Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony KD-65XF9005 - 65“ 4K Smart TV (120 Hz, VA, Direct LED, FALD, 10bit) für 899€
6015° Abgelaufen

Sony KD-65XF9005 - 65“ 4K Smart TV (120 Hz, VA, Direct LED, FALD, 10bit) für 899€

899€1.149€-22% Kostenlos KostenlosMedia Markt Angebote
Expert (Beta)856
aktualisiert 24. Mai (eingestellt 11. Mai)Bearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Nur noch heute verfügbar - zudem jetzt auch versandkostenfrei!
Update: beim 65“-Modell gibt es bis 14.6. zusätzlich einen 100€ Direktabzug = 899€ bei Abholung
1583978.jpg

Bei Media Markt erhaltet ihr denSony KD-55XF9005 - 55" 4K Smart TV (120 Hz, VA, Direct LED, 10bit) bei Abholung für 699€ statt 859€ . Mit dem Newsletter könnt ihr ggf. weitere 10€ sparen. Denkt an Shoop & Payback. Beim Versand kommen aktuell noch VSK hinzu.

Es gibt auch den 65" für 999€ 899€ (100€ Direktabzug) statt 1.199€: klick

Infos zum Panel: displayspecifications.com/en/…0f5
Bild-Einstellungen (optimiert Von @Mike500 ): hifi-forum.de/vie…tml
Review: rtings.com/tv/…00f1583978.jpgDiagonale: 55"/140cm
Auflösung: 3840x2160
Panel: LCD, LED (Direct-lit, Local Dimming)
HDR: ja, Dolby Vision, HDR10, HLG
3D: nein
Tuner: 2x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2 HEVC (H.265)
Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0 (HDCP 2.2), Composite Video
Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm)
Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth, Miracast
Betriebssystem: Android TV
Wiedergabe: HEVC, AVI, MKV
Audio-Decoder: Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS
Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W)
Energieeffizienzklasse: B
Jahresverbrauch: 201kWh
Leistungsaufnahme: 0.5W (Standby)
Farbe: schwarz
VESA: 300x300
Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, USB-Recorder, Sprachsteuerung
Abmessungen mit Standfuß: 122.8x77.1x26.8cm
Abmessungen ohne Standfuß: 122.8x70.6x6.9cm
Gewicht mit Standfuß: 19.10kg
Gewicht ohne Standfuß: 18.20kg
Herstellergarantie: zwei Jahre

Für die Abholung hier die notwendigen Ladekapazitäten:
- 55"
1583978.jpg
- 65²1583978.jpg
Zusätzliche Info
Update 1
Durch einen zusätzlichen 100€ Direktabzug liegt der 65“ nun bei 899€ - danke an @foxforce5 und alle anderen für den Hinweis

Gruppen

Beste Kommentare
Meine Einschätzung zum XF90 nach einigen Monaten: Klasse Bild, einige Schwächen in Bedienung und Geschwindigkeit.

Das Bild ist im Grunde top. Jedwedes Clouding wird gut durch das Local Dimming unterdrückt, vorausgesetzt es ist alles richtig eingestellt und man schaut nicht auf einen Ladebildschirm, wo das Local Dimming nicht aktiv ist. Kinobalken schön satt schwarz, und das leichte Aufhellen in den Balken, wenn direkt unter bzw. über dem Balken eine helle Stelle im Bild ist, fällt auch nicht negativ auf. Ideal wäre etwas Restbeleuchtung im Zimmer, am Besten hinter dem TV ein reines Weiß (dies nennt sich Bias Lighting). Dies verbessert den wahrgenommenen Schwarzwert und etwaige Aufhellungen fallen kaum noch auf. Das Bias Lighting darf nur nicht zu hell sein, sonst sieht man die dunkelsten Schattendetails nicht mehr.

Abschattungen in allen vier Bildecken sind vorhanden (bei hellem Bildinhalt), dies ist eine Sony-Eigenheit, das haben deren FALD-LCDs so. Nicht weiter tragisch, achtet man im Alltag eh nicht drauf und fällt dann auch nicht auf. Clouding ist wie gesagt nur in Ladebildschirmen und Menübildschirmen vorhanden, wo das Local Dimming nicht greift, aber sobald reale Inhalte angezeigt werden, sieht man eine saubere Darstellung mit sattem Schwarz. Man muss aber recht frontal auf den TV schauen, von der Seite sieht man recht schnell Aufhellungen. Dies ist dem VA-LCD-Panel geschuldet (Vertical Alignment): Die Flüssigkristalle blockieren das Licht der Hintergrundbeleuchtung, indem sie sich vertikal aufstellen. Schaut man dann von der Seite auf das Panel, sieht man das Streulicht, welches seitlich neben den Flüssigkristallen austritt. Die Darstellung wirkt ausgeblichen und kontrastärmer. Aber wie gesagt, von vorne gesehen kein Thema.

Die Zwischenbildberechnung gefällt mir sehr gut, mir sind trotz Bewegungsglättung keine Artefakte aufgefallen, zudem sieht die Glättung maßvoll eingesetzt sehr natürlich aus. Auch die partielle Schwarzbildeinfügung zur Verbesserung der Bewegtbildschärfe (Regler "Klarheit") arbeitet ohne jegliches Flimern, da anders als bei Samsung nur einzelne Bereiche kurz schwarzgeschaltet werden und nicht das komplette Bild. Wie von Sony erwartet sind sie hier auf Top-Niveau.

Der SoC (ein Prozessor ähnlich wie im Smartphone, hier ein MediaTek MT5891 von 2016) ist langsam und mit dem Android überfordert. Dies ist ein Kritikpunkt, da es manchmal etwas ärgerlich ist. Der TV ist halt von 2018, wurde in die 2019er-Modellserie übernommen, und hat eine etwas veraltete Plattform. Bei Youtube 4K etc. kommt der TV dann etwas ins Schwitzen, es läuft zwar soweit flüssig, aber wenn man dann bestimmte Menüs aufruft, hakelt es dort. Jedoch, so oft muss man ja auch wieder nicht in die Menüs. Meist nur, um einen Inhalt zu starten oder dergleichen, und dann guckt man eine ganze Weile lang, wo man die FB fast nicht anrührt. Umschaltzeiten leider auch etwas lang, 2-3 Sekunden vergehen schon. Aber andere Hersteller sind auch nicht soviel besser. Externe Receiver sind teils deutlich schneller.

Stromverbrauch im Standby schwankt, mal 0,2 Watt, dann streckenweise 20 Watt. Kann man durch Einstellungen etwas eindämmen, aber nicht komplett. Daher ratsam, bei längerer Nichtbenutzung den Strom abzuschalten. Ich empfehle hier den Einsatz einer Smart-Steckdose, worüber man nach dem Ausschalten automatisiert den Strom kappen kann. Die Anschaffung amortisiert sich durch die gesparten Standby-Stromkosten so nach ca. zwei Jahren. Mehr dazu in meinem Thread, siehe unten.

Fazit: Zu dem Preis kann man nicht viel verkehrt machen. Markante Vorteile bei der Darstellung erst wieder mit einem OLED möglich, aber auch nur im dunklen Zimmer und hauptsächlich in dunklen Szenen mit viel Kontrast (also dunkler Hintergrund mit kleinen hellen Objekten zum Beispiel). Schaut man im stockdunklen Zimmer "Die Matrix", mit vielen dunklen Szenen mit hellen Details, ist OLED Trumpf. Im hellen Zimmer und/oder mit helleren Inhalten ist dieser TV sogar im Vorteil, da er heller werden kann, und der OLED seine Vorteile nicht ausspielen kann. Mit einem Bias Lighting (Licht hinter dem TV) kann man dem LCD auch Nachts auf die Sprünge helfen.

Nachteile hat dieser Sony, da kann man aber wegen des guten Preises halbwegs drüber hinwegsehen.

Sony-Bildeinstellungen und viele weitere Dinge erklärt: hifi-forum.de/vie…tml


Der XF90 hat Ende 2019 ein Update auf ein neueres Android 8 bekommen. Aktuell ist die Version V6.6555. Diese sollte man direkt aufspielen. Ein Android-9-Update bleibt den Serien AF9, ZF9, AG9, ZG9, XG85/XG87 und XG95 vorbehalten, die eine geeignete Plattform dafür haben.


Vergleich mit XG95:
Der XG95 hat das gleiche Panel wie der XF90, aber einen doppelt so schnellen SoC (MediaTek MT5893, höher getaktet, kommt mit dem Android besser klar), eine bessere Fernbedienung, eARC, weniger Input lag in Full HD (nur für Full-HD-Konsolen relevant), noch etwas höhere Spitzenhelligkeit, und Android 9. Einen Aufpreis von 100 bis maximal 150€ bei 55" wäre das in Summe wert.

rtings.com/tv/…0.1


Vergleich mit XG85:
Der XG85 hat kein Local Dimming und eine viel geringere Spitzenhelligkeit. Sein Vorteil ist das Update auf Android 9, das der XF90 nicht bekommt. Aber von den Fähigkeiten beim Bild kann er dem XF90 nicht das Wasser reichen.

rtings.com/tv/…0.1


Vergleich mit Samsung RU8009:
RU8009 für HDR völlig untauglich, Spitzenhelligkeiten um Größenordnungen geringer und kein Local Dimming. Selbst der Q60R ist nur wenig besser (immerhin 100/120 Hz-Panel). Rundum vernünftige Samsung-Modelle aber erst ab Q70R.

rtings.com/tv/…0.1


Vergleich mit Samsung Q70R:
Um die 100€ mehr für den Samsung kann man rechtfertigen, wenn man z.B. Samsung-TVs gewohnt ist. Die Oberfläche bzw. die Bedienung ist besser gelöst, und er hat als Vorteil schon HDMI 2.1-Unterfeatures wie VRR (Variable RefreshRate). Alles, was weit über 100€ hinaus geht, wäre ich eher dem Sony zugeneigt, denn mit dessen Nachteilen bei der Bedienung kann man sich meist irgendwie arrangieren, und das Bild ist wahrscheinlich sogar etwas besser.

rtings.com/tv/…0.1
Bearbeitet von: "Mike500" 11. Mai
Meteora11.05.2020 09:29

Die wären?


Hatten einen B7 OLED und waren mit dem Bild auch mehr als zufrieden. Leider war nach nur einem Jahr ein einbrennen im Panel zu erkennen. Da der TV noch Garantie hatte, kam LG vorbei und hat das Panel gewechselt. Nach einem weiteren Jahr war genau an derselben Stelle wieder ein einbrennen zu erkennen. LG hätte keine Kosten übernommen und hat auf Media Markt verwiesen. Also keine Kulanz seitens LG. Zum Glück haben wir die Media Markt VIP Garantie abgeschlossen und den damalig gezahlten Kaufpreis zurückerstattet bekommen. Von dem Geld haben wir uns diesen Sony gekauft und der Rest ging in die Urlaubskasse. Das Bild ist natürlich nicht so toll wie beim B7, aber immer noch auf einem sehr hohen Niveau. Leider vermissen wir webOS sehr, Android TV ist einfach eine Katastrophe.

26179819-f6zIC.jpg
Meteora11.05.2020 09:29

Die wären?


Unglaublich defektanfällig. Hatte am Samstag ein Gespräch mit einem MA in einem Elektronikfachmarkt. Hatte innerhalb von 1 Woche vier Rückläufer. Gefährlich ist die Sache mit dem Einbrennen. Laut MA muss man den OLED nach 4h abschalten und abkühlen lassen. Klingt für mich nach Kinderkrankheiten.
by_dem11.05.2020 09:16

Oled ist ne andere Welt... einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, …Oled ist ne andere Welt... einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, 10-15 Minuten ansschauen und entscheiden. Jeder hat andere Ansprüche...


Die Elektromärkte ändern aber auch gerne die Einstellungen, damit die teuren Fernseher viel besser aussehen als sie wirklich sind
856 Kommentare
Ist der viel schlechter vom Bild her und beim Spielen über die Pro als der LG B9?
Standardpreise im Moment...
Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den bejden. mydealz.de/dea…843
Gutes Angebot, für Leute die kein HDMI 2.1 benötigen (ggf. für die neuen Konsolengenerationen).
Ich persönlich bevorzuge auch IPS / OLED Panel.
letutanden11.05.2020 09:14

Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den …Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den bejden. https://www.mydealz.de/deals/lg-oled55b9dla-oled-tv-flat-55-zoll-139-cm-uhd-4k-smart-tv-webos-45-ai-thinq-1583843


Nimm doch beide!;)
Oled ist ne andere Welt...
einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, 10-15 Minuten ansschauen und entscheiden. Jeder hat andere Ansprüche...
by_dem11.05.2020 09:16

Oled ist ne andere Welt... einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, …Oled ist ne andere Welt... einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, 10-15 Minuten ansschauen und entscheiden. Jeder hat andere Ansprüche...


ich glaube das braucht man sich sogar nur 10 bis 15 Sekunden angucken. Meine Frau hatte mich bei Media Markt auf dem Fernseher angesprochen, ist das ein geiles Bild sagte sie. Obwohl sie davon keine Ahnung hat. Ich bin hingegangen und habe nach gesehen, aha LG OLED.
Hatte den 65XF9005 aus dem letzten Deal. Wurde zurückgeschickt aufgrund Bloomings, ansonsten war das Bild bombastisch - auch zocken via PS4 (inkl. HDR) Wahnsinn.

Unbedingt Android-Update machen.
OLED sieht toll aus, hat aber leider technische Macken.
Killerface11.05.2020 09:26

OLED sieht toll aus, hat aber leider technische Macken.


Die wären?
das ding ist doch inzwischen 3 Jahre alt, von 2018......
Den hier gabs doch vor ca. 2-3 Wochen bereits mal als Schnapper hier. Kann sich noch jemand an den Preis beim letzten Deal erinnern?
Ich liebe Sony, gibt's Modelle ohne Blooming ausser OLED?
Versand kostet 40 Euro
Wahnsinn... die haben immer noch Lagerbestände von dem Modell ...
Ein gutes Gerät ... ganz klar. Aber dachte echt die Lager sollten langsam mal leer sein.
Dann warten wir Mal darauf, dass der KD-55XG9505 auf 899€ runtergeht. Wenn jetzt auch die Vormodelle im Preis sinken.
Das OS is mMn echt träge und kann nicht mit anderen Android tvs mithalten.
Meteora11.05.2020 09:29

Die wären?


Hatten einen B7 OLED und waren mit dem Bild auch mehr als zufrieden. Leider war nach nur einem Jahr ein einbrennen im Panel zu erkennen. Da der TV noch Garantie hatte, kam LG vorbei und hat das Panel gewechselt. Nach einem weiteren Jahr war genau an derselben Stelle wieder ein einbrennen zu erkennen. LG hätte keine Kosten übernommen und hat auf Media Markt verwiesen. Also keine Kulanz seitens LG. Zum Glück haben wir die Media Markt VIP Garantie abgeschlossen und den damalig gezahlten Kaufpreis zurückerstattet bekommen. Von dem Geld haben wir uns diesen Sony gekauft und der Rest ging in die Urlaubskasse. Das Bild ist natürlich nicht so toll wie beim B7, aber immer noch auf einem sehr hohen Niveau. Leider vermissen wir webOS sehr, Android TV ist einfach eine Katastrophe.

26179819-f6zIC.jpg
Meteora11.05.2020 09:29

Die wären?


Unglaublich defektanfällig. Hatte am Samstag ein Gespräch mit einem MA in einem Elektronikfachmarkt. Hatte innerhalb von 1 Woche vier Rückläufer. Gefährlich ist die Sache mit dem Einbrennen. Laut MA muss man den OLED nach 4h abschalten und abkühlen lassen. Klingt für mich nach Kinderkrankheiten.
Ist er die 200€ Aufpreis zum Samsung RU8009 (499,- wenn er im Angebot ist) wert?
NudelzTrudelz11.05.2020 09:44

Das OS is mMn echt träge und kann nicht mit anderen Android tvs mithalten.


Irgendwie achtet da Sony seit Jahren nicht drauf. Wobei genau das einen sehr schnell zur weißglut bringt
Abkühlen lassen müssen klingt aber tatsächlich nach Kinderkrankheiten. Und das soll bei aktuellen Modellen auch noch der Fall sein? Ein Sony würde für mich aufgrund des Betriebssystems nicht mehr in Frage kommen. Ich finde das Bild von guten Sony TVs klasse, aber das Betriebssystem nervt mich tierisch und kein Timeshift möglich oder ist das bei neuen Modellen inzwischen anders?
Und woher weiss man, ob die Oleds von heute noch Einbrenneffekt haben bzw. wie erwähnt nach 4 Stunden abkühlen müssen?
v4nity11.05.2020 09:15

Gutes Angebot, für Leute die kein HDMI 2.1 benötigen (ggf. für die neuen Ko …Gutes Angebot, für Leute die kein HDMI 2.1 benötigen (ggf. für die neuen Konsolengenerationen).Ich persönlich bevorzuge auch IPS / OLED Panel.


was muss man für einen vernünftigen ausgeben wenn man HDMI 2.1 will?
Das Teil bekommt kein Airplay und Homekit Support oder?
Scotty190911.05.2020 09:11

Ist der viel schlechter vom Bild her und beim Spielen über die Pro als der …Ist der viel schlechter vom Bild her und beim Spielen über die Pro als der LG B9?


Die Frage stellt sich nicht. Der Vergleich von David und Goliath
Killerface11.05.2020 09:51

Unglaublich defektanfällig. Hatte am Samstag ein Gespräch mit einem MA in e …Unglaublich defektanfällig. Hatte am Samstag ein Gespräch mit einem MA in einem Elektronikfachmarkt. Hatte innerhalb von 1 Woche vier Rückläufer. Gefährlich ist die Sache mit dem Einbrennen. Laut MA muss man den OLED nach 4h abschalten und abkühlen lassen. Klingt für mich nach Kinderkrankheiten.


Dann ist man selber dran Schuld. Es gibt auf YT genug Tests zum Thema burn in. Selbst nach 24 Stunden konnte man nichts erkennen. Man darf halt nicht immer wieder den selben Sender 3 Monate am Stück schauen.
ToBa11.05.2020 10:21

Das Teil bekommt kein Airplay und Homekit Support oder?


Nein, laut Sony Hilfeseite haben die XF-Modell kein Airplay / Homekit
s. sony.de/ele…540
najawarum111.05.2020 09:37

Ich liebe Sony, gibt's Modelle ohne Blooming ausser OLED?


Soweit ich weiß, nein. Samsung, LG etc haben auch Blooming.

Aber es ist nicht so dramatisch bei 90/93 Modelle.
Man sieht es meistens während Texte in schwarze Hintergrund. Ansonsten hat er Top Schwarzwerte.
Es ist unter Einstellungen möglich Blooming Effekt zu reduzieren. Ich gucke gerne Horror Filme und ich sehe bei normales Bild fast gar kein Blooming Effekt. Daher es ist wichtig, dass man richtige Einstellungen hat.
Bearbeitet von: "LetsGo" 11. Mai
letutanden11.05.2020 09:14

Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den …Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den bejden. https://www.mydealz.de/deals/lg-oled55b9dla-oled-tv-flat-55-zoll-139-cm-uhd-4k-smart-tv-webos-45-ai-thinq-1583843


You get what you pay for.

Hier bekommst du einen sehr guten LCD (Bildtechnisch in meinen Augen einen der besten auf dem Markt) mit einem leider veralteten OS zu einem fairen Preis.

Ein OLED ist aber nochmal ein anderes Level, kostet dafür aber auch erheblich mehr. Das kannst du im Endeffekt nur für dich selbst entscheiden.

EDIT: Für 899€ jetzt ein No-Brainer in meinen Augen. Also definitiv hier zuschlagen!
Bearbeitet von: "aWesome" 13. Mai
tweety00711.05.2020 09:40

Dann warten wir Mal darauf, dass der KD-55XG9505 auf 899€ runtergeht. Wenn …Dann warten wir Mal darauf, dass der KD-55XG9505 auf 899€ runtergeht. Wenn jetzt auch die Vormodelle im Preis sinken.


Zum Black friday wirds den 85XG9505 für entspannte 2500€ geben
BenRei0411.05.2020 10:21

was muss man für einen vernünftigen ausgeben wenn man HDMI 2.1 will?


Ab 2500€
letutanden11.05.2020 09:14

Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den …Ist der Aufpreis für den OLED gerechtfertigt. Schwanke zwischen den bejden. https://www.mydealz.de/deals/lg-oled55b9dla-oled-tv-flat-55-zoll-139-cm-uhd-4k-smart-tv-webos-45-ai-thinq-1583843


Man müsste die Fernseher schon nebeneinander stellen um paar Unterschiede zu finden zb Farbtiefe, Kontrast etc, aber 300€ mehr für leicht sattere Farben lohnt sich aus meiner Sicht nicht!
by_dem11.05.2020 09:16

Oled ist ne andere Welt... einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, …Oled ist ne andere Welt... einfach mal bei Saturn oder MM vorbei fahren, 10-15 Minuten ansschauen und entscheiden. Jeder hat andere Ansprüche...


Die Elektromärkte ändern aber auch gerne die Einstellungen, damit die teuren Fernseher viel besser aussehen als sie wirklich sind
Hab das Modell seit 1 1/2 Jahren im Besitz und bin weiterhin über die Bildqualität begeistert und kann es nur empfehlen
Nutze mehrere ext. Zuspieler (Shield, Dreambox) sowie eine Soundbar, weshalb ich zur Qualität der verbauten Speaker (sowieso Mist) wenig sagen kann
Android ist ja bekanntlich drauf, hat seine Vor- und Nachteile (ich persönlich finds praktisch wenn man was via Chromecast problemlos von "überall" drauf streamen kann) aber für mich hats definitiv einen positiven Aspekt da ich selbst auch in der Android Welt zuhause bin

Bildqualität finde ich 1A (hatte nur nen Vergleich zu meinem alten Samsung von 2008, der jedoch auch sehr gut war) und habe OLED aufgrund der technischen Problemchen / Nachteile ausgeschlossen, auch weil ich keinen Bock hatte meiner Frau zu erklären wann se den TV ausstecken kann/darf und wann nicht
Samhain8811.05.2020 10:29

Ab 2500€


Schmarrn. Den LG OLED65C9 gibt es regelmäßig für 1750-1800 Euro im Angebot. Der hat HDMI 2.1.
deepimpact11.05.2020 10:30

Die Elektromärkte ändern aber auch gerne die Einstellungen, damit die t …Die Elektromärkte ändern aber auch gerne die Einstellungen, damit die teuren Fernseher viel besser aussehen als sie wirklich sind



die schweine
nexo_11.05.2020 09:47

Hatten einen B7 OLED und waren mit dem Bild auch mehr als zufrieden. …Hatten einen B7 OLED und waren mit dem Bild auch mehr als zufrieden. Leider war nach nur einem Jahr ein einbrennen im Panel zu erkennen. Da der TV noch Garantie hatte, kam LG vorbei und hat das Panel gewechselt. Nach einem weiteren Jahr war genau an derselben Stelle wieder ein einbrennen zu erkennen. LG hätte keine Kosten übernommen und hat auf Media Markt verwiesen. Also keine Kulanz seitens LG. Zum Glück haben wir die Media Markt VIP Garantie abgeschlossen und den damalig gezahlten Kaufpreis zurückerstattet bekommen. Von dem Geld haben wir uns diesen Sony gekauft und der Rest ging in die Urlaubskasse. Das Bild ist natürlich nicht so toll wie beim B7, aber immer noch auf einem sehr hohen Niveau. Leider vermissen wir webOS sehr, Android TV ist einfach eine Katastrophe. [Bild]


Darf ich fragen, wie lange du solche Standbilder drin hattest? Da ich ja meinen Desktop darauf abbilden möchte würde mich das interessieren. Bei mir kann es mal vorkommen, dass der ne halbe Stunde das gleiche Bild angezeigt wird, weil ich gerade nichts mache. Wäre das dann schon problematisch?
Also ich bin mit dem 55XF9005 mega zufrieden. Das Bild über die Xbox One ist spitze! Für das Geld absolute Empfehlung
idstein11.05.2020 10:27

Nein, laut Sony Hilfeseite haben die XF-Modell kein Airplay / Homekits. …Nein, laut Sony Hilfeseite haben die XF-Modell kein Airplay / Homekits. https://www.sony.de/electronics/support/articles/00240540


Habe den TV als 65“ zuhause und AirPlay bzw. das Spiegeln des Handys funktioniert mit einer App auf dem TV
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text