che sorry für die Off-Topic-Frage, aber Du bist immer so gut informiert: Weißt Du, ob es demnächst eine Cashback-Aktion oä. mit dem Samsung Galaxy S7 geben wird? Die mit der VR hab ich leider verpasst...


Aktuell ist da noch nichts geplant, aber die wird sicherlich auch wieder kommen.

vaubi93

Helio x10? das ist doch der aus dem Elephone!



Xiaomi Redmi Note 2 und Note 3 :P Kosten jeweils um 150 und 190 Euronen Natürlich dann leider ohne LTE (Band 20), dafür Dual-Sim. Und eben Xiaomi... was im Smartphone Markt natürlich ein größerer "Player" ist als Sony aber eben nicht in Europa.

Paeder

che_che sorry für die Off-Topic-Frage, aber Du bist immer so gut informiert: Weißt Du, ob es demnächst eine Cashback-Aktion oä. mit dem Samsung Galaxy S7 geben wird? Die mit der VR hab ich leider verpasst...



Alles klar, danke Dir!

Hatte das M2 und war sehr unglücklich... Hat sich bestimmt viel getan, zumal der Nachfolger des Nachfolgers jetzt auch doppelt so teuer ist :P
Mit dem P8 Lite bin ich nun absolut zufrieden und der Preis effektiv ca. 130 war absolut "geil"

ist das Gerät auch Wasserdicht?

dannika

ist das Gerät auch Wasserdicht?



das Smartphone ist nämlich wie Sonys Flaggschiffe ebenfalls IP65/68-zertifiziert und damit spritzwasser- und staubgeschützt.



In der Beschreibung nicht ganz richtig...IP65/68 bedeutet "Schutz gegen dauerndes Untertauchen".


Leider ist das M5 Dual wohl nicht dabei, und Dual ist bei den deutschen Internetpreisen Pflicht für mich geworden. Gibt es wasserdichte Chinahandys bis 5" ?

Wenn ich ein Smartphone mit MediaTek Helio X10 haben will, kaufe ich mir ein Xiaomi Redmi Note 2, das kann dasselbe, ist ultra-flexibel und kostet nur ein Drittel.

Sauladen, meine z5c Registrierung wurde nach 2 Monaten abgelehnt.

Mein z5c immer noch in Prüfung seit 29.1.16

Am Redmi Note 2 sieht man im übrigen die Probleme des Helio X10: Er ist ein Akkufresser ohnegleichen.

Für mich wäre das hier nichts, sicherlich kommt auch das M5 nicht auf gute Akkulaufzeiten, der X10 ist weder im Standby, noch unter Last auch nur ansatzweise vergleichbar mit der Konkurrenz.

Einen Fingerabdruck Sensor hat das M5 aber nicht oder habe ich das überlesen?

Danke für die Erwähnung im Deal X)

Die Aktion würde bis zum 15.05.2016 verlängert !

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text