Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony KD-65XG8096 Bravia 65 Zoll (164cm) Fernseher (Ultra HD, 4K HDR, Android Smart TV, Chromecast) schwarz
453° Abgelaufen

Sony KD-65XG8096 Bravia 65 Zoll (164cm) Fernseher (Ultra HD, 4K HDR, Android Smart TV, Chromecast) schwarz

799€909€-12%ao.de Angebote
15
eingestellt am 5. Nov 2019Bearbeitet von:"housebeatz"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade wieder mal bei AO entdeckt: Hier bekommt ihr einen aktuellen Sony 4K TV zum bisherigen Bestpreis von 799€ inkl. Versand (Abzug direkt im Warenkorb). Weitere Specs zum TV:

  • 164 cm (65"), 4K Ultra HD, LED
  • Smart-TV, Android, USB-Recording, Screen Mirroring, HbbTV, Netflix, 4K X-Reality PRO
  • Integrierter Triple-Tuner (DVB-T2 HD/C/S2), 50 Hz (Triluminos)
  • WLAN, 4x HDMI, 3x USB, CI+ Modul-Schacht

Mit dem KD65XG8096BAEP erhalten Sie einen LED-Fernseher der Marke SONY mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll. Der LED-Fernseher überzeugt durch ein reflexionsarmes Display sowie eine natürliche und warme Darstellung der Farben. Die Feinheiten im Bild bringt der KD65XG8096BAEP mit der aufwändigen Ultra HD Darstellung voll zur Geltung. Der Auflösungsstandard ist viermal schärfer als Full HD. Technik-Fans freuen sich über das effiziente und leicht bedienbare Android-Betriebssystem des KD65XG8096BAEP. Spielend einfach lassen sich Bilder vom Smartphone auf das Gerät übertragen oder spannende Games spielen. Mit dem Heimnetzwerk oder anderen Geräten in der Nähe kann sich dieser LED-Fernseher via WLAN (WiFi) verbinden. Als Smart-TV verfügt dieses Gerät über einen Internetbrowser, Screen Mirroring und Photo Share. Um das Gelingen des Fernsehabends sicherzustellen, können viele Apps heruntergeladen werden, wie Netflix, Amazon Video, Maxdome und YouTube. Mit dem Dreifachtuner bietet der KD65XG8096BAEP digitalen Kabelempfang (DVB-C), digitalen Antennenempfang (DVB-T2) und digitale HD-Satellitenprogramme (DVB-S2). Dadurch wird ein zusätzlicher Receiver nicht benötigt. Darüber hinaus bietet der LED-Fernseher folgende Highlights: einen CI+ Modulschacht, eine Aufnahmefunktion (PVR) über USB, einen Mediaplayer (über USB) und eine elektronische Programmzeitschrift. Ganz einfach die Urlaubsbilder zeigen, Musik über den USB-Anschluss hören oder Film-Downloads von der USB Festplatte im Heimkinoformat ansehen? All das wird durch den USB Media Player Anschluss möglich. Um Energie zu sparen und somit die Kosten zu senken, besitzt das Modell Energiesparmodus. Stilvoll in Schwarz wurde der Fernseher designt.
Zusätzliche Info
Ao.de AngeboteAo.de Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

15 Kommentare
Hat er FALD und 100hz nativ? / Also wahrscheinlich nicht aber wollte trotzdem mal fragen mit Hoffnung hahahah
//-// EDIT gerade nachgeforscht und 50hz aber tatsächlich Direct Back-lit also besser als Edge-lit aber trotzdem nichts für mich, die 100hz will ich schon haben (Anwendung mit PC)
Bearbeitet von: "Nobody_udY" 6. Nov 2019
Nobody_udY05.11.2019 23:50

Hat er FALD und 100hz nativ? / Also wahrscheinlich nicht aber wollte …Hat er FALD und 100hz nativ? / Also wahrscheinlich nicht aber wollte trotzdem mal fragen mit Hoffnung hahahah


50hz
Hat aber Android TV.
100hz ab dem 8505.
Bearbeitet von: "DenRakEiw" 6. Nov 2019
DenRakEiw06.11.2019 00:23

50hz Hat aber Android TV.100hz ab dem 8505.



Android TV ist mittlerweile eher ein Minuspunkt.
TabulaRazor06.11.2019 00:42

Android TV ist mittlerweile eher ein Minuspunkt.


Wieso ? Ist auf den 2019er Sony Modellen doch mittlerweile fast so schnell wie Tizen& WebOs.
DenRakEiw06.11.2019 00:55

Wieso ? Ist auf den 2019er Sony Modellen doch mittlerweile fast so schnell …Wieso ? Ist auf den 2019er Sony Modellen doch mittlerweile fast so schnell wie Tizen& WebOs.



Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir bekannten Modellen. Zumindest bei Philips ein einziger Albtraum. Wobei ich persönlich meine TVs mittlerweile nur noch als Bildschirme verwende, einmal in eine ordentliche Mediabox investiert und man kann sich zurücklehnen: Du bist nicht von der aktuellen Kompetenz des unterbezahlten Entwicklerteams in Indien abhängig.
TabulaRazor06.11.2019 01:09

Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir …Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir bekannten Modellen. Zumindest bei Philips ein einziger Albtraum. Wobei ich persönlich meine TVs mittlerweile nur noch als Bildschirme verwende, einmal in eine ordentliche Mediabox investiert und man kann sich zurücklehnen: Du bist nicht von der aktuellen Kompetenz des unterbezahlten Entwicklerteams in Indien abhängig.


Nicht nur bei Philips eine Katastrophe die Umsetzung.Meiner Meinung nach, gehört Android auf ein Smartphone aber nicht auf einen Fernseher.
Bearbeitet von: "Lilalaunebär" 6. Nov 2019
TabulaRazor06.11.2019 01:09

Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir …Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir bekannten Modellen. Zumindest bei Philips ein einziger Albtraum. Wobei ich persönlich meine TVs mittlerweile nur noch als Bildschirme verwende, einmal in eine ordentliche Mediabox investiert und man kann sich zurücklehnen: Du bist nicht von der aktuellen Kompetenz des unterbezahlten Entwicklerteams in Indien abhängig.


So is es + höhere refreshrates sind mit externen Geräten oft auch deutlich angenehmer möglich
Ich will nicht mehr ohne Android-TV. Ich habe einen Sony gehabt und aktuell einen Philips... So sind die Meinungen verschieden... Alleine Chromecast built in nutze ich sehr oft!
Android ist eine aufgeblähte Software und für ein Fernseher das volkommen flasche. Fernseher benötigen direkte hardwareseitige Software.

Mein Sony XF8305 stürzt ständig ab! Umschaltzeiten von mehreren Sekunden sind auch eine Zumutung beim TV schauen.
Bearbeitet von: "elmex" 6. Nov 2019
Top Fernsehgerät!

Haben ihn Zuhause und bin mehr als zufrieden.

Motionflow 400XR ist top, man merkt kaum das ein 50hz Panel verbaut ist.

Lediglich beim Fussball wenn der Torwart bspw. Einen Abstoß macht ruckelt der Ball leicht.

Für mich absolut in Kauf zu nehmen dafür, das die Triluminus (Quantum Dot Technologie wie Samsung unter dem Namen QLED verkauft.) verbaut ist.
Das Bild ist der Hammer und auf Android will ich auch nicht mehr verzichten.

Ich habe den Fernseher für knapp 800€ gekauft und bin mehr als zufrieden!
elmex06.11.2019 10:28

Android ist eine aufgeblähte Software und für ein Fernseher das volkommen f …Android ist eine aufgeblähte Software und für ein Fernseher das volkommen flasche. Fernseher benötigen direkte hardwareseitige Software.Mein Sony XF8305 stürzt ständig ab! Umschaltzeiten von mehreren Sekunden sind auch eine Zumutung beim TV schauen.


TV Box oder firestick - wenn es nicht erträglich ist die 40€ Zuzahlung ist die bessere Lebensqualität wert haha
TabulaRazor06.11.2019 01:09

Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir …Mir gehts da eher um die technische Umsetzung auf den meisten mir bekannten Modellen. Zumindest bei Philips ein einziger Albtraum. Wobei ich persönlich meine TVs mittlerweile nur noch als Bildschirme verwende, einmal in eine ordentliche Mediabox investiert und man kann sich zurücklehnen: Du bist nicht von der aktuellen Kompetenz des unterbezahlten Entwicklerteams in Indien abhängig.


Interessant!
Würdest Du mir sagen welche Mediabox Du nutzt, u d ob Du zufrieden damit bist?
Danke Dir im voraus
checkit0306.11.2019 15:21

Interessant!Würdest Du mir sagen welche Mediabox Du nutzt, u d ob Du …Interessant!Würdest Du mir sagen welche Mediabox Du nutzt, u d ob Du zufrieden damit bist?Danke Dir im voraus



Ganz schnöde nen Raspberry Pi 4. Wie das hier mit dem Kopierschutz von Netflix/Amazon Prime/etc. aussieht kann ich nicht aus dem Stegreif sagen, rein von der Leistung her recht selbiger allerdings vollkommen aus für performante 4k/60fps Wiedergabe. Und das obwohl bei mir nebenbei noch einige andere Dienste auf dem Teil laufen.

Generell gibt es für die Pis beispielsweise ne exzellente Distro namens LibreELEC, bei der man selbst als technisch komplett unversierter Nutzer nichts falsch machen kann, ich persönlich habe einfach ne Raspbian Lite Instanz am laufen.
Aaaah ja, da habe ich wieder etwas zu lernen.
Mit den Raspberries habe ich noch überhaupt keine Erfahrung. Jetzt habe ich einen Grund mich damit zu beschäftigen.
Ich Danke Dir sehr für Deine ausführliche Antwort!
Viele Grüße
checkit0306.11.2019 15:39

Aaaah ja, da habe ich wieder etwas zu lernen.Mit den Raspberries habe ich …Aaaah ja, da habe ich wieder etwas zu lernen.Mit den Raspberries habe ich noch überhaupt keine Erfahrung. Jetzt habe ich einen Grund mich damit zu beschäftigen.Ich Danke Dir sehr für Deine ausführliche Antwort!Viele Grüße



Gerne! Zu beachten sei allerdings dass es je nach Einsatzweck attraktivere bzw. für den Endnutzer komfortablere Boxen gibt. Hierbei muss natürlich jeder selbst entscheiden, was er eigentlich erreichen will.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text