291°
ABGELAUFEN
Sony KD-49XD7004 (49 Zoll, 4K HDR, Ultra HD, Smart TV) für 649€ inkl. Versand statt 719,99€ im Amazon Blitzangebot

Sony KD-49XD7004 (49 Zoll, 4K HDR, Ultra HD, Smart TV) für 649€ inkl. Versand statt 719,99€ im Amazon Blitzangebot

EntertainmentAmazon Angebote

Sony KD-49XD7004 (49 Zoll, 4K HDR, Ultra HD, Smart TV) für 649€ inkl. Versand statt 719,99€ im Amazon Blitzangebot

Redaktion

Aktuell ist der Sony KD-49XD7004 erneut im Amazon Blitzangebot. Vor knapp 1,5 Monaten hatte bereits El_Lorenzo den Sony Fernseher aus dem Amazon Blitzangebot in diesem Deal gepostet.

Preis lag dort aber noch bei 739€. Nun liegt der Preis bei 649€.

863942-8auh0.jpg
Da das Modell nur auf Amazon vertrieben wird, ist hier ein zur Hand gezogener Preisvergleich relativ schwierig. Als Ansatzpunkt kann man sich hier jedoch den Preisverlauf des Gerätes anschauen. Der letzte Preis lag bis dato bei 719,99€.

863942-gkfZA.jpg
Auf Amazon erhält das Modell bei 45 Bewertungen immerhin 4,3 von 5 Sternen. Dieses Modell ist vor allem für jene geeignet, die ein "günstiges" 4K-Einsteigermodell von Sony suchen.

Technische Details (Auszug Amazon):
  • Typ: (Android TV 4K Ultra HD Smart TV) Fernseher mit 123 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel; Motionflow XR 100Hz
  • Empfang: HD Triple Tuner: DVB-C, T2 (HEVC/H.265), S2 (CI+); DVB-T2 (HD); HEVC Unterstützung; HbbTV, Unicable
  • Elektronische Programmzeitschrift (EPG), USB-Multiformat Media Player, USB-Aufnahmefunktion; Teletext (1000 Seiten), Hotelmode; Sleep Timer, On-Off Timer; Kindersicherung mit Senderblockierung
  • Lieferumfang: Sony KD-49XD7004 schwarz, RMT-TX200E Fernbedienung
  • USB-Anschluss
  • HD ready

Beliebteste Kommentare

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: golem.de/new…tml

Vor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:

Achtung. Sei sehr vorsichtig, egal ob heute oder in einem Jahr...

4k UHD ist nicht zwangsläufig das gleiche wie... 4k UHD.

Ich hab einige Stunden Recherche benötigt, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen. Dürften sogar so knapp 15-20h gewesen sein.

1) 4K UHD und 4k SUHD
--> ein 4k UHD, meist Preisklasse 600€ bis 1300€ (+/-) hat nur ein Pseudo-UHD Display. --> siehe hier: prad.de/new…tml

4k SUD mit Siegel ist das "echte" 4k. Hier beginnen aktuell die Preise bei (seltenen) Schäppchen bei ca 1k€, ab ca 1500€ ist das dann Standard

2) HDR und Fake HDR
--> die billigen 4k UHD's haben kein echtes, natives HDR. Diese haben nur eine 8-Bit Codierung. für echtes UHD benötigt man aber min. eine 10 Bit Codierung (HDR10) oder 12 Bit codierung (Dolby Vision)
--> Diese Daten stehen NIE dabei. Nicht im Datenblatt, nicht in der Produktbeschreibung
--> Das Problem ist der Werbe-Speech: HDR10 Pro (LG) ist z.B. nicht natives HDR10. Jeder Hersteller hat andere tolle Werbebegriffe! Echtes HDR 10 heißt z.B. bei Samsung HDR 1000 (HDR10+ 1000Nits + 10 Bitcodierung)

3) NITS
Das ist ein neuer toller Begriff und steht für die Displayhelligkeit. Als ich meinen ersten 4k Pseudo UHD mit HDR Pro gekauft habe, staunte ich nicht schlecht, als das Bild im HDR Modus sowas von dunkel war, dass man den TV nur in Dunklen Räumen verwenden konnte und es war anstrengend für das Auge. So habe ich herausgefunden, dass Fake HDR nur mit 540NITS dargestellt wird, also ein gedimmtes Bild.
Man benötigt 1000NITS, um ein klares, helles und Kontrastreiches Bild zu bekommen.
Das steht natürlich auch NIE dabei. Bei Samsung heißt es HDR 1000, s.o.

4) Hertz
alle billigen 4K UHD HDR (Pro) TV's haben nur ein 50Hz Panel. Für Konsole werden aber min 60 Hz benötigt, kommen wir zum Konsoleneinsatz

5) Konsoleneinsatz und Voraussetzungen, Dolby Vision, HDR 10, Zusammenfassung
Die PS4 Pro und X1S setzen auf HDR 10, NICHT auf Dolby Vision.
Dolby Vision ist der bessere Standard, aber (noch) lange nicht so verbreitet wie HDR10.
HDR10 findet mehr anklang, da dies ein freier Standard ist, für Dolby werden Lizenzgebühren fällig. Hast du Dolby Vision, kannst du die HDR Funktion der Konsole nicht nutzen! Es gibt TV's, die unterstützen beides. Ab 2000-2500€ findet man diese TV's.

Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten:

- IPS-Panel
- native 100Hz
- HDR10 (HDR 1000)
- 1000 Nits
- SUHD (mit Siegel)

Alles andere wird dich enttäuschen.
Der günstigste TV, den ich finden konnte, der alle Anforderungen erfüllt, war der Samsung 55KS7090 (Mediamarkt 1398€ + draufgabe TAB 10.1 A von Samsung). Bei Amazon kostet der i.d.R. 1500€.

Wenn du dir einen TV zulegen willst, achte wie ein Luchs auf die Werbesprache und was der TV wirklich kann. Erschwerend kommt hinzu, dass die nötigen Angaben selten dabei stehen. Egal ob jetzt oder in 12 Monaten. Das ist alles äußerst nervig und ärgerlich. Ottonormalverbraucher, der mit sowas nichts am Hut hat, steigt da nie und nimmer durch. Ich musste auch erst einen "falschen" TV kaufen um herauszufinden, woran das liegt, dass meine Xbox nur Fehlermeldungen raushaut.

21 Kommentare

Leuchtdichte?

Redaktion

Aliasssvor 5 m

Leuchtdichte?


Eine sehr gute Frage auf die ich dir leider trotz kurzer Recherche keine Antwort geben kann. Sorry!

Kein 3D heißt wohl kein natives 100 Hz Panel... Habe letztens den W805C für 629 Euro bei eBay geschossen. Den W807C (in silber) gibt es ständig da. Dürfte der deutlich bessere TV Sein...

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: golem.de/new…tml

Vor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:

Achtung. Sei sehr vorsichtig, egal ob heute oder in einem Jahr...

4k UHD ist nicht zwangsläufig das gleiche wie... 4k UHD.

Ich hab einige Stunden Recherche benötigt, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen. Dürften sogar so knapp 15-20h gewesen sein.

1) 4K UHD und 4k SUHD
--> ein 4k UHD, meist Preisklasse 600€ bis 1300€ (+/-) hat nur ein Pseudo-UHD Display. --> siehe hier: prad.de/new…tml

4k SUD mit Siegel ist das "echte" 4k. Hier beginnen aktuell die Preise bei (seltenen) Schäppchen bei ca 1k€, ab ca 1500€ ist das dann Standard

2) HDR und Fake HDR
--> die billigen 4k UHD's haben kein echtes, natives HDR. Diese haben nur eine 8-Bit Codierung. für echtes UHD benötigt man aber min. eine 10 Bit Codierung (HDR10) oder 12 Bit codierung (Dolby Vision)
--> Diese Daten stehen NIE dabei. Nicht im Datenblatt, nicht in der Produktbeschreibung
--> Das Problem ist der Werbe-Speech: HDR10 Pro (LG) ist z.B. nicht natives HDR10. Jeder Hersteller hat andere tolle Werbebegriffe! Echtes HDR 10 heißt z.B. bei Samsung HDR 1000 (HDR10+ 1000Nits + 10 Bitcodierung)

3) NITS
Das ist ein neuer toller Begriff und steht für die Displayhelligkeit. Als ich meinen ersten 4k Pseudo UHD mit HDR Pro gekauft habe, staunte ich nicht schlecht, als das Bild im HDR Modus sowas von dunkel war, dass man den TV nur in Dunklen Räumen verwenden konnte und es war anstrengend für das Auge. So habe ich herausgefunden, dass Fake HDR nur mit 540NITS dargestellt wird, also ein gedimmtes Bild.
Man benötigt 1000NITS, um ein klares, helles und Kontrastreiches Bild zu bekommen.
Das steht natürlich auch NIE dabei. Bei Samsung heißt es HDR 1000, s.o.

4) Hertz
alle billigen 4K UHD HDR (Pro) TV's haben nur ein 50Hz Panel. Für Konsole werden aber min 60 Hz benötigt, kommen wir zum Konsoleneinsatz

5) Konsoleneinsatz und Voraussetzungen, Dolby Vision, HDR 10, Zusammenfassung
Die PS4 Pro und X1S setzen auf HDR 10, NICHT auf Dolby Vision.
Dolby Vision ist der bessere Standard, aber (noch) lange nicht so verbreitet wie HDR10.
HDR10 findet mehr anklang, da dies ein freier Standard ist, für Dolby werden Lizenzgebühren fällig. Hast du Dolby Vision, kannst du die HDR Funktion der Konsole nicht nutzen! Es gibt TV's, die unterstützen beides. Ab 2000-2500€ findet man diese TV's.

Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten:

- IPS-Panel
- native 100Hz
- HDR10 (HDR 1000)
- 1000 Nits
- SUHD (mit Siegel)

Alles andere wird dich enttäuschen.
Der günstigste TV, den ich finden konnte, der alle Anforderungen erfüllt, war der Samsung 55KS7090 (Mediamarkt 1398€ + draufgabe TAB 10.1 A von Samsung). Bei Amazon kostet der i.d.R. 1500€.

Wenn du dir einen TV zulegen willst, achte wie ein Luchs auf die Werbesprache und was der TV wirklich kann. Erschwerend kommt hinzu, dass die nötigen Angaben selten dabei stehen. Egal ob jetzt oder in 12 Monaten. Das ist alles äußerst nervig und ärgerlich. Ottonormalverbraucher, der mit sowas nichts am Hut hat, steigt da nie und nimmer durch. Ich musste auch erst einen "falschen" TV kaufen um herauszufinden, woran das liegt, dass meine Xbox nur Fehlermeldungen raushaut.

dani.chiivor 9 m

Eine sehr gute Frage auf die ich dir leider trotz kurzer Recherche keine Antwort geben kann. Sorry!


Wäre schön wenn es bei den TV-Deals dabei steht. Hier steht immer nur HDR im Titel. Ich hätte beinahe schon bei so einem "HDR-Schnäppchen" zugeschlagen. In den Kommentaren habe ich dann aber festgestellt das der TV kein "richtiges" HDR wiedergeben kann weil die dazu nötige Leuchtdichte nicht vorhanden ist. Nach verschiedenen Aussagen die ich hier und in Foren gefunden habe braucht HDR min. 1000cd/m² = 1000 Nits. Diese Leuchtdichte impliziert anscheinend SUHD, UHD-Premium und was sich das Marketing sonst noch so ausdenkt
Bearbeitet von: "Aliasss" 7. November

Panekavor 22 m

Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten: - IPS-Panel - native 100Hz - HDR10 (HDR 1000) - 1000 Nits - SUHD (mit Siegel)


Ich habe kürzlich ebenfalls ein wenig recherchiert und habe das gleiche rausgefunden.
Wieso brauche ich ein IPS-Panel? Ist das nicht schon Standard? Mein FullHD hat auch IPS

Ich habe mir folgende Paramater für den TV-Kauf notiert:
SUHD / UHD-Premium / HDR-Premium; 1000 cd/m² (=1000nits); erweiterbaren Farbraum und z.B „Micro Dimming UHD Dimming + Precision Black (Local Dimming)


Zu diesem Sony:
Kein Local Dimming
8Bit + FRC Panel
Kein erweiterbarer Farbraum

Leuchtdichte?

Bearbeitet von: "Aliasss" 7. November

Panekavor 32 m

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: http://www.golem.de/news/sony-playstation-4-pro-was-die-erste-4k-spielekonsole-so-besonders-macht-1611-124213.htmlVor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:Achtung. Sei sehr vorsichtig, egal ob heute oder in einem Jahr... ...


Paneka, vielen Dank für deinen Beitrag. Ich bin bei solchen Dingen eig immer uptodate, aber das habe ich noch nicht gewusst. Das ist sehr gut zu wissen, wenn man irgendwann mal nen UHD-TV kaufen sollte.

Panekavor 36 m

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: http://www.golem.de/news/sony-playstation-4-pro-was-die-erste-4k-spielekonsole-so-besonders-macht-1611-124213.htmlVor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:Achtung. Sei sehr vorsichtig, egal ob heute oder in einem Jahr... 4k UHD ist nicht zwangsläufig das gleiche wie... 4k UHD. Ich hab einige Stunden Recherche benötigt, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen. Dürften sogar so knapp 15-20h gewesen sein. 1) 4K UHD und 4k SUHD --> ein 4k UHD, meist Preisklasse 600€ bis 1300€ (+/-) hat nur ein Pseudo-UHD Display. --> siehe hier: http://www.prad.de/new/tv/specials/Fake-UHD.html 4k SUD mit Siegel ist das "echte" 4k. Hier beginnen aktuell die Preise bei (seltenen) Schäppchen bei ca 1k€, ab ca 1500€ ist das dann Standard 2) HDR und Fake HDR --> die billigen 4k UHD's haben kein echtes, natives HDR. Diese haben nur eine 8-Bit Codierung. für echtes UHD benötigt man aber min. eine 10 Bit Codierung (HDR10) oder 12 Bit codierung (Dolby Vision) --> Diese Daten stehen NIE dabei. Nicht im Datenblatt, nicht in der Produktbeschreibung --> Das Problem ist der Werbe-Speech: HDR10 Pro (LG) ist z.B. nicht natives HDR10. Jeder Hersteller hat andere tolle Werbebegriffe! Echtes HDR 10 heißt z.B. bei Samsung HDR 1000 (HDR10+ 1000Nits + 10 Bitcodierung) 3) NITS Das ist ein neuer toller Begriff und steht für die Displayhelligkeit. Als ich meinen ersten 4k Pseudo UHD mit HDR Pro gekauft habe, staunte ich nicht schlecht, als das Bild im HDR Modus sowas von dunkel war, dass man den TV nur in Dunklen Räumen verwenden konnte und es war anstrengend für das Auge. So habe ich herausgefunden, dass Fake HDR nur mit 540NITS dargestellt wird, also ein gedimmtes Bild. Man benötigt 1000NITS, um ein klares, helles und Kontrastreiches Bild zu bekommen. Das steht natürlich auch NIE dabei. Bei Samsung heißt es HDR 1000, s.o. 4) Hertz alle billigen 4K UHD HDR (Pro) TV's haben nur ein 50Hz Panel. Für Konsole werden aber min 60 Hz benötigt, kommen wir zum Konsoleneinsatz 5) Konsoleneinsatz und Voraussetzungen, Dolby Vision, HDR 10, Zusammenfassung Die PS4 Pro und X1S setzen auf HDR 10, NICHT auf Dolby Vision. Dolby Vision ist der bessere Standard, aber (noch) lange nicht so verbreitet wie HDR10. HDR10 findet mehr anklang, da dies ein freier Standard ist, für Dolby werden Lizenzgebühren fällig. Hast du Dolby Vision, kannst du die HDR Funktion der Konsole nicht nutzen! Es gibt TV's, die unterstützen beides. Ab 2000-2500€ findet man diese TV's. Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten: - IPS-Panel - native 100Hz - HDR10 (HDR 1000) - 1000 Nits - SUHD (mit Siegel) Alles andere wird dich enttäuschen. Der günstigste TV, den ich finden konnte, der alle Anforderungen erfüllt, war der Samsung 55KS7090 (Mediamarkt 1398€ + draufgabe TAB 10.1 A von Samsung). Bei Amazon kostet der i.d.R. 1500€. Wenn du dir einen TV zulegen willst, achte wie ein Luchs auf die Werbesprache und was der TV wirklich kann. Erschwerend kommt hinzu, dass die nötigen Angaben selten dabei stehen. Egal ob jetzt oder in 12 Monaten. Das ist alles äußerst nervig und ärgerlich. Ottonormalverbraucher, der mit sowas nichts am Hut hat, steigt da nie und nimmer durch. Ich musste auch erst einen "falschen" TV kaufen um herauszufinden, woran das liegt, dass meine Xbox nur Fehlermeldungen raushaut.



stimme deinem kommentar (fast) komplett zu. gibt aber dennoch einen hersteller der all die kriterien erfüllt (aber atm nur in usa erhältlich (also quasi teurer transport hierher+zoll) dennoch günstiger:

vizio.com/tvs…tml

kann sogar dolby vision und hdr10 (siehe gizmodo.com/thi…426 )


warte nur darauf das die endlich mal nen eu vertrieb haben

Panekavor 1 h, 1 m

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: http://www.golem.de/news/sony-playstation-4-pro-was-die-erste-4k-spielekonsole-so-besonders-macht-1611-124213.htmlVor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:Achtung. Sei sehr vorsichtig, egal ob heute oder in einem Jahr... 4k UHD ist nicht zwangsläufig das gleiche wie... 4k UHD. Ich hab einige Stunden Recherche benötigt, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen. Dürften sogar so knapp 15-20h gewesen sein. 1) 4K UHD und 4k SUHD --> ein 4k UHD, meist Preisklasse 600€ bis 1300€ (+/-) hat nur ein Pseudo-UHD Display. --> siehe hier: http://www.prad.de/new/tv/specials/Fake-UHD.html 4k SUD mit Siegel ist das "echte" 4k. Hier beginnen aktuell die Preise bei (seltenen) Schäppchen bei ca 1k€, ab ca 1500€ ist das dann Standard 2) HDR und Fake HDR --> die billigen 4k UHD's haben kein echtes, natives HDR. Diese haben nur eine 8-Bit Codierung. für echtes UHD benötigt man aber min. eine 10 Bit Codierung (HDR10) oder 12 Bit codierung (Dolby Vision) --> Diese Daten stehen NIE dabei. Nicht im Datenblatt, nicht in der Produktbeschreibung --> Das Problem ist der Werbe-Speech: HDR10 Pro (LG) ist z.B. nicht natives HDR10. Jeder Hersteller hat andere tolle Werbebegriffe! Echtes HDR 10 heißt z.B. bei Samsung HDR 1000 (HDR10+ 1000Nits + 10 Bitcodierung) 3) NITS Das ist ein neuer toller Begriff und steht für die Displayhelligkeit. Als ich meinen ersten 4k Pseudo UHD mit HDR Pro gekauft habe, staunte ich nicht schlecht, als das Bild im HDR Modus sowas von dunkel war, dass man den TV nur in Dunklen Räumen verwenden konnte und es war anstrengend für das Auge. So habe ich herausgefunden, dass Fake HDR nur mit 540NITS dargestellt wird, also ein gedimmtes Bild. Man benötigt 1000NITS, um ein klares, helles und Kontrastreiches Bild zu bekommen. Das steht natürlich auch NIE dabei. Bei Samsung heißt es HDR 1000, s.o. 4) Hertz alle billigen 4K UHD HDR (Pro) TV's haben nur ein 50Hz Panel. Für Konsole werden aber min 60 Hz benötigt, kommen wir zum Konsoleneinsatz 5) Konsoleneinsatz und Voraussetzungen, Dolby Vision, HDR 10, Zusammenfassung Die PS4 Pro und X1S setzen auf HDR 10, NICHT auf Dolby Vision. Dolby Vision ist der bessere Standard, aber (noch) lange nicht so verbreitet wie HDR10. HDR10 findet mehr anklang, da dies ein freier Standard ist, für Dolby werden Lizenzgebühren fällig. Hast du Dolby Vision, kannst du die HDR Funktion der Konsole nicht nutzen! Es gibt TV's, die unterstützen beides. Ab 2000-2500€ findet man diese TV's. Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten: - IPS-Panel - native 100Hz - HDR10 (HDR 1000) - 1000 Nits - SUHD (mit Siegel) Alles andere wird dich enttäuschen. Der günstigste TV, den ich finden konnte, der alle Anforderungen erfüllt, war der Samsung 55KS7090 (Mediamarkt 1398€ + draufgabe TAB 10.1 A von Samsung). Bei Amazon kostet der i.d.R. 1500€. Wenn du dir einen TV zulegen willst, achte wie ein Luchs auf die Werbesprache und was der TV wirklich kann. Erschwerend kommt hinzu, dass die nötigen Angaben selten dabei stehen. Egal ob jetzt oder in 12 Monaten. Das ist alles äußerst nervig und ärgerlich. Ottonormalverbraucher, der mit sowas nichts am Hut hat, steigt da nie und nimmer durch. Ich musste auch erst einen "falschen" TV kaufen um herauszufinden, woran das liegt, dass meine Xbox nur Fehlermeldungen raushaut.

​Großer Sport von Dir, super. Hab die letzten Tage damit verbracht mich in das Thema einzulesen. Hätte ich dank deiner Erklärung gar nicht machen müssen. Du hast bestimmt vielen damit geholfen. Sehr nett von Dir, Hut Ab.

Was bedeutet bei dem TV HD Ready?

Lichterglanz0000vor 32 m

Was bedeutet bei dem TV HD Ready?


Hat wohl irgendeiner mal bei der Beschreibung des Fernsehers reinkopiert, weil er gedacht hat, mehr Text sieht besser aus.

Hier ebenfalls: amazon.de/gp/…-21

Panekavor 2 h, 6 m

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: http://www.golem.de/news/sony-playstation-4-pro-was-die-erste-4k-spielekonsole-so-besonders-macht-1611-124213.htmlVor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:Achtung. Sei sehr vorsichtig, egal ob heute oder in einem Jahr... 4k UHD ist nicht zwangsläufig das gleiche wie... 4k UHD. Ich hab einige Stunden Recherche benötigt, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen. Dürften sogar so knapp 15-20h gewesen sein. 1) 4K UHD und 4k SUHD --> ein 4k UHD, meist Preisklasse 600€ bis 1300€ (+/-) hat nur ein Pseudo-UHD Display. --> siehe hier: http://www.prad.de/new/tv/specials/Fake-UHD.html 4k SUD mit Siegel ist das "echte" 4k. Hier beginnen aktuell die Preise bei (seltenen) Schäppchen bei ca 1k€, ab ca 1500€ ist das dann Standard 2) HDR und Fake HDR --> die billigen 4k UHD's haben kein echtes, natives HDR. Diese haben nur eine 8-Bit Codierung. für echtes UHD benötigt man aber min. eine 10 Bit Codierung (HDR10) oder 12 Bit codierung (Dolby Vision) --> Diese Daten stehen NIE dabei. Nicht im Datenblatt, nicht in der Produktbeschreibung --> Das Problem ist der Werbe-Speech: HDR10 Pro (LG) ist z.B. nicht natives HDR10. Jeder Hersteller hat andere tolle Werbebegriffe! Echtes HDR 10 heißt z.B. bei Samsung HDR 1000 (HDR10+ 1000Nits + 10 Bitcodierung) 3) NITS Das ist ein neuer toller Begriff und steht für die Displayhelligkeit. Als ich meinen ersten 4k Pseudo UHD mit HDR Pro gekauft habe, staunte ich nicht schlecht, als das Bild im HDR Modus sowas von dunkel war, dass man den TV nur in Dunklen Räumen verwenden konnte und es war anstrengend für das Auge. So habe ich herausgefunden, dass Fake HDR nur mit 540NITS dargestellt wird, also ein gedimmtes Bild. Man benötigt 1000NITS, um ein klares, helles und Kontrastreiches Bild zu bekommen. Das steht natürlich auch NIE dabei. Bei Samsung heißt es HDR 1000, s.o. 4) Hertz alle billigen 4K UHD HDR (Pro) TV's haben nur ein 50Hz Panel. Für Konsole werden aber min 60 Hz benötigt, kommen wir zum Konsoleneinsatz 5) Konsoleneinsatz und Voraussetzungen, Dolby Vision, HDR 10, Zusammenfassung Die PS4 Pro und X1S setzen auf HDR 10, NICHT auf Dolby Vision. Dolby Vision ist der bessere Standard, aber (noch) lange nicht so verbreitet wie HDR10. HDR10 findet mehr anklang, da dies ein freier Standard ist, für Dolby werden Lizenzgebühren fällig. Hast du Dolby Vision, kannst du die HDR Funktion der Konsole nicht nutzen! Es gibt TV's, die unterstützen beides. Ab 2000-2500€ findet man diese TV's. Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten: - IPS-Panel - native 100Hz - HDR10 (HDR 1000) - 1000 Nits - SUHD (mit Siegel) Alles andere wird dich enttäuschen. Der günstigste TV, den ich finden konnte, der alle Anforderungen erfüllt, war der Samsung 55KS7090 (Mediamarkt 1398€ + draufgabe TAB 10.1 A von Samsung). Bei Amazon kostet der i.d.R. 1500€. Wenn du dir einen TV zulegen willst, achte wie ein Luchs auf die Werbesprache und was der TV wirklich kann. Erschwerend kommt hinzu, dass die nötigen Angaben selten dabei stehen. Egal ob jetzt oder in 12 Monaten. Das ist alles äußerst nervig und ärgerlich. Ottonormalverbraucher, der mit sowas nichts am Hut hat, steigt da nie und nimmer durch. Ich musste auch erst einen "falschen" TV kaufen um herauszufinden, woran das liegt, dass meine Xbox nur Fehlermeldungen raushaut.



Hatte ich heute auch im Golem Forum gelesen. Daumen hoch dafür, dass Du den Namen des Urhebers nennst. Ist ja hier bei MyDealz nicht üblich...

Ich habe mich ebenfalls bewusst gegen 4K entschieden ( in dieser Preisklasse!) . Habe neulich bei der 15% eBay Aktion mitgemacht und den Sony KDL50-W807C gut 500€ geschossen und bin begeistert!

Kramer21vor 1 h, 6 m

​Großer Sport von Dir, super. Hab die letzten Tage damit verbracht mich in das Thema einzulesen. Hätte ich dank deiner Erklärung gar nicht machen müssen. Du hast bestimmt vielen damit geholfen. Sehr nett von Dir, Hut Ab.



Lies mal den Text gründlich. Der Urheber ist jemand aus dem Golem Forum... Ehre wem Ehre gebührt.

Copyrightvor 21 m

Lies mal den Text gründlich. Der Urheber ist jemand aus dem Golem Forum... Ehre wem Ehre gebührt.

​ja trotzdem guter Move, hätte er es nicht gepostet und er hat ja den Urheber genannt, hätte ich es nicht erfahren. ich melde mich ja jetzt nicht bei Golem an und schreib dem Urheber, obwohl dem natürlich die Ehre gebühren würde.

BenZDealZvor 22 m

Ich habe mich ebenfalls bewusst gegen 4K entschieden ( in dieser Preisklasse!) . Habe neulich bei der 15% eBay Aktion mitgemacht und den Sony KDL50-W807C gut 500€ geschossen und bin begeistert!



Gute Wahl!

Copyrightvor 52 m

Lies mal den Text gründlich. Der Urheber ist jemand aus dem Golem Forum... Ehre wem Ehre gebührt.


Hätte ich vllt etwas mehr hervorheben müssen^^ Seit Ewigkeiten mal wieder ein wirklich konstruktiver Kommentar unter einem Golem-Artikel, das musste unbedingt verbreitet werden! Wer nochmal ganz genau nachlesen möchte wo das herkommt (da gibt's auch noch andere nette Details): forum.golem.de/kom…tml

Generell sollte die TV-Branche da mal etwas transparenter werden. Ich als Konsument fühle mich jedenfalls verwirrt und ich könnte mir vorstellen, dass jede Menge potenzieller Käufer aus Unwissenheit falsch kaufen oder sich ganz vor einem Kauf scheuen.

Panekavor 24 m

Hätte ich vllt etwas mehr hervorheben müssen^^ Seit Ewigkeiten mal wieder ein wirklich konstruktiver Kommentar unter einem Golem-Artikel, das musste unbedingt verbreitet werden! Wer nochmal ganz genau nachlesen möchte wo das herkommt (da gibt's auch noch andere nette Details): http://forum.golem.de/kommentare/games/sony-playstation-4-pro-was-die-erste-4k-spielekonsole-so-besonders-macht/full-hd-plasma-tv-vs.-4k-hdr/104898,4650383,4650383,read.html#msg-4650383Generell sollte die TV-Branche da mal etwas transparenter werden. Ich als Konsument fühle mich jedenfalls verwirrt und ich könnte mir vorstellen, dass jede Menge potenzieller Käufer aus Unwissenheit falsch kaufen oder sich ganz vor einem Kauf scheuen.



Die meisten Leute kriegen das einfach nicht mit wenn Sie irgendwelchen Müll kaufen bzw. von "Fachhändler" angedreht bekommen. Ansonsten hätten Media Markt und Saturn vor etwa 10 Jahren Involvenz anmelden müssen. Ich bin damals mal in die TFT Abteilung und habe nach Modellen mit IPS Paneln gefragt. Reaktion: IP Was?

Panekavor 7 h, 46 m

Willst du deine Konsole grafisch voll ausreizen, musst auf folgendes achten: - IPS-Panel - native 100Hz - HDR10 (HDR 1000) - 1000 Nits - SUHD (mit Siegel) Alles andere wird dich enttäuschen.


Leider steht auch viel Mist in dem Kommentar vom Golem Forum Nutzer.

- IPS Panel: Die meisten Tester/Testseiten bevorzugen VA Panels. Diese weißen deutlich bessere Kontraste auf. IPS sind Blinkwinkelstabiler (jedoch schaut man in der Regel von günstigen Winkel auf den Fernseher).

....

- SUHD steht nur für Samsung UHD mehr nicht und ist ein scheiß marketing Gag von Samsung. Anscheinend ist der Golennutzer Firmenpolitisch geprägt.

Nichts Destotrotz haben alle TV Hersteller gescheite UHD Fernseher im Programm nur darf man diese nicht für unter 1000€ erwarten.

P.S. gescheite Quelle für anständige Test (englisch): hdtvtest.co.uk/


Panekavor 15 h, 20 m

Ich zitiere mal den Nutzer cherubium aus den Kommentaren des Golem-Artikels hier: http://www.golem.de/news/sony-playstation-4-pro-was-die-erste-4k-spielekonsole-so-besonders-macht-1611-124213.htmlVor allem interessant und lehrreich für diejenigen, die eine 4K-Glotze zum zocken optimal nutzen wollen:


Dazu muss man allerdings noch einiges leicht korrigieren!

Viele Geräte (auch manch UHD Premium zertifizierte) haben nur ein 8 Bit + FRC Panel, da dies quasi gleichwertig zu 10 Bit ist. "SUHD" hier zu verwenden ist auch nicht ganz korrekt, da dies eine Werbebezeichnung von Samsung ist, andere Hersteller nennen es anders. Weiterhin ist es zwar richtig, das es einige Geräte mit "nur" 550 nits gibt und das Bild dann nicht so gut ist, aber hier von gedimmt zu sprechen ist gewagt. In einem dunklen Raum wird man bei 500 Nits bereits quasi Lichtgegrillt, das ist bereits sehr hell. Die 1000 nits bei Samsung liegen auch nicht dauerhaft an, das sind Peak Werte die nur über kurze Zeit gehalten werden können. Beim UHD Premium zertifizierten Samsung 55KS7090 bekommt man HDR1000 zB nur mit Edge LED Hintergrundbeleuchtung. Das ist technisch schon fast Humbug, aber verhindert offenbar nicht die Zertifizierung. Soviel dazu...

Ebenso die Aussage mit den 50 Hertz. 99% aller TV können ebenfalls 60 Hertz, da dies für NTSC im US Raum technisch zwingend erforderlich ist. Nutzt man den Gaming Modus und deaktiviert damit die Zwischenbildberechnung ist es egal ob man ein 50/60 Hertz oder 100/120 Hertz Panel hat, da beide Geräte dann mit 60 Hertz laufen bzw. beim 100 Hertz Gerät (was auch wegen NTSC 120 Hertz kann) dann jeder Frame verdoppelt wird.

Der Golem Nutzer hat nicht ganz unrecht aber Teils übertreibt er oder hat es technisch noch nicht ganz verstanden, trotz seiner 15-20 Stunden Recherche.

Alles was ich hier ansprach steht sogar 1:1 unter dem Post von cherubium im Golem Forum. Nur haben da einige Leute auch noch nicht so ganz verstanden wie 8 Bit + FRC arbeitet. Es wird als 10 Bit vermarktet, weil es unterm Strich 10 Bit sind...

forum.golem.de/rea…d=3

Bearbeitet von: "cvzone" 8. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text