Sony HMZ-T2 3D Videobrille @amazon WHD
152°Abgelaufen

Sony HMZ-T2 3D Videobrille @amazon WHD

31
eingestellt am 12. Mai 2013
ist wieder verfügbar und 100€ günstiger als vor einem Monat, aber immer noch was spezielles!

3D Videobrille
2 OLED Displays 5.1 Sound

Rezessionen nicht nicht überragend, bemängelt wird der Tragekomfort und die Schwierigkeit einen optimalen Sitz für das perfekte Bild zu bekommen und dies auch beizubehalten.


14Stk Zustand "wie neu"
nächster Preis ~999€

Beste Kommentare

Ich warte lieber auf Occulus Rift

...wo kann man sonst für 554,-€ wie ein Spacko aussehen ?
Danke, bestellt !

31 Kommentare

Wenn es die mal für 400 € gibt, schlage ich zu

Verfasser

Wenns mit dem Preis so weitergeht dann behalte Dir den 11. Juli im Kopf

Hot

...wo kann man sonst für 554,-€ wie ein Spacko aussehen ?
Danke, bestellt !

Geil, hab zwar keine Ahnung was genau das ist, aber ich will es haben!

Wow, der Preis ist toll... vor einem Jahr wollte ich unbedingt die HMZ-T1 haben, aber selbst zum Originalpreis von glaube ich 799 Euro war die monatelang nirgendwo zu bekommen. Irgendwann habe ich es dann aufgegeben.

Wenn es die mal für 20 € gibt nehm ich eine :-D

Ich habe das HMZ-T1 wieder verkauft. Selbst das HMZ-T2 ist nicht besser.

Es hat den besten 3D Effekt von allen Geräten, aber es ist auch "nur" ein Fernseher für einen Singlehaushalt ;D

Ich warte lieber auf Occulus Rift

Verfasser

maxii

Ich warte lieber auf Occulus Rift



Hast Du das nicht das letzte mal auch gesagt? Nachher bleiben die beim Zoll hängen und werden vernichtet weil kein CE-Zeichen drauf ist... :X)

Eine Occulus Rift kostet aktuell nur $300, wieso sollte man also so eine Brille von Sony kaufen?

Für mich persönlich ist dir OR wesentlich interessanter, ggf. hat die Sony Vorteile im Bereich von Filmen, wobei die für mich aufgrund der fehlenden Anwendungen am PC wie bei der OR nicht überwiegen dürften...


Avatar

GelöschterUser57388

Cold weil Schrott

Cool, aber wer braucht so etwas wirklich?!

Die sind doch alle zZ noch nicht wirklich brauchbar. Daher cold!

Endlich laufen die Menschen bald rum wie RoboCop !

Die Vergleiche mit der OR hinken gewaltig, weil diese eben für Spiele gemacht ist. Leider ist sie - was die Auflösung angeht - noch meilenweit von der Sony-Brille entfernt. Preis ist aber wirklich hot (zugegeben, die UVP von 999,- ist ein schlechter Scherz).

Rezessionen?

TechGuy

Rezessionen?



nicht nicht überragend!

Aber in solch schweren Zeiten muss man die Wirtschaft durch den Kauf solcher Produkte unterstützen.

Habe dieses Modell schon ein Mal und nun noch eine Zweite bestellt.

Preis ist definitiv hot.

Soulwalker

Die Vergleiche mit der OR hinken gewaltig, weil diese eben für Spiele gemacht ist. Leider ist sie - was die Auflösung angeht - noch meilenweit von der Sony-Brille entfernt. Preis ist aber wirklich hot (zugegeben, die UVP von 999,- ist ein schlechter Scherz).


Nebenbei funktioniert diese hier einfach an jedem HDMI der ein 3D-Signal ausgibt, z.B. ein Blu-Ray-Player oder eine PS3. Die Occulus Rift artet vermutlich in Frickelei unter Windows aus. Da geht dann direkt wieder das Basteln mit den Treibern und den Patch-Leveln der Spiele los bevor das dann mal läuft. Die Spiele müssen das auch noch extra unterstützen, das läuft nicht ootb mit jedem Spiel. Na danke ;-)

Die Occulus ist "Die BRILLE". Wenn die ausgereift ist und vielleicht noch ne Version mit HD Display kommt (in teurer) kann die Sony einpacken.

Ich hab selber schon eine gehabt, gar kein vergleich zur Sony!

Bei der Occulus hat man das Bild Komplett vorm Auge praktisch überall.
Kannste ca mit einem Besuch im Imax Kino vergleichen.

Außerdem gibts ja schon eine Kinosaal emulation für die occulus.

Bei der Sony ist das nur so als würde man auf einen 50" TV in 2 Meter entfernung schauen.

Die hat ja nur 720er (HDReady) Auflösung.
Gibt schon eine mit 1080er (FHD) Auflösung:

Silicon Micro Display ST1080:

siliconmicrodisplay.com/st1…tml

immer die Diskussion wenn wenn wenn... das ding ist aber noch nicht besser als das Sony ding also...

Perfekt für einen Familienabend.

Die Diskussion HMZ/ST1080 vs Oculus ist sehr sinnlos.
Die Videobrillen sind zum Schauen von Filmen gedacht und für Leute, die viel unterwegs sind, sicherlich sinnvoll.
Das Rift ist für VR Anwendungen gedacht und liefert dafür alles was den normalen Videobrillen fehlt (Headtracker, extrem hoher FOV, niedrige Latenz, ...). Allerdings bekommt man eine extrem schlechte Winkelauflösung, was sich auch nicht mittelfristig ändern wird.

Polentommy

Cool, aber wer braucht so etwas wirklich?!


Eine sinnvolle Frage bei Unterhaltungselektronik

Ich hatte die letztes Jahr auf der High End Messe auf, meiner Meinung nach war die ziemlich unbequem, die ist so schwer, dass sie immer wieder verrutscht und man die Displays nicht mehr gut sieht.

Polentommy

Cool, aber wer braucht so etwas wirklich?!



Ich als Alleinlebender jedenfalls nicht. Zuhause habe ich einen großen Fernseher und auf Reisen gibt es im Hotel doch auch immer welche. Der einzige Einsatzort wäre vielleicht das Flugzeug oder die Bahn. Mir wäre es glaube ich aber unangenehm mich in der Öffentlichkeit so abzuschirmen.

Aber für alle die Familie haben und nicht auf ihre persönlichen Filmchen verzichten möchten, ist das doch ideal! So kann man peinliche Überraschungen doch sehr gut vermeiden ;).

alexlove

Ich hatte die letztes Jahr auf der High End Messe auf, meiner Meinung nach war die ziemlich unbequem, die ist so schwer, dass sie immer wieder verrutscht und man die Displays nicht mehr gut sieht.



Ich denke, das muss man über längere Zeit ausprobieren. Die Meinungen gehen diesbezüglich ja arg auseinander.
Für den Preis hab ich es einfach mal bestellt und werde es ausführlich testen. Wenn nicht gehts halt wieder zurück. Ich hoffe natürlich, dass ich begeistert bin. Schauen wir mal

Oh verdammt nochmal. Ich wurde auch schwach. Die lag mir schon seit dem Release in der Nase jedoch war der Preis immer ein Hindernis. Ich werde sie wohl primär für 3D-Filme nutzen und hoffen das der Effekt damit gut rüberkommt. 3D auf aktuellen TV´s langweilt mich da es an der Größe fehlt und für Beamer und Leinwand möchte ich mein Wohnzimmer nicht umbauen. Mal sehen ob die Brille ein guter Kompromiss ist.

Update: und ausverkauft

lexingtonp

Oh verdammt nochmal. Ich wurde auch schwach. Die lag mir schon seit dem Release in der Nase jedoch war der Preis immer ein Hindernis. Ich werde sie wohl primär für 3D-Filme nutzen und hoffen das der Effekt damit gut rüberkommt. 3D auf aktuellen TV´s langweilt mich da es an der Größe fehlt und für Beamer und Leinwand möchte ich mein Wohnzimmer nicht umbauen. Mal sehen ob die Brille ein guter Kompromiss ist.



Ist bei mir ähnlich. Gerade für 3D soll es ja bombastisch sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text